Alte Farbe von Eichenbalken entfernen - danach ggf. Ölen




Es handelt sich um ein altes Fachwerkhaus mit Eichenbalken. Die Balken der Außenfassade (Wetterseite) sind mit Farbe gestrichen diese blättert ab, mit welcher Methode bekommt man die alte Farbe am effektivsten runter?
welche Empfehlung habt Ihr für die Balken (Leinöl?) oder macht das bei der Wetterseite keinen Sinne, wie sind Eure Erfahrungen?

Viele Grüße



Mein erster Versuch...



...wäre mit Heißluft und Spachtel. Danach ggf. etwas nachschleifen.

Leinöl halte ich für mindergeeignet, da die tiefer sitzenden Farbreste dann optisch stören, außerdem ist die Schutzwirkung eines deckenden Anstriches weitaus höher. Ich würde zu den Leinölfarben von Kreidezeit greifen.

Grüße

Thomas



Trockeneisstrahlen



Beste Erfahrung haben wir gemacht mit Trockeneisstrahlen.
Danach ist das Holz wieder gut aufnahmefähig und wird dann entweder mit Leinöl oder z.B. mit Leinos Wetterschutzfarbe Rebschwarz beschichtet.

Es geht auch mit Flex und 50er Fächerscheiben. Problem ist das man gut auf seine persönliche Schutzausrüstung achten soll, weil da insbesondere schwermetallhaltige Anstriche abgeflext werden und manche verwendete Dichtstoffe PCB-haltig sind. Daneben setzt sich die Scheibe schnell zu und dann schmiert udn setzt man das Holz noch mehr zu. Aber machbar ist das auch.

Alles gute beim "Frühjahrsputz" - M.Mattonet - Ingenieurbüro Bergisches Land



Alte Farbe Entfernen.



Am besten entfernt man die Farbe im JOS-Verfahren.https://www.putzreinigung-nord.de/unsere-technik/jos-verfahren/



Wir..



..haben unsere Balken (ebenfalls Eiche, ebenfalls undefinierbarer Altanstrich)
Sandstrahlen lassen.
Wenn das einer mit der nötigen Erfahrung macht, geht auch wirklich nur die Farbe ab. Der hier kann das:

http://www.strahltechnik-mobil.de/



Topfbürste



1. Fächerscheibe -> schmiert zu hoher Verschleiß weil ich sich das Schleifpapier zu setzt
2. Trockeneis -> zu teuer und bekommt auch nicht alles runter
3. Sandstrahl -> Zerstört Holz, zu viel Schmutz
4. JOS Verfahren -> Trägt zu viel Wasser ein
5. Heißluft und Spachtel -> Zeitverschwendung

1, 3, 5 selbst erfahren, 4 abgelehnt vom Denkmalamt, 2 Erfahrungswerte Architekt und Zimmermann

Topfbürste hilft! Bischen mühsam, brauch Übung aber man kommt vorwärts. Machen 2 von 3 Zimmermänner und Architekt.



Danke für die Antworten und Anregungen



Danke
Für die Rückmeldungen.
Auf Grund der hohen Witterung überlegen wir die Giebelfassade komplett mit Holzschindeln zu schindeln.
Alles so lassen und Schindeln quasi.
Weil nach 4-6 Jahren wird vermutlich bei der Giebelseite wieder die Farbe an den Balken abgehen, war damals zumindest unsere Erfahrung.
Was meint ihr zum schindeln... Wer hat Erfahrung?