Boden ausgleichen

21.05.2011



Hallo zusammen, vielleicht kann mir mal einer einen guten Rat geben.
In unsererm Boden sind Hohlraumsteine verarbeitet. Darüber liegen Holzbohlen, auf denen die Dielen befestigt wurden.
Da der Boden aussah, als würde er durchhängen, haben wir die Dielen entfernt. Nun, nachdem klar ist, dass alles stabil ist, stehen wir vor der Frage, wie wir den Boden ausgleichen. Mit Schüttung (Perlitte) oder mit was am besten?
Am Ende sollen OSB-Platten verlegt werden......

Danke schon mal!



Kann es sein,



daß Ihr die Dielen völlig umsonst entfernt habt? Schade drum. Was soll den als Nutzschicht verlegt werden?

Was ist den unter dem Raum (Unterkellert, nicht unterkellert, beheizt?)

Grüße

Thomas



Boden ausgleichen



Hallo Thomas,
in der Tat - völlig umsonst, bis auf die Erkenntnis, alles ist ok.
Aber sie waresn so durchgebogen, über Jahrzehnte, dass man sie eh nicht mehr hätte gerade bekommen...
Als Nutzschicht soll OSB-Boden verlegt werden, darüber Teppich (teilweise).
Unter dem Zimmer (wird als Kinderzimmer genutzt) ist unsere Küche...
Viele Grüße aus dem Chaos
Christina



Gleicht...



...auf den Balken mit keilförmigen Leisten aus, und verlegt dann eine Dielung oder halt OSB (bin kein Freund von OSB als Nutzschicht).

Grüße

Thomas



Boden ausgleichen



Hi Thomas,

also Du meinst keine Schüttung zum Ausgleich mit Perlitte oder so?



Ich halte...



...nix von Schüttungen als tragende Ausführung. Hab' schon genügend Fehler, auch von Fachbetrieben, gesehen. Ich verbaue Schüttungen nur zur Dämmung ohne Last.

Grüße

Thomas





Wenn in eine solche Deckenkonstruktion eine Schüttung eingebracht wird, auf der dann die Nutzschicht liegt, wird die Last aus dem Bodenaufbau und die Nutzlast zu großen Teilen auf die Hölzer der Fehlböden einwirken.
Es ist besser, die Tragschicht auf den Deckenbalken auszugleichen und dann den Zwischenraum auszufüllen. Wenn beide Geschosse bewohnt werden ist auch keine Wärmedämmung zwischen den Geschossen nötig.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



Boden ausgleichen



Ja, so hat ichs mir irgendwie auch gedacht. Die OSB-Platten auf die Balken befestigen und vorher zwischen den Balken die Schüttung....oder lieber Dämmung (Steinwolle oder so?) Ich dachte die Dämmung für die "Akustik" - Kinder sind ja nicht soooo leise......

Dankeschön!!!!