bestimmungshilfe erbeten!!

01.03.2012 Winzerhöfler



hallo zusammen, nach langer zeit und schönem teileinwohnen unseres projektes mal wieder eine frage:

kann mir irgendwer sagen was das für viecher sind? ca. 0,5-3mm groß und fühlen sich in unserer hanfschäbenschüttung wohl. vermehren sich ziemlich schnell jetzt wos wärmer wird und sind resistent gegen allerhand versuche sie wegzubekommen...

irgendwer einen tipp was das sind und wie wir die wieder weg bekommen?

der größte den ich bisher gesehen hab ist der im unteren bild mit ca 3mm länge, - alle anderen sind eher viel kleiner und teildurchsichtig.

danke!

p.s. gefangen hab ich die fotomodells hier mit einer mottenklebefalle...



2 Arten !



Moin,

das sind natürlich 2 Arten. Die kleineren (Bild 1-2) sind Staubläuse. Einfach mal danach googeln, da bekommst du genug Infos im Netz.

Das untere Bild zeigt einen Käfer - ziemlich wahrscheinlich eine Leperisinus-Art - ein Borkenkäfer. Der ist hier aber nur ein Irrgast - der hat im Wohnhaus nichts zu suchen bzw. ist wahrscheinlich aus dem Brenn-/Kaminholz geschlüpft.

Schöne Grüße
Thomas K.