Auskeilen Anleitung Richtig so?

23.09.2014 Glockengiesser



Hallo,

ich bin dabei die Lücken an meinem Fachwerk auszukeilen.

Ist das korrekt so wie hier auf den Bilder zu sehen?

Ich habe wie folgt angewendet:

1) Leisten geschnitten (1 - 4 cm breit, viele verschiedene)
2) Leisten mit BAndschleifer angepasst
3) Leisten mit wasserfestem Leim (einseitig aufgetragen) eingetrieben. Mit mässiger Kraft, da ich ja das Holz nicht bewegen will
4) Dann mit Bandschleifer den Überstand (24er Körnung) abgeschliffen.

Fehler ersichtlich?



Die



Bilder hier



bild1



nr 2



bild



3



tipp



und fall noch jemand nen tipp hat, wie ich die gefache am besten aufarbeite (oder auch nicht und einfach so lasse) dann immer gerne...



Niemand



eine Anleitung für korrektes auskeilen oder wenigstens Mitteilung, daß das so korrekt ist?



Hallo Glockengiesser



Ich schneide oder steche beim Auskeilen vorher die Ränder nach ,wenn die zu ausgefranst oder unregelmäßig sind ,dadurch wird die Verbindung nahezu Fugenlos.
Die Holzart sollte die gleiche sein und untereinander möglichst bündig sitzen.
Den Überstand steche ich ab ,schleifen könnte vielleicht von Nachteil sein ,weil damit die Poren geöffnet werden...könnte?

Grüße Martin