Das Weichholz

Themenbereich

Hartöl oder Hartöl pur solid für alte Weichholzdielen verwenden?

Moin zusammen, kleine Küche im burgenländischen Bauernhaus, alte Weichholzdielen werden gerade entfernt und separat geschliffen, Werkzeug : Makita Exzenterschleifer Ich habe kein Profigerät zum Heisswachsauftrag verfügbar. Was sind eure Tipps zum Ölen? Kreidezeit Hartöl? Auro Hartöl 126? Von pur solid Hartölen

weiter lesen ..

Benötige dringend einen Tip für Weichholzdielen Versiegelung

Hallo, Ich bin alleinerziehend und möchte das Zimmer mit meiner Tochter tauschen. Sie ist 9 und wird bald mehr etwas Raum für sich benötigen. Ich nehme das kleine Zimmer. Das große Zimmer (ca. 22 qm) ist der einzige Raum mit Holzdielen (ich schätze Fichte), den ich gerade abgeschliffen habe. Der Vermieter zahlt

weiter lesen ..

Was ist das in meiner Decke?

Ich entferne gerade die Decken in meinem frisch gekauften Haus. Wie alt genau es ist, weiß man nicht - Teile davon waren mal ein Stall, hier und da wurde angebaut und verändert. 1948 ist das älteste Datum, das ich bisher finden konnte. An der Decke in der Küche klebte Styropor. Dahinter kommt Tapete auf irgendeiner

weiter lesen ..

Holz riecht muffig

Liebe Fachwerkler, eine Frage, die nur indirekt mit Fachwerk zu tun hat: Wir haben einen rund 200 Jahre alten großen Webstuhl erbeutet, den wir in unserem Fachwerkhaus nutzen wollen. Der Stuhl war bis vor kurzen in einem Atelier genutzt worden. Er besteht überwiegend aus Eiche, etwas Buche und einigen

weiter lesen ..

Hallo, ich will meine kellertreppe mit Weichholzfaser-Platten dämmen und hab ein paar Fragen. Kann ich die Platten auf das Holz kleben ? Ich habe noch von Knauf "Rotkalk" über. Kann ich den zum Armieren und zum verputzen nehmen? Grüße

weiter lesen ..

Holzböden: Leider nicht gut geworden

Hallo! Wir haben traumhafte Holzböden. Fachwerkhaus, 150 Jahre alt. Eichendielen (auf die Balken genagelt, Ursprungszustand). Diese Dielen sollten aufgearbeitet werden. Wir haben uns für einen lokalen Meisterbetrieb entschieden, der uns empfohlen worden war, weil er so große Erfahrung mit alten Böden hat. Leider

weiter lesen ..

Hallo zusammen!! Ich bin gerade dabei ein altes Fachwerkhaus von 1711 zu sanieren. Momentan bin ich beim Dach Ausbau, dabei handelt es sich genau um die eine Frage zum Thema Dämmung. Da das Dach relativ neu ist und in den frühen 80er Jahren schon saniert wurde werde ich das Dach nicht neu decken um somit meiner

weiter lesen ..

Mineralschaum vs holzweichfaserplatte

Hallo, will ei Sandsteinhaus von innen dämmen und schwanke derzeit zwischen beiden Materialien. Ersteres hat mir ein befreundeter Architekt empfohlen, über die Holzweichfaserplatten hab ich diverse Empfehlungen u.a. hier im Forum gelesen, weil sie offensichtlicher eine höhere Kapillarwirkung haben. In beiden

weiter lesen ..

Weichholzfaserplatte schützen - Putz? Holz?

Hallo, mein Fachwerkhaus mit angebauter Scheune hat eine Innendämmung aus Weichholzfaserplatten. An einer Wand (Haus zu Scheune) musste diese wegen eines fest eingebauten Schranks außen (also auf Scheunen-Seite) angebracht werden. Der Raum ist aktuell unbeheizt und wird als Abstellraum genutzt. Ich suche

weiter lesen ..

Wie bereits geölte / gewachste Weichholzdielen auffrischen / sanieren?

Hallo guten Abend, nachdem ich nun viele Forumsbeiträge durchgelesen habe, möchte ich doch direkt fragen. Ich habe im ganzen Haus Weichholzdielenboden (Fichte). Die „alten Böden“ hatte ich vor fast zehn Jahren hatte ich sie im ganzen Haus abgeschliffen und mit Auro Imprägniergrund und Auro Hartwachs mit

weiter lesen ..

tanzfläche aus weichholz ölen?und welches öl?

ich möchte eine kleine tanzfläche aus weichhloz schleifen und dann ölen,welches öl kann emfohlen werden?

weiter lesen ..

Holzwurm Befall in Weichholzdielen

Hallo Ich weiß, diese Frage wurde schon recht häufig gestellt, aber ich habe noch keine Wirkliche Antwort herauslesen können. Wir haben dieses Wochenende im 2. OG unseres Hauses aus den 1920ern das Ochsenblut mit Heißluftfön und Spachtel in einem Zimmer von den Dielen entfernt. Soweit so gut, gestern bin

weiter lesen ..

Stärke der Weichholzfasermatten für Innendämmung

In einem Teil meines Bauernhauses habe ich eine 24er Ziegelsteinwand (Außenwand), sonst eine 36er Ziegelsteinwand. Nunmehr möchte ich an dieser Außenwand und dem Rest eine Wandheizung anbringen. Mitlerweile habe ich dazu hier viel erfahren dürfen. Aber eine Frage ist noch nicht beantwortet worden. Die 24er

weiter lesen ..

Kellerdecke: Weichholzfaser, Kork, Zellulose oder Hanf?

Hallo, ich habe nun einige Zeit hier und auf anderen Seiten verbracht, um das für mein Haus beste Dämm-Material für die Kellerdecke zu finden. Das Haus ist von 1927, Holzständerbauweise und die Decken sind die typischen Holzbalkendecken mit Fehlboden und "Dreckfüllung". Nachdem das Haus eine Drainage erhalten

weiter lesen ..

Weichholzdielen Anstrich auffrischen oder abschleifen?

Hallo zusammen, wir haben in 2006 ein Fachwerkhaus übernommen, das in einigen Bereichen neue Weichholzdielen hat, die weiß lasiert worden sind (Landhausstil). Leider sind diese an einigen Stellen schon so stark abgenutzt, daß das helle Holz flächenweise wieder durchscheint. Ist es möglich dies durch Überstreichen

weiter lesen ..

putzbare Seite der Weichholzfaser...

Servus, wir hatten jetzt in der Firma ne kleine Diskussion. EIn Kollege meinte es wäre egal welche Seite man bei einer verputzbaren Weichholzfaserplatte verputz, bzw ist es laut Hersteller egal... Bei den meisten Platte steht ja inside auf einer Seite... Was ist nun Richtig? Grüße Jürgen

weiter lesen ..

Velux Dachfenster Fensterlaibung aus Weichholzfaser mit Lehmputz?

Hallo zusammen, ich plane eben die Fensterlaibung unserer Dachfenster. Und hätte gern anstatt der orginal Velux Laibung eine aus Weichholzfaserplatten gebaut, die ich an der Fensterseite um 45° anschräge und so in die Fensternut drücke. Dann würde ich das ganze gern mit Lehmverputzen. geht das oder sollte

weiter lesen ..

Ytong Multipor Mineraldämmstein verwenden?

Hallo zusammen, wir haben zum Nachbarn hin eine mit Ziegelsteinen und Bimssteinen voll ausgemauerte "Fachwerk"-Außenwand, die von außen nicht gedämmt werden kann - jedoch durch Anbauten und eine Wetterschutzabdeckung vor Regenschlag etc. geschützt ist. Nun wollen wir eine Innendämmung anbringen und dachten

weiter lesen ..

Weichholzfaserplatten ohne Gift?

Hallo , kennjemand einen Hersteller, der Weichholzfaserplatten nur auf Ligninbasis gebunden herstellt? Gutex Homatherm Steico etc bieten Ihre Produkte alle nur mit Polyolefin als Bindemittel und mit Amonniumphosphat an. welches ja ein recht bedenklicher Stoff ist. Falls mir jmd einen Hersteller nennen könnte

weiter lesen ..

Weichholzfaserplatte vs. Multipor

Hallo. Schon länger habe ich mich mit dem Thema Innendämmung beschäftigt. Eigentlich war ich mir immer recht sicher, dass es 8cm Multipor Platten werden sollen. Auf die Innendämmung soll dann eine Wandheizung verlegt werden und das Ganze dann mit Lehm verputzt werden. Nun empfehlen mir die hiesigen Fachleute,

weiter lesen ..

Dielenboden abschleifen und danach WIE behandeln???

Hallo liebe Foris, ich habe hier in den letzten Tagen des öfteren herrumgeschaut um möglicherweise Antworten auf meine ganzen Fragen zu finden. Wir ziehen demnächst um aber davor steht noch einiges an. Im ersten Stock des gemieteten Hauses haben wir einen Dielenboden, der von umseren Vormietern mit "irgendeiner

weiter lesen ..

Überarbeitung einer Weichholztreppe

Hallo, in unserem Haus haben wir eine Weichholztreppe von 1929/1930. Die Stufen sind recht mitgenommen, vor allem die Kante vorne ist stellenweise ausgebrochen und rund. Die Stufen selbst sind ziemlich dick - ca. 5cm. Das Geländer ist nicht (mehr) lackiert. Evtl. wurde es in der Vergangenheit einmal abgeschliffen.

weiter lesen ..

Weichholzkommode vom Wachs befreien und lackieren

Hallo zusammen, ich möchte eine alte Weichholzkommode mit einer poppigen Farbe lackieren. 1. Wie entferne ich am besten das alte Wachs (sicher mehrere Schichten, ggf. wurde sie auch geölt? Abschleifen? (Relief- und Schnörkelmotive sind auch vorhanden) 2. Welchen Lack benutze ich anschließend, damit sie einigermaßen

weiter lesen ..

antiker Weichholzschrank soll Farbe nicht wechseln - ölen?

Hallo, miteinander, ich habe da wieder eine Frage zur Behandlung eines antiken Weichholzkleiderschrankes: Womit behandele ich ihn schonend, er soll möglichst aber seine helle Farbe, die ich mühselig "erschliffen" habe, behalten. Beim Dielenboden vor kurzem verdunkelte sich ja die Farbe sehr stark. Stundenlanges

weiter lesen ..

Hinterlüftungsebene mit Weichholzfaserplatten, oder??

Hallo, ich muß meine Dachdämmung sanieren. Die bestehende Dämmung ist zwar erst 15 Jahre aber völlig unzureichend eingebaut (die Mineralwollebahnen hängen durch, keine Luftdichtheitsebene, es fehlt teilweise die Dämmung...Dafür eine "schöne Holzvertäfelung" in den Räumen). Der Dachaufbau sieht aktuell wie

weiter lesen ..

Innendämmung Weichholzfaserplatte

Hallo Gemeinde, das Thema Innendämmung bringt mir ziemliche graue Haare, eine Frage dazu: Im Fachwerkgiebel Richtung Osten hatte ich mir wegen der besseren Verarbeitung als Innendämmung Weichholzfaserplatten vorgestellt. Welche Dämmstärke nehme ich dazu? Wandaufbau: 14 cm Fachwerkwand mit Lehmausfachungen

weiter lesen ..

Dach, Weichholzfaserplatten + Mineralwolle,Dampfsperre oder nicht?

Hallo, Da ich dabei bin im Dachgeschoß ein Dachflächenfenster umzusetzen und noch eins einzubauen (=2 Schlafzimmer), habe auch ich den Zustand und Aufbau der Dämmung anschauen können. Siehe Bild. Dachziegel, Querlattung, Plastikfolie, Sparren (14cm) mit Mineralwolle (außen Papier, innen Alu) teils gefüllt,

weiter lesen ..

Richtiges Ankleben von Weichholzfasermatte mit Lehm

Ich habe in meinem Fachwerkhaus den Innenputz an einer Außenwand entfernt und alles mit Lehmunterputz eben verputzt (auch stellenweise über die Balken hinweg). Dann habe ich ich Lehm mit der Zahnspachtel auf die Wand und auf die Weichholzfaserplatte aufgetragen, so daß ich ca. 1cm dicke Klebefuge erhalten habe. Wenn

weiter lesen ..

Holztreppe lackieren oder (Hartwachs-) ölen

In unserem Haus ist eine Holztreppe (Weichholz). Nachdem PVC, Kleber und andere frühere Schandtaten in mühevoller Kleinarbeit entfernt worden sind (fast!!), stehen wir vor der Frage, ob wir die Treppe lackieren (Parkettsiegel) oder mit einem Hartwachsöl behandeln sollen. Alles hat seine Vor- und Nachteile. Ein

weiter lesen ..

Schäden in gewachstem Weichholzdielenboden

Hallo, ich möchte unseren Boden aufarbeiten, er hat sehr gelitten, allerdings möchte ich nicht großflächig schleifen etc. , da es sich um eine Mietwohnung handelt. Der Boden ist gewachst und aus Weichholz, das stark nachgedunkelt ist. Die Schäden sind tiefe Kratzer, dunkle Verfärbungen (durch Feuchtigkeit?)und

weiter lesen ..

Innendämmung

Hallo wir bräuchten mal eure Hilfe damit wir unseren 1885 gebauten Fachwerkhaus (Lehmgefache) nicht schaden. Welche Innendämmung ist sinnvoller, Haacke Wärmedämmlehm oder Hanf Isolierung. Gruß und Danke Petra

weiter lesen ..

Lehmputz auf Weichholz?

Ich möchte mein Haus innen mit Lehmputz verputzen. An zwei Wänden wird eine Innendämmung angebracht, die mein Architekt mit Weichholzplatten beplanken möchte. Ist das nicht extrem erschwerend beim Auftragen des Lehmputz? Und brauche ich da niht viel mehr Putz und irgendwelche Vliese?

weiter lesen ..

Probleme beim Montieren von Weichholzfaserplatten

Wir sind dabei unser Fachwerk von innen zu dämmen. Nun geht es daran die Weichholzfaserplatten zu montieren, vorher haben wir die Wände mit Lehm glatt gezogen und trocknen lassen. Jetzt haben wir wie uns gesagt wurde eine ca 1cm dicke Schicht Lehm aufgezogen und versucht die Platten dort hinein zu drücken,

weiter lesen ..

Holzwurm in Weichholzmöbeln: Kältemethode, Reichweite der Tiere

Hallo zusammen, Diese Frage behandelt Fachwerkhäuser nur am Rande, aber ich wage mich trotzdem hierher. Wenn ich das falsche Forum erwischt habe, sagt bitte Bescheid (am liebsten mit einem Hinweis, wohin ich mich wenden kann). Ich habe die Möglichkeit, einen Weichholzschrank zu erwerben, wobei der Vorbesitzer

weiter lesen ..

Vergleich von Weichholzplatten und Styropor in Dämmwirkung / stärke

Hallo! Kann man irgendwo sehen wie stark eine Weichholzplatte im gegensatz zu einer Styroporplatte ist um die selbe Dämmwirkung zu erziehlen? Ich hab leider noch nichts gefunden. (Es geht speziell um eine Aufdachdämmung)

weiter lesen ..

Weichholzdielen im Kinderzimmer?

Hallo, liebe Kolleginnen und Kollegen, Ich will mir demnächst Dielen in die Wohnung machen, aus finanziellen Gründen wird es aber bei Fichte, Seekiefer, Birke oder Lärche bleiben. Macht so weiches Holz in den Kinderzimmern überhaupt Sinn (werden von 0-, 2- bzw. 4 jährigen bewohnt), oder sieht das dann nach

weiter lesen ..

Weichholz Dielen, wie behandeln?

Hallo, trotz daß ich in diesem Forum schon sehr viele Anregungen gefunden habe wollte ich noch mal eine Frage stellen: Ich hab in meinem 1950er Haus (leider kein Fachwerk) 30qm Weichholz-Dielen unter Spanplatten, PVC und Zementestrich freigelegt, die noch sehr gut aussehen. Einige kleine Löcher und Risse

weiter lesen ..

Woher Wichholzfaserplatten beziehen?

Hallo, wie in der Überschrift schon zu lesen, welche Hersteller von Weichholzfaserplatten gibt es und gibt es Qualitätsunterschiede? Leider habe ich über die Suchfunktion nichts gefunden und muss euch jetzt mit der Frage belästigen. MfG Alexander

weiter lesen ..

Berechnung

Hallo Möchte mir meinen Kachelofen wieder aufbauen, ein ofensetzer steht mir bei der seite .. aber möcht die züge und so berechnen,,wer kennt eine Formel oder so

weiter lesen ..

Kratzer in Weichholzschrank

Hola zusammen, ein Freund hat in unserem Weichholzschrank leider einige deutlich sichtbare Kratzer hinterlassen. Kennt jemand eine (kostengünstige) Möglichkeit zur Reparatur? Der Kollege hat leider keine Privathaftpflicht.

weiter lesen ..

Isofloc und Weichholzplatte zwischen Sparren ?

Bei uns wurden die Dachschrägen mit dem Dämmstoff Isofloc isoliert. Dieses Material wurde zwischen die Sparren ein- geblasen. Als Unterkonstruktion nach außen ist auf den Sparren eine diffusionsoffene Folie, sodann eine Lattung und Konterlattung und Beton-Dachpfannen angebracht. Ein Folge-unternehmer, der

weiter lesen ..

Neubau mit Eiche oder Weichholz

Hallo, wir spielen mit dem Gedanken ein Fachwerkhaus neu zu bauen. Die verschiedenen Anbieter schreiben von Fichte/Lärche/ Eiche oder Leimbinder. Welches Holz nimmt man am besten für die Balken. Wie sind die Preisunterschiede und was ist am besten bezüglich der Festigkeit? Hoffe auf baldige Antwort mfg

weiter lesen ..

Dämmung

warum gibt es keine versuche bei fachwerkbauten weichfaserplatten als putzträger in den gefachen zu befestigen und hinter dem fachwerk eine holzständerwand ( z.B. kvh ) anzubringen, mit osb zu beplanken und den gesamten bereich vollständig auszuflocken. zwar ist es schwierig die bei den anschlüsen pfosten/riegel

weiter lesen ..

Dreikantleisten

Welche Grösse muss eine Dreikantleiste für eine Fachwerkausfachung haben, aus welchem Material und wie wird sie befestigt? Die Befestigung erfolgt umlaufend im Gefach, oben und unter oder nur an den Seiten? Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand Tips geben könnte. Kerstin

weiter lesen ..