Wie verträgt sich Lack mit Lasur?

15.05.2005


Guten Tag!
Wir wollen nach ca.14 Jahren den weißen Anstrich der Treppenhausvertäfelung an der Decke nachstreichen, da die Astlöcher als gelbliche Flecken immer mehr "durchscheinen". Leider wissen wir nicht, ob es sich bei dem vorhandenen Anstrich, der in Teilen noch immer glatt und hochglänzend ist, um eine Lasur oder einen Lack handelt.

Wir möchten gern einen gleichmäßg deckenden und hochglänzenden Anstrich aufbringen. Was müssen wir beachten, damit der Anstrich hält und sich mit dem Untergrund verträgt??

Für Tipps sind wir sehr dankbar.

Mit freundlichem Gruß
Heike



Deckenvertäfelung



Altanstrich gut anschleifen,abstauben,vorhandene Löcher und Risse zuspachteln,durchschlagende Äste mit Schellack oder Jäger-Kronengrund isolieren,,Grundanstrich,Zwischenschliff,Deckanstrich.



es hat geklappt!!



Wir haben die Vertäfelung, wie hier geraten, behandelt und sie sieht super aus. Zum Isolieren der Astlöcher konnten wir allerdings nur spezielle Isolierfarbe bekommen, die aber auch eine gute Abdeckkraft hat. Die gelben Flecken sind nun hoffentlich für lange Zeit verschwunden und der hochglänzende Anstrich macht ordentlch was her.

Vielen Dank für den guten Tipp
Mfg
Heike



Decke lackieren



Gratuliere-schön das ich Ihnen helfen konnte!