Betonplatte gießen EG




Hallo,

habe ein altes Fachwerkhaus gekauft und bin schon fleißig am renovieren.Nun habe ich den Fußboden im EG komplett entfernt und musste feststellen,dass sich auser Bretter und runden Holzbalken nur Erde und Steine befinden.
Nun möchte ich gerne eine Betonplatte gießen.

Nun meine Vorstellung:


-Erde und Steine ebnen
-eine Folie gegen Feuchtigkeit anbringen
-Stahlmatten anbringen
-Fertigbeton eingießen und verteilen (15cm dick)
-mit Rüttelflasche verdichten
-Fertig?

Nun meine Fragen:
-ist die Dicke der Bodenplatte richtig gewählt?
-was für eine Folie sollte angebracht werden
-halten meine Wände dem Druck stand?
(Bodenplatte ca 1,00 m über dem Grundstücksboden,Wände aus zusammengesetzten Feldseteinen ca 30-40 cm dick



Vielen Dank!

MfG Nico Marstaller



Fußbodenaufbau



Was für ein Fußbodenaufbau stellen Sie sich denn insgesamt vor?
Gibt es unter "nur Erde und Steine" noch einen Gewölbekeller?

Viele Grüße



Antwort: Bodenplatte



Hallo,

also im einen Zimmer ein Gewölbekeller und im anderen nur Steine und Erde.

Bodenaufbau:
Erde+Steine->Beton->Dämmung->Laminat stell ich mir vor...


Danke Gruß Nico Marstaller



Fußbodenaufbau



Sie haben also keinen konkreten Plan.
Was das Gewölbe betrifft: Hier wird sich der Aufbau nach der vorhandenen Höhe zwischen Oberkante Gewölberücken und Höhe fertiger Fußboden richten.
Deshalb kann man nicht so pauschal sagen, ob Ihr Aufbau so funktioniert.
Einfach Dämmung (welche?) und Lamiat drauf geht auch nicht so ohne weiteres.
Wenn Sie Laminat als Fußbodenbelag wählen wollen, dann könnte der Fußbodenaufbau z.B. wie folgt aussehen:
UK ab OFF 0,00:
Laminat -0,5 cm
Zementestrich -5,0 cm
Trennlage
Dämmlage Styropor/Styrodur min - 13 cm
Abdichtung
Sauberkeitsschicht aus Beton -23 cm
Trennlage
eventuell Sand als Planum.
Das macht etwa 25 cm Abstand, die zwischen dem Gewölbescheitel und dem fertigen Fußboden vorhanden sein müssen.

Viele Grüße



Alternatver Bodenaufbau



Hallo,
informiere Dich mal zwecks Gewicht und Statik über diesen Klotz!