Aussenputz

17.10.2015



noch eine Frage:
hallo,

ich liebe Eure Antworten....;-)
Mein naturstein-gemauertes Häuschen braucht dringend einen neuen Fassadenputz. Klar ist,dass es, auch aus Stabilitätsgründen, mit Kalk-Zement verputzt wird. Der hiesige Handwerker (Franzose) will unbedingt auf den Putz eine wasserabweisende Farbe bringen...so, wie es hier alle machen...aber es riecht auch in vielen Häusern!...
Das Haus steht aussen unter Denkmalschutz - Farbton Pastell vorgeschrieben...was machen?



Fassade



Das mit der Fassade ist klar, aber bitte auch den Sockel nicht vergessen. Dieser Bereich, ca. 30 cm über und unter dem Boden, benötigt einen wasserabweisenden Putz. Das ist bei Ihnen wichtig da der Fußboden sicherlich unterhalb des Bodenniveaus liegt.
Als Anstrich bietet sich ein System auf Silikatbasis an.
Ich habe auf meinem Haus eine moderne Fassadenfarbe, die riecht nicht und ist sehr haltbar.
Die letzte hat bis zum Neuanstrich über 20 Jahre gestanden, ohne Abblätterungen und andere Schäden. Sie hätte noch weiter gestanden, sah aber Sch... aus.
Farben die stark riechen basieren auf flüchtigen Lösungsmitteln, deren Einsatz ist durch die VOC- Richtlinie stark eingeschränkt. Was innen riechen kann sind frische Ölfarbanstriche auf Leinölbasis.





hallo, Herr Böttcher,

ok - danke! Also Silicatfarbe...

Ich meinte, es riecht in den Häusern schnell schimmelig...;-)

Frage: Das Einmischen von Mineralien in den Putz, um ihn leicht anzufärben, ist nicht denkbar? Oder muss unbedingt auf den Putz etwas drauf?

An den Sockel strassenwärts werde ich (zumindest in nächster Zeit) nicht rankommen! Da müsste die Strasse (Gemeinde) aufgerissen werden...Aber ich habe es von innen bereits beachtet und alles sehr offen gehalten (Abstand zur Wand) - und es ist inzwischen total trocken...von unten (Beton/Estrich) kommt bisher auch nichts hoch (an der Stelle nicht unterkellert...)



Fassade



Gut das es so ist denn das Foto sagt etwas anderes- das können aber Altschäden sein.
Oberputz kann auch eingefärbt werden, mit mineralischen Pigmenten. Das Problem ist hier eine einheitliche Farbe hinzukriegen.



Aussenputz



ja, das ist Altschaden...jahrelang waren Dach und Regenrinne kaputt...und haben gearbeitet...