Außenwand, Ratten, Ratte, Mäuse, Stabilität

09.05.2008



Hallo,
wir (bzw. ich die Betroffene) haben uns nun doch für eine Kernsanierung unseres Streif-Fertighauses entschieden. Wer hat schon eine Renovierung durch die Fa. Renopan hinter sich. Vor allem wie kann man an der Außenwand - nach der Renovierung - etwas anbringen. Mein Mann befürchtet, dass die Aussenwand dann nicht mehr so stabil ist wie bei der
Asbestplatte. Kann sich durch die neue "Aussenhaut" Mäuse und Ratten durchbeissen. Für ernstgemeinte Antworten vielen Dank.
Gruss Brigitte



moin,



Asbest hat nichts mit Stabilität zu tun, die aktuell verwendeten Materialien sind schon alltagstauglich. Ich kenne weder Ihr Fertighaus noch die Fa. Renopan aber warum lassen Sie sich kein Muster zeigen.
Zum Thema Mäuse und Ratten: Mäuse beissen sich selten durch, sie finden Schlupflöcher. Ratten sind intelligente Tiere ist es einer Ratte gelungen bei Ihnen Futer zu finden und haben Sie der Ratte gestattet das Haus lebend zu verlassen, wird Sie Verstärkung holen, d. h. eine Ratte wird nur dann versuchen in Ihr Haus zu gelangen wenn sie weis das es was sich rentiert.





Hallo Olaf,
vielen Dank für die Antwort.
Muster haben wir bereits gesehen und befühlt. Meine Wenigkeit zweifelt ja nicht an der Stabilität. Ich werde die Antwort - auch bezüglich der Maus- und Rattengeschichte - an meinen Göttergatten weitergeben.
Schöne Pfingsten
Brigitte



"Bissfeste Fassade" fürs Fertighaus



Hallo Olaf,
war oder ist euer Haus mit Modergeruch belastet? Hier der Aufbau einer Klinkerfassade als alternative.

www.fertighaus-verklinkerung.de

Gruß aus der Eifel
Schorch