Altbauwohnung stinkt nach dem lüften

09.06.2014



Hallo zusammen,
Ich hoffe ich bin hier richtig und mir kann jemand helfen.
Meine Frau und ich verzweifeln so langsam.
Kurz zum Anfang der Geschichte:
Wir sind im Dezember letzten Jahres innerhalb eines Altbau Mehrfamilienhauses von der DG Wohnung in die 2.etage gezogen!
Unsere Wohnung in der 2. Etage wurde komplett von einer Malerfirma neu gestrichen! Verwendet wurde Dinova Farbe!
Nun zum Problem: Seit ca. 1-2 Monaten haben wir das Problem, dass es fürchterlich riecht sobald wir lüften! Am meisten machen wir den Gestank im Wohnzimmer aus! Wenn wir einen Tag lang die Fenster zu lassen haben wir nix!
Der Gestank ist schwer zu beschreiben, reizend in der Nase und leicht säuerlich! So richtig definieren können wir den Geruch auch nicht, aber andere Leute riechen es auch!

Wir dachten zuerst es ist vielleicht die Farbe, also haben wir den Maler angerufen und um Hilfe gebeten! Er sagt dass es nicht an der Farbe liegen kann, jedoch muss man auch sagen dass natürlich an dem Tag wo er da war auch nix gestunken hat!

Es gibt auch irgendwie keine Regelmäßigkeit! Wir haben ein paar Tage lang Notizen gemacht!

Hat vielleicht noch jemand eine Idee?

Wir haben schon die wände mit einem Feuchtigkeitsmessgerät getestet, aber es ist alles trocken! Also schließen wir Schimmel aus,
Wir haben keine Tapete in der Wohnung!!

Für jeden Rat oder Tipp sind wir dankbar

Viele Grüße und danke vorab!



Stehen bäume vor dem Haus



wirklich komischer Fall, könnte es sein das Bäume vor dem Haus in Blühte stehen? sonst kann ich es mich auch nicht erklären.

Mit freundlichem Gruß

M. Schmidt



Geruchssache



Es mag Ihnen zwar keinen Trost bringen, aber mit der Sache stehen Sie nicht alleine da. Vorab: Ich kann Ihnen die Ursache nicht wirklich nennen, auch von einem Hersteller habe ich keine wirkliche Auskunft erhalten. Als Ursache werden folgende Gründe immer wieder genannt:
1. Farbe ist umgekippt
2. Feuchteeintrag Kondensat führt zu chemischer Reaktion mit der Farbe / Pigmenten oder dem Untergrund.

zu 1.: Silikatfarben sind rein mineralisch und können (lt. Hersteller) im Regelfall nicht umkippen. Es handelt sich im Innenfarben auf Basis Kaliumwasserglas mit organischen Stabilisatoren. Wie es sich mit den nichtmineralischen Stabilisatoren verhält kann ich Ihnen nicht sagen, aber da mich der Geruch entfernt an Ammoniak erinnerte hätte ich diese im Verdacht. Wer einmal einen Eimer mit umgekippter Farbe geöffnet hat wird diesen olfaktorischen Genuss mit Gewissheit nicht an seine Wand streichen.
Wenn das Problem auftritt ist meist der Eimer schon entsorgt, mit dessen Hilfe man Charge und Herstellungsdatum hätte ermitteln können.

zu 2.: Die Fälle die ich kenne sind immer in warmen Monaten aufgetreten, bzw. in beheizten Gebäuden in denen noch weitere Arbeiten mit Feuchteeintrag stattfanden oder noch Trocknungsprozesse im Gange waren. Interessant ist das Auftreten des Geruchs nach dem Lüften. In den Sommermonaten wird hier hohe Luftfeuchtigkeit in das Gebäude gebracht. Möglicherweise führt das zu einer Reaktion mit der Farbe und/oder deren Untergrund.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



Schornstein?



Wir hatten einen versotteten Schornstein im Haus, der fürchterlich gestunken hat. Ich kann zwar keinen direkten Bezug zum lüften herstellen, aber immer wenn geheizt wurde, war das deutlich bemerkbar.

Vielleicht hilft's ja weiter, wobei in der Wohnung darüber der Effekt noch deutlich stärker bemerkbar sein sollte.





Könnte es sein, dass beim Öffnen der Fenster ein Luftzug entsteht, die die stinkige Luft von ganz woanders in den Raum nachströmen lässt, z.B. ein alter Zug, in dem ein toter Vogel liegt, oder ein undichter Fußboden mit abgesoffener Dämmung?

Solche Art Luftzug kann man versuchen mit einem Räuchrstäbchen zu finden.

Viel Erfolg

GE



Kadaver?



Hallo Marc,

vielleicht kann es sein das ein Mader, Waschbär oder ein anderes Tier irgendwo verendet ist(viell. zwischen einer hohlen Wand, o.ä.) und dass beim Lüften der Geruch durch eure Zimmer zieht?!



Weitere fragen von mir



Hi zusammen,
Schonmal vielen Dank für eure Hilfe und Tips!

Bäume stehen im Garten, aber es riecht ja auch wenn wir zur Straßenseite hin Fenster mal aufmachen!

Im Der DG Wohnung ist dieser Geruch auch!
Hier würde auch im Dezember neu renoviert und es wurde die selbe Farbe verwendet!

Also bleibt ja quasi nur noch die Idee mit dem Feuchteeintrag und der Reaktion mit Farbe oder dass wirklich irgendwo im Hohlraum oder Schornstein ein Tier verendet! Aber würde es dann nicht dauerhaft stinken???
Was bedeutet versotteter Schornstein? Und wie kann ich das testen?

Die Idee mit dem Räucherstäbchen ist auch gut! Einfach eins anzünden und dann gucken wo der Rauch hinzieht??

Weis jemand ob es Labore gibt wo ich eine Probe der Wandfarbe einreichen könnte? Wie gesagt, der Maler sagt ja von der Farbe kommt das nicht!
Oder kann man generell mal die Luft messen? Haben natürlich auch Bedenken bezüglich Gesundheitsschäden.

Danke für eure Hilfe

Gruß Marc





"Einfach eins anzünden und dann gucken wo der Rauch hinzieht??"

Wenn die Stinkeluft wirklich irgendwo in's Zimmer zieht, dann nicht dort, wo der Rauch hinzieht sondern genau in der anderen Richtung!



Versottung



Bei einem versotteten Schornstein haben Feuchtigkeit, Teer und Chemikalien das Gestein durchdrungen und können dadurch in den Wohnraum gelangen. Bei unverkleideten Zügen kann man oft ein bräunliche Verfärbung erkennen und es stinkt eben.

Die Fage stellt sich aber nur, wenn tatsächlich ein Schornstein in der Wohnung ist.





Hat sich schon was getan? Bist du schon schlauer geworden?



Leider nein



Bisher hat sich leider nix ergeben!
Werde mal einen Dachdecker fragen ob er doch mal auf dem Dach schaut oder sich mal den Schornstein anschaut

Einen Hohlraum kann ich mir nicht vorstellen, da es dann doch dauerhaft riechen würde wenn da was verrottet oder?

Fakt ist: haben wir das Fenster den ganzen Tag zu, ist nix! Machen wir es auf fängt es kurz darauf an zu riechen! Ich bilde mir ein dass es direkt die Wand an der Balkontür ist

Habe jetzt auch mal den farbenhersteller angeschrieben ob der sowas kennt!

Sollte ich neue Erkenntnisse haben gebe ich hier bescheid!

Falls jemand noch ne Idee hat bin ich dankbar drum



Stinkt wenn Tür auf



... oder Tierentsorgungsanlage in der Nachbarschaft ;-)