Alte Lehmsteine zu Lehmfeinputz verarbeiten?

25.07.2016 OnkelOne



Hallo Zusammen,

bräuchte mal Euren Rat,
kann man alte Lehmsteine zu Lehmfeinputz verarbeiten? Ist dies sehr aufwendig und müsste ich dann noch was bei mischen?

Sollte als letzte Putzschicht auf die Lehmwände aufgetragen werden.

Die Lehmsteine liegen seit ca.10 Jahre zugewachsen mit Gras in einen Garten rum, wo auch schon Kleintiere drinne wohnen.


Schöne Grüße

Torben



Machen



kann man fast alles....aber ob es Sinn macht.

Man müsste vermutlich erst einmal ausprobieren, ob die Steine als Putz nicht zu fett sind - und dann ein Mischungsverhältnis finden....
Dann die Gefahr sich den einen oder anderen Einwohner mit einzuschleppen....
Ich habe die Lehmsteine auch teilweise wiederverwendet, als Deckenfüllung oder im groben Unterputz. Beim Feinputz gebe ich zu, bin ich zu Faul - der fertig angesetzte aus der Tüte ist mir da allemal lieber.
Wenn du einen Yippiyahhyahh in der Nähe hast, die haben den Lehmputz von Baumit / Viton. Nicht im Regal, aber auf Bestellung innerhalb weniger Tage. Oder im nächsten Raiffeisen oder gut sortieren Fachmarkt nach Weber Feinputz fragen. Kannst natürlich auch den guten Lehmputz aus dem Biobereich holen...kommt ganz auf deine Geldbörse und Einstellung an.
Ich habe mit beiden Putzen schon gearbeitet und fand beide durchaus erträglich.



Lehmputzmischung



Wenn Sie viel Zeit haben:
Lehmsteine zerkleinern, in einem großen Gefäß in Wasser auflösen- aufschlämmen. Das heißt kräftig rühren bis sich alles aufgelöst hat.
Nach einer Stunde des Absetzens das oben stehende Wasser abpumpen/abschöpfen. Den Vorgang mehrfach wiederholen.
Das Ergebnis ist ein von organischen Bestandteilen gereinigter, nach Korngrößen sortierter Lehm.
Oben liegt das Schlämmkorn (Tonmineralien), dann kommt Schluffkorn, dann Feinsand, Sand und Feinkies. Aus den Fraktionen können Sie sich einen Putz zusammenstellen.



Dann lieber fertig Lehmputz



Danke für die schnellen Antworten,
ok dann greife ich wohl doch zu fertig Lehmputz, da es bei mir Zeitlich grad durch die Ausbildung eher eng aussieht und ich es mir noch weniger leisten könnte, wenn der Zeitliche-Aufwand umsonst wäre.

Aber dennoch danke für die Infos.


Angenehmen Abend Euch noch

Torben





Mion,moin

Die Lehmsteine kann ich auch aufgelöst als Deckenfüllung nehmen. Bei selbst Lehmputz herstellen gibt es Probleme und am Schluss Rissbildung im Putz weil die Mischung nicht stimmt.

Das die Bio Lehmputze teuer sind stimmt nicht wenn man sich Big Bag Ware holt ist es sehr günstig z.B. kostet der Sack Lehmunterputz umgerechnet auf ein 25 kg/Sack /3,85,- das Fertige Sackware Lehmfeinputz 14,63,- inkl. die Preise sind Produkte von der Firma eiwa Lehm zuzüglich gut zu verarbeiten.

Beste Grüße
Waldemar Eider





An so große Big Bag Waren hatte ich auch gedacht. Das was mein Elektriker bei sich im Wohnzimmer an die Wände geputzt hat, war nicht ganz feiner Lehmputz, etwas gröber, was mir schon super gefallen hatte und auch fein genug wäre.

Torben



Lehmputz



Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Lehmputz und "Bioware"?
Was ist an Lehm "Bio"?



Der Unterschied



liegt in der Volldeklaration der Zuschlagstoffe....

Manchmale werden Additive zugesetzt, die die Verarbeitbarkeit verbessern ( sollen ) . Und dem "Puristen" ist dies dann schon mal zuviel ;)



Lehmputz



Lehm ist nicht "Bio". Höchstens die Additive.



moin



ja laktosefrei und voll vegan...........auhauerha