Trittschalldämmung bei Holzbalkendecke

25.01.2006



Wir haben ein Haus mit Holzbalkendecke und darauf liegenden Spanplatten gekauft und möchten gern eine Trittschalldämmung einbauen. Als Fußboden ist Kork-Klick-Parkett vorgesehen. Reicht das aus? Was ist zusätzlich möglich und sinnvoll, ohne die Statik zu gefährden (die Spanplatten sind eine statische Scheibe) und natürlich möglichst wenig zusätzliche Aufbauhöhe.



Aufbauhöhe



DHD 50 N Holzweichfaserplatte vollflächig Verlegen und darauf dann Eueren Klick-Boden aus Kork.
Höhe wäre dann 50 mm + ca. 9 mm oder 11 mm Nutzboden.

Grüße Udo



Danke.



Vielen Dank für die Antwort.
Über die 50mm (zusätzliche) Aufbauhöhe denken wir noch nach, sie sind für uns nicht ganz einfach.