Fussbodenaufbau

21.05.2019



Hallo ich habe ein Haus bj 1954 mit Streifenfundament und habe den Dielen boden in 3 Räumen rausgemacht und drunter war Schutt und eine dünne betonschicht. Dann habe ich alles rausgemacht und drunter ist lehmboden. Nun habe ich ca 55cm bis 60cm Aufbau Höhe. Ich dachte an einen Aufbau mit Glasschaumschotter. Muss der Lehmboden begradigt werden? Kann man Sand dafür nehmen? Wie ist der genaue Aufbau? Eventuell mit Styrodur drüber? Danke im vorraus??



Ihre Frage...



ist nicht wirklich neu.

Unter demm Button "Lesestoff" finden Sie in den Beiträgen von Georg Böttcher alles, was Sie wissen müssen. Und: vergessen Sie den Glasschaumschotter.

Grüße

Thomas



Fussbodenaufbau



Ja ich weiß das es nicht neu ist. Und trotzdem erhoff ich mir ein paar Vorschläge??. Z. B. wie ist der genaue Aufbau ich habe nun mal fast 60cm und wie krieg ich den Lehm ausgeglichen und verdichtet?



Aufbau



Das Problem wird von Herrn Böttcher wirklich gut erklärt. Ihr Problem ist, dass sie den ganzen Boden rausgeschafft haben und jetzt wieder einfüllen müssen. Meiner Ansicht nach ist das ziemlich unnötig und könnte auch ihre Fundamente gefährdet haben. Unter dem Stichwort Grundbruch können sie da einiges finden.

Für die Isolation reichen so um die 20 cm je nach Material aus. Estrich ist bei mir 6 cm. Ob sie das alles mit Glassschaumschotter auffüllen, oder sich ein billigeres Material suchen bleibt ihnen überlassen. Ich habe bei mir den gewachsenen Boden nicht angepasst und dafür eine gebundene Schüttung verwendet. Darüber dann Abdichtung und den Estrich.



Fussbodenaufbau



Ich musste den Schutt raus nehmen weil es porös war und man eingesack ist. Es war auch nur ca 10cm. Vorher hatte ich schon 45cm bis Boden. Aber wenn ich es nicht begradigen und Auffüllen muss umso besser??. Dann hau ich da 45cm Schotter und 10cm Estrich rein und gut.
Danke



Fussbodenaufbau



Ich musste den Schutt raus nehmen weil es porös war und man eingesack ist. Es war auch nur ca 10cm. Vorher hatte ich schon 45cm bis Boden. Aber wenn ich es nicht begradigen und Auffüllen muss umso besser??. Dann hau ich da 45cm schotter und 10cm Estrich rein und gut.
Danke



Und schlecht, denn



Schlecht, denn dann fehlt die Dämmung, dann fehlt die Abdichtung auf einem tragfähigen Untergrund und der Estrich ist viel zu dick. 4,5cm reichen im Wohnbereich. Bei 10cm Estrich hast du ewig lange Trocknungszeiten.



Fussbodenaufbau



Wie sollte denn der Aufbau aussehen??? Ich dachte flies, schaumglasschotter, Folie und Estrich. Eventuell auf dem Schotter flies, 3cm estrich, styrodur, Folie und nochmal estrich.