Bachlauf aus Sandstein????

06.05.2007



Hallo zusammen!!

Hatte vor in meinem Garten einen Bachlauf zu errichten. Dies sollte lt erster Planung aus Naturstein Granit entstehen. ca 10 x 10cm
Da ich aber noch etliche Sandsteine liegen habe stellte sich die Alternative den Bachlauf aus Sandstein zu fertigen.Nun habe ich dann aber den Verdacht das sich hier die Algenbildung sark breitmachen wird wenn die Steine permanent mit Wasser in Verbindung stehen.
Wie bzw mit was kann ich den Bachlauf errichten ??Trasskalk???



Bachlauf aus Sandstein



Hallo Hardy,
so wie ich das verstehe, willst Du aus Pflastersteinen eine Mulde mauern. Nun, das Material ist egal, hauptsache die Steine sind frostsicher.
Für die Verfugung und die Bettung kannst Du gewöhnlichen Zementmörtel bzw. Beton B 25 nehmen.

Ob daraus ein Bachlauf wird und keine gemauerte Entwässerungsrinne, ist Ansichtssache.
Ein Bachlauf ist ein Biotop, zu dem Pflanzen und auch Algen gehören. Selbst eine Auskleidung aus rostfreiem Edelstahl wird Algenwachstum nicht verhindern können.
Besser wäre es, Du legst einen wasserundurchlässigen Grund für den Bach an ( Ton, Teichfolie usw.)mit dem Du Verlauf, Mäanderung, Gefälle bestimmst und modellierst darauf den Bachgrund und die Uferzone mit natürlichen Materialien.
Das sind Kies, größere Bachkiesel und Steine.
Der Rest kommt von selber, wenn Du ein noch paar Pflanzen einsetzt.

Viele Grüße
Georg Böttcher



Was ist denn das Gesamtkonzept?



Soll es ein naturnahes Biotop werden,
oder eine Feng-Shui-Wüste?
Im letzterem Fall empfehlen sich Fliesen,
und die Anschaffung eines Kärchers.

Wenn der Bachlauf aus einem Teich mit Fischbesatz versorgt wird,
ist mit einer deutlichen Eutrophierung zu rechnen,
die sich auch als Grünalgenwachstum im Bachlauf bemerkbar machen wird.

Ich persönlich würde den (ortsüblichen?) Sandstein verwenden,
die Dichtigkeit der Konstruktion durch eine Teichfolie garantieren,
und die Natursteine nur bei Bedarf mit Mörtel verbauen.
Dabei Produkte verwenden,
die möglichst wenig Kalzium-Ionen an das Wasser abgeben,
ich glaube, daß sich hier Trasszement am ehesten eignet.
Die Aufhärtung des Wassers fördert auch das Algenwachstum.

Zum Bewuchs der Steine:
Bei mir bilden sich auf dauerfeuchten Sandsteine innerhalb von 1-2 Jahren höchstattraktive Moosbewüchse,
also kein grüner Schleim,
sondern wirklich strukturierte Wiesen und Kissen.
Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen,
als das, was die Natur selbst schafft.

Viele Grüße,
Philipp Kawalek



Sandsteinbachlauf??



ich kann mich philipp kawalek nur anschließen. ortsübliches material verwenden und ansonsten der natur ihre freiheiten lassen.
viel spaß und vielleicht sehen wir mal ein foto?