Alten Erdberührenden Betonfusboden abdichten

24.02.2017



Hallo an alle,
der alte Dielenboden muss ersetzt werden.
Also alte Dielen raus. Zu sehen sind jetzt die Holzbalken, darunter scheint eine Art Magerbeton zu liegen. Diesen möchte ich gern gegen aufsteigende Feuchtigkeit abdichten. Hat jemand eine gute Lösung für mich?
Ich dachte an Isolieranstrich und dann Trockenschüttung zwischen die Balken dann Dielen?
Danke Tino



Fußbodenaufbau



1. Der Hauptanteil von Feuchte kommt nicht von unten sondern von oben. Feuchte und wärmere Raumluft gelangt durch die Pumpbewegungen der Dielung beim Darüberlaufen in den kühleren Hohlraum unter der Dielung/über der Schüttung. Dort kann Kondensat ausfallen.
2.Ein kapillarer Rücktransport dieser Feuchte findet nicht statt (nicht kapillare Schüttung, Hohlraum)
3. Ob ein "Isolieranstrich" nach Art des Heimwerkers ausreichende Diffusionsdichtheit aufweist bleibt fraglich.
Zu gedämmten Fußbodenaufbauten über Erdreich finden Sie hier im Forum genügend Hinweise.
Wenn das nicht reichen sollte:

http://ingenieurbüro-böttcher-asl.de/fussboeden.html



Alten Erdberührenden Betonfusboden abdichten



Hallo,
und danke für die schnelle Antwort von Herrn Böttcher,
habe jetzt noch einmal das Forum durchforstet, leider habe ich nicht das richtige gefunden.
Bei mir ist der Sachverhalt etwas schwieriger.
Ich habe für den gesamten Aufbau nur 15 cm zur Verfügung.
Also deshalb noch mal an Fachkundigen, brauche eine Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit............. bis zum Dielenboden.

Danke Tino



Alten Erdberührenden Betonfusboden abdichten



Also das eigentliche Problem ist, dass die Trägerschicht Holzbalken liegen und ich keine Art Platten verwenden kann



Fußbodenaufbau



15 Zentimeter reichen völlig aus.
Die Holzbalken müssen ausgebaut werden.
Auf den Magerbeton eine Ausgleichsschicht aus 0- ca. 4 Zentimeter Zementmörtel als Verbundestrich, eben und waagerecht einbauen.
Darauf als Abdichtung eine Schweißbahn oder eine selbstklebende Dichtfolie.
Darauf ca. 8-10 Zentimeter trittfeste Holzfaserdämmplatten mehrlagig mit versetzten Stößen verlegt,
in der oberen Lage wird zur Fixierung der Dielen eine Traglattung eben eingebettet.
Dann werden die Dielen auf der Lattung verschraubt. Die Dielen müssen auf der Dämmung aufliegen!



Alten Erdberührenden Betonfusboden abdichten



Danke für die Antwort,
habe es mir fast gedacht, dass ich die alten Balken nicht wider verwenden kann.
Habe mir aus ihrer Anleitung schon das wichtigste rausgeschrieben.
Nochmals vielen Dank für ihre Mühe

Tino und schönes Wochenende