100 Jahre alter ( Ziegel ) Backsteinbau.

20.09.2014 Uwe



Guten Tag.

Ich befasse mich mit dem Gedanken mein altes Beckstein Haus zu reinigen.in dieser Gegend war vor vielen Jahren eine Kokerei. Dementsprechend sehen die Häuser auch aus. Ich möchte,wenn ich mal die Zeit habe, dieser Fassade wieder zu neuem Glanz verhelfen. Nun sind die Steine sehr dunkel geworden, und die Fugen sehr tief ausgewaschen. Ich möchte wissen, wie die Zusammensetzung des Mörtels sein muss, um eine dunkelgraue Füge zu erhalten? Oder gibst den schon fertig. Und, in welcher Reihenfolge wird empfohlen die Fassade zu bearbeiten? Erst verfügen und dann Ziegel reinigen oder umgedreht, und wie reinigen. Vielen dank.



Fassadensanierung



Generell zuerst die Fassade reinigen.Im Anschluss die alten maroden Fugen restlos entfernen.
Weitere Infos auf meiner Webseite

Gruß .P.Schneider



Fugen



< "Ich möchte wissen, wie die Zusammensetzung des Mörtels sein muss, um eine dunkelgraue Füge zu erhalten? Oder gibst den schon fertig."
Das ist nicht pauschal zu beantworten. Die Zusammensetzung ist ein weites Feld und nach Bauzeit, Region, Art der Backsteine sehr verschieden. Das sollte sich mal jemand vor Ort ansehen, der Ahnung hat.
Fertig gemischt gibts einiges, aber ob das dann imkonkreten Fall das richtige ist, bleibt die Frage...