Wand absperren vor der Fassadenfarbe




Wir haben mit Kork und Heraklit das Mauerwerk (trocken) noch einmal isoliert. Nun wurde als Isoliergrund Produkt 121 von Auro aufgetragen. Nun muss wohl Auro Fassadenfarbe drauf. Kann man dieser Bemalung trauen - kann noch was anderes drauf oder wäre Silikatfarbe und entspr. Grundierung besser gewesen?? (Für weitere Planung)



Innen?



Was heißt mit Kork und Heraklith noch mal isoliert? Welcher Putz?



Mauer absperren vor Wandputz



Danke für schnelle Reaktion, vorerst.
Außen, als sog. Thermohaut über Poroton. Idee von mir. Ist nun dran - erhoffen mehr Isolierung. Nun wurde die Wand vor 2 Jahren mit 65o Schäfer Kalk-Zement-Putz verputzt. Nun haben wir im Fachwerkteil im Süden Silikatwandfarbe und hinten im Norden wurde - eher aus Missverständnis - mit 121 Auro-Imprägniergrund 121 die Wand angepinselt. Auro sagt, das sei auch richtig, mit der Wandfarbe 323 für Außen. Bis dahin alles o.k. Aber nun sind 2 verschiedene Systeme vorhanden. Las gerade im Netz, dass Silikatfarbe für Gefache ohnehin schlecht sei.
So - nun bin ich völlig irritiert. Was ist nun gut - und wie wird in Zukunft bei einer fälligen Renovierung vorzugehen sein?



Wenn ich das System



von Auro richtig verstanden habe, bleibt jetzt so wie so nur noch die Möglichkeit der Auro Dispersionsfarbe.
Ich bevorzuge mineralische Anstriche, aber das hilft nun natürlich nicht mehr weiter.