Die Zusatzdämmung

Themenbereich

Fußbodenaufbau mit geringer Aufbauhöhe über Kappendecke

Hallo, Ich habe einige Fragen zu einem speziellen Fußbodenaufbau für das Wohnzimmer (7x5m²) im EG eines Altbaus von 1912. Der Fußboden befindet sich über einem feuchten, unbeheizten Keller (eines anderen Eigentümers) und auch die Wände sind noch relativ feucht - eine horizontale Feuchtigkeitsbremse wurde

weiter lesen ..

Innendämmung Fachwerkhaus, außen Schiefer, alt, klassischer Aufbau

Hallo zusammen, ich habe ein altes Fachwerkhaus (Bj. ca. 1870), außen verschiefert, Gefache teils Lehm, teil Ziegel (WW2-Folgen) und möchte, wenn möglich von innen etwas Zusatzdämmung aufbringen und Wände glätten. Die Fenster sind schon Doppelglas (thermopane) und an den Gefachbalken angelegt und gedichtet.

weiter lesen ..

Holzweichfaser als Zusatzdämmung - Fußbodenaufbau

Hallo Fachwerker, mich würde gern mal Eure Meinung zur Verwendung von Holzweichfaser mit geringer Dichte (Flexdämmung wie für Dachsparren) zwischen Polsterhölzern im Fußbodenbereich als Zusatzdämmung über erdberührender Bodenplatte interessieren. Oben auf soll dann vor dem abschließenden Bodenbelag (FBH im

weiter lesen ..

Glasschaumgranulat

Hallo, mal eine Frage in die Runde: Hat jemand Erfahrung mit der Verwendung von Schaumglasgranulat als ungebundene Dämmschüttung auf Bestandsbetondecke? Ich meine hier nicht den bis 6cm groben Glasschotter, sondern ein feineres Granulat (gleiches Material) zwischen 2 und 10mm. Das mir vorliegende Angebot

weiter lesen ..

Übergang Dämmung Keller zur Dämmung Wand

Meine Tochter beabsichtigt, eine hinterlüftete Vorhangfassade mit zusätzlicher Holzweichfaserplatten-Dämmung vor ihrem 15 Jahre alten Holzfachwerkhaus errichten zu lassen (Wetterschutz). Der Keller wird mit Wärmedämmverbundsystem gedämmt. Ein Architekt hat projektiert, dass diese Kellerdämmung auch den untersten

weiter lesen ..

Bahnwaerterhaus

Hallo Wir wollen ein Bahnwaerterhaus Baujahr 1865 komplett sanieren kann mir jemand Tips zur Innendämmung geben.Aussenwaende sind aus Sandstein. WWW.Bahnhaeusle.de

weiter lesen ..

taupunkt bei dach dämmung

mich würde iteresieren wo der Taupunkt liegtbei einer zwischensparrendämung mit dem aufbau. ziegel-dachlatte-regenflies-mineralwolle ZKF 2-035 16cm- dampfsperre würde da noch eine innere Zusatzdämmung mit 50mm UKF1 035 funktionieren ohne das der tau punkt zuweit nach innen kommt. Die wand würde dann

weiter lesen ..

Außendämmung/Ofenheizung

Nachdem die Frage in die falsche Rubrik gerutscht ist nochmal: Hallo! Wir wollen unser Fachwerk-Bauernhaus (das uns demnächst gehören wird) von außen mit einem Naturdämmstoff (weiß noch nicht, welcher) dämmen, innen wird das Fachwerk frei liegen oder mit Lehm verputzt sein. Meine Fragen: Es gibt z.T. Auffassungen,

weiter lesen ..

Dämmung durch Holz

Hallo allerseits, habe in der zeitung (www.thoma.at)einen bericht gelesen über ein hotel, das nur aus holz besteht und keine zusatzdämmung besitzt. die 17,5cm dicken wände sind verdübelt und auch vom brandschutz besser als steinhäuser.+++ ist das als innendämmung eines fachwerkhauses zu gebrauchen oder bekommt

weiter lesen ..