EInblasraum abschirmen

12.04.2013 joerjen



Hallo....

über meinem zukünftigen Wohnzimmer habe ich ein Kaltdach - die Geschoßdecke soll gedämmt werden. Da der Raum darüber nicht begehbar ist, wollte ich die Decke vor dem kompletten Verschalen dämmen...wahrscheinlich ausblasen.

Für das Ausblasen müßte ich den zu dämmenden Raum ja noch oben hin abschließen. Wie groß dürfen denn Öffnungen maximal sein, damit es sich noch ausblasen läßt?

Hintergrund: ich habe Putzgewebe in der Hand gehabt und dachte mir, das ließe sich sehr gut oben auf die Balken tackern und würde den Einblasraum ja auch begrenzen und die Zellulose wäre trotzdem nach oben hin offen und kann ggf. rücktrocknen.



Öffnungen beim Ausblasen



Wenn richtig ausgeblasen werden soll, dann sollte das auszublasende Fach möglichst geschlossen sein. Ein Putzgewebe wäre da keine gute Lösung.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Zellulose offen aufzublasen.

Ich würde die Gegebenheiten einem Fachbetrieb vorstellen und entsprechend anbieten lassen.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de