Dachbalken mit weißem Schleier

29.03.2005

Dachbalken mit weißem Schleier

Hallo zusammen,
bei Ausbauen des Dachbodens sind mir Veränderungen an den Dachbalken aufgefallen. An manchen Stellen, aber insbesondere direkt unter dem First hat sich ein Schleier auf dem Holz gebildet. Ich bin mir sicher, dass der vor ca. zwei Jahren noch nicht da war. Das Holz ist meiner Meinung nach in Ordnung. Ich hoffe anhand des Bildes kann mir jemand weiterhelfen, woher das kommen kann.
(das Haus ist ca. Bj.1875; die Dachbalken sind so weit ich weiß noch älter und aus Eiche und die letzte größere Renovierung war 2003)
Vielen dank im Voraus,
J. Schuchardt



weiße Flecken



Nichts ist schwieriger als nur anhand eines Fotos die Bestimmung vornehmen zu können. Zur Auswahl kann ich anbieten:
a) gutartige Erklärungen
- Calzitische Ablagerungen aus altem Mörtelverstrich
- Reste einer Kalkschlämme zur Imprägnierung der Balken

b) weniger gutartige Erklärungen
- Oberflächenmyzel des Weißen Porenschwammes
- Oberflächenmyzel eines Blättlings.

Wie läßt es sich zerreiben ? Sind irgendwo Stränge zu finden ?



Hallo Herr Beckmann,



soweit ich das sehe ist das eigentliche Holz fest (wenn man z. B. mit dem Fingernagel kratzt).
Stränge kann ich nicht erkennen.
Hier noch ein Bild, auf dem kleinere Stellen zu sehen sind.
So ähnlich, nicht ganz so ausgeprägt, aber immer auf fast gleicher Höhe auch an anderen Balken. (wegen Luftströmung??)

zu den Calzitischen Ablagerungen:
gefällt mir erst mal am besten :-)
Da bei der Renovierung 2003 fast im ganzen Erdgeschoß eine neue Betondecke gegossen wurde (ca. 80m2) könnte das gut sein.
Andererseit ist beim Trocknen auch viel Feuchtigkeit freigesetzt worden?