Antischimmelfarbe wird feucht nach dem Duschen. Normal?




Hallo, ich muss zunächst etwas ausholen was meine Frage betrifft. Leider bin ich absoluter Laie was malertechnische Dinge angeht und habe mir vieles über das Internet selbst beigebracht..daher bitte um Nachsicht :D

Bei Einzug in unsere Wohnung, befand sich im Badezimmer ein feiner Riss in der oberen Ecke. Die Decke ist soweit ich weiß mit Kalkfarbe gestrichen, die Wand ist komplett gefliest.

Ich habe nun diesen Riss verspachtelt und die Stelle mit spezieller Badfeuchtraumfarbe mit Antischimmelwirkung überstrichen.

Nun ist es so, dass nach dem Duschen genau diese überstrichene Stelle leicht feucht ist. Der Rest der Decke (also die Kalkfarbe) ist trocken.

Nach dem Duschen Lüften wir natürlich und die Decke ist an besagter Stelle dann auch wieder trocken.

Trotzdem habe ich die Befürchtung, dass sich an dieser feuchten Stelle eventuell doch Schimmel bilden könnte.

Kann mir das jemand erklären? Zusammenfassend: Warum ist nur diese Stelle feucht (ist das normal?) und kann dadurch eine Schimmelbildung trotz Antischimmelfarbe begünstigt werden?

Vielen Dank im Voraus :)





Den Riß mit Gips ausgespachtelt ?





Es handelt sich um Dispersionsfarbe extra für Feuchträume mit Antischimmelschutz





hier ist der Link zum Produkt

Die Farbe ist auch außerhalb des Risses aufgetragen worden...also wiegesagt....nur da wo sich diese Farbe befindet ist die Decke nach dem Duschen feucht

http://www.do-it.eu/index.php/do-it-produktuebersicht/do-it-bad-weiss





Ok, verstehe. Ist das der Grund für die Kondenswasserwirkung? Also das die Farbe quasi wasserdicht ist?

Stellt dies ein Problem da? Kann trotz der Antischimmelwirkung Schimmel aufgrund der Feuchte entstehen.

Die Stelle ist nach dem Lüften nach ca 45 min wieder trocken.





Vielen Dank für Ihre Hilfe. Was würden Sie empfehlen? Die Farbe abtragen und mit Kalkfarbe neu streichen? Ich vermute die verwendete Farbe kann NICHT mit Kalkfarbe überstrichen werden!?





Letzte Frage :)

Wäre das Belassen der Farbe ein Risko für die Schimmelbildung trotz Trocknung nach 45 min und Antischimmelwirkung?