Wandverkleidung




hier meine frage:
der Dachstuhl (fachwerk) wird saniert, hierfür wird das Dach von außen isoliert und neu gedeckt.
hier nun meine frage:
welche plattenwerkstoffe eignen sich am besten, um von außen auf die Dachbalken montiert zu werden und von innen sichtbar bleiben und weiterbehandelt werden können?
Kurz - außen kommt das dach auf die Platte und von innen seh ich meine innenwand.
danke und bis hoffentlich bald
gruß armin brinzing



Fachwerkhaus, Unterdach



Guten Tag,

wenn ich richtig verstanden habe, bleibt das Dach ungedämmt ?

Wenn das so ist, würde ich eine bituminierte Weichfaserplatte verwenden, deren Dicke sich nach dem Sparrenabstand richten soll, damit sie nicht durchhängt.

Oder meinten Sie eine von innen sichtbare Aufsparrendämmung ?



antwort



danke für die schnelle antwort!!!!
ich meinte eine von innen sichtbare Aufsparrendämmung.
die platten sollen direkt von außen auf die Dachbalken gelegt werden und sichtbar bleiben - die Isolierung erfolgt von außen.



Begriffe



Es scheint hier Unstimmigkeiten in den Begriffen zu herrschen, ich möchte mal kurz versuchen die verschiedenen Begriffe zu definieren (Bin für Ergänzungen und Verbesserungen dankbar):

Dämmung in Bauwerken:
Unter "Dämmung" versteht man Maßnahmen an Gegenständen oder Konstruktionen, mit dem Ziel die Übertragungswege z.B. für Wärme oder Schall in eine gewünschte Richtung zu steuern.

Isolierung in Bauwerken:
Unter einer Isolierung versteht man das Abschirmen bestimmter Bereiche gegen das Eindringen von Nässe bzw. Feuchtigkeit.

Lutz





danke, man hört nie auf zu lernen,
also die Dämmung ist gemeint.
die dämmung findet von außen statt und die frage lautet nun, welcher plattenwerkstoff eignet sich am besten, da er von innen sichtbar bleibt und weiterbehandelt wird (farbe/anstrich)
danke



Aufdachdämmung



Wenn Sie eine Aufdachdämmung machen wollen, würde ich Ihnen eine Schalung empfehlen auf die Sparren zu machen.
Wenn Sie Holz sehen wollen, dann gehobelte N+F Bretter - wenn die Flächen verputzt werden sollen, dann kann es sägerau sein , mit Putzträger und verputzen.
Dämmung und Heizung stehen im Zusammenhang - daran denken!
Es ist nicht alles gut was dick und dicht ist!

mfG

Florian Kurz