Alternative Idee um Fachwerkgefache auszufüllen.

28.08.2014 Lebowski



Hallo,

wir habe eine alte kleine Scheune, die zweiseitig (Traufseite) aus Fachwerk besteht. Es sind drei Gefache übereinander. Die unteren Gefache sind alle noch orginal mit roten Backsteinen ausgemauert.
Leider wurde der Rest vom Vorbesitzer etwas verpfuscht. Es gibt einen _Teil, bei dem von Innen Schwartenbretter vorgenagelt sind. Ganz links ist von Außen einfach Bitumenwellplatten davor genagelt. Auf der anderen Seite sind einige Gefache mit Kalksandsteinen ausgemauert. Diese sind auch nicht verankert, so dass man sie mit etwas Mühe auch aus der Wand kippen könnte.


Die Scheune wird zum Abstellen benutzt. Die Scheune hat keine Fenster (mehr).

Nun meine Frage: Ich will die Gefache (außer die unteren) frei machen und neu schließen. Alles mit Backsteinen fände ich etwas uninteressant. Außerdem habe ich nicht mehr so viele davon. Etwas Tageslicht wäre auch nicht schlecht.

Wer kennt schöne alternative Verfahren, die Gefache zu schließen. Gerne auch mit Foto oder Link.



Gefache sanieren



Als Denkmalpfleger würde ich möglichst immer nur so arbeiten als wäre das Haus aus einem Guß. Deshalb verstehe ich dieses hier nicht: "Alles mit Backsteinen fände ich etwas uninteressant." Wenn Fenster nötig sind sehe ich auch kein generelles Problem.