Schimmelbefall

31.01.2012 shaase



Hallo Fachwerker !
Jetzt hat es mich doch noch erwischt.
Die Decke meines Keller unter der Küche ist von Schimmel befallen. Unbemerkt hat die Spüle am undichten Abflußrohr munter Abwasser hinter den Fliesenspiegel laufen lassen. Dann noch ein vor Jahrzehnten mit richtig viel Gips befestigtes Abflussrohr in der Wand und auf dem Balken... ARGH!
Befallen sind Balken und die Lehmwickel der Decke.
Ich habe mal ein paar Fotos von den Pilzen hochgeladen.
Eventuell kann mir hier Jemand einen ersten Befund anhand der Bilder geben??
Zwei Arten sind erkennbar. 1x schwarz und eher unscheinbar und 1x tief-braun bauschig rund und zerfallen bei Berührung sofort zu (üblem?) Staub.
Was könnte ich denn als Erstmaßnahme durchführen?
Bautechnisch ist der Befall natürlich an der denkbar ungünstigsten Stelle. Meine bewohnte Küche steht darauf.
Ich hätte noch massig Isopropanol zur Hand...
Ich bin für jede Meinung dankbar :-)



Moin,



mit Isopropanol brauchst du nicht anfangen, wenn man mal das Braune weglässt und sich auf das helle Mycel konzentriert sieht es eher nach dem EH aus (das wäre der worst case, muss nicht aber kann), deshalb unbedingt jemanden mit Fachkenntnis heranziehen der sich das vor Ort anschaut.



Hallo,



ich möchte Olaf zustimmen.
Kann, muss nicht. Aber unbedingt von Fachmann besichtigen lassen. Aber von jemanden, der sich wirklich damit auskennt.
MfG



Hallo!



den Herrn Rüpke aus Hannover kann ich empfehlen. Hier seine Adresse:
http://www.holzfragen.de/seiten/sv_buero.html#4

Viel Erfolg!



Pilzanalyse



ja, auf jeden Fall H. Rüpke zu empfehlen , kannst Du auch
Probe hinschicken .

Gruß aus Minden
Jürgen Ku
FensterEcke Brüggemann + Kube ZiMMEREi

Ps. Glaube , ich stand im Sommer bei einem abendlichen Dorfrundgang nach "Dienst"schluß in Förste kurz auch vor Eurem Häuschen , den Bildern nach ..
pps. nicht in Panik verfallen , gibt es auch Lösungen für wenn EH !!



Schleimpilz?



Bei den braunen, runden Kugeln würde ich mal auf Schleimpilz tippen, aber wo der unterwegs ist, ist primaklima auch für andere (holzzerstörende) Pilze.
Wenn das Labor sicht räuspert, würde mich die Antwort mal interessieren.