Aufbau der Innenwand / Decke

29.01.2022 Harzhof

Aufbau der Innenwand / Decke

Hallo liebe Fachwerkfreunde,

wir kommen Stück für Stück weiter und auch dank der vielen Hilfe und alter Beiträge aus dem Forum sind wir weiter hochmotiviert. OG ist komplett entkernt, Holzfenster sind bestellt, Dielen Aufarbeitung beauftragt, Holzfaserplatten und Lehm bestellt, Wandheizung in Planung. Unser Objekt ist ein kleiner Fachwerkhof auf dem Land erbaut zwischen 1912/1921.

Nun beschäftigen wir uns mit dem Wandaufbau der inneren Innenwände den Decken. Wir haben schon viel gelesen und hatten mehrere Fachfirmen im Haus. Gerne würden wir euch um eine Einschätzung zu unserer Vorstellung bitten. Kritik ist sehr erwünscht.

Die inneren Außenwände bekommen einen Aufbau mit Lehmputz, Holzfaserplatte und Wandheizung, hier sind wir uns bereits sicher und durchgeplant.

Wandaufbau innere Innenwände
Untergrund: mutmaßlich Kalkputz, in großen Flächen super fest, Risse an überputzen Balken
1. Entfernen: Losen Putz, Putz über Balken und kleine Holzstücke im Putz
2. Fehlstellen mit Kalkmörtel niveaugleich zum Altputz auszugleichen
2. Holzbalken entkoppeln mit Putznetz Balkenfix oder Ziegeldraht + mit Kalkmörtel ausgleichen
3. Kalkputz Unterputz + Gewebeeinlage
4. Oberputz/ Kalkfeinputz
5.1 direkt Lehmfarbe auf den Feinputz (gleiche Lehmfarbe wie auf die Lehmwände
oder 5.2 Malervlies aufbringen und dann die Lehmfarbe (Malervlies damit wir künftig keinen Ärger mit Rissen haben

Deckenaufbau
1. Decke mit Direktabhängern minimal abhängen als Installationsebene (280 auf 275)
2. Gipskartonplatten
3. Verspachteln + Schleifen
4. Malervlies (um Rissen vorzubeugen)
5. Lehmfarbe

Wir sind auch offen für andere Ansätze. Wichtig ist uns, dass wir künftig sichtbare Risse möglichst vermeiden und lange Freude an den Wänden haben.

Viele Grüße Richard und Laura



Beispielfoto Wand


Beispielfoto Wand

Ecke einer Innenwand / Außenwand