Holzbalken in Beton legen

23.06.2012


Ich habe ein Nebengebäude, welches in Fachwerkbauweise mit einer Holzbalkendecke ausgestattet ist. Im Gebäude wurde bislang nur Gerümpel gelagert. Die Balken der Decke liegen auf einer Nachbarwand auf einer 40 cm Massivwand auf. Auf die Decke wurden lediglich Bretter genagelt, welche nun gegen OSB Platten getauscht werden sollen. Sind ziemlich marode. Im auflagebereich ergeben sich nun ziemliche Dreckecken, Wespennistplätze ect. Ich möchte daher aufmauern bzw. die Wand bis Unterkante Balken auffüllen. Würdet ihr die Balken direkt mit einbetonieren oder eine Sperre zum Beton mit Dachpappe ect. schaffen? Balken sind topm Gebäude ist trocken.



wenns



nicht gerade wörtlich Beton ist - mit Ziegel aufmauern und trocken anstoßen. Da keine Pappe drunter ist - braucht auch keine drumrum. Gilt aber nur bei weiterer Nutzung als Schuppen.