Alte Holzdielen haben nach Restaurierung weiße Flecken



Alte Holzdielen haben nach Restaurierung weiße Flecken

Wir haben letztes Jahr im Oktober den alten Fußboden rausgerissen um die alten Dielen wieder schick zu machen. Diese wurden von einer Firma abgeschliffen und geölt. Wurmlöchcher wurden bearbeitet und kleine Ausbesserungen vorgenommen. Alles sah sehr schick aus. Jetzt vor ca. 1 Woche sind wie über Nacht weiße Stellen an den Dielenübergängen aufgetaucht mal mehr und mal weniger stark hauptsächlich an der rechten Seite des Raums. Ich kann sie nicht wegwischen. Mit dem Öl werden sie blasser aber gehen nicht weg. Was ist das und wie bekomme ich das wieder in Ordnung? Wer kann helfen? Danke



Sieht ja ...



...spannend aus. Nur: Wie genau wurden die Dielen "schick" gemacht? Also, welche Produkte wurden verarbeitet?

Grüße

Thomas



Wurden...



...die Dielen gelaugt?



Nein



....die Dielen wurden abgeschliffen, dann würde die Wurmlöcher verspachtelt wenn ich mich richtig erinnere und die Dielen geölt. Das Mittel kann ich dir jetzt nicht sagen da muss ich erst im Haus nachschauen. Der Mann der dies gemacht hat macht in Berlin nichts anderes. Wir vermuten das es die Spachtelmasse ist die Hochkommt. Er meinte es könnte ein Pilz sein aber wenn es so wäre müsste ich es wegwischen können und das kann ich nicht.
Gruß Nicole



Wenn der Mann...



...nichts anderes macht, dann sollte er vielleicht was anderes machen...

Zunächst wirken die Dielen unglaublich grau, wie intensiv gelaugt und / oder verdreckt. Sah das Ende letzten Jahres schon so aus?

Die Spachteleien sind (vorsichtig formuliert) unvollständig. In Dielenfugen schmiert man sowas hingegen überhaupt nicht. Davon abgesehen, einen so zerfressenen Boden hätte ich insgesamt in Frage gestellt.

Als Erstes sollte der Schleifer dazu was sagen: Was genau hat er als Spachtel und als Öl verwendet? Wieso ist der Boden so grau? Wie bewertet er den jetzigen Zustand?

Ohne genaue Kenntnis der verwendeten Materialien kann man nichts Genaues dazu sagen.

Grüße

Thomas



Überlegung



Da fault vielleicht irgendwas. Evtl. steht das im Zusammenhang mit dem derzeitigen Wetterumschwung. Zimmer unbeheizt? Bei Frühlingswärme gelüftet? Kondensatbildung auf den Dielen? Fäulniss?



Hier ein Bild nach Fertigstellung


Hier ein Bild nach Fertigstellung

.... so sah es aus als es fertig war
Gruß Nicole

Das Öl ist Parat Hartwachsöl und der Spachtel war Holzleim und Schleifstaub.

Gruß Nicole und Danke für eure Mühe



Kann es sein,



daß das Öl nicht oder zögernd auftrocknete? Der markante Grauschleier des IST - Zustandes sieht wie massive Schmutzbindung aus.

Ich ziehe wachsfreie Parkettöle vor.

Grüße

Thomas



Die grau-schwarzen Flecken


Das erinnert mich...

erinnern mich an die Flecken unserer alten Dielenbretter. Nachdem wir diese heraus gerissen haben, nutzen wir diese noch als Schalbretter. Durch die Feuchtigkeit zeigten sich schwarze Verfärbungen/ Flecke durch Pilze im Bereich der alten Wurmlöscher.