Anhydrit Estrich wie reparieren?

16.03.2009



In meinen Anhydrit Estrich (mit Fußbodenheizung) musste ein Loch von ca. 30cm Durchmesser gemacht werden um an die Heizungsrohre ranzukommen. Mit was für Material kann ich das Loch wieder fachgerecht zumachen? Zement-Estrich wird wohl nicht das richtige Material sein.

Gruß
ak



Da würde ich den Estrichleger fragen,



der weiss was zu tun ist und welches Material in Frage kommt.

Grüsse Thomas



Gab es eine Leckage?



Anhydrit mit Anhydrit!
Und dann überschleifen.
Wenn's nach einigen Wochen einen Haarriss dazwischen gibt, kann dieser auch verharzt werden.


Grüße Udo Mühle



Kleine Menge Anhydrit



Woher bekomme ich denn so eine kleine Menge Anhydrit Estrich? Es handelt sich hier um ca. 4-5 Liter. Mehr ist das nicht. Und deswegen den Estrichleger zu bemühen ist wahrscheinlich leicht schwierig. Der probt bei allen Mengen unter 1m³ schon den Aufstand.

Nö, es gab keine Leckage. Wir haben nur einen Badheizkörper an die FBH drangehängt.

Gruß
ak



Estrichleger



Ich würde mir die Materialkomponenten beim Estrichleger holen,
das wird doch wohl für den Estrichleger kein Problem sein Ihnen Material für 4-5 Liter mitzugeben, der muss ja nicht mal anfahren.

Grüsse Thomas



Anhydrit im Sack



Das Material gibt es im Sack als Trockenware.
Und da sollte doch Dein Estrichleger sicherlich etwas überhaben (aufgerissenen Sack!).
Und dann ganz einfach mit Wasser anrühren und eingießen.
Fertig!
In der Zeit aber den Boden nicht heizen (ca. 28 Tage!!), weil natürlich austrocknen und abbbinden muß.
Nachher etwas Schleifen und Punkt aus.

Handwerklicher Gruß,
Udo