2-Schaliges Mauerwerk dämmen sinvoll ?

05.01.2011



Hallo zusammen
ich besitze ein Reihenmittelhaus aus dem Bj 1970.

Ich möchte meine Haus dämmen aber da komme ich 2 Verschiedene meinungen.
Welche variante ist für euch sinvoll und effektiv?

Habe folgenden Maueraufbau von aussen nach innen:
-5 cm Klinker
-2-3 cm ruhende Luftschicht ohne Lüftung
-24 Kalksandstein
-1-2 cm Putz

Würde hier eine Auffüllung des Hohlraumes etwas dämmen ?
Es sieht aber so aus das es der Putz von den Klinker schon einiges an der Hauptmauer ist ,also Luftschicht sehr klein bzw. 0
Das habe ich an einer Stelle gemerkt wo eine Belüftung für einen Schrank besteht der aber von innen verputzt ist und der Schrank nicht mehr vorhanden ist.
Das wäre die günstige Version für 36 QM Fläche

Zur 2. Varistion kommt sie Hartschaum mit Klinkerriemchen drauf da wir unsere Klinkeroptik beibehalten wollen.
Es gibt Hartschaumplatten mit Stege damit man die Klinkerriemchen drauf Kleben kann .

MFG
Mesut



Moin Mesut,



wo bleibt die warme, Feuchte Innenluft, die in deine Wand eindringt?

Hast du dein Dach/oberste Geschossdecke gedämmt, neue Fenster?

Gruss, Boris





Erwartungen an die Energieeinsparung sollten eher verhalten sein. Die beiden Seitflächen Ihres RMH grenzen an andere Gebäude und können somit als perfekt gedämmt gelten. Die kleineren Außenflächen dürften überschlägig eine Energieeinsparung von überschlägig max. 8-10% erwarten lassen.

Der Aufwand hierfür dürfte allerdings in kaum einem vernünftigen Verhältnis stehen:
Variante 1 mit der Hohlraumverfüllung entfällt, da der Hohlraum stellenweise "auf null" zusammen geht. Eine durchgängige Verfüllung ist hier nicht möglich und somit auch keine gleichmäßige Dämmebene. Selbst wenn es ginge: 2-3 cm Außendämmung hinter einer Klinkerwand lässt noch weniger Einsparungen erwarten als oben angegeben.

Variante 2 dürfte mit 14cm EPS wohl die EnEv 2009 erfüllen, Erwartete Einsparung wie oben. Problematisch sind hier die heraustretenden Bauteile wie durchgängig betonierte Treppenpodeste, anbetonierte Balkone, Vordach, ausreichender Dachüberstand, Verlegung von Dachrinne und Fallrohren, Fensterbankverlängerungen, ... etc.
Nicht richtig ausgeführt sind das zukünftige Problempunkte an Fassade und Innenwänden.

Nennen Sie mir Ihre Heizkosten und ich überschlage, was solch eine Maßnahme kosten darf.

Sinnvoller sind energetische Ertüchtigungen an Heizkessel und Fenstern. Nicht außer acht lassen dürfen Sie die Art des Eigentums. Es gibt Reihenhausanlagen in Realteilung (mit eigener Flurstücksnummer) oder mit Teilungen nach dem "Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (Wohnungseigentumsgesetz)" WoEigG bzw, umgangssprachlich WEG. Bei solch einer Teilung müssten Sie um Zustimmung der Eigentümergemeinschaft bitten wenn Sie etwas an Fassade oder Dach unternehmen wollen.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



2-Schaliges Mauerwerk dämmen sinvoll ?



Aufbau der Bodenplatte vom Dachboden
Boden:
25-30 cm Betonboden
3 cm Styropor
5-6 Cm Estrich
Zwischensparen werden zurzeit gedämmt mit 160 mm Dämmung mit 0,035 er wert.



2-Schaliges Mauerwerk dämmen sinvoll ?



Dachüberstand ist verlängert worden vor 2 Monaten.

Es sind neue Fenster rein gekommen im Jahre 2005 mit U-Wert FENSTER 1,1 von Schüko.

Ich habe in den Ecken eine temp. von 12 Grad und in den oberen Bereich.
Also Taupunkt gefährdet
Die restliche aussenanliegende Wand ist ca. 16 Grad bei 20 Grad Raumtemperatur.

Habe ein Jahresverbrauch von 13000 KWH bei 103qm und 160 l WW Boiler.

Aussenfassade ist ca. 36 qm in Klinker was gedämmt werden soll, da ich den anderen bereich was gelb gestrichen ist mit 3 cm Styropor gedämmt habe.
Oben ist auch gedämmt wurde aber vor kurzen in gelb gestrichen
Dicker ging nicht .
in Balkon und Terassebereich war nur eine 24 Mauerwerk und als Aussenhaut nur Fliessen ohne Luftschicht ohne alles.

MFG
MESUT



2-Schaliges Mauerwerk dämmen sinvoll ?



Hier mal die frontansicht.





Mmh.

13.000 KWh sind dann 126 KWh/qm inkl. Warmwasserbereitung, die müsste man heraus rechnen. Nach der fachmännisch ausgeführten Maßnahme im Dach dürften Sie unter 80 KWh/qm liegen – Heizung.

Zurück zur Fassade: Eine Refinanzierung einer solchen Maßnahme sollte innerhalb von 10 Jahren erfolgen. Die Rechnung ist relativ einfach (überschlägig, da die echten Kennwerte nicht vorhanden):

Gesamtverbrauch => 103 qm x 80 kwh/qm => 8240 kwh
Gaspreis 09/2010 => 0,07 €/kwh => 577 €/a (48 € /Monat)


Einsparungen / Refinanzierung:

Heizkosten 577 € x Ersparnis 10 % => 58 € pro Jahr (4,83 €/Monat)

58 € pro Jahr => 580 € Ersparnis in 10 Jahren
58 € pro Jahr => 870 € Ersparnis in 15 Jahren
58 € pro Jahr => 1.160 € Ersparnis in 20 Jahren


Die Maßnahme selbst dürfte nicht unter 10. TSD € zu bekommen sein. Abgesehen von der Haltbarkeit des Dämmstoffes: Am Ende des Amortisierungszeitraumes dürfte das Gebäude dann unter Denkmalschutz stehen.

Mit Fenstern, Heizkessel und der Zwischensparrungdämmung dürfte das Wesentliche bereits erledigt sein.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



2-Schaliges Mauerwerk dämmen sinvoll ?



Danke für die Rechnung .
Ich habe ja schon wie geschrieben die Fenster neu (2005)
Habe auch seit dem 2005 eine Brennwerttherme .
Habe leider einen sehr schlechten Heizungstechniker gehabt der mir einen zu grosse Heizung angedreht hat mit 15 Kw statt ca 9 KW.
Habe auf 53 qm Fussbodenheizung und die Schlafräume und Bad mit Heizkörpern (50qm).

Was mich stört sind die kalten stellen in den Ecken wo auch im Schlafzimmer schwarze flecke sind.
Innen dämmung wollte ich nicht machen .
Aussendämmung würde mich ca. 4500 Euro kosten wenn von Firma machen lasse und selber würde es mich ca. 3000 Euro kosten.

MFG
Mesut





Ich nehme an das Schlafzimmer ist jenes Zimmer der Hinteransicht mit dem Balkon? Gibt es die schwarzen Flecken nur in diesem Zimmer?

Was beinhaltet das Angebot für 4500 €?

- Abbau der bisherigen Klinkerschale
- WDVS mit Armierung & Putz
- Perimeterdämmung mit Armierung, Putz, aufgraben
- Laibungen
- Neuer Fensterbänke
- Neumontage des Vordaches, Briefkasten
- Gerüst
- Wie wird mit der Balkonplatte umgegangen?
- Anstrich Traufe, Balkongeländer
- Verlängern von Klingelanlagen, Außenbeleuchtungen,
- Das Nachbarhaus scheint dem Bild nach versetzt zu liegen. Das Bedeutet sie müssen (zumindest an der Vorderseite) auf dem Grundstück des Nachbarn Dämmen (Zustimmung), dessen Dach an Ihre Dämmung anschließen und Ihr Dach auf der Giebelseite soweit verlängern, dass es an die Dämmung anschließt.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



2-Schaliges Mauerwerk dämmen sinvoll ?



Nein ,das Schlafzimmer ist in der Frontansicht oben .
Die Rückansicht ist mit dem Balkon.
In dem Zimmer mit dem Balkon schläft meine Tochter und danaben der Sohn.
Die haben auch kalte stellen in den Ecken und das obere Stück der Wand.

Die Kosten betragen nur die Monate ink. Gerüst bei dem Fertigdämmsystem (WDVS-Platten mit Steg für Klinkerriemchen)

Das Nachbarhaus wäre kein problem die zusage zu bekommen.
Es ist aber so das diese Wand dem Nachbarn gehört.
Es ist eine 24 cm Kalksandstein und die hälfte gehört mir.

MFG
MESUT





Auf dem Bild sieht es nicht so aus, als ob der Dachüberstand verlängert worden sei.

Die schwarzen Flecken dürften eine Schimmelbildung sein. Diese resultiert aus stetigem Feuchteeintrag durch auskondensierendes Wasser auf einem kalten Bauteil. Raum und Wandtemperatur zu kennen ist gut, es fehlt noch die Luftfeuchtigkeit. Die Flecken/niedrige Wandtemperaturen dürften sich in Gebäudeaußenecken, an Rollladenkästen bzw. Stürzen zu finden sein.

Erfahrungsgemäß sind Schlafzimmer und Bad die am häufigsten betroffenen Räume, da hier am meisten Feuchtigkeit auftritt und am wenigsten kontinuierlich geheizt wird. Beide Räume sind gewöhnlich verschlossen, was einen Luft- und Feuchtigkeitsaustausch mit den anderen Räumen verhindert.

Heizen & Lüften, ggf. die Rolladenkästen ertüchtigen.

Gibt es im Wohnzimmer auch die Flecken / kalten Wandbereiche?

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



2-Schaliges Mauerwerk dämmen sinvoll ?



Ja ich habe auch im Wohnzimmer kalte stellen.
Leider da wo ich nichts aussen machen kann weil es dem Nachbarn gehört.
Das ist Bsp. auf der linken seite der Tereasse.
Der ist auch wie bei meiner Terasse 2 m breit.
Hier mal ein Innenbild.

Wir lüften 3 mal pro Tag und haben eine Luftfeuchtigkeit von 50-55 %.
Geheizt wird von morgens 5 uhr bis 23 Uhr.
MFG
Mesut



2-Schaliges Mauerwerk dämmen sinvoll ?



Hier mal die aktuelle Frontansicht.
Das Holz wartet da noch weil ein Nachbar es haben wollte.
MFG
MESUT



Es soll das 2-Schalige Mauerwerk gedämmt werden



Ich habe mich mal umgesehen und habe 2 Systeme gefunden den Hohlraum zu Dämmen.
Es gibt einmal den Schaum was sich ausbreitet ,was mir auch liegt da ich nicht weis ob die Kugelschen in die lücken reingehen.
Und zur alternatieve gibt es ebend die Einblaskügelschen.

Was für eine meinung habt ihr dazu bei 2-3 cm Luftschicht in einer 2-Schalige Mauerwerk.

MFG
Mesut



Und in



welchem Raster sollen die Bohrungen gesetzt werden, damit der Schaum in so´ner mickrigen und mit Sicherheit zu 50% durch Mörtelreste verstopften Luftschicht gesetzt werden??? 15x15cm?? Reiss den Sparverblender wech, dann ist Platz für ein vernünftiges WDVS mit entsprechender Dämmwirkung. Das wird wahrscheinlich günstiger und hat ´ne kleine Chance, sich zu amortisieren.
Und gegen die feuchten Flecken gibt´s andere Lösungen:
Tapeten und Dispersionsfarben runter, Sumpfkalkfarbe drauf, und sinnvoll lüften.
MfG
dasMaurer



Moin Mesut,



egal welches System, es ist zu teuer und an der Ecke zum Nachbarn, die du nicht dämmen kannst, wird eine Kältebrücke bleiben.

Der Taupunkt deiner jetzigen Wand liegt rein rechnerisch an der Innenseite der Klinkervormauerung, wenn du die ausschäumst, existiert keine Weg mehr für diese Kondensfeuchte. Die Wand wird eher dauerfeucht an der kalten Ecke bleiben, sach ich.

Am sinnvollsten wäre es, wenn eure ganze Häuserreihe gemeinsam die Fassade dämmt: das kommt für den einzelnen günstiger, weil ihr einen besseren Preis verhandeln könnt und die Eckausbildungen wegfallen. Und es gibt keine Kältebrücken zum Nachbarn, d.h. bei richtiger Lüftung, hat sich die Schimmelfrage erledigt (Das Problem müssten die ja auch haben, oder?).

Viel Erfolg, Boris