Badezimmer in oberirdischen Keller einbauen




Hallo,

Wir haben vor in einem Kellerraum ein Badezimmer einzubauen. Das Haus ist eine Fabrikantenvilla von 1906 und der Keller liegt im vorderen Bereich ca 1m im Erdreich und am Hinteren Teil komplett über dem Erdreich. Das Badezimmer soll in den hinteren obererdischen Bereich. Die Ziegelwände sind ohne horrizontale Feuchtigkeitssperre ausgeführt im Außenbereich ist Kalkstein. Der Kellerraum (zukünftiges Badezimmer ) hat eine 60cm Ziegelwand im innenbereich, zwei Ziegelwände mit 25cm auch im Innenbereich und eine Außenwand mit 50cm. Durch die Fehlende Feuchtigkeitssperre sind diese Wände immer feucht. Der Raum wird eine Fußbodenheizung bekommen und an der Außenwand möchte ich eine Wandheizung haben. Die Wände werden mit Kalkputz verputzt. Jetzt lese ich immer von einer Dämmung im innenbereich zwischen der Wandheizung und der Außenwand. Zerstöre ich mir mit der Dämmung nicht die Diffusionsschicht für die Feuchtigkeit damit diese aus der Wand über den Putz in den Raum gelangt?

Gruß

Dennis



Ablüftung wichtig



Ich würde eine gute Ablüftung für das Badezimmer planen. Vielleicht mit Wärme Rückgewinnung.
(in VENter iV12 Smart)