Alten Stall umbauen

28.05.2020 punk-of-vk

Alten Stall umbauen

Hallo.
Ich möchte mir gerne im alten Stallgebäude einen verfliesten Verarbeitungsraum für Honig schleudern, Wild zerwirken etc. herrichten.
Dazu möchte ich eine Zwischenwand unter das Gewölbe setzen, um einen Raum vom restlichen Teil abzutrennen. Dann Estrich, verputzen, verfliesen und fertig.
Was haltet ihr von dieser Idee mit der Zischenwand unter dem Gewölbe? Habe euch mal Fotos angehängt. Es sollte eine gerade Fläche mit der Kante des Gewölbes entstehen.



Bild


Bild

andere Ansicht



andere ansicht


andere ansicht

.



zwischenwand



die Idee sollte umsetzbar sein, wenn vorher etwas aufgeräumt wird und die Stahlzugstange drin bleibt. Ach ja, Tür nicht vergessen einzubauen und einen Streifen Schweißbahn unter die Mauer.



Gewölbe



Moin,
Ich vermute mal hier ist der Gurtbogen gemeint unter dem eine Mauer entstehen soll,das Gewölbe ist der Teil der auf dem Gurtbogen aufliegt..

greets flakes..



Danke...



@ pope
Ja, aufgeräumt wird natürlich^^ Sonst kann man da ja nicht arbeiten. Selbstverständlich mit Schweissbahn und die Stange bleibt auch drinnen. Die Tür kommt dann auch rein. da muss ich nur schauen, wie es mit dem Anschlag wegen der Zugstange ausschaut.

@ flakes
Danke für die Aufklärung. Sollte dann wohl der Gurtbogen gemeint sein.



Türzarge und Zugstange



naja, Du müßtest Dich entscheiden, ob Du die Tür nach innen, also in Deinen neuen Raum, oder nach außen aufmachen willst. Je nachdem muss die Tür hinter oder vorder Stange eingebaut werden. Wie hoch ist die denn eingebaut ?



Raum teilen



Warum bei einem evt feuchten Raum nicht mit zementgebundene Platten im Trockenbau arbeiten, die viel einfacher zu verfliesen sind und ggf später leichter zu ändern sind?



Tür



@Pope
Höhe bis zur Stahlstrebe ist 220 cm. Also sollte sich eine Tür mit Anschlag links außen ausgehen.

@ Andreas Teich
Ich bin irgendwie kein Freund von Trockenbau in so einem Gebäude. Bei Dachboden etc. sicher die beste Wahl aber in einem alten Stall mit meterdicken Mauern?



Stallumbau



Trockenbau für eine Trennwand aus feuchtebeständige Materialien,
was dann im Bedarfsfall leichter zu ändern ist.

Ansonsten ggf Innendämmung mit vollflächig angesetzten Foamglas- oder Multiporplatten bei ungefliesten Wänden.