alte Wände verankern

05.01.2018 Janik.K



Hallo,

Ich habe einen alten Resthof Bj. 1843 gekauft, leider neigen die Außenwände leicht nach Außen, da damals von Stall auf Wohnfläche umgebaut wurde (Wände ersetzen nun Ständerwerk. Die Wände sind aber weiter innenliegend, wodurch die Außenwand vom Dach mehr beansprucht wird) Um ein weiteres setzen der Außenmauer zu vermeiden, möchte ich diese beiden nun miteinander Verbinden. Welche Maueranker sind hierfür am ehesten geeignet? Habe Lochbleche a 300mm zuhause, diese an die Außenwand verdübeln und innen neu einmauern, anschließens Hohlkaum mit Mörtel auffüllen?

Wandart: Ziegel

Gruß Janik



Weder noch!!



In ihrem Falle muss die Gesamtkonstruktion in Augenschein genommen und eine Komplexlösung dazu definiert werden.
Und dies geht nur mit Fachleuten am Ort des Geschehens und leider nicht mit einem kleinen Bild und einer Internetanfrage.

Ich persönlich könnte mir vorstellen mit ihnen dazu vielleicht eine Begehung in ihrem Objekt vorzunehmen und einmal alle Gedanken von ihnen aufgreifend in ihrer Machbarkeit dazu mit ihnen mal durchzugehen.

Sie können mich gern mobil dazu anrufen und wir können dazu mal sprechen.
Bin demnächst mal in ihrer Gegend!

FG Udo Mühle