Wo bekomme ich Bestandspläne

26.05.2010



Hallo Fachwerkler,

folgender Sachverhalt:
für ein 1832 errichtetes und jetzt denkmalgeschütztes Haus soll ein sanierungskonzept erstellt werden. Theoretisch müssten doch Bestandspläne und Unterlagen in Archiven bzw. Bauaktenkammer aufbewahrt sein (Haus befindet sich im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt).

Wie und wo bekommen ich raus wo ich suchen muss um eventuell was zu finden. ich habe der zuständigen Verwaltungsgemeinschaft schon eine Mail geschickt, jedoch habe ich bis heute noch keine Antwort erhalten.

Bin für jede Antwort dankbar. LG



da



du dich über jede Antwort freust - in unserer Gemeinde lagen die nAkten bis vor wenige Wochen noch in einem Stahlschrank und begannen alle um 1860. Alt Zechnungen, Schriftwechsel usw. Das beste wird wohl sein, statt eine Email mal selber bei der unteresten Baubehörde vorbeizuschauen. Da wird dir wohl schneller geholfen als hier jemand raten kann.



Oder



einfach mal anrufen.

Grüße



Bestandspläne



Selbst mit alten Bauakten habe ich keinen Bestandsplan, höchstens ein paar Grundlagen für das Aufmaß.
Das geht also nur mit aufmessen und zeichnen.
Am besten macht das der Planer, der mit der Entwurfs,- Genehmigungs- und Ausführungsplanung beauftragt wurde.

Viele Grüße



wie groß ist ihr Haus



Wie groß ist das Haus? Räume, Geschosse.

Vielleicht findet sich jemand, der schnell und unkompliziert mit Hilfe eines Tachymeters eine zeichnerische Bestandsaufnahme machen kann.

Fachwerkfreunde(.de) helfen da bestimmt.

Ihr Fachwerkfreund
A. Stützer



Bestandspläne



Melden Sie sich doch einfach mal bei mir.
Immerhin wohnen wir im selben Landkreis.

Viele Grüße



Danke für die hilfe



kurz und knapp: ich bin bauing.-student und muss demnächst ein thema für die bachelorarbeit finden und anmelden. da dachte ich an ein sanierungskonzept für eben dieses objekt.

d.h. es geht nicht um ein bauvorhaben, welches unmittelbar vor der realisierung steht. demzufolge möchte ich auch keine großen investitionen für ein profesionelles aufmass vornehmen.

wie herr böttcher schon richtig erkannt hat, möchte ich lediglich grundlagen für ein aufmaß, sodass ich nicht ganz bei null anfange, wobei ich damit auch kein problem hätte. aber man nimmt ja was man kriegen kann.

ich werden ihre ratschläge befolgen und mal bei der verwaltungsgemeinschaft vorbeischauen. und falls ich doch fachwerkler-hilfe in anspruch nehmen muss (tachymeter etc.), dann weis ich wo und wen ich fragen kann.

lg



na



dann viel Erfolg und gutes Gelingen zum Bachelorabschluss.