Aufstockung




Hallo
Habe vor aufzustocken.
Problem 1.: Binderdach
Problem 2.: Welchen Deckenaufbau empfehlt Ihr mir?
Möchte neben die Binder Holzbalken legen, in die Binder verschrauben und dann die Binder oberhalb der Deckenbalken abschneiden.( Unterhalb der Binder hängen fertige Decken, die erhalten bleiben) Danach eine Verschalung (rauhe Schalung 25mmm)und darüber eine Bitumenbahn (regensicher!) Auf die neuen Deckenbalken werden dann Schwellen gelegt um Wände zu stellen (Holzrahmenbau)



Sooo einfach geht das nicht



1. für eine Aufstockung und für Konstruktionsänderungen ist ein Bauantrag erforderlich!
2. kein Eingriff in die Statik eines Gebäudes ohne Statiker!

Ich habe schon einige Binder sanieren lassen müssen, wo vorschnell die Kettensäge angesetzt wurde.

Fred Heim



Aufstockung!!



Guten Tag Jank
zu ihrer Aufstockung muss ich Ihnen sagen das sie sich unbedingt an einen Fachmann wenden sollten der diesbezügliche planen und eventuell auch ausführen kann.
Einfach so mal schnell einen Deckenaufbau wählen ist meistens nicht richtig weil man für eine gute Planung mehr Informationen braucht.

Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden



Gut habe zu wenig Angaben gemacht!



Bin Dachdecker, habe aber erst ein oder zweimal so etwas gemacht, aber schon länger her! Möchte es ja ordentlich und durchdacht machen!!!
Bauantrag ist schon gestellt, warte auf Antwort.
Architekt hat verschiedene Aufbauten angesprochen, aber möcht mich einfach mal umhören, ob es nichts besseres gibt, nicht das ich später Probleme bekomme zwecks Schallschutz usw.
Wer hat Erfahrungen gemacht, wie kann ich den besten Aufbau machen???



Aufstockung?



Also ein Bauantrag ist gestellt, dann gibt es aber auch Zeichnungen ..?
Ich habe den Text jetzt ca 35 * gelesen ;-)) komme aber irgendwie nicht klar.
Die Binder tragen den alten Dachstuhl?
Der alte Dachstuhl soll abgerissen werden?
Neue tragende Wände in Holzrahmenbau sollen über der EG-Decke erstellt werden?
Darüber wird es einen neuen Dachstuhl geben?
Wozu werden die Binder noch gebracht, an welcher Stelle sollen diese abgeschnitten werden?
Wie lange wird der Dachstuhl offen stehen?
Die Bitumenlage soll die unteren Geschosse während der Bauzeit schützen und wird nachher wieder entfernt?
..... ???
Man bracht schon viel mehr Informationen, Beschreibung, was ist vorhanden? was wird abgerissen? was wird neu erstellt? Vielleicht Fotos vom alten oder auch Bauantragszeichnungen per Fax oder mail.
In jedem Falle wird ein Statiker benötigt. Ich bin Statiker.