Altbau Sockel abdichten/Spritzschutz??

19.07.2015 Herr Tomas74



Guten Abend miteinander,
bei unserem Altbau ist nun die Fassade fertig, nun fehlt nur noch der Sockelbereich.
Aktuelle Situation:
Kein Dachüberstand an der Wetterseite, bisher Waschbetonplatten bis direkt an die Fassade gelegt. Stampfbetonkeller der einigermaßen trocken ist, allerdings hohe Luftfeuchtigkeit, wahrscheinlich wegen offenem Boden.
Macht es Sinn den Sockel einen halben Meter tief aufzugraben, abzudichten und einen Spritzschutzstreifen mit Steinen anzulegen, oder ist das kontraproduktiv?



Sockelbereich



Der Sockelbereich muß abgedichtet werden. Dazu gehört ein mehrlagiger mineralischer Putz (PIII/PII) und ein Anstrichsystem.
Der Sockelbereich befindet sich ca. 0,5 m unter- und 0,4 m oberhalb des Geländes. Ein spritzwasserbrechender Streifen davor ist vorteilhaft.



mehrlagig



Danke für die Antwort! Warum muss denn der Putz mehrlagig sein, gibts da einen Grund für?



Nun,



die Regeln der Technik fordern für einen Aussenputz grundsätzlich einen Vorspritz, einen Unterputz und einen Oberputz.
Und wo das beachtet wurde, ist der Putz auch nach 100 Jahren Funktionsfähig.
MfG
dasMaurer