Das Warmwasser

Themenbereich


Solarspeicher Pufferspeicher - Fragen zum Konzept

Hallo, mein Name ist Hagen und ich komme vom Harzrand. In den 90ern habe ich schon mal ein altes Haus saniert und als ich fertig war, hab ich gedacht "nie wieder" ...... und dann hab ichs meiner Tochter geschenkt. Jetzt hab ich doch wieder Lust auf Abenteuer - und mir die nächste Herausforderung gekauft ;-) Beim

weiter lesen ..

Entlüfter für's Bad? Warmwasserbereitung? Heizung? Oder Kombinationsgerät?

Wir wollen in einem 70 Jahre alten Holzhaus das als Ferienhaus genützt werden soll, also nur fallweise bewohnt ist und nicht isoliert ist ein Bad installieren und da stellen sich viele Fragen : Entfeuchtungsgerät: ich nehme an wir brauchen ein feuchtigkeitsgesteuertes Entlüftungsgerät, denn Dampfsperre gibt

weiter lesen ..

Kosten für Aufstocken des Anbaus am Fachwerkhaus

Bild / Foto: Kosten für Aufstocken des Anbaus am Fachwerkhaus

Wir würden gerne das Fachwerkhaus um ein Bad im Obergeschoss erweitern und dafür den bestehenden eingeschossigen Anbau aufstocken. Dabei gleich die Terrasse überdachen und als Balkon nutzen. Ich hab mal einen Entwurf skizziert. (Im Bild wäre der neue Teil rot schraffiert) Mit welchen Kosten wäre hier etwa

weiter lesen ..

Feuchte Decke durch Warmwasserspeicher im Gewölbekeller?

Wir haben uns in unserem alten Dorfhaus mit Fachwerkgiebel eine Pelettheizung einbauen lassen. Der Pelettofen steht in der ehem. Speisekammer (Tonnengewölbe) und der 800 Liter Wasserspeicher im kl. Keller, (ebenerdig) altes Gewölbe. Nun hab ich heute festgestellt, daß die Decke überm Boiler und über den Warmwasserleitungen

weiter lesen ..

Wasserinstallation trennen - Uhren ablesen - Heizung und Warmwasser getrennt?

Hallo. Wasserinstallation soll in 2 Bereiche getrennt werden und der Verbrauch je Einheit separat ermittelt werden. Es gibt nur eine Heizung. Einheit A und Einheit B. Es ist eine Ölheizung mit teilweise Heizkörpern und Wandheizungen. So ich würde also Durchlauf Warm- und Kaltwasser per Uhr für Einheit B direkt

weiter lesen ..

Warmwasserbereitung

Ich habe vor 12qm Flachkollektoren direkt über einen externen Wärmetauscher auf einen 1000 Liter Pufferspeicher (ohne Heizschlangen) zu klemmen. Der Pufferspeicher wird weiterhin von einem Holzofen mit 24 KW bedient. Zusätzlich (als Abwesenheitsreserve) will ich die vorhandene Ölheizung auf das obere Drittel

weiter lesen ..

Warmwasser OHNE Gas und Starkstrom?

Wir wollen in unserem kleinen "Ferienhaus" ein Bad wieder in Betrieb nehmen. Waschbecken ist geklärt, aber Dusche? Starkstrom und Gas gehen aufgrund von drölfzig kostenintensiven Gründen nicht. Was für Möglichkeiten gibt es noch? Die in der Duschwanne Warmwasser zubereitende Brüll-Dusche wollen wir nicht ;

weiter lesen ..

Bullerjan und Warmwasserbereitung

Habe einen Bullerjan 01 (11 kw). Mit der Heizleistung bin ich bestens zufrieden.Ich wünsche mir einen Wassertankaufsatz mit KW-Zulauf und WW-Ablauf für Badewanne,Dusche, Waschbecken, Waschmaschine für einen 3-Personen Haushalt. Auf der Warmhalteplatte habe ich jetzt schon mehrere Wasserkessel stehen, klappt

weiter lesen ..

Welche Heizung?

Hallo, das gut gedämmte Haus hat folg. Aufbau: Parterre, EG: Küche, Lagerraum, Bad mit jeweils 3,70 x 1,50 und 2 m Deckenhöhe. OG: Stube ca 20 qm, Diele ca 9 qm, SchlZ ca 12 zusammen also 40 qm und auch ca 2m Deckenhöhe. Die Frage nach der Heizung ist insofern etwas kniffelig, weil nicht viel Platz ist

weiter lesen ..

Warmwasserspeicher einfach auf den Estrich stellen?

Hallo liebe Community Ich möchte in unserem Neubau (4 Jahre)nun doch einen Warmwasserspeicher mit 300L Fassungsvermögen stellen. KAnn ich den einfach auf den FuBo-Heizungsestrich stellen, oder muß ich eine Platte unterlegen, um eine bessere Gewichtsverteilung zu erzielen? Grüße

weiter lesen ..

Warmwasserspeicher oder Durchlauferhitzer?

hallo zusammen, ich werde eine gasheizung bekommen und frage mich, ob was nun sinnvoller ist, ein warmwasserspeicher oder ein durchlauferhitzer. es ist so, dass ich ein ein-personen haushalt bin und ich brauche das warmwasser ein mal am tag zum duschen und hin und wieder zum abwaschen, zähneputen und so was.

weiter lesen ..

Warmwasser Rostfarben

Hallo, wir haben das Problem, dass Warmwasser rostfarben kommt. ABER NUR, wenn mein Schwager im EG eine Wanne voll Badewasser einlässt! Danach kommt aus jedem Hahn leicht bis mittel verfärbt das Wasser rostfarben. Wenn wir nur Dusche verwenden, kommt das nicht vor. Ein paar kurze Details : Heizung ist

weiter lesen ..

Wanne für Warmwasserspeicher betonieren....

Hallo ! Ich habe da mal ein paar Fragen. Mein Heizungskeller ist zu flach für den Warmwasserspeicher und deshalb muss ich eine art Wanne für den Speicher schaffen. Ich habe meinen Architekten gefragt ob es ein Problem wäre eine 1x1m grosse Öffnung in den Boden zu machen die etwa 15cm tief wird. Er rat mir

weiter lesen ..

Dimension Warmwasserspeicher?

Hallo zusammen, kamm mir jemand sagen, wie gross ein Warmwasserspeicher für ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung haben sollte? Eckdaten: EG ca 140qm mit Fussbodenheizung, DG ca 90qm. Bewohnt mit 5 Personen. Beide Wohnungen mit Wanne und Dusche. Als Heizung ist eine Ölzentralheizung verbaut mit 165 Liter

weiter lesen ..

Mit (Grund) Kachelofen mehrere Etagen+Wasser heizen??

Hallo Zusammen, ich werde in einigen Wochen ein Fachwerkhaus, bzw. Stockwerkseigentum kaufen. Es hat zwar eine zentrale Ölversorgung, ich möchte aber gerne mit Holz heizen. Insgesamt sind es ca 150qm, auf 3 Etagen, 5 Personen. (EG: Bad und Diele, 1.OG: Küche, Wohnen und 2 Zimmer, 2.OG: 3 Zimmer und

weiter lesen ..

Grundofen in Verbindung mit Solarunterstützung

Ich beschäftige mich zur Zeit mit Heizverfahren in ein Neubau-EFH. Wohnfläche ca. 180 - 190 qm. Jetzt komme ich nicht so richtig weiter. Ich würde mir vorstellen einen Grundofen, der vom Wohnzimmer bzw. Flur im EG beheizt wird, zu installieren. Zusätzlich sollen durch die Solarunterstützung das Warmwasser

weiter lesen ..

Kauf einer Wohnung im Fachwerkhaus (um Anfang 1600Jahrhundert)

Hallo, wir haben uns eine Wohnung angeschaut, in einem Fachwerkhaus, das etwa um Ende 15. bis Anfang 16. Jahrhundert sein müsste. Leider gibt es keine Unterlagen dazu wann es genau errichtet wurde. Das Haus wurde 1992 komplett saniert. Sprich, neue Strom- und Wasserleitungen, Gaszentralheizung, Dach, Fenster.

weiter lesen ..

Gelbes Wasser

Wir wohnen in einem sehr alten Haus mit sehr alten Wasserleitungen. Letztes Jahr hatte ich eine Legionellenvergiftung. Der Boiler wird nun konstant auf 60 Grad geheizt. Ausserdem haben wir ein Wasservitalisierungsgerät von Plocher Technology installiert. Seit ich unser Baby in der schneeweissen Babywanne bade,

weiter lesen ..

Abzweigungen in der Warmwasserzirkulation

Hallo, habe schon viel Brauchbares in diesem Forum für meine Altbausanierung erlesen, Danke an Alle. Deshalb habe ich mich jetzt auch hier angemeldet und hoffe auf Eure guten Ideen bei meinem kleinen Problem. Im Keller meines Altbaus liegt eine 18mm Warmwasserleitung die zur Zeit nur in den ersten Stock führt

weiter lesen ..

Bauernhaus um 1900

Hallo an alle Fachkundigen, ich möchte mir ein wunderschönes uraltes, aber gut erhaltenes Bauernhaus gönnen (ca.120 m³ + 60 m³ nach Ausbau des Stalles). Einziger Wehrmutstropfen ist das klitzekleine Problem mit dem warmen Wasser. Das Haus besitzt ausser einem Kachelofen und einem zweiten Nebenofen keine

weiter lesen ..

welcher Speicher für Warmwasser ist der richtige?

Hallo, meine Heizungsanlage wird dieses Jahr noch komplett umgebaut. IST: 2 Fam-Haus Bj 1970, 61 KW Niedertemperatur Öl-Kessel Bj 1984, 330 pm Wohnfläche (m.Schwimmbad was nicht mehr benutzt wird), Warmwasser über 2x Boiler(Strom), Wärmedämmung wie folgt in den letzten 2 Jahren durchgeführt: Oberegeschoßdecke,

weiter lesen ..

Steuerung der Heizungsanlage über die Rücklauftemperatur

Hallo Zusammen, was haltet Ihr von einer solchen Heizungsregelung? http://www.bajorath.de/index.php?id=153 Der Hersteller spricht von bis zu über 20 % Heizkostenersparnis auch bei alten Analgen. Koten für ein Einfamilienhaus 2500-3500 Euro. Bei mir soll es für ein 2-Fam.-Haus zwischen 5000-6000 Euro

weiter lesen ..

Welche Heizung kommt mir am günstisten?

Sehr geehrte Damen und Herren, Wir haben ein 140m^2 Haus, zusätzlich werden noch im Keller ein Zimmer, sowie am Dachboden 2 Zimmer geheizt. Im Keller befindet sich die Gas-Heizung, Sonnenkollektoren haben wie ebenfalls in Verwendung. Mein Problem ist der hohe Gasverbrauch, das Haus ist ca. 25 Jahre alt,

weiter lesen ..

Heizungsrohre (Warmwasser) durch Holzbalken?

Hallo zusammen, ist es zulässig, dass Vor- und Rücklauf bei einer Warmwasserheizung durch einen Holzbalken (Bohrung) geführt werden dürfen? Brandschutz etc.? Vielen Dank für Eure Antworten.

weiter lesen ..

Möglichkeiten der Heizung

Hallo an alle Fachmänner, wir beschreiten in den Anfangszuständen den Weg der Planung... Jetzt stellt sich die Frage, wie und womit heizen?? Gasanschluss gibts im Ort nicht, Öl wird irgendwie immer teurer, Solar verschandelt das Dach, bleibt noch Holzheizung oder, im Moment unser Favorit, Wärmepumpenanlage.

weiter lesen ..