Balkenwechsel

06.09.2017



Guten morgen. Ich habe mir ein Fachwerkhaus gekauft. dies wurde in den letzten ca 90 jahren ziehmlich malträtiert (styropor, dicke vinylböden die die Dielen schwitzen lassen und weitere späße).

Keller Baujahr unbekannt. Wiederaufbau im 2wk untergeschoss außenmauern gemauer (mauerstärken 30-6ücm) innenwände tw Mauerwerk tw fachwerk. Og und dg bis auf wenige ausgemauerte gefache. Fachwerk.

Nun wurde ein Deckenbalken getausch im ug. Da die Mauer dazu ein wenig abgetragen wurde soll ich dort nun mit Zement auffüllen?

Meine frage:
Kann ich dort einfach zementieren? Der neue Balken hat zwar eine feuchtigkeitssperre der alte balken dahinter der auf der Wand aufliegt nicht!

Oder soll ich einen hier Maurer zu rate ziehen?

Der balken wurde getauscht weil die heizungsleitung, marke eigenbau, durch den Styropor ummantelten balken gelegt wurde...

Vielen Dank



Balkenummauerung



Besser ein Bild einstellen sonst ist's nicht gut vorstellbar.
Wenn es nur um etwas seitliches Auffüllen geht besser Kalkputz verwenden,
wenn es großflächiger ist mit etwas Zementzugabe bzw Kalk-Zementmörtel oder hydraulischen Kalkmörtel nehmen.

Wenn Steine herausgebrochen wurden wieder mit Ziegeln und Kalkzementmörtel aufmauern

Andreas Teich



Bild2



Bild2

Bild 2 zeigt die rechte Seite bild 1 die linke. Rechte seite muss sicher aufgemauert werden (seitlich)

Danke für ihre vorherige Antwort



Balken ummauern



Unter dem Balken mit Zementmörtel auffüllen mit ca 10 mm Rücksprung von vorne.
Daneben zuerst gegen das hintere Holz ein Stück Unterspannbahn oä befestigen, dann mit Ziegelresten und Kalk-/Kalkzementmörtel ausmauern

Andreas Teich



Balkenauflager



Das Malträtieren geht weiter!
Jedenfalls so wie das jetzt aussieht.
Es hilft nichts, der neue Balken muß wieder raus. Dann das Auflager neu aufmauern (mindestens zwei Ziegellagen hoch und eine Ziegellänge breit) Als Steine Vormauerziegel oder Klinker verwenden, als Mörtel M 10 oder M 15 (Zementmörtel).





Warum wurde der Balken überhaupt schwarz ummantelt? Ist es nicht kontraproduktiv?





Die schwarze ummantelung wurde mir als nötige feuchtigkeitssperre zum mauerwerk vom Zimmermann benannt.

Herr Böttcher,

eben damit es nicht weiter geht wende ich mich an dieses forum...
Wüsste ich alles würde man mich fragen!
Und ich bräuchte keinen zimmermann der mir diesen Balken gesetzt hat.

Ich Danke Ihnen beiden für Ihre schnellen antworten und Ihre Zeit.