Aufbau Bodenebene Dusche

18.01.2019 Holgi



ich möchte gerne eine bodenebene Dusche in meinem Bad verbauen.
Habt ihr Empfehlungen für den Aufbau, bzw zu verwendende Materialien?
Ich dachte mir das in etwa so:

-Schüttung auf die Zwischendecke (Lehm-Hanf oder besser was anderes?
-Nivellieren Unterbau mit Latten
-Trockenestrich (Fermacell)
-elektr. Fußbodenheizung
-Vinylboden

In die Dusche selbst Fertigelemente (welche empfiehlt ihr hierzu) .......



Dusche über Holzbalkendecke nach DIN 4102



Hallo Holger,
hier ein Link : https://www.google.com/search?q=dusche+auf+holzbalkendecken+nach+din+4102&client=firefox-b-ab&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=2ahUKEwiGipG48_ffAhUIFCwKHddbAVUQsAR6BAgEEAE&biw=1366&bih=685

Wollen Sie das selber bauen, oder haben Sie einen Handwerksmeister?

Eine solche Dusche auf einer Holzbalkendecke einzubauen ist ziemlich kompliziert.

viele Grüße
Robert Göbel



Wow



das sieht in der Tat kompliziert aus...wollte es eigentlich schon selbst machen... aber..



Bodenaufbau im Bad



Sofern sich Wohnräume unter dem Bad befinden würde ich keine Notwendigkeit für eine Fußbodenheizung sehen und elektrische ohnehin nur einsetzen wenn es gar keine andere Möglichkeit gibt.

Wenn nicht gerade kleine Kinder ständig herumplantschen sind auch Holzdielen möglich- auf Schiffen gibts das auch und die werden nasser.

Das Duschbecken kann unterschiedlich gestaltet werden, wobei bei Fertigbecken.primär der Randbereich sorgfältig abgedichtet werden muß- ambesten zweifach, damit bei Versagen einer Dichtungsebene noch eine zweite vorhanden ist..
Da sich Acrylbecken viel stärker verformen würde ich Stahlemaille-, Mineralguß- oder Porzellanbecken vorziehen.
Zur Abdichtung gibts Materialien aus dem Bootsbau mit wesentlich besseren Eigenschaften als die im Sanitärbereich üblichen.
Ansonsten zumindest Dichtbänder mit Dichtanstrichen verwenden und zusätzlich Kompribänder.
Alternativ flexible, rißüberbrückende Spachtelmassen wie zB MB 2K o.Ä.

Sinnvollerweise zuerst eine komplette Dichtungsebene herstellen und darüber zB Vorwandmontagesysteme einsetzen. Es wäre auch möglich, zB EPDM Folie auf dem Boden zu verlegen, am Rand hochzuziehen, Abwasserrohre mit Schlaiuchschellen Abdichten und darüber Holzdielen legen.

In meinem Mietshaus habe ich im Bad Holzdielen ohne Abdichtung darunter verlegt, was auch funktioniert und den Vorteil hat, dass sich Undichtigkeiten schneller an der darunterliegenden Decke bemerkbar machen.

Was am zuverlässigsten funktioniert hängt immer von den jeweiligen baulichen und familiären Bedingungen und Anforderungen ab- gute Planung hilft.