Ausfachung, einholen, Wand, Vergleichsangebot, teuer

15.04.2005



Hallo,
wir haben ein 1890 BJ Bauernhaus erworben und sind gerade bei der Renovierung. Nun habe wir leider festgestellt das die Balken in einer Ausenwand, die mit Betonputz verputzt war, leider total Kapput ist. Manche Balken sind zu 80% weg..Nun muessen wir diese Wand also neu aufbauen. Wir dachten wir benutzen Lehmsteine fuer die Ausfachung, sind aber nun doch sehr ueberrascht wie teuer dies ist. Wir benoetigen 7 Palletten Lehmsteine, was uns laut Angebot 2300 Euro kostet (inkl. Anlieferung fuer 500 Euro). Y-tong ist ja wohl keine gute Idee fuer die Ausfachung, wie ich schon gelesen habe. Was gibt es denn noch fuer sinnvolles Material fuer die Ausfachung? Wer kann uns Tips geben?
Danke schon mal im vorraus.
Melanie + Mat



Ausfachung ?



Dachog. Normale Backsteine, aber keine Klinker. MfG ut de ole Mark.



Vergleichsangebot einholen



Hallo,
scheint mir auch etwas teuer zu sein.
Bei einem duchschnittlichen Preis von ca. 0,70 incl. MwSt für einen Leichtlehmstein 2DF rechne ich einen Gesamtpreis von 1568,00 Euro aus (7Pal je 320 Stck). Für 7Pal. müsste eine Fracht deutlich unter 500,00 zu machen sein. Einfach noch ein paar Angebote einholen. Bei Bedarf bitte anfordern. Viele Grüße, Johannes Prickarz