Der Winter

Themenbereich

Holzhütte Winterfest machen

Hallo, wir haben eine Holzhütte, die wir uns als Wochenendhäuschen herrichten und wir wollen sie auch Winterfest machen. Also Dämmen, mit Holzfaserplatten. Gerade steht der Boden an, er besteht aus einfachen Dielen, ca. 50 cm Luft darunter zum Erdreich. Da Leider die Fugen so breit sind (von 0,5 cm bis 1

weiter lesen ..

Mauerfeuchtigkeit Keller: Restfeuchte nach Verputzen, Ursachenforschung

Bild / Foto: Mauerfeuchtigkeit Keller: Restfeuchte nach Verputzen, Ursachenforschung

Hallo! Ich habe ein Haus BJ1956, seit 2009 in Handarbeit in Sanierung. Keller mit ca 50m². Kelleraußenwände: 30cm Beton sehr unterschiedlicher Qualität. In den Nachkriegsjahren war offensichtlich nicht für jede Schicht das gleiche oder überhaupt sinnvolles Material vorhanden. Teilweise handelt es sich

weiter lesen ..

Neue Dämmung (winterfest) ins alte Mobilheim

Bild / Foto: Neue Dämmung (winterfest) ins alte Mobilheim

Hallo Fachwerk-Community, wir haben uns ein Mobilheim (siehe Bild)gekauft, das wir auch im Winter nutzen wollen. Die Abmessungen: 8 x 3m, ca 2,2m Raumhöhe. Die Aussenhaut besteht aus 2-3mm Aluminium. Diese will ich von innen dämmen. Mein geplanter Dämmungsaufbau gliedert sich wie folgt(von aussen

weiter lesen ..

Problematische Hausecken

Hallo, wir besitzen ein Bauernhaus aus dem Jahr 1830. Alte massive 36er Ziegelwände, nicht gedämmt, Kalkputz, Ofenheizung. In den warmen Monaten ist alles i.O.. Aber im Winter haben wir 2 Ecken, in denen sich im Winter trotz regelmäßigen Lüftens innen Schimmel bildet wenn man die Ecken nicht erwärmt.

weiter lesen ..

Hi! Renoviere gerade eine Wochenendhütte auf 1400m, die im Winter nicht beheizt wird. Sie ist nicht unterkellert und ich möchte in der hangseitigen Lage folgenden Bodenaufbau in der Küche machen: Vinylboden verklebt Ausgleichsspachtelmasse selbst nivellierend 1cm im Verbund Armierungsgewebe Sympor 400 Leichtbeton

weiter lesen ..

Zwischendecke Wintergärten / Dampfsperre?

Hallo, Bestand ist ein Wintergarten in gewohnter Alu/Glas Bauweise. Auf diesen setze ich grad noch einen drauf, und zwar in Holzständerbauweise. An zwei Seiten überragt das neue Obergeschoss den bestehenden Wintergarten um einen Meter. Die Zwischendecke wird als Holzbalkendecke (Fichte KVH unbehandelt) ausgeführt.

weiter lesen ..

Wintergarten Leimholzbinder auf Betonplatte befestigen

Bild / Foto: Wintergarten Leimholzbinder auf Betonplatte befestigen

Hallo zusammen. Ich möchte mir auf einer vorhandenen Betonplatte (ehemalige Terrasse) vor unserem Fachwerkhaus einen Wintergarten errichten. Dazu möchte ich 4 Leimholzbinder als Ständer / Balken auf die Betonplatte befestigen um dazwischen die Glasschiebetüren montieren zu können. Wie befestige ich die Balken

weiter lesen ..

Dielen im Winter fixierenI

Bild / Foto: Dielen im Winter fixierenI

Hallo zusammen, ich habe möglicherweise ein etwas ungewöhnliches Problem - vielleicht kann mir ja jemand hier helfen: Ich habe einen Dielenboden im Wohnzimmer schwimmend verlegt (trotz der Hinweise in vielen Foren dies nicht zu tun - war eine Bedingung vom Vermieter). Selbstverständlich habe ich nun mit den

weiter lesen ..

Be- und Entlüftung Dachboden

Hallo liebe Gemeinde ! leider hat sich auch unserem Dachboden im Winter ordentlich Schimmel gebildet, den wir jetzt gerade bekämpfen und nach Dauerlösungen für eine bessere Durchlüftung suchen. Ausgangslage ist folgende : Dachboden ist U-Förmig über einer Hofreite aufgebaut,der Teil mit dem heftigsten

weiter lesen ..

Heizungsfrage

Hallo, nachdem ich hier im Forum bereits einige gute INfos und ANregungen bezüglich des Fussbodenaufbaus bekommen habe, möchte ich eine Idee zum Thema Heizung und Warmwasser in den Raum werfen. Vielleicht gibt es ja auch hierzu interessante Meinungen. Wir haben in dem 100 Jahre alten Gemäuer, welches wir gerade

weiter lesen ..

Oberputz im Winter?

Hallihallo liebe Leute, wir haben den Sommer genutzt, um in unserem Haus Lehm-Unterputz anzuwerfen. Hat alles prima geklappt. Nun ist ja die Lehm-Saison vorbei, unser Arbeitswille ist es nicht; deshalb die Frage: Kann man denn auch im Winter Lehmoberputz auftragen, wenn sich die Auftragsstärke zwischen 2 und

weiter lesen ..

Wintergarten Fachwerk Aussendämmung Taupunkt

Hallo, kleine Vorgeschichte: vor 8 Jahren wurde meine Terrasse mit 14er KVH Balken in Fachwerkoptik aufgebaut ca. 20m². Danach von einem Maurer zugemauert. Leider hatte der genauso wenig Ahnung wie ich damals. Benutzte Zement, kein Mörtel und hat auf den untersten Balken auch keine Dachpappe gelegt. Nun ist

weiter lesen ..

wu-Betonplatte

vor 3 Wochen habe ich für meinen Wintergarten eine WU-Betonplatte gießen lassen. Bei jedem Fegen löst sich Zementstaub und kleine Steine. Der Betonbauer sagt, dass sei richtig so. Betonplatten würden sich immer abreiben und Stauben. Mir kommt das komisch vor, bei jedem Betreten hat man grauen Staub unter den

weiter lesen ..

welche Heizung macht Sinn?

ich habe ein Fachwerkhaus von 1798. Es ist nicht gedämmt, zur Hälfte sind noch einfach verglaste Fenster drinnen. Geheizt habe ich bisher nur mit Holz, es gibt einen Holzofen der einen Wasserkreislauf besitzt und im ganzen Haus mit Heizkörpern verbunden ist. Die untere Etage ist von der Wärme ok, oben bleibt

weiter lesen ..

Wintersonnenwende

Bild / Foto: Wintersonnenwende

Ich wünsche allen Mitgliedern eine schöne Weihnacht und ein gutes neues Jahr. …und das Schöne: die Tage werden wieder länger;-))) Paul

weiter lesen ..

Frostfrei durch den Winter

Bild / Foto: Frostfrei durch den Winter

Liebe Fachwerker, wir sind neu, sowohl was unser Fachwerk als auch das Forum angeht. Schön, dass es so viel Kompetenz und Hilfsbereitschaft für ein tolles Thema an einem Platz gibt. Erste Frage: FROSTFREI DURCH DEN WINTER - wir haben gerade pünktlich zum Winter einen alten Bauernhof (3seit) mit

weiter lesen ..

Bodenaufbau Werkstatt

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir vielleicht mit eurem Rat hlefen. Zur Ausgangslage: Ich habe in einem Teil meines alten Stallgebäude mir eine kleine Werkstatt eingerichtet mit Tür, Fenster und kleinem Heizkörper für den Winter. Vor die alten Bruchsteinwände habe ich neue vorgemauert. Auf dem alten Boden

weiter lesen ..

Leerstehendes Haus ohne Heizung über Winter heizen

Hallo Zusammen, ich bräuchte Euren Rat, meine Frau und ich Modernesieren unser Haus und es müssen noch Stromleitungen, Wasserleitungen, Heizung( Komplette Heizungsanlage ) rein und vor der Heizung muss ich noch die Wände Verputzen, dass werd ich leider nicht vor den Winter schaffen. Also meine Frage, wie

weiter lesen ..

Badezimmer -Außenwand in Holzständerbauweise sanieren.

Hallo liebe Forengemeinde, habe da ein kleines Problem. Ich möchte diesen Sommer die Außenwände eines kleinen Anbaus (Pultdach) neu gestallten und besser Dämmen. In diesem Anbau ist unser Wintergarten und unser Badezimmer untergebracht. Wintergarten ist beinahe zuviel gesagt, das es nur eine Glasfront nach Westen

weiter lesen ..

Außenputz "flicken"

Hallo. Ich habe ein Fachwerkhaus Bj. 1804 gekauft und schlage mich mit diversen Bausünden rum. Unter anderem wurde der Keller (Sandstein) mit einer dichten Farbe und einem Kunststoff-Dekoputz erstickt, so das schön die untersten Schwellen weggegammelt sind. Dadurch hat sich das Haus gesenkt und den Außenputz

weiter lesen ..

Gefächer provisorisch zu machen?

Hallo Leute, nachdem ich die Schwelle (nicht abgelagerte Eiche) gewechselt habe, will ich die unteren Gefächer dieses Jahr noch nicht zumauern. Zurzeit habe ich Spanplatten vor aber denke nicht das dass eine gute Lösung ist. Erstens ziehen sie Wasser und halten die Schwelle weiter feucht und zweitens saugen

weiter lesen ..

Wandaufbau?

Es handelt sich um die Brüstungswand eines einfachverglasten Wintergartens. Wandfläche ca. 4,5m². Innen ist der alte Gipsputz, dann wurden Hanfmatten eingelegt von Außen Ziegelvollsteine hochkant vermauert und abschließend mit Kalkputz verputzt. Der Wintergarten wird normal beheizt und ich bin mir über den schlechten

weiter lesen ..

Dodecyltriethoxysilan

Liebe Community, ich wohne hinter 1,5 m breiten Kellerwänden. Insbesondere die Außenmauern sind immer leicht feucht, in Winter extrem kalt und nach langen Regenperioden neigen die Wände zum stocken. Für diese Kernprobleme suche ich eine möglichst einfache Lösung und vertraue darauf, das Thema in diesem Forum

weiter lesen ..

Zulauf Wandheizung

Hallo werte Forumsgemeinde, ich bin 31 Jahre jung und wohne in der Ecke zwischen München und Augsburg. Seit 8 Monaten nenne ich ein kleines Häuschen mein eigen, welches mit 3 Baujahren ab 58 sein Dasein begann. Ich habe in meiner Freizeit des öffteren schon mit Häuser saniert und umgebaut, allerdings immer

weiter lesen ..

Fachwerk unverputzt

Hallo Leute, wie lange kann ich Gefache nach dem ausmauern mit Strohlehmsteine außen unverputzt lassen? Ich habe die schwelle leider nur mit nicht abgelagerten Holz repariefen können. Wollte jetzt die unteren Fächer bis nächstes jahr noch nicht ausmauern. Da aber noch eine Strohlehmisolierung von innen gegen

weiter lesen ..

PET-Flaschen als Dämmung - möglich?

Hallo zusammen, wir bauen momentan unseren Dielenfussboden neu auf. Zwischen die Lagerhölzer (kreuzweise, zusammen 16 cm) soll eigentlich eine Schüttung zur Dämmung eingebracht werden. So weit so gut... Allerdings habe ich mal aufgeschnappt, das stehende Luft keinen schlechten Dämmwert hat. Nach einer Flasche

weiter lesen ..

Fussbodenbretter (Nut und Feder) im Dachbereich auf Lehmwickeldecke?

Über dem Erdgeschoss eines alten im Winter beheizten Anbaus aus Naturstein, möchte ich in dessen Dach (Pultdach, nicht gedämmt!)auf den Deckenbalken Rauspunddielenbretter mit Nut und Feder anbringen. Die Decke ist eine aus Lehmwickeln. Ich nutze diesen Raum als Durchgang zu einer Scheune und hatte in der

weiter lesen ..

Parkett, was drunter ? (Superneue Frage;-))

Ich habe einen Anbau mit Betonboden (1930?), den ich mit Parkett (Klickparkett Lärche, 17mm) belegen will. Unter dem Betonboden ist ein Luftraum. Im Winter wird das sehr kalt, daher will ich in einem 2. Schritt von unten her "dämmen" Die Frage: Ist folgender Aufbau grundsätzlich richtig? VUnO (Von Unten

weiter lesen ..

atmende Wände und Stahlbetonbunker

Ein weiterer Gedanke der mir nicht aus dem Kopf will. Diffusionsoffen und atmungsaktiv sind oft Attribute der guten natürlichen Lehmhütten ;-) Backsteinhäuser mit Kalkputzen undsoweiter. Von der Sache her klar soweit, würde man auch so machen, wenn man sich's aussuchen könnte. Was verblüfft ist jedoch,

weiter lesen ..

Schimmel im Lehm/ Schilffachwerk (Fachwerk aus 1750)

Bild / Foto: Schimmel im Lehm/ Schilffachwerk (Fachwerk aus 1750)

Hallo! Wir sanieren ein Fachwerkgebäude als Einzeldenkmal. Es ist auch bis jetzt alles gut verlaufen. Die Gefächer , teils mit alter Holzlattung ausgefüllt, wurden mit Schilfrohrmatten und anschliessend mit Lehm aus Bigpack Behältern aufgefüllt und mit Lehm verputzt. Dicke ca. 4 bis 9 cm. Nun zeigen sich nach

weiter lesen ..

Lüftungsgitter im Winter schließen

Hallo! Unser Haus hat an Nord- und Südseite jeweils 4 Lüftungsgitter. Ich bekam den Rat, die Löcher im Winter einfach mit Erde zuzuschmieren. Das Haus steht auf einem Feldsteinfundament, auf einer Seite wurde ein kleiner Kriechkeller zugeschüttet, ansonsten ist unter den Dielen ein Hohlraum, der mit diesen

weiter lesen ..

Wintergarten aus Holz

Hallo, wir haben eine Eigentumswohnung in einem Objekt, wo insgesamt drei Wintergärten existieren. das Objekt ist aus dem Jahre 1999. Das Holzgerüst verfault von außen. 1. Wintergarten: 1 Jahr Leerstand und Schimmel von innen. Nordseite; vom dahinterliegenden Wohnraum abgetrennt; Eckpfeiler faulen. 2. Wintergarten:

weiter lesen ..

Haus winterfest machen

Wir haben ein Häuschen gekauft, die Innenwände sind nach wie vor nass. Der Putz ist vom Mauerwerk größtenteil entfernt. Wir haben Natursteinmauern, Fachwerk und Lehmziegel und haben uns als Laien überlegt den Winter über 2 bis 3 x die Woche zu feuern. Macht das Sinn? Tut das der Esse gut?

weiter lesen ..

Lehmputz im Winter?

Hallo zusammen, ich habe mir ein kleines nesses Häuschen im Nordschwarzwald gekauft. Es wurde 1920 gebaut und hat außen ortstypisch Schindeln angebracht, welche ich auch erhalten möchte. Jetzt mal eine generelle Frage vorab. Haltet ihr es für sinvoll die Schindeln zu erhalten und etwas von innen zu dämmen? Kann

weiter lesen ..

Fachwerk ausbessern (loser Putz an Aussenseite)

Hallo! Ich bitte um Nachsicht, wenn mir einige Begriffe (noch nicht) geläufig sind: Ich bin noch in der Lernphase. An unserem (denkmalgeschütztem) Haus lösen sich im Fachwerk an der Giebelseite große Teile des Putzes. (Abwölbung, teilweise abgefallen). Einige Felder sind noch i.O., andere Sanierungsbedüftig,

weiter lesen ..

"Alte" Fenster, alte Frage, aber ... Neuling

Liebe Leute, ich bin ganz begeistert von Euren Projekten und Fragen und vor allem der Hilfsbereitschaft die einem hier offensichtlich entgegenschlägt. Obowhl ich im Türen und Fensterverzeichnis in diesem Forum gestöbert habe, dachte ich, ich wage eine neue Frage... Achtung !!! Hier folgt der Hintergrund der

weiter lesen ..

Aufbau und Fliesen im Wintergarten

Wir haben ein Haus mit sehr viel Holz und haben uns vom Schreiner einen passenden geschlossenen Wintergarten (auf der bereits bestehenden Terrasse) mit Fenstern und Schiebetüren anfertigen lassen. Nun soll es ja weiter gehen mit dem Bodenbelag. Von Holz wurde uns abgeraten, da die Temperaturen doch zu stark und

weiter lesen ..

Holzbalkendecke

Hallo liebe Forumsmitglieder, Ich baue zurzeit mein gartenhaus und stehe nun vor dem problem des bodens im 1og. die grundfläche betragt 7mx5,5m und ist aus holzbalken. zur hälfte soll die fläche als carport genutzt die andere hälfte als geräteschuppen. im geräteschuppen befindet sich eine treppe in die 1 etagge.

weiter lesen ..

Kohlendioxid gegen Schädlinge im ausgebauten Dachstuhl

Bild / Foto: Kohlendioxid gegen Schädlinge im ausgebauten Dachstuhl

Hallo :-) wird Kohlendioxid bereits im bewohnten Dachstuhl gegen Insektenschädlinge eingesetzt? Wie läuft das in der Praxis ab? Welchen Erfolg hat das Verfahren? Danke für Antworten! Gruß, Chiara

weiter lesen ..

Naturkellertemperatur

Servus zusammen, ich schreibe für einen Freund, der einen Naturkeller hat und in diesem Keller immer zu hohe Temperaturen. Wir wohnen in Beutelsbah im Remstal bei Stuttgart, eine der wärmsten Regionen Deutschlands. Der Keller liegt unter einem Scheunenanbau (90 Grad am Haus angebaut;Baujahr: ca. 1925),

weiter lesen ..

Im Sommer hunderte hungrige Ameisen im Winter fünf faule Bockkäfer

Kurze Hausbeschreibung: Haus (1937, kein Fachwerk) mit Keller, Erdgeschoss, Dachgeschoss, Dachspitz. Jedes Stockwerk ist vollausgebaut und beheizt. Dachspitz wurde erst 1997 bis unter den First ausgebaut, z.T. sind hier neue Sparren und Firstabschnitte. Grundfläche Haus ist 14 x 10 m. Das Satteldach ist ein

weiter lesen ..

Alte Gartenlaube von innen dämmen... aber wie und womit?

Hallo, ich bin neu hier und wünsche erstmal allen frohe Ostern. Seit letzten Herbst habe ich einen Kleingarten mit einer Steinlaube. Da ich mich öfter in dieser Laube aufhalten will, auch im Winter, möchte ich diese alte Laube dämmen. Ich weiß, einige werden das jetzt für unsinnig und übertrieben halten.

weiter lesen ..

Wintergartendachsanierung Dampf - Sperre/-Bremse Hinterlüftung

Hallo! Wir müssen unser Wintergartendach sanieren. Wir beabsichtigen den Raum demnäcchst ganzjährig zu benutzen und auch zu beheizen. Der bisherige Dachaufbau sieht folgender maßen aus: Sparren, 16 cm hoch, darauf Doppelstegplatten in Aluprofilen. Ich habe schon eine grobe Vorstellung vom neuen

weiter lesen ..

Keller im Fachwerkhaus

Hallo liebe Mitglieder, ich habe ein Fachwerkhaus (300 J.), der untere Teil (teilweise etwas tiefer als die vorbeilaufende abschüssige Straße) war eine Schmiede, von dort aus direkt geht es in einen noch tiefer liegenden Gewölbekeller - beides ist unbeheizt. Mir ist neulich aufgefallen, dass an den Fenstern deutlich

weiter lesen ..

Prima Winter

bisher ,keine lange Unterhosen,keine zwei paar Socken,keine Rückenschmerzen vom Schnee schieben ,höchstens zehn Kilo Holz am Tag in den Ofen,keine fest frierenden Zungen an Laternenpfählen..... So darf es bleiben! Grüße

weiter lesen ..

Wintergärten

Hallo, In der Eigentumswohnung-Anlage gibt es drei Wintergärten (Bj. 1999). Wintergarten 1 fault an den Eckpfeilern trotz Ausbesserung. Wintergarten 2 fault auch an den Pfeilern aber auch sonst und hat Innenfeuchtigkeit. Wuintergarten 3 hat Schimmel, noch ohne Fäulnis Nun sollen alle drei abgerissen werden

weiter lesen ..

Heizen á la Konrad Fischer

Servus Gemeinde, wir haben in unserem aktuellen Wohnhaus einen Strahlungswärme-Heizversuch gestartet, insipriert u.a. von Konrad Fischer. Bisher hatten wir mittags bis abends den Feststoffkessel eingeheizt, das Haus aufgeheizt und dann das Feuer ausgehen lassen sowie die Umwälzpumpe ausgeschaltet. Am Morgen

weiter lesen ..

Keller verputzen

Servus! Habe folgendes Problem. Habe eine Kellerwand ohne Absperrung gegen Feuchtigkeit, diese Wand ist so uneben und würde sie daher gerne mit selbst gemachten Kalkputz verputzen. Die untere Seite der Wand besteht aus Steinen aller Art,meistens jedoch Feldsteine mit Unebenheiten von bis zu 10cm ca.1m hoch,danach

weiter lesen ..

Wintertauglichkeit für die Baustelle

Hallo zusammen ! Mit dem heutigen Wintereinbruch ( Im Bergischen Land hat`s grad ordentlich geschneit) stellen sich mir ein paar Fragen bezüglich der wintertauglichkeit unserer Baustelle, bei denen ich gerne auf die praktische Erfahrung der Mitglieder zurückgreifen würde.. Hersteller,Berater,Handwerker etc.

weiter lesen ..

Fachwerkfassade dämmen oder freilegen

Hallo, ich habe ein Fachwerkhaus aus dem Jahre 1898. Bei diesen die Ostwand schon ca.um 1930 mit Heraklitplatten und Putz und dann im Jahre 1970 nochmals mit einer Holzlattung und einer Bitumenklinkerverkleidung versehen wurde.Ich würde dieses gerne Enfernen und eingentlich eine Vorhangfassade davor machen aber

weiter lesen ..

Schieferfassade reinigen

Hallo zusammen, wir besitzen ein Fachwerkhaus von 1895 - wann es die Schieferfassade bekommen hat, ist nicht bekannt. Der Schiefer muss aber länger als 50 Jahre montiert sein. Durch umliegenden Baustellen ist die Fassade durch Staub und Dreck mittlerweile sehr verschmutzt. Da die Bauarbeiten nun so langsam

weiter lesen ..

Lüftung Gewölbekeller

Hallo! Habe viel gelesen hier und das hat mich leider etwas verwirrt. :-) Also, es handelt sich um einen Gewölbekeller mit Lehmboden und Ziegelwände. An beiden Seiten des Kellers ist ein Luftschacht zur Straße hin das mit einem Gitter abgedeckt ist. Es ist also permanent Durchzug im Keller. Da es dort

weiter lesen ..

Neuaufbau Holzbalkendecke mit Schalldämmung

Guten Tag zusammen, nach einem Wasserschaden in unserem Wintergarten mussten wir den gesamten Bodenaufbau entfernen und nun geht es um den Neuaufbau. (ca. 10 qm, 20 cm Aufbauhöhe) Der Wintergarten liegt im 1. OG. und der neue Bodenaufbau soll möglichst schalldämmende Eigenschaften haben. Da unser Haus relativ

weiter lesen ..

Bruchsteinmauerwerk verfugen vor dem Winter?

Hallo liebe Community, zu allererst herzlichen Dank für dieses tolle Forum, seit ca. 6 Monaten bin ich Besitzer eines sog. Neubauernhauses von 1950. Ich habe schon unzählige Beiträge gelesen und viel gelernt. Auch zu meiner eigentlichen Frage habe ich schon einen Beitrag gefunden, allerdings ist die Situation

weiter lesen ..

Haus ohne Heizung überwintern

Hallo, ich habe hier im Forum schon Artikel zu dem Thema gefunden allerdings noch Fragen: Wir haben ein kleines Haus (Ca. 40qm auf anderthalb Etagen, unterkellert, Keller Bundsandstein, unten Ziegel, oben Fachwerk) auf unserem Grundstück. Nun haben wir das WC und die Küche renoviert, d.H. Wände verputzt,

weiter lesen ..

Außendämmung zur Gebäudeschließung im Winter

Hallo, wir sind mit unserem Baufortschritt leider nicht so vorangekommen wie erwartet und stehen vor dem Problem in einem teils offenen FWH wohnen zu müssen. Stadthaus, Grundfläche 8x6m, Die 8m-Giebelseiten grenzen jeweils direkt an das Nachbarhaus. Die Nordseite ist offen, da erst nächste woche die Schwelle

weiter lesen ..

Holzboden im Wintergarten möglich? was beachten?

Hallo, wir wollen einen WIntergarten bauen lassen aus Aluminium. Nun möchten wir gerne einen Holzboden dort rein haben aber die 2 Wintergartenbauer die wir gefragt haben haben arge Bedenken wegen der großen Temperaturunterschiede und empfehlen Fliesen. Fliesen ist aber gar nicht unser Ding. Das alles soll auf

weiter lesen ..

Bild / Foto:

als kleiner Wohnverein möchten wir demnächst ein Mehrfamilienhaus kaufen, sanieren und gemeinsam bewohnen. Es ist ein Gründerzeithaus, 4 -geschossig, etwas über 400 qm Wohnfläche. Die Rückfront zeigt nach Süden. Es scheint im Fachwerkstil gebaut zu sein, mit ein paar Steinen und der üblichen bröseligen Masse

weiter lesen ..

Feuchte Kellerräume = Absicht?

Hallo, habe schon einiges über feuchte Keller erfahren, gehört und gelesen. So wurde mir gesagt, es sei früher absichtlich der Keller so gebaut worden, dass er kühl, dunkel und feucht ist, denn damals gabs noch keine Kühlschränke usw. - das leuchtete mir ein. Jetzt wohne ich seit über einem Jahr in einem Haus

weiter lesen ..

Hausbock Befall - müssen wir handeln?

Guten Tag! Wir besitzen seit kurzem ein altes Bauernhaus - kein Fachwerk, aber mit einem Dachgeschoss aus massiven Holzbalken, die bei der Sanierung sichtbar belassen wurden. Nun haben wir eine Woche nach Einzug den großen Verdacht, dass in den alten Balken zumindest an einigen Stellen (vor allem in Balken

weiter lesen ..

Historische Haustür winterfest machen

Wir haben zu unserem Fachwerkhaus von 1835 auch die passende Haustür - leider schließt diese nicht hundertprozentig. Gibt es in der Nähe Köln-Bonn-Koblenz einen Betrieb der sich mit der Aufarbeitung historischer Türen auskennt? Das Haus steht aussen auch unter Denkmalschutz, d. h. man kann wahrscheinlich auch

weiter lesen ..

Winter Vorsatzfenster

Hallo liebe Leute, wir haben in unserem alten schicken Haus auch ein paar schöne alte einfachverglaste Fenster, die aufgearbeitet werden sollen. Man könnte Vorsatzfenster machen, dann hat man eigentlich ein Kastenfenster. Das kostet zusammen, mit Aufarbeitung, doppelt soviel wie ein neues Fenster (circa). Könnte

weiter lesen ..

Innendämmung mit Stopfhanf Dämmung?

Ich wollte fragen ob das eine alternative wär? Ich hatte im Sommer mein Fachwerkhaus neu mit Lehmsteinen ausgemauert. Jetzt wollte ich ca. 10 - 15 cm Stophanf Dämmung innen aufbringen. Weil ich es im Winter machen wollte und Blähtonstampflehm zu lange braucht zum trocknen. Was sind sonst für altanaiven im Winter

weiter lesen ..

Warum gammelt das Holz? Und wie sollte es saniert werden?

Hallo zusammen, wir haben einen Wintergarten, bei dem in 2008 ein Schaden aufgetreten ist. In die Fuge (rechts, sich nach unten verbreiternd) ist wahrscheinlich aufgrund fehlerhafter Montage beständig Wasser eingedrungen und hat das Holz angegriffen. Zur Sanierung wurde alles gesäubert, die Hölzer mit Schrauben

weiter lesen ..

geeignete Farbe nach Wasserschaden

in einem öffentlichen Gebäude (Treppenhaus) gab es im Winter durch Rückstau großflächigen Wasserschaden. Der Putz wurd bereits Ende Winter abgehackt und soll im Juni als Sanierputz neu aufgetragen werden, etwa 4 Wochen später gestrichen werden. Silikatfarbe oder Dipsersionsfarbe oder ..... ? Danke für Eure

weiter lesen ..

Lehm-Edelputz auf Gipsfaserplatte im Wintergarten?

Ein Wohnwintergarten ist schon was Tolles, leider sind aber alle Außenwände und das Dach aus Glas, der Fußboden aus glasierten Fliesen ... somit bleibt nur die Anbauwand, um die extremen Schwankungen der rel. Luftfeuchtigkeit auszugleichen. Die Temperaturschwankungen im Tag-/Nachtverlauf können häufiger schon

weiter lesen ..

Haus ohne Bodenplatte - Kriechkeller

Hallo, ich habe zwei Anliegen und hoffe, dass mir jemand mit etwas Fachkenntnissen weiterhelfen kann. Ich habe ein Haus in Italien. Das Gebäude steht in einer Hanglage. Der hintere Teil des Hauses ist in die Erde gebaut bis ca. 1,5 Meter tief. Nach vorne ist das Erdgeschoss, bedingt durch die Hanlage ca.

weiter lesen ..

Solare Wärmepumpe?

Hallo,wir renovieren ein in gutem Zustand befindliches 100Jahre altes Backsteinhaus (Doppelwand mit Luftkammer,recht klassisch)und nutzen es als Wochenend-und Ferienwohnsitz. Der Vorbesitzer hat eine Nachtspeicherheizung eingebaut, was natürlich alles andere als ökologisch und vorallem preiswert ist. Andererseits

weiter lesen ..

Hallo, ich habe eine Frage wegen meinem Bett. Es ist so gebaut, dass man nicht drunter gucken kann. Auf dem Lattenrost liegen 2 Matrazen. Nun habe ich festgestellt, als ich eine Matraze und das Lattenrost zur Seite gelegt hatte, dass der Boden unter dem Bett feucht ist. Eine Matraze hatte außerdem graue Flecken,

weiter lesen ..

Tapeten entfernen im Winter

Wir möchten in unserem neuen alten Haus gerne den auslaufenden Winter dazu nützen, die Tapeten zu entfernen. Da dies ohne Befeuchten der Tapeten nicht möglich ist (lassen sich trocken nicht lösen) aber das Haus noch nicht beheizt werden kann, möchte ich mich vorher erkundigen ob wir uns durch das Befeuchten

weiter lesen ..

Stückholzheizung

Wer hat Erfahrung mit heutigen Stückholzheizkessel? Worauf ist zu achten? Wie gross muss die Leistung sein? Wie gross der Speicher? Kennt jemand Modelle mit autom. Holzbeschickung? Beheizt müssen 160m2 werden, davon ca 60m2 Schlafzimmer, die kalt bleiben. Das Haus ist 250-jährig, Bruchstein im Erdgeschoss,

weiter lesen ..

Fachwerkhaus überwintern mit oder ohne Heizung?

Hallo, nachdem wir uns einen alten Hof mit Fachwerkhaus (Bj 1800 und 1900) zugelegt haben, aber noch nicht drin wohnen können, beschäftigt mich gleich eine Frage: Was ist besser für das Haus, wenn es komplett ohne Heizung über den nächsten Winter kommt, oder wenn es beheizt wird? Wenn beheizt, was wäre dann

weiter lesen ..

Mücken

In unserem Gewölbekeller wohnt eine Mückenkolonie. (Ich wusste gar nicht, dass die überwintern). Was kann ich jetzt machen, bevor die sich erwärmen und vermehren?

weiter lesen ..

Nasser Keller

Hallo, wir haben vor drei Jahren ein Knusperfachwerkhäuschen gekauft. Es ist sehr niedrig, aber wir fühlen uns wohl. Einziges Problem: Der Keller ist sehr nass. Es ist ein kleiner Gewölbekeller, ca. 4 x 2 m, mit einer Klappe über dem Zugang. Wir haben die alte Holzklappe schon ersetzt durch eine feuchtigkeitsbeständige

weiter lesen ..

Versotteter Kamin- Gründe?

Hallo zusammen, Ich weiss es gibt schon viele Beiträge zu versotteten Kaminen, habe jedoch noch keine ausreichenden Infos für uns gefunden. Folgendes: Seit 3 Wintern wohnen wir in diesem Resthof mit 2 Schornsteinen. Ein Schornstein ist verrohrt und fast ok, der andere ist nicht verrohrt und sottet mal und

weiter lesen ..

Woher kommt Zugluft unter den Dielen?

Hallo mal wieder, woher könnte die kalte Luft kommen, die aus den Zwischenräumen der Holzdielen am Fußboden zieht? Und wie bekommt man dieses Problem in den Griff? Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus! Zora

weiter lesen ..

Kalkmörtel im Winter

Ich habe noch einiges an Löschkalk (feuchter Kalkmörtel MGI vom Mörtelwerk). Der lagert in meinem Hof. Geht der Kalkmörtel bei Frost kaputt oder kann ich den im Frühjahr noch verwenden? Er ist gut abdeckt, sodass er nicht austrocknet. Was soll ich machen?

weiter lesen ..

Wärmedämmung über Tonnengewölbe bei Verwendung v. Sichtbetonfussboden

Der letzte Winter hat mir einen riesigen Wasserschaden verursacht - ca. 350 cbm (lt. Wasseruhr) sind auf den Dielenfussboden u. in die Aussenwände gelaufen. Es war alles durchnaesst u. fing nach wenigen Tagen an zu schimmeln. Haus ist im Winter unbewohnt u. unbeheizt. Dielen kamen hoch, Putz blätterte ab

weiter lesen ..

Besteht Interesse an einem Treffen ???????

Wäre denn mal Interesse seitens der Forenmitglieder für ein Treffen hier im Raum 6 (südliches Hessen ) vorhanden? Haben die Idee uns mit Gleichgesinnten zu treffen um über Problemstellungen und Ideen beim Sanieren zu reden, sowie Erfahrungen auszutauschen. Unsere Erfahrungen und Erlebnisse mit der Sanierung von

weiter lesen ..

Wie Haus ohne Heizung beheizen ?

Guten Tag, wir haben ein Haus an der Ostsee, welches voraussichtlich ab Dezember leer stehen wird. Die bisherigen Mieter werden ausziehen und wir können dann endlich mit der Sanierung beginnen. Das Haus ist gemauert und hat einen Teilkeller. Sehe jetzt folgendes Problem: Es gibt im Haus nur Kachel- und

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau nach Entfernung des alten Dielenfußbodens - nicht unterkellert

Bild / Foto: Fußbodenaufbau nach Entfernung des alten Dielenfußbodens - nicht unterkellert

Hallo, ich habe in einem nichtunterkellerten Zimmer die morschen Fußbodenbretter und Lagerbalken herausgerissen. Die Vorbewohner hatten die Fußbodenbelüftung verstopft. Unter der Dielung war einfache Sandschüttung. Nun möchte ich gedämmten Fußboden einbringen. Wie ist der Aufbau, wenn als Oberfläche wieder Holzdielung

weiter lesen ..

Wandaufbau für einen Wintergarten

Hallo, an unserem Haus ist ein "Wintergarten": er besteht aus einzelnen Holzständern, zwischen die der Voreigentümer einzelne Terrassentüren gesetzt hat. Das Dach ist ein Flachdach aus Holz mit Dachpappe. Da wir diesen Raum als Esszimmer nutzen, haben wir eine Heizung eingebaut und die Decke gedämmt. Nun

weiter lesen ..

Unterbau für Wintergarten

Guten Tag! ich möchte einen Wintergarten errichten und soll lt. WG-Anbieter zunächst ein Streifenfundament mit min. 80cm Tiefe (Frosttiefe) errichten. Dies kann auch mit Schwerbetonsteinen geschehen (diese dann mit Beton ausfüllen?). Weiterhin muß eine vorhandene Betondecke (auf Erde liegend, bisher als begestigte

weiter lesen ..

Holzheizung + (Solar oder WP oder Oel oder...) - Konzept gesucht

Wir suchen nach dem richtigen Heizungskonzept für unsere Sanierung. Efh, Fachwerkbauweise, keine Heizung vorhanden. Bisher haben wir folgende "Anforderungen": 1)Haupt Energiequelle (Heizung+WW)soll ein Holzvergasrkessel sein, wir haben eigenen Wald, Holz ist genug da, die Maschinen auch, die Arbeit kenne

weiter lesen ..

Dachisolierung für kleines Sommer-Gästehaus

Hallo, ein kleines, altes Nebengebäude (Lehmassivbau ca. 50m²) soll unterm Satteldach (max. Stehhöhe derzeit 2,10m) ein Zimmer für gelegentliche Sommergäste bekommen. Da die Gäste fast nur im Sommer kommen, hat die Isolierung gegen Hitze und Sonneneinstrahlung den klaren Vorrang gegenüber einer Wärmedämmung

weiter lesen ..

Kastenschloss an Holzinnentüre

Hallo! Auch ich bin am Renovieren eines ca. 100 Jahre alten Hauses. Gerne hätte ich an den Holzinnentüren Kastenschlösser. Ist diese Kombination denn zB auch im Bad sinnvoll? Denn gerade hier sollte die Tür ja schon gut schließen... Muss man beim befestigen irgendwas besonderes beachten?

weiter lesen ..

Fäulnis am Fundamentbalken Holzwintergarten

Hallo, ich habe am Fundamentbalken meines Holzwintergartens Fäulnis an den unteren Balken festgestellt. Nach freilegen des Sockelbereich wurde das Ausmaß erst richtig deutlich. Der Wintergarten wurde damals zum Höhenausgleich für des Estrich auf ein Kantholz aufgebaut. Dabei wurde das Kantholz scheinbar ohne

weiter lesen ..

Fachwerkscheune zu Wintergarten umbauen

Wir haben ein Fachwerkhaus mit angebauter Scheune. Um die Scheune auch zu Wohnraum umzubauen, müßten die Gefache ausgemauert werden. (Bis dato sind es Balken, die mit Brettern verkleidet sind). Ich überlege, einfach alle Gefache mit Fenstern auszustatten, so das man ein völlig offenes Gebilde erhält, lediglich

weiter lesen ..

fragwürdige Ausblühung an Metallzaun

An unserem wahrscheinlich verzinktem Metallzaun am Garten zeigten sich nach dem harten Winter sonderliche weiße Ausblühungen. Wie kann man diese sehr stöhrenden Ablagerungen entfernen? Danke für eur Bemühen und eure Antworten

weiter lesen ..

Dreifachverglasung

Hallo! Habe mir Anfang 2009 neue Fenster einbauen lassen. System Trocal Inno Nova 70 Classic, 5 Kammer-System Ur=Uf=1,1 W/m2k Verglasung: Ug=1,0 W/m2k Scheibenaufbau: 4/16Ar/4 Auf den Endpreis für alle Fenster kamen 500,-- Euro Zuschlag für 3-fach Verglasung. Wie kann ich jetzt erkenne, ob tatsächlich

weiter lesen ..

Trockene Raumluft

Habe einen Kalkputz im Innenbereich, un ein viel zu trockene Raumluft, Luftfeuchtigkeit unter 30%. War es zuviel des guten und soll ich vielleicht einige Bereiche etwas Devusionsdichter gestalten?

weiter lesen ..

Nachträgliche Dämmung

Hallo, wir haben einen Neubau eines Fachwerkhauses 1999 gebaut. Echtes Eichenfachwerk, Klinker, Reetdach. Ganz Traditionell. Leider mussten wir feststellen, dass bei der Isolierung geschlampt wurde. Einige Teile der Fassade wurden nicht isoliert einige mit Steinwolle 180mm und dann nicht an der Wand befestigt,

weiter lesen ..

Welche Heizungsanlage ?

Hallo, wir wollen unsere Heizungsanlage im Haus auf Fordermann bringen. nach diversen Beratungsgesprächen und Sondierungsgesprächen bezüglich dieses Themas sind wir nur noch unschlüssiger geworden. Ausgangssituation: Ca 210qm Wohnfläche aufgeteilt in 2Parteien. Heizwert des Hauses 105, momentaner Verbrauch

weiter lesen ..

Zugluft bei Dielenfußboden/Schwedenhaus

Hallo,wir bewohnen ein ca. 200 Jahre altes Timmerhus in Schweden, also ein aus Massivholz erbautes Haus.der Dielenboden im erdgeschoß ist ebenfalls noch der erste boden und weil eigentlich noch ganz in ordnung,noch nicht ausgetauscht worden.es handelt sich um auf kehl geschnittene fichtenbretter mit nut und feder.nun

weiter lesen ..

Grüß Gott zusammen zu meiner Frage: wegen eines länger zurüchliegenden Wasserschadens musste ich im Keller unseres Hauses den gedämpten Teil des Estriches raushauen, den ungedämten habe ich drin gelassen. Zur Zeit des Wasserschadens waren noch keine Bodenbeläbe verlegt, diese wurden erst ca. drei Jahre danach

weiter lesen ..

Wochenendhaus/Wärmedämmung

Hallo liebe Forumsgemeinde, meine Frage hat eigentlich mit "Fachwerk" nichts zu tun. Aber vielleicht bekomme ich doch eine Info dazu... Weiss jemand wie das mit der Wärmeschutzverordnung ist, wenn man auf einem Grundstück ein grösseres, massives Wochenend/Gartenhaus errichten lässt (mit Küche, Bad, Wohnzimmer,

weiter lesen ..

Außenfassade

Danke für hinweis,leider setzt uns unsere Baufirma unter Druck,da Sie jetzt 49KW mit Außenfassade anfangen wollen (Putzherstellers sakret)Was sollen wir machen ,an wenn können wir uns wenden?Danke und LG ceca

weiter lesen ..

Mauern im Winter

Hallo zusammen, wir sind gerade dabei eine Außenwand unseres Anbaus abzureißen, um sie wieder neu aufzubauen (Erklärung spar ich mir mal). Wir sind noch nicht sicher, ob wir ytong oder einen anderen Stein verwenden werden. Abgesehen davon: Kann man eigentlich im Winter mauern? Oder müssen wir bis zum Frühjahr

weiter lesen ..

Was tun vor dem Winter?

Habe ein paar Bilder von Rissen, Putzabplatzern und den Lücken zwischen den Fenstern und dem Mauerwerk gemacht und hochgeladen. Jetzt ist meine Frage was ich damit vor dem Winter tun soll? Wie einige ja sicher schon bemerkt haben, muss man mir zu allem sagen was ich tun soll und wie ;-)

weiter lesen ..

Bruchsteinwände mit Solar aufheizen ?

Hallo, ich habe ein Mehrfamilienhaus mit einem Feuchtigkeitsproblem. Das Gebäude ist von 1909. Die Kellerwände wurden in Bruchstein erstellt. Ab dem EG sind dann Ziegelsteine verbaut worden. Wenn ich daß Forum richtig studiert habe gibt es bei Bruchsteinen ja keine aufsteigende Feuchtigkeit. Im Sommer

weiter lesen ..

Wintergarten-Welches Holz???

Wir planen einen Wintergartenanbau an unser Haus und haben uns für eine Holz-Glaskonstruktion entschieden. Das Konzept steht, enrschieden werden muß das Holz. Zur Auswahl stehen: 1. Lärche - Voll oder Leimholz 2. Fichte- Leimholz Uns wurde empfohlen, das Holz "in Würde altern" zu lassen, d.h. keine Holzbehandlung

weiter lesen ..

Unverputze Lehmsteingefache über die Wintermonate

Hallo, da sich offensichtlich der Beginntermin zur Ausführung der Verputzarbeiten - Kalkputz - der Leichtlehmwände an unserem Fachwerkhaus verzögern wird, trage ich mich nun mit dem Gedanken, ggf. die Putzarbeiten erst im kommnenden Jahr durchführen zu lassen. Durch die Terminverschiebung wird es mir anschließend

weiter lesen ..

Leinöl mit Farbpigmenten

Hallo erstmal. Ich habe soweit meine Gefache mit Lehmsteinen ausgemauert. Ich wollte das ausputzen der Gefache erst nächstes Jahr beginnen und aber im winter sind ja nun die Balken und die Lehmsteine ungeschützt. Jetzt wollte ich dann auch später die Eichenbalken mit Leinöl Farbpigmenten streichen. Nun meine

weiter lesen ..

Warum ist ein Bauernhaus so kalt?

Die Frage klingt naiv, aber ich wollte dem schon immer mal auf den Grund gehen. Das Haus meiner Eltern ist ein ca. 1860 erbautes niedersächsisches Bauernhaus. Es wurde nach dem Krieg umgebaut, d.h. das Reetdach entfernt und gegen eine Ziegeldeckung ausgetauscht, das Fachwerk wurde größtenteils entfernt und

weiter lesen ..

Wintergartenstützen faulen ab

Hallo an meinem Wintergarten faulen so langsam aber sicher die Balken von unten ab. Sie wurden damals direkt auf den Boden gesetzt. Jetzt will ich sie ca 30-40 cm abschneiden und einen neuen Pfostenträger oder/und Sockel druntersetzen. Die senkrechten Balken sind oben Fest geschraubt. Jetzt hab

weiter lesen ..

Drainage oder nur isolieren?

Hallo, wir wenden uns mit einer "Baufrage" an dieses Forum, weil wir bereits im Vorfeld viele wertvolle Infos aus den Beiträgen ziehen konnten. Wir haben ein massives Gartenhaus, 35 Jahre alt, nicht unterkellert,Hanglage; vor 15 Jahren hatte der Vorbesitzer ca. 4 Meter angebaut (verlängert). Unter dem Anbau

weiter lesen ..

Heizproblem - Der Winter steht auch im Sommer vor der Tür :-))

Vielleicht kann jemand mir einen guten Rat geben. Mein kürzlich erworbenes Blockbohlenhaus hat ca. 60 qm und ist innen offen gestaltet. Angeblich war die Gas-Außenwand-Heizung ok, sodaß ich sie noch hätte ein oder zwei Jahre benutzen können. Nun hat sich aber herausgestellt, daß es nicht so ist :-((. Also muss

weiter lesen ..

Schädling in altem Fachwerk

Ich habe aus altem Eiche-Fachwerk im Außenbereich eine Pergola gebaut. In verschiedenen Balken waren alte Holzwurmlöcher (nur im Splitholz) zu sehen. Ich war davon ausgegangen, dass kein Wurm mehr vorhanden ist und konnte auch nichts feststellen. Nun habe ich beobachtet, dass aus den Löchern kleine Insekten

weiter lesen ..

Hallo Forumsgemeinde! Ich möchte als Versuch ein sauberes Ziegelmauerwerk mit Kalkputz verputzen. Selber mischen oder kaufen steht noch nicht fest. Kann ich das stückchenweise machen? Also immer ein paar Quadratmeter verputzen soviel ich Zeit finde, mit allen Putzlagen? Oder soll man erst die gesamte Wand

weiter lesen ..

Nordwand als Wandheizung durch direkte Bestrahlung über Verglasung des Süddaches

Hallo, wir wollen die Scheune unseres Bauernhauses, die über dem Erdgeschoß liegt nach oben offen (darunter beheizte Wohnräume) ausbauen und durch direkte Sonneneinstrahlung beheizen. Das 45 Grad Satteldach soll auf der Südseite mit verschattbaren (Außen-Markisen) Festverglasungen (mindestens 20 qm) versehen

weiter lesen ..

Steinspeicher im Wintergarten

Ich möchte einen Wintergarten bauen. Dieser wird ca. 3,80x3,20m und im Mittel 2,75m hoch werden.(ca.12m²Grundfläche und ca. 33m³ Volumen) Geplant ist eine Pfosten-Riegelkonstruktion. Vorhanden ist die Betonplatte und das Sockelmauerwerk, welches ca. 18cm 3-seitig über die Betonoberfläche ragt. Es sieht quasi

weiter lesen ..

Dachkammer mit Schimmelproblem

Hallo liebe Experten, in unserem Haus gibt es unterm Dach ein ausgebautes unbeheiztes Zimmer mit Isolierglasfenster. Wir nutzen dass Zimmer manchmal (selten) als Gästezimmer. In diesem langen Winter hatten wir nun zum ersten mal ein Problem mit Schimmel. Warme und damit relativ feuchte Luft zieht halt

weiter lesen ..

Fassadengestaltung

Bild / Foto: Fassadengestaltung

Hallo die Damen und Herren, wir sind Besitzer eines Umgebindehauses ( Baujahr 1850 )was zu die DDR Zeiten umgebaut wurde, 2/3 des Erdgeschosses sind vorhanden darauf wurde neu aufgebaut. Wir wollen ein farbliche Fassadengestaltung durch die Firma FIRA durchführen lassen. Im Erdgeschossbereich war bis in

weiter lesen ..

Wintersteugut als Sschüttung zwischen Balken?

Hallo! Vielleicht ist das eine etwas merkwürdige Frage?! Zur zeit bin ich auf der Suche nach einer geeigneten (Trittschall)Schüttung zwischen Holzbalkendecke. gelernt habe ich mitlerweile das einigermaßen Masse rein muss. Im Baumarkt gibt es jetzt eine Blähtonschüttung von Fermacell, die vom Gewicht her

weiter lesen ..

Dachüberstand knackt? Was kann ich tun?

Hallo! Mein Haus hat einen ca. 1m Dachüberstand, bei dem Fichtenholz auf die Dachbalken genagelt wurde! Dadrüber liegen Dachpfannen! Immer wenn es Abend wird fängt das Holz mächtig an zu knacken! Es ist so laut, dass man im Haus das Gefühl hat, es schlägt jemand mit einem Gummihammer gegen das Haus! Kann

weiter lesen ..

Was kann das sein? Wabenstruktur an Wandstein

Hallo zusammen, wir haben unterhalb eines Balkons ein zimmer ( 3 Außenwände, darunter ist ein Keller Baujahr ca 1965 Anbau des Zimemrs und des Balkons etwa mitte 1980 ) dessen eine Ecke trotz Lüftung und Aufzeichnung der Luftfeuchte (pendelt immer zwischen 55% und 60%)immer mal wieder mehr oder weniger feucht

weiter lesen ..

Fenster in Gewölbekeller??

Hallo! Habe in meinem Fachwerkhaus ein Gewölbekeller. Es gibt zwei offene Öffnungen nach draußen. Jetzt im Winter zieht mir die kalte Luft die Treppe hoch und dringt durch alle Ritzen der dünnen Holztür und seitlichen Bretter. Kann ich so ohne Weiteres einfach zwei Fenster einsetzen? Oder brauche im Gewölbekeller

weiter lesen ..

Zementputz auf Sandsteinsockel jetzt im Winter abschlagen?

Wir sanieren im Moment das Erdgeschoss eines 100 jährigen Hauses (wie sich durch Zeitungsfunde im Boden jetzt herausstellte). Der Sandsteinkeller ragt ca 80 cm über den Erdboden, er ist ca 1955 an der Wetterseite, mit einem Zementputz verputzt worden Die 20 Jahre vermieteten Räume, waren an mehreren Stellen

weiter lesen ..

Lüftungsöffnung im Mauerwerk. Was tun?

Hallo, meine Außenwände sind in zwei Schichten aufgebaut (von innen nach Außen): - 2 cm Putz - 5 cm Bimsstein - 7 cm Luft - 24 cm Vollziegel 2 Wände besitzen zusätzlich noch 6 cm Wärmedämmung mit Putz Der Luftspalt zwischen den Wänden besitzt eine Kaminartige Lüftungsöffnung nach oben in den

weiter lesen ..

Trockenestrich auf Betonboden

Hallo zusammen, ich stehe vor einem großem Problem... Wir sind nun stolze Besitzer eines alten Bauernhauses (Bj. 1890). Die ehemalige Scheune ist zu einem Wintergarten geworden. Unser Vorhaben besteht darin, einen Parkettboden einzubringen nur leider ist der Boden (Beton)sehr uneben. Gegen eine Estrich Verlegung

weiter lesen ..

Kaltdachdämmung die soundsovielte...Barbaren gesucht!

Hallo werte Forumsgemeinde, hatte heute endlich mal Zeit zum stöbern, bin mit meinem Anliegen aber nicht fündig geworden: Es geht um 2 DHH die wir kaufen möchten, Bj. 1947,im sonnigen Tübingen, 244qm Satteldach (Nord/Süd - Ausrichtung),in den 70ern neu gedeckt mit Mühlacker Dachpfannen. Aufbau: Ziegel,

weiter lesen ..

Spezielle Wandheizugsfrage!!

hallo , kann man in einer kleinen scheune (9 mal 5 mal 3,5) mit einer wandheizung ohne!!! dämmung eine behaglichkeit erzeugen? reicht es die schleifen ca 1,5 meter hoch, dafür auf der ganzen länge zu verlegen? mit höhere vorlauftemperatur müßte das doch möglich sein, wenn man von links und rechts die menschen

weiter lesen ..

Mit Holz heizen?

Hallo, war lange nicht hier (das komm davon wenn man (mehr) Kinder kriegt ;)). Wir sind bei der Kostenkalkulation und denken darüber nach komplett mit Holz (hauptsächlich, aber nicht nur, Scheitholz)zu heizen. Wonach muss ich da suchen? Holzvergaserheizung??? Kann man damit auch das Wasser erhitzen (neben

weiter lesen ..

Feuchtigkeit zwischen den Glasscheiben vom Wintergarten

Wir bauten 2001 einen Wintergarten an.2006 war bei einer senkrechten Isolierglasscheibe Feuchtigkeit eingetreten.Wir ließen die Scheibe auf unsere Kosten austauschen.Am 17.08.2008 stellten wir an zwei weiteren Scheiben wieder Feuchtigkeit fest.Der Glaser der die Scheiben einbaute meint nun es sei seinerseits

weiter lesen ..

Dachaufbau bei unbeheiztem aber gedämmtem Gartenhaus?

Hallo, ich baue ein Gartenhaus aus 17,5cm Bimsbeton.Das Haus soll möglichst frostfrei werden(für Kübelpflanzen zum Überwintern). Deshalb soll das Dach (28°) gedämmt werden (14cm 035 Klemmfilz zwischen den Sparren, darauf 2cm Schalung aus Rauspund),gedeckt wird mit alten Betonsteinen.Unter den Estrich passen ca.

weiter lesen ..

Schall- und Wärmeschutznachweis für Wintergarten

Hallo Gemeinde, kurze Frage an die Experten, da ich selbst mir nicht ganz sich bin: muß für einen Wintergarten, der nicht beheizt und räumlich (thermisch)vom Rest des Gebäudes getrennt ist (Zugang über derzeitige Terrassentür) ein Schall- und Wärmeschutznachweis erbracht werden? Danke schonmal für eure

weiter lesen ..

Sommerhaus im Aussenbereich Nutzungänderrung Dauernutzung

Hallo Leute vielleicht kann mir jemand helfen Folgendes Problem: Person A möchte ein Haus mit Nebengebäuden in Schleswig Holstein kaufen, das Haus steht auf einem Grundstück am Ende einer Stichstraße,die Hausnummern 13 und 13a sind Innenbereich laut Flächennutzungsplan die Hausnummer15 Außenbereich. Das

weiter lesen ..

Frage zur (richtigen) Belüftung des Kellers

Hallo, seit einigen Monaten bewohnen wir ein circa 250 Jahre altes Fachwerkhaus. Dort haben wir einen sogenannten Kriechkeller, von circa 6qm, welcher komplett unter dem Haus liegt (Bodenplatte Beton, Wände gemauert - roter Stein). Im Winter lag die Luftfeuchtigkeit dort so zwischen 70% und 80%. Es gab keinerlei

weiter lesen ..

Schornstein - Geruchsbelästigung im Sommer

Hallo zusammen, wir haben in unserem Haus, Baujahr 1935, hauptsächlich Lehmziegel und Lehmputz den folgenden Effekt: Die Schornsteine funktionieren im Winter prima und riechen nicht (Kaminofen angeschlossen). Wenn es wärmer wird (und auch selten geheizt wird) kommt im oberen Stockwerk in den Schlafzimmern

weiter lesen ..

Gibt es zu dichte Winterfenster?

Ich saniere ein denkmalgeschützes Bahnwärterhäuschen. Zum Abschluss der Sanierungsarbeiten muss ich noch Winterfenster fertigen. Meine Frage dabei ist, ob es Sinn macht, die Winterfenster mit zusätzlichen Dichtungen zum Mauerwerk zu versehen bzw. zwischen Flügel und Rahmen Dichtungen anzubringen. Erläuternd sei

weiter lesen ..

Kosten Bauantrag Wintergarten

Hallo liebe Forumsmitglieder, ist zwar nicht gerade zum Thema, aber ich hoffe. dass ihr mir trotzdem etwas helfen könnt. Wir möchten einen Wintergarten an unserer Haus anbauen. Der Wintergarten soll ca. die Maße 7,00 x 3,00 m haben und eine Höhe von gut 3m haben. Dazu stellt sich nun meine frage: Was

weiter lesen ..

Keller trocknen: Luftkalkputz oder Kalkschlemme?

Hallo, und noch eine Frage zu unserem feuchten Keller. Ich bin noch nicht sicher woher die Feuchtigkeit kommt. Der Vorbesitzer hat auf jeden Fall im Sommer eine Dauerquerlüftung gehabt. Bevor ich die Experten mit den teuren Lösungen ranlasse möchte ich erst mal sehen ob die Feuchtigkeit wirklich von draußen

weiter lesen ..

Kann man im Winter innen mit Lehm verputzen?

Hallo zusammen, nachdem ich hier schon einigen Tips bezüglich unserer Sanierungsmaßnahmen erhalten habe stellt sich mir die Frage ob wir denn zu dieser Jahreszeit überhaupt unsere Wände verputzen können. Im Moment werden gerade die alten Rigips Vorstellwände herausgenommen. In der nächsten Woche würden

weiter lesen ..

Stahlbetondach mit aufliegenden Ziegeln, wie abdichten/ dämmen?

Hallo, habe im fernen Türkei habe ich ein haus gekauft. Die Decken sind aus Stahlbeton. Darauf sind Dachziegeln im Mörtelbett aufgebracht. Problem: die Decken sind nass und die Innenfarbe platz ab. Frage: wie kann ich das Dach am besten abdichten. Vorschlag: Dachziegel ab und Bitumenschweißbahnen anbringen,

weiter lesen ..

Innenputz im Winter?

Bin jetzt total verunsichert... habe für Anfang/Mitte Dezember die Putzarbeiten im Innenbereich geplant(Umbau sollte ca. im Frühling beendet sein, danach Einzug), und bekomme jetzt von meinem Schwiegersohn zu hören, dass man das im Winter auf keinen Fall machen sollte, weil man sich damit die Feuchtigkeit regelrecht

weiter lesen ..

Winterfenster/Kastenfenster

Hallo Macht es Sinn bestehende intakte Fenster (oben Kippfenster, Kämpfer, unten zwei Öffnungsflügel ohne Setzholz, mit Klemmfalz,Basculeverschluß, Vorreibern)+ Winterfenster (oben festverglast, Kämpfer, zwei Öffnungsflügel ohne Setzholz, Vorreiber)in Kastenfenster umzubauen ? Oder ist der Aufwand im Verhältnis

weiter lesen ..

Kellerfenster im Gewölbekeller

Hallo Ihr Lieben, mit vielen Beiträgen die ich hier schon gelesen habe, habt ihr mir schon geholfen, aber nun muss ich selbst eine Frage stellen zu der ich bis jetzt noch keine Richtige Antwort bekommen habe. Wir haben ein altes Bauernhaus gekauft. Bei der Sanierung und einigen Umbauarbeiten sind wir auf

weiter lesen ..

Kalkputzarbeiten im Oktober?

Hallo, wir haben unser Haus dieses Jahr mit Liapor von innen gedämmt. Außen haben wir die aufgedoppelten Heraklithplatten entfernt und das darunter liegende Fachwerk wieder freigelegt. Zum Abschluß der Arbeiten müssen jetzt noch die Fachwerkfelder mit Kalkputz verputzt werden. Ist diese Arbeit dieses

weiter lesen ..

Diesen Winter nur Trocknungsgerät?

Hallo! Mal eine Frage zu meinem Keller. Wäre es auch möglich erst mal diesen Herbst/Winter/Frühling den Keller nur zu heizen, Trocknungsgeräte reinstellen und sehen, wie feucht die Mauer nächstes Jahr ist? Sollte dazu der Putz am besten abgeschlagen werden, so dass die Mauer besser trocknet und dann im nächsten

weiter lesen ..

WINTERGARTEN BAUGENEHMIGUNG ?

Hallo an alle Mein Mann und ich haben vor 7 Jahren in einer landwirtschaftlichen Zone ein Haus gekauft.An unserem Haus befindet sich ein Anbau mit Flachdach.Unser Problem ist,dass es für dieses Haus,keine Baugenehmiegung gibt.Der Bauernhof liegt 480m von unserem Haus entfernt.Um eine Baugenehmiegung zu bekommen,

weiter lesen ..

Wo gibt es eine elektrische Fußleisten(Sockelleisten)-Heizung

Hallo! Nachdem ich mir jetzt die Finger Google nun einige Stunden erfolglos gelöchert habe, bin ich jetzt auf menschlichen Rat oder einen Tipp angewiesen. Ich suche Informationen über elektrische Fußleistenheizungen - Hersteller, Technik, Kosten. Google gibt nichts her. Ich würde mich freuen, wenn mir hier

weiter lesen ..

moin ich möchte ca.25qm fachwerk von außen dämmen und eine kiefernholzschalung anbringen.ist übrigens aus dem eigenen wald.haben wir aufsägen lassen. letzten winter haben wir leichten schimmel an den gefachen gehabt,da wir einen schrank an diese gestellt hatten.trotz 5cm luft zwischen gefach und schrank kam

weiter lesen ..

Kann man eigentlich auch einen Sumpfkalkanstrich auf Kiefer-Balken anbringen um einem Schimmelbefall vorzubeugen?

weiter lesen ..

Wärmepumpe und Wandflächenheizung??

Hallo Foris, nachdem wir uns nun zumindest einem Rohbauzustand NÄHERN machen wir uns weiterhin große Gedanken zur Heizung. Die "Gasgedankenplase" ist verpufft- es wird kein Gas im Dorf auf 5 Jahre geben und ein Tank könnte nur umständlich durchs Dach in unsere Scheune gehievt werden und würde echt alles zustellen.

weiter lesen ..

Kellerloch und andere Feuchtigkeitsspender

Liebe Freunde der Baukunst, ich habe ein kleines Reetdachhaus (30 Jahre alt) and der See. Es ist im wesentlichen ein Sommerhaus. Das Haus steht leicht erhöht. Das Mauerwerk (Ziegelstein) ist trocken. Die Dachkonstruktion habe ich gerade geöffnet. Sie besteht nur aus dem Reetdach selbst, einem großen Hohlraum

weiter lesen ..

Dämmung meines Schieferdaches!

Hallo,verfolge das Geschehen auf dieser Seite schon eine geraume Zeit und habe schon viele Interessante Beiträge gelesen aber leider auf mein eigentliches Problem noch keine eindeutige Antwort gefunden. Habe das Problem der Dämmung in meinem Haus Bj 1960.Bin schon seit einer Weile am renovieren und nach Heizungs-

weiter lesen ..

Scheune gleicht einer Tropfsteinhöle!!! DRINGEND HILFE GESUCHT!!!

hallo allerseits, Mein Freund und ich sind seit 2 Monaten Besitzer eines Häuschens, großen Gartens und einer noch größeren Scheune, die das eigentliche Problem darstellt.Etwas zur Bauweise: Es handelt sich um eine Holzscheune mit einem sehr flachen Dach aus Holz und mit Dachpappe. Innen gibt es eine Aufteilung

weiter lesen ..

Glasbausteien Isolieren

Hallo, in einer Mietwohnung haben wir einen nachträglich angebauten Wintergarten, der jedoch zu 2 Seiten lediglich aus Glasbausteinwänden besteht. Hierüber ist ein extremer Wärmeverlust festzustellen. Gibt es eine einfache und Kostengünstige Möglichkeit eine solche Wand von Innen zu Isolieren? Styrpor etc.

weiter lesen ..

Wespennest

Wir haben im Garten an einer sehr ungünstigen Stelle ein Wespennest in der Erde. Wegen der Kinder ist es mir zu riskant, die Wespen dauerhaft zu beherbergen. Wie werde ich die Tierchen wieder los? Viele Grüße Stephan

weiter lesen ..

wie funktioniert ein alter Gewölbekeller?

Zu unserem ca.100 jährigen Bauernhaus gehört ein Gewölbekeller. Er läuft parallel zum Haus, ist von diesem aus zu betreten und aus Sandstein gebaut.Das Haus ist ansonsten nicht unterkellert. Es geht ca. 1m in die Tiefe, der höchste Punkt der Tonnendecke reicht ca. 1m über Strassenniveau. Gesamter Keller ist mit

weiter lesen ..

Außenputz

Hallo Gemeinschaft, Wir wollen vor dem Winter einziehen, vorher aber eine Giebelseite (ca. 50m²) isolieren und verputzen. (Die anderen Seiten des Hauses schaffen wir im Moment weder geldlich noch zeitlich.) Das Haus ist z.Zt. komplett mit einem Kunstharzputz (Aussage Gipser) verputzt. Die zu verutzende

weiter lesen ..

Wäschetrockner

Hallo Forum, Gibt es Erfahrungen mit Wäschetrocknern? Kann ich einen Kondenstrockner in unser Bad stellen, oder muss ich einen Ablufttrockner kaufen? Raumbedingungen: Raumgröße ca. 10m² Wände: 1 Innenseite Fachwerk, 2 Innenseiten Ziegelsteine, Außenseite 50 cm Sandstein Fenster: ca. 1 m² Decke: Balken

weiter lesen ..

Darf man Brennholz im alten Gebäude lagern?

Hallo Die Holzlagerung in der Nähe des Heizkessels birgt schon mal den Vorteil, dass der Weg im Winter nicht weit ist. Aber ich habe große Bedenken wegen Holzbock usw. Die Decke ist mit Gibskartonplatten zu, aber die Treppe und Balken sind offen.... Der Holzbock frisst Nadelholz, wir haben Erle und vom Scheunen

weiter lesen ..

Lüften - aber wie?

Hallo, habe hier immer wieder Kommentare zum falschen oder richtigen Lüften gelesen und bin immer noch nicht sicher (mal heißt es zu viel, mal zu wenig, mal man soll die alten Fenster drinlassen): Fachwerkhaus mit neuen 2-fach verglasten Fenstern, wie soll ich im Sommer lüfen? Und wie immer Herbst / Frühling?

weiter lesen ..

Sandstein-Gewölbekeller

Hallo, wir haben einen Sandsteingewölbekeller dessen Temperatur normalerweise bei ca. 12 Grad und Luftfeuchte bei etwa 85-90% liegt. Obwohl wir sehr auf die Belüftung achten, dh. nur bei geringeren Außentemperaturen lüften, bildet sich Kondenswasser an Kaltwasserleitung, Beleuchtung, Kabeln, Metallen etc. Im

weiter lesen ..

Frage zwecks Feuchtigkeit in der Konstruktion.

Hallo Ich habe ein ein aelteres Gartenhaus indem wir uns gerne im Sommer aber auch im kommenden Winter gerne aufhalten wollen. Nicht sehr oft , aber den ein oder anderen Wochenendtag sicher schon. mir geht es um die Dachisolierung. Aussen gemauert Dachstuhl bis oben sichtbar . Der Vorbesitzer hat weichfaserplatten

weiter lesen ..

Weg aus "sibirischer Lärche" im Winter pflegen & eisfrei halten ?

Hallo, Ich habe mir eine Terasse und zwei Wege aus "sibirischer Lärche" gebaut (insg. ca. 80 qm), nun meine Frage. Wie kann ich am besten den Weg vor dem Haus eisfrei halten ? Kann man auf dem Holz einfach mit Tausalz arbeiten, oder gibt es dafür eine andere Lösung. Sobald es draussen ein wenig anzieht, bildet

weiter lesen ..

Mondphasen-Holz ????

Hallo Gemeinde, hab noch ne Menge alte Eichenbretter und die hab ich hier auch eingestellt. Aber nun sagte mir mein Onkel das wäre altes Holz nach dem Ritual (Mondphasen) geschlagen. Gibt es sowas oder will er mich nur veralbern??? Wenn ja, was ist der Unterschied zu normalen Eichenbrettern ??? DANKE und Gr

weiter lesen ..

Erneuerung Aussenwände (Lehmziegel)

Hallo zusammen, wer kann mir sagen bis zu welcher Temperatur ich ohne Risiko Lehmziegel verarbeiten kann? Trockendauer im Winter ?(frostfrei ist klar)

weiter lesen ..

Nasser Keller nur im Sommer

Es handelt sich um einen Neubau aus dem Jahr 2002 in einem feuchten Tal. Zum Bau selbst: Streifenfundamente ca 1m*1m, bew. Bodenplatte Stärke=50cm, Noppenfolie gegen aufsteigende Feuchtigkeit,um die Bodenplatte herum Gefällebeton, dort liegt eine blaue Drainage,deren Boden geschlossen ist.Im Haus dicke Wasserundurchl.

weiter lesen ..

Bauen im Winter

Wie jeder sieht haben wir Winter, aber überall wird noch gebaut. Am Tag sind je nach Region Temperaturen um 0 Grad, in der Nacht tiefer. Auf meinen Baustellen im Außenbereich ist Schluß bis ins Frühjahr.Welche Gefahren für Unbelehrbare entstehen wenn z.B Putz,Maler,Maurerarbeiten noch durchgeführt werden. Diese

weiter lesen ..

Kleine Umfrage

Hallo liebe Forumsleser, ich hab mal eine Frage und zwar: Wie halten Sie es mit der Wartung ihrer Holz- und Kohleöfen? Lassen Sie Ihren Kachelofen, Kaminofen usw. regelmäßig warten? Oder mache Sie das selber oder stellen sie gerade fest das müßte man auch mal machen? :-) Würde mich auf Antworten fr

weiter lesen ..

Probleme mit der Decke im Weinkeller

Ahoi ich bin gerade dabei ein Presshaus und evtl auch Weinkeller als Werkstatt und evtl auch für Feste herzurichten. Das Presshaus ansich wirkt okay bis auf dass die Elektrik von uns komplett ersetzt wird weil sie ganz einfach schon marode ist. Einzig der Keller macht mir sorgen, Die Decke am Kellerabgang

weiter lesen ..

Dämmung

Liebe Fachwerker, in meinem neuen Haus muß ich die Decke zwischen 1.OG und Dachgeschoß winterfest machen, sprich ich muß sie thermisch dämmen. Wetterfest ist sie bereits, das Dach ist schon 2 Jahre drauf. Da ich aber schon die Heizungsanlage drin habe incl. Wasser muß das ganze frostfrei bleiben. Was habe ich

weiter lesen ..

Teil eines Holzbalkens (Wintergarten) von außen ersetzen

Guten Tag, wir haben einen Wintergarten. Der untere Teil eines Holzbalkens ist weich geworden ( etwa 5 qcm )Ich wollte aber nicht den gesamten Holzbalken ersetzen, sondern nur ein Teilstück. Etwa die genannte Fläche. Ich habe das Stück herausgeschnitten. Das Loch wird mit einem neuen Holzteil ersetzt. Die Frage

weiter lesen ..

Feuchter Keller

Hallo, ich habe ein altes Bahnhofsgebäude von 1899 erworben, dessen Keller ziemlich muffig riecht. Die Wände erscheinen feucht aber nicht richtig Nass. Sie sind aus gelbem Ziegel gemauert und weder außen noch Innen verputzt oder deckend gestrichen. Ein ehemaliger Kalkanstrich im Innenbereich hat sich größtenteils

weiter lesen ..

Balkensanierung

Hallo, bei meinem Haus müssen Schwellen usw.erneuert werden. Einen kompetenten Zimmermann hatte ich auch schon da, der alles Fachgerecht machen würde. Jetzt geht das meiner Famielie nich schnell genung (Winter kommt)und hatten einen Termin mit einem anderen Zimmermann gemacht. Seine Vorschläge: 1. Schwelle

weiter lesen ..

Liebe Forumsmitglieder, nachdem ich schon zum Thema "Fenster" wertvolle Hinweise von Ihnen erhalten hatte, würden mir Ihre Erfahrungen für folgende Konstellation hilfreich sein: Unser Dachstuhl ist zum darunterliegenden Wohngeschoss mit dem alten Lehm zwischen den Balken gedämmt. Der Dachraum wird im Winter

weiter lesen ..

Stockungen im Keller

Guten Tag liebe Leser, ich habe eine Frage zum Thema Feuchtigkeit. Wir haben einen Keller der eine Holzdecke (Haus ist 150 Jahre) hat (Dielen, Deckenbalken, Dämmung,Dampfsperr, Feuchteschutzplatten) seitdem wir die alten Lehmstarken wegen Fäulnis der Deckenbalken entfernt haben und die Decke neu so wie oben

weiter lesen ..

Wie während der Bauphase im Winter das Häuschen heizen

Hallo zusammen, ich bin am Überlegen, wie wir unser Häuschen im Winter warm halten können, damit wir nicht gar zu sehr während der Arbeit frieren müssen. Die Heizung selbst kann ganz sicher nicht vor Jan/Feb 06 eingebaut werden. Kann man irgendwo mobile Heizungen mieten? Weiß da jemand etwas drüber, hat

weiter lesen ..

Edelstahlrohr

Hallo, Ihr Forumfreunde. Bin ganz neu hier ( waren ja alle einmal ) und gleich mein Problem bei dem ich Hilfe brauche. ich habe einen Einwandigen Edelstahlschornstein eingebaut, d.h. die Rohre sind zur Hälfte drin, die letzten 5 Meter fehlen noch. Durchmesser. 15 cm. Ich wollte da einen kleinen Ofen anschliessen. Es

weiter lesen ..

Hallo zusammen, bei meinem Fachwerkhaus (1841) habe ich teilweise noch Lehmgefache. Wenn ich diese erneuern wollte, sowie die Innendämmung ebenfalls in Lehmbauweise ausführen möchte- kann mir jemand sagen, was man da für ungefähre Kosten pro qm ansetzten muss (alles möglichst in Eigenleistung)? Vielen

weiter lesen ..

Sehr geehrten Damen und Herren, ich habe im letzten Jahr ein schlüsselfertiges Haus über einen Bauträger gekauft. Das Haus ist aus Holz ( Ständerbauweise). Der Estrich wurde im November 04 ein Anhydritestrich "verlegt". Da wir einen langen und kalten Winter hatten wurde im Bau bis Februar/März nichts mehr

weiter lesen ..

Brandwand in Holztafelbauweise

Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen meiner Diplomarbeit möchte ich herausfinden, ob Brandwände in Holzrahmenbauweise überhaupt möglich sind, ob es schon eine bauaufsichtliche Zulassung für solch ein Bauteil gibt. Bei dem von mir zu bearbeitenden Gebäude handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus der Gebäudeklasse

weiter lesen ..

Tuffstein Gartenmauer. Winterfest oder keine gute Idee?

Hallo, ich kenne aus Mittelitalien wunderschöne Häuser und Gartengestaltungen aus Tuffstein, als ich die Möglichkeit bekommen habe auch in Göttingen sehr günstig an Tuffquader ran zu kommen, kam mir die Idee ein Höhenunterschied im Garten mit einer Tuffmauer (ca 60cm Höhe)zu überbrücken. Meine Frage ist, ob

weiter lesen ..

Fußbodenheizung auf ehem. Balkon-> jetzt Wintergarten ?

Hallo, der jetzige Balkon soll verglast werden und damit das Wohnzimmer vergrößern. Der Balkon ist z.Zt. von unten nicht isoliert. Oben drauf soll Fußbodenheizung mit Trockenestrichplatten + Fliesen. Welches ist der richtige Aufbau, vorallem auch Isolation ? Höhe spielt keine Rolle. Jochen Zirbus

weiter lesen ..

Nasse Fenster im Winter

Bei unseren Fenstern läuft das Wasser im Winter oft direkt von den Scheiben. Ich weiß nicht, wie wir dieses Problem abstellen können. Vor drei Jahren haben wir neue Fenster eingebaut, aber dadurch ist auch nichts anders geworden.Wer kann mir einen Rat geben, wie man an die Sache herangehen kann? Danke für

weiter lesen ..

Lagerung von Eichenholz für Balken im Fachwerk

Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Fällen sollten die Eichenstämme sofort gesägt oder erst jahrelang gelagert werden, um die Lebensdauer des Fachwerks zu garantieren? Mit Dank und freundlichen Grüßen A. Borgmann

weiter lesen ..

Fenster von Innen doppeln?

Das Denkmalamt möchte, dass wir 3 alte Einfachfenster in unserem schönen, frisch erworbenen Fachwerkhaus (1810/1903) unbedingt erhalten. Das Fenster vom Profi aufarbeiten und von innen doppeln zu lassen wäre leider für uns zu teuer. Wir werden also im Sommer selber aufarbeiten, und, damit die Heizkosten in dem

weiter lesen ..

Soll man eine 60 cm dicke Ziegelwand in einem Altbau isolieren?

Ich saniere ein altes Bauernhaus im Weinviertl in Niederösterreich. Das Haus ist ohne Keller und hat die, für diese Gegend typische L-Bauweise. Gegen Süden (leichte Hanglage, ganzen Tag Sonne) sind 2 Zimmer vorhanden, seitlich zurück (westseitig) liegen noch Küche Bad u. WC. Dahinter befinden sich die üblichen

weiter lesen ..

Schöne Grüße aus dem Nichts ist unmöglich Land!!

Hallo liebe Fachwerkgemeinde! Wir haben einen kleinen kurz Urlaub gemacht. Und sind aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen. ich werde noch ein paar Fotos einstellen Familie Andreas Petra Lukas und lnga Vollack

weiter lesen ..

Idee für Windfang innen gesucht

Zugegebenermaßen hat meine Frage nur gaaaaanz entfernt was mit Fachwerk zu tun. Naja, unter Wärmedämmung täts vielleicht noch passen. Aber da hier lauter nette kreative Leute sind, hoffe ich trotzdem auf eine Anregung (säusel). Also die Situation: Unsere alte Heizung ist rausgeschmissen, die neue kriege ich

weiter lesen ..

Gebälk verzapfen für Wintergarten aus Leimbinderholz

Wie weit ineinander muß ich die Balken ineinander verzapfen ?

weiter lesen ..

Grundmauern aufgegraben

Hallo, ich habe ein Haus 1730 und beim Befunden durch den Denkmalschutze vor 4 Jahre hat man die Grundmauern an einer Ecke des Hauses ausgegraben ca 2m tief und dummerweise nicht mehr zugeschüttet. Teilwiese sind schon Vollziegle herausgefallen wohl wegen Frost. Ich weiss jetzt nicht was ich am besten vor dem

weiter lesen ..

wintergeschlagenes Holz

ein Hallo an die Runde, wir suchen für unsere Baustelle nahe Rostock Firmen oder Sägewerke die uns wintergeschlagenes oder mondphasengeschlagenes Holz liefern können. Lieferungen aus dem Schwarzwald oder Umgebung, sowie Harz und Thüringen sind kein Problem. Schön wäre es, wenn ich Firmen finden könnte die regionales

weiter lesen ..

Lehmboden isolieren

Hallo zusammen, ich habe einen mir einen alten bauernhof am niederrhein gekauft. mein problem: da am niederrhein das grundwasser sehr hoch steht wurden die häuser ohne keller gebaut. mein haus hat einen gestampften lehmboden im erdgeschoss und keine weitere isolierung von unten. Mein Architekt meint nun ,im

weiter lesen ..

Fachwerkhaus im Winter unbewohnt! Ab und zu durchheizen oder ständig lüften?

Hallo, wir haben in Süddeutschland ein altes Fachwerkhaus als Ferienhaus! Im Sommer ist es vermietet, jedoch im Winter ist es oft monatelang unbewohnt! Ich wollte fragen, wie ich eventuelle Schäden vorbeugend vermeiden kann. In der unbewohnten Zeit wollte ich alle Innentüren offen lassen, einige Fensterläden

weiter lesen ..

Lehm lagern

Hallo, wir sind gerade dabei unseren Lehmboden in der ehemaligen Scheuer abzutragen. Wird so ca 1,5qm ergeben. Da wir den Lehm erst nächstes Jahr benötigen muß er zwischengelagert werden. Im Haus bzw. auf der Baustelle ist dafür jedoch kein Platz. Unsere Frage ist nun, wie wir den Lehm richtig lagern sollen.

weiter lesen ..

Feuchtigkeit

Unser altes Haus (1900) hat an einigen Wänden Feuchtigkeit. Wie können wir feststellen, dass es sich um Kondenzfeuchtigkeit handelt oder um aufsteigende Feuchtigkeit durch das Mauerwerk. Die Feutigkeit (eigentlich nur an den Innenwänden) ist ca 20-40 ca. hoch. Wir wissen, dass die Vorbesitzer dort Möbel stehen

weiter lesen ..

Einfachverglaste Fenster im Winter besser wärmedämmen

Gibt es eigentlich irgendwelche Möglichkeiten alte einfachverglaste Fenster im Winter etwas Wärmedämmender zu machen? Wir wollten Doppelverglaste einflügelige Fenster einbauen, das wurde uns jedoch aus Denkmalschutztechnischen Gründen untersagt, das Haus ist von 1730!:-( Die alten Fenster sind ca. 150 bis 200

weiter lesen ..

Fassadenbegrünung

Wir wollen die Fassade eines 11geschossigen Bürohauses begrünen.Weiss jemand einen Tip, welche nicht phototrophe immergrüne Pflanze wir aus Loggien heraus rankenlassen können? Die Betonfassade hat tiefe Fugen.

weiter lesen ..

Innendämmung der Kellerwände

Hallo, wer kennt sich mit Wärmedämmung von innen der Außenwände im Keller aus? Das Problem ist folgendes: Jedes Jahr im Sommer schwitzten meine Kellerwände. Mitlerweile haben sich die Wandfliesen im Badezimmer abgelöst. Wie kann ich das Temperaturausgleichsproblem in den Griff bekommen ohne von außen neu isolieren

weiter lesen ..

Fußbodenbelag Kombination Holz/Fliesen

Wir wollen in unserem Wintergarten gerne einen Holzdielenboden verlegen. Wir haben jedoch bereits im Wohnzimmer die Erfahrung gemacht, dass dieser gerade in den Eingangsbereichen sehr beansprucht ist. Deshalb hatten wir die Idee eine Kombination aus Holz und Fliesen (nur in den Eingangsbereichen) zu verlegen.

weiter lesen ..

Wintergartenanbau am Fachwerkhaus

Wer kann mir Infos über Wintergärten am Fachwerkhaus geben ? Fotos oder Zeichnungen wären von Interesse.

weiter lesen ..

Querverweise

Wintergarten Winter

Winter