Aussteifung eines Fachwerks

08.12.2005



meine frage ist: "was ist eine Aussteifung eines fachwerkes???"

ich bedanke mich im voraus für die antwort...



Aussteifung



Jedes Gebäude muss, damit es standfest ist ausgesteift sein. Diese Aufgabe übernehmen im Massivhaus die gemauerten Wände und die Decken, in einem Fachwerk übernehmen dies in der Regel die Streben in Verbindung mit den Stützen, Rähme und Balkenlagen mit der Beplankung.
Alle auftretenden horizontalen Kräfte (Wind, Bergschäden, Erdbeben, aber auch horizontale Kräfte aus gewollt oder ungewollt Ausmittig belastete vertikale Tragelemente ... usw) werden über diese Bauteile in den Untergrund geleitet.

Ich hoffe, ich war einigermaßen verständlich, sonst müssen mir meine Kollegen noch unter die Arme greifen ;-)
Sollte von einem Statiker überprüft werden.



Aussteifung



Das ist alles richtig. Um noch etwas präziser zu sein: Im Fachwerk sind Aussteifungen alle diagonalen Bauglieder, also Streben, Kopf- und Fussbänder, (Anreas-)Kreuze und dergl., eben alle Glieder, die die Belastungen aus dem Dach und den oberen Geschossen/ Stockwerken nicht nur vertkal, sondern auch horizontal bzw. diagonal in das Fundament ableiten können.
Sonst fällt das Haus um wie ein Bündel Mikadostäbe.

beste Grüsse,



fragensteller



ich bedanke mich für die antworten!!!!! jetzt weiß ich es :) ...

MfG
René