Die Wandheizung

Themenbereich

fachwerkhaus mit wandheizung sanieren

Bild / Foto: fachwerkhaus mit wandheizung sanieren

guten abend , ich habe mir ein fachwerkhaus gekauft und muss es sanieren . ich würde gerne eine wandheizung installieren , lehmunterputz dann schilfrohrdämmung , darauf die wandheizung und dann einen lehmoberputz und einen lehmfeinputz. hat jemand damit erfahrung bzw. weiss welche systeme empfehlenswert

weiter lesen ..

Wandheizung auf Bruchsteinmauerwerk mit Kaminöfen

Bild / Foto: Wandheizung auf Bruchsteinmauerwerk mit Kaminöfen

Liebe Community, wir planen ein bestehendes altes Bauernhaus (bei dem das Erdgeschoß unbewohnt und unbeheizt ist) im Obergeschoß thermisch zu ertüchtigen. Die Außenwände sind ca. 55-60cm starke Bruchsteinwände. Im Obergeschoß wird derzeit mit freistehenden, nicht speichernden Kaminöfen (ca. einer pro 60m²)

weiter lesen ..

Kühlsystem für Wandheizung

Hallo,In meinem Haus ist eine Wandheizung im Lehmputz installiert. Die Wärme kommt von einer Holzpelletheizung, auch angeschlossen sind ein Kamin und eine Solaranlage. Nun habe ich gehört, dass man auch ein Klimagerät an die Wandheizung hängen kann, um im Sommer ein angenehmes Klima zu erreichen. Leider

weiter lesen ..

Wandheizung nach Großeschmidt

Hallo, wir haben ein Altbau aus 1800 mit einer Backstein-Klinker Wand 40cm dick mit Sockelfeuchte im Erdgeschoss. Zunächst möchten wir die Ursache der Sockelfeuchte angehen und um das Haus herum ein 20cm breites Kiesbett anlegen. Das nicht unterkellerte Haus werden bis zur Sockelkante und Erdoberfläche mit neu

weiter lesen ..

Maximalhöhe Wandheizung

Bild / Foto: Maximalhöhe Wandheizung

Hallo, ich möchte gerne eine Wandheizung mit 16er Verbundrohr einbauen. Jedoch habe ich in einem Raum nur eine Außenwand, welche zwar recht schmal aber dafür sehr hoch (5-6 Meter) ist. Meine Frage lautet nun, spricht etwas dagegen die Wandheizung so 4-5 Meter hoch zu bauen (Raum befindet sich zudem im Obergeschoss)?

weiter lesen ..

Wandheizung auf Bruchsteinwand

Ich saniere gerade ein altes Bauernhaus, das im Erdgeschoss 55 cm starke Bruchsteinmauern hat (vorwiegend Granit in Lehm gesetzt, nicht doppelwandig). Ich würde dort gern eine Wandheizung installieren (wäre die einfachste Variante; da ich eine Wandtemperierung wegen des Schimmel/Feuchteproblems sowieso brauche).

weiter lesen ..

Frau

Bild / Foto: Frau

Hallo zusammen, ich würde mal gerne wissen ob wir bei unsere Dachsanierung auf die falschen Leute gehört haben (Zimmerei aus aus unserem Ort) und ob wir nun alles rückbauen sollten. Unser Holzbalkendach im Fachwerkhaus wurde gedämmt. Auf Grund von zu hohem Gewicht für unseren schwachen Dachstuhl wurde von

weiter lesen ..

Wandheizung Lehm im Trockenbau - Empfehlungen?

Hallo, wir sind gerade am Renovieren eines alten Kutscherhauses, ursprünglich im Facherwerk gebaut, immer wieder erweitert, der Großteil des Gebäudes mit 36cm Ziegelbauweise. Das Haus hat an der fensterlosen Nordwand eine alte wohl mit Mineralwolle gedämmte Eternitverkleidung, der Rest ist ungedämmt, was wir

weiter lesen ..

Altbau und Wandheizung, oder nicht?

Hallo Experten, ich lese hier schon länger als Gast mit, bin total begeistert und dachte mir, melde dich mal bei deinen ganzen Fragen an, denn meine Vorstellung wurde noch nicht exakt so behandelt. Zuerst möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Jens (36) aus dem schönen Rheinland-Pfalz, genauer gesagt

weiter lesen ..

Innendämmung Wandheizung und Dämmung von Fundamentssteinen

Bild / Foto: Innendämmung Wandheizung und Dämmung von Fundamentssteinen

Moin, ich hab n kleines Problem.. unser kleines Lebensprojekt hier ist eine ca250 Jahre alte Räucherkate. 100mal umgebaut und verschandelt sieht aber gut aus Vorraussetzungen man öffnet keine Wand usw.. Hab jetzt vor einiger zeit das letzte noch nicht sanierte Zimmer geöffnet. Der Boden ist raus der Lehm unter

weiter lesen ..

Wandheizung vs. Wandheizung

Ich saniere gerade ein altes Bauernhaus und muss in ein paar Wochen eine Entscheidung zum Heizsystem treffen. An und für sich soll es eine Wandheizung sein. Die gibt es nun in verschiedenen Ausführungen. In der engeren Wahl stehen ein an die Wand verlegtes und in Lehm nass eingeputztes Niedertemperatursystem

weiter lesen ..

Befestigung der Wandheizung auf Holzfaserplatten

Hallo Community, Ich bin am Verzweifeln. Ich habe drei Räume im Haus, die ich mit einer Wandheizung beheizen möchte. Nun habe ich 40mm Steico Internal-Platten als Dämmung eingebaut, und bekomme darauf die Clipschienen nicht vernünftig befestigt. Wer kann mir helfen?

weiter lesen ..

Innenputz

Hallo, wir sanieren gerade unser denkmalgeschütztes Pfarrhaus von 1714. Eine Außendämmung 4cm mit Klimasan Perlit ist vorgesehen und auch genehmigt. Fachwerk nicht sichtbar. Das Heizsystem soll klassisch mit Wandheizung erfolgen. Wir kommen auf sehr gute Dämmwerte mit dem vorgesehenen Außenputz schnitt 0,9 bei

weiter lesen ..

Außendämmung oder Innendämmung mit Wandheizung

Hallo. Da zwar im Allgemeinen gesagt wird, dass eine Außendämmung einer Innendämmung vorzuziehen ist, andererseits aber hier im Forum die leichte Innendämmung mit Holzfaser und Wandheizung sehr viele Befürworter hat, frage ich mich, ob für Fachwerkhäuser bauphysikalisch beides etwa gleichwertige Möglichkeiten

weiter lesen ..

Heizungsrücklauf für Wandheizung nutzen?

Hi. Ist es möglich, normale Heizkörper einzubauen, und den Rücklauf für eine Wandheizung zu verwenden? Entweder direkt und ungeregelt, oder wenigstens noch ein RTL Ventil einbauen. Die Wandheizung aber nicht vollflächig, sondern nur im Fußbodennahen Bereich und in den Raumecken. Da wo es halt am wenigsten

weiter lesen ..

Wandheizung an der Dachschräge

Bild / Foto: Wandheizung an der Dachschräge

Hallo zusammen, ich möchte gerne die Dachschrägen bei unserem mit Wandheizung versehen. es handelt sich um eine Kernsanierung (BJ1983) mit Anbau. Hat hier jemand Erfahrung was den Aufbau betrifft. Meine erste Idee war eine ESB/OSB Platte mit Putzträger (Schilf) und darauf die Wandheizung, jetzt das ganze einputzen…

weiter lesen ..

Wandheizung

Bild / Foto: Wandheizung

Hallo allerseits, kann mir jemand Rat in Sachen Wandheizung geben? Wir (drei befreundete Parteien) haben vor 3 Jahren ein recht stattliches Haus gekauft, voll unterkellert, Raumhöhen in den 2 Vollgeschossen von ca. 3,7 m sowie einem Dachgeschoss mit einer Raumhöhe von 2,7m. die Außenmauern sind massiv gemauert

weiter lesen ..

Wandheizung Wandfläche reicht nicht

Hallo, ich bin im Moment etwas ratlos, da mir heute der Heizungsbauer alles durcheinander gebracht hat. Wir sanieren ein alte Bauernhaus (Bruchstein, große Fenster, etc.). Eigentlich sollte eine Innendämmung und dann eine Wandheizung im Lehm an die Wände. In den Lehmputz sollte aber auch noch der ganze

weiter lesen ..

Wandheizung mit Fernwärme...

Moin, ich habe eine im unteren Bereich sehr feuchte, alte Ziegelwand vom Putz befreit, nun soll sie eine Wandheizung und anschließend Lehmputz bekommen. Wir haben einen Fernwärmeanschluss. Was ist hier zu tun? Die Zulauftemperatur ist ja eindeutig zu hoch. Für ein paar Informationen, was ich alles brauche, wäre

weiter lesen ..

Innendämmung einer 24er Giebelwand

Bild / Foto: Innendämmung einer 24er Giebelwand

Liebe Gemeinde, nach langem mal wieder eine Frage meinerseits. Das hübsche Stück Giebelmauer auf dem Bild soll im Zuge unseres anstehenden Dachbodenausbaus gedämmt und mit Wandheizung versehen werden. Es besteht (genau wie sein Gegenüber auf der anderen Giebelseite) aus 24 cm Ziegelmauerwerk und ist innen

weiter lesen ..

Wandheizung nur halbhoch sinnvoll?

Bild / Foto: Wandheizung nur halbhoch sinnvoll?

Hallo Forums-Gemeinde, ich hab' zwar sehr viel zu Wandheizung gefunden, aber nichts, was es genau trifft, deshalb meine Frage: Hat jemand Erfahrungswerte, ob eine Wandheizung, die nur halbhoch angebracht wird, also nur in der unteren Hälfte des Mauerbereichs,ausreichen würde, um eine Hüllflächentemperierung

weiter lesen ..

Wandheizung - Welcher Anbieter?

Bild / Foto: Wandheizung - Welcher Anbieter?

Hallo, ich habe eine Bestandsimmobilie von 1898 gekauft und beschäftige mich gerade mit den Möglichkeiten einer Wandheizung (Empfehlung unseres Architekten). Nachdem ich in unserem Neubau bereits die Fußbodenheizung alleine verlegt habe würde ich dies auch gerne bei der Wandheizung machen, zumindest bis

weiter lesen ..

Nur mal so vorstellen...

Bild / Foto: Nur mal so vorstellen...

Hallo, ich heiße Dirk. Meine Frau und ich haben vor 10 Jahren ein marodes Fachwerkhaus - laut Türsturz über der Haustür Bj. 1779 - im Odenwald günstig gekauft und haben es leider vollsanieren müssen. Ab und zu haben wir hier im Forum nach Problemlösungen gesucht. Wir waren also heimliche Mitleser. ;-) Da

weiter lesen ..

Besichtigung Hüllflächentemperierungs System / Wandheizung nach Großschmidt

Liebe Community Ich würde gerne mal die berüchtigte Hüllflächenheizung in einem Massivbau in Aktion sehen. Hat mir jemand einen Tipp, wo das möglich ist? Hauptsächlich würde mich ein System ähnlich dem abgebildeten interessieren. Ich wohne in der Nähe von Biel (Schweiz) Merci und Gruss Mario

weiter lesen ..

Pumpenauslegung Wandheizung

Hallo zusammen! Wir haben in unserem in 2015 erworbenen Altbau die Heizung neu und in Eigenleistung installiert: Solarpanels speisen einen 1000 l-Pufferspeicher. Angeschlossen sind 4 Wandheizungen (40, 70 und 90m) und 1 Fußbodenheizung (30m). Nun bräuchte ich Unterstützung bei der richtigen Auslegung der Pumpengröße

weiter lesen ..

Wandheizung - Naturbo

Servus liebe Fachwerk Gemeinde, Wir haben nun unser Traumhaus aus dem 14 Jhdt gekauft, und demnächst geht es an die Sanierung. Da die Wände innen mit Sichtfachwerk sind, ist die Überlegung zu dämmen - mit Faserdämmplatten- , bzw direkt mit Wandheizung zu arbeiten. Mich würde interessieren ob einer von Euch

weiter lesen ..

Risse im Lehmputz Wandheizung

Hallo liebes Forum, nachdem ich mich in der Vergangenheit schon vielfach in diesem Forum ?ber das Thema Lehm informiert habe, habe ich mich heute mal angemeldet, um nach Rat zu fragen. Kurz zur Vorstellung: Es geht um einen Neubau in Brettsperrholzbauweise, also 120mm starke kreuzverleimte Massivholzplatten,

weiter lesen ..

Wandheizung im Altbau - optimale Ausführung bei 24cm KS Stein

Hallo, es gibt schon viele Fragen zum Thema Wandheizung auf ungedämmten Außenwänden, aber ich habe hier eine " neue " Konstellation: ich habe ein altes haus erworben, daß 1 geschossig ( ohne Keller) mit Drempel ist. Dachgeschoss ausgebaut. Gebäude steht mit Längsseite nach süden und bekommt große Fensterfächen

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo! Ich hätte da mal eine Frage. Wir möchten an den Aussenwänden eine Wandheizung einbauen. Die Gefache sind gemauert und darauf ca. 15-20cm Lehmputz. Muß trotz der sehr dicken Lehmschicht noch eine Holzfaserdämmplatte aufgebracht werden?

weiter lesen ..

Sumpfkalkputz auf OSB mit Wandheizung / Mengenberechnung

Moin zusammen, nachdem unsere 2 DHH jetzt "fertig" sind ist nun die Scheune dran: Geplant ist eine Giebelwand (OSB auf 14er Ständerwerk) mit Wandheizung zu belegen und dann 2-lagig mit Sumpfkalkputz zu versehen. Die OSB-Platten braucht es leider wg. Erdbebensicherheit - also nicht meine Entscheidung. Nachdem

weiter lesen ..

2-schaliges Mauerwerk mit Wandheizung hydrophobieren?

Hallo miteinander, 17,5 er Hochlochsteich dann 2 cm nix. Wirklich nix, auch keine Mörtelreste. Dann außenherum Feldbrandsteine. Von Innen, im Putz arbeitet eine Wandheizung, die nicht nur die Hütte beheizt, sondern auch die Hochloch-Ziegel trocken hält. Die Außenschale aber bekommt natürlich den Schlagregen

weiter lesen ..

Elektroinstallation Holzfaserdämmplatte 4cm Wandheizung

Hallo, ich möchte eine Wand mit Holzfaserdämmplatten mit Lehm verkleben und schrauben. Danach kommen die Halter für die Wandheizung. Kann man die Elektroinstallation auf den Platten fixieren, da sowieso die Lehmheizung mit einer Lehmschicht überzogen wird? Gibt es spezielle Unterputzdosen für Holzfaserdämmplatten?

weiter lesen ..

Ein oder zwei Heizkreise (Wem-Wandheizung)?

Hallo, ich lege gerade WEM-Rohr. Dabei habe ich zwei fast identische Räume. Mein HB hat vorgeschlagen, einen mit 70m (1 Kreis) und den anderen mit 85m (2 Kreise) auszustatten. Beide Räume sind mit 4cm Holzwolle gedämmt, ich habe 60er Bruchsteinwände. Ich frage mich, ob ich wirklich 2 Kreise brauche, denn ich

weiter lesen ..

Wandheizung selbst einbauen

Zufällig bin ich auf dieses Video gestoßen: https://www.youtube.com/watch?v=LBpcgEOogZ8&ebc=ANyPxKqHh3ALaPGVSNO1G_hEDbakhZMH1OnfLLACf8WxYnnAldNQxLwO7gLg5BaNnYGywqu_fo1VI0jeS7RUky1lY3pWUtrqZQ Ich erspare mir einen Kommentar;-)))

weiter lesen ..

Erfahrungswerte Wandheizung mit Schilfrohrdämmung in einem Fachwerkhaus

Hallo, wir befassen und aktuell mit grundsätzlichen Möglichkeiten der Restaurierung eines Fachwerkhauses. Als Heizungsmöglichheit haben wir hier im Forum als eine gute Möglichkeit die Wandheizung gesehen. Als Wandaufbau würden wir auf dem Fachwerk eine Schilfrohrdämmung von 60 mm mit daraufliegender Wandheizung

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo! Ich habe mich angemeldet, weil ich fragen möchte, ob irgendwer Erfahrung hat mit Infrarotflächenheizung, wie z.B sonnstrahl.at? Ich sehe auf den Bildern immer diese urzeitlichen Rohrheizungen. Die Infrarot Heizung müsste doch perfekt zum Lehmputz passen? Liebe Grüsse aus Österreich

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo liebes Forum, Wir haben uns ein fachwerkhaus Baujahr ca. 1850 gekauft und haben nun vor eine Innendämmung mit integrierter Wandheizung einzubauen. Geplant ist der Aufbau mit einer Holzwolleplatte ca. 50mm darauf die Wandheizung und Lehmputz ca. 30mm. Nun zur eigentlichen Frage: Welches Wandheizungssystem

weiter lesen ..

Wandheizungsexperte und Lehmputzer in 04916 gesucht

Hallo, wir wollen unsere Dachschrägen mit Wandheizungen unter Lehmputz versehen. Hierfür suchen wir einen Experten für Wandheizungen und einen Lehmputzer, der Erfahrung mit dem Verputzen von 70-stengligem Schilfrohr auf Sparschalung über Stopfhanddämmung hat (ohne zusätzliche Dampfbremse). Über Empfehlungen

weiter lesen ..

wandheizung metallgitter

hallo! ich plane gerade eine wandheizung in einen altbau und mein monteur besteht auf einem system aus fertigen elementen, bei denen die rohre auf einem metallgitter befestigt sind. ich frage mich jetzt, ob das ein problem ist, wenn das komplette haus von einem metallgitter eingeschlossen ist (oder auch ein

weiter lesen ..

Hallo zusammen, ich wäre an einer Diskussion interessiert: Ich habe in den letzten 3 Jahren ein 100 Jahre altes Bauernhaus (Wohnhaus mit Stallung im EG und Heuboden im OG) saniert. Die Wände (Bruchstein, 60cm) sind innen mit ca. 32t Lehmputz verputzt, darin habe ich Wandheizungsschlangen, die gemeinsam mit

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo, ich bin neu hier im Forum. Ich habe ein 1937 gebautes zweifamilienhaus, ist zwar kein Fachwerkhaus aber ich denke das ich trotzden mit meinen Fragen in diesem Forum am besten aufgehoben bin. Wir überlegen momentan ob wir in der Erdgeschosswohnung eine Wandheizung einbauen. Der Grund dafür ist, das

weiter lesen ..

Lehmwände, wie Schränke stellen?

Hallo, Wie stellt Ihr Schränke, wenn alle Wände Lehmwände sind und auch noch Wandheizungen haben? Habt Ihr da mal einen Tipp! Gruß Mark

weiter lesen ..

Metallortungsgerät/ Leitungsdetektor bei Wandheizung?

Hallo, ich habe im ganzen Haus Wandheizung in Lehmputz mit dem WEM-Klimarohr realisiert. Trotz ausgiebigem Fotografieren zittere ich bei jedem Loch, das gebohrt werden soll... Daher überlege ich, mir ein Metallortungsgerät (z.B. ein Bosch Professional GMS 120) zuzulegen. Hat damit jemand Erfahrung? Funktionieren

weiter lesen ..

Innendämmung massive Holzwand

Hallo Fachwerk-Gemeinde, aktuell beraten wir den Besitzer eines denkmalgeschützten Hofes aus dem 18. Jh. im Allgäu in massiver Holzbauweise. Es soll von innen gedämmt und mit Lehmbauplatten, tlw. Wandheizung verkleidet werden. Nun ergibt die Taupunktberechnung nur bei 40mm Dämmung noch grüne Werte. Um

weiter lesen ..

Empfehlung Wandheizung an Fussbodenheizung anschließen

Hallo, ich habe schon ein wenig rum gelesen, doch noch nicht wirklich eine Lösung für mein Problem gefunden. Bei der Sanierung des Hauses haben wir bereits eine Heizungsleitung für einen Anbau legen lassen, den wir aber erst später sanieren wollten - also jetzt. Nun gab es wohl Kommunikationsschwierigkeiten

weiter lesen ..

Innendämmung und Wandheizung an Fachwerkhaus

Liebe Mitglieder, zum Thema Innendämmung eines Fachwerkhauses habe ich einige Fragen. Vorab die Situation: Es handelt sich um ein denkmalgeschütztes freistehendes Fachwerkhaus, alle Fassadenseiten in Fachwerk. Die Fenster sind einfachverglast, nach aussen öffnend und teilweise aus den 1880er Jahren. Das

weiter lesen ..

Wandheizung Langzeitfolgen

Hallo zusammen, wieder einmal so eine Frage: Da wasserführende Leitungen eine begrenzte Lebenszeit haben und sich diese ja häufig darin bemerkbar macht, dass es Leckagen gibt: Was sind denn die zu erwartenden Langzeitfolgen von Wandheizungen in Holzfaserdämmplatten in Kombination mit Fachwerkwänden? Die

weiter lesen ..

Zu-und Ablauf bei Wandheizung

Hallo liebe Fachwerker, wir haben einen Pelletkessel von unserem örtlichen Heizungsinstallateur eingebaut bekommen. Nun sollen die Wandheizungsschlaufen an die Verteiler angeschlossen werden. Der Anfang der Schlaufe für eine Wand beginnt unten von rechts nach links, das Ende der Schlaufe kommt dann entsprechend

weiter lesen ..

Dachgeschoß ausbauen

Hallo liebe Gemeinde , es handelt sich hier zwar um kein Fachwerkshaus aber ich möchte einen Dachboden ausbauen. Ich lade hier mal einen Bild von meiner Giebelwand hoch. Die wand besteht aus 24 cm Vollziegel, davor wie man auf dem Bild sehen kann steht der Dachstuhl. Ich möchte eine Wandheizung installieren.

weiter lesen ..

Hallo bin gerade dabei ein Obergeschoss mit neuer Heizung zu versehen. Wir möchten gerne eine Wandheizung, der Aufbau ist mir soweit bekannt, habe das auch schon mal bei einem anderen Haus durchgeführt. Hier tue ich mich gerade schwer damit eine sinnvolle Leitungsführung zu den beheizten Wänden zu finden. Wenn

weiter lesen ..

Salzausblühungen Mauerwerk vermeiden

Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft. Baujahr um 1900. In einem Raum weisen die Wände leicht erhöhte Salzgehalte auf, wie eine Salzanalyse ergab. An einige Stellen wurden in diesem Zimmer Schränke und dergleichen ohne Abstand direkt an die Wände gestellt. In diesen Bereichen wurden nach rund 5 Jahren

weiter lesen ..

Fachwerkhaus Einfach Dämmung

Hallo, ums kurz zu machen, uns raucht der Kopf. Just nach dem Erwerb unseres kleinen alten Fachwerkhauses fehlt uns schon die Orientierung. Dämmen, oder nicht? Für und wider stürmt nicht nur in diesem Forum auf uns ein. Fakt ist, wir können nicht unter einem blanken Ziegeldach schlafen. 14 cm Ziegelfachwerk

weiter lesen ..

Wandheizung in abgelegenen Räumen

Moin,moin, folgende Problemstellung hat sich bei unserem Bauprojekt ergeben. Wir heizen unser Haus mit einem Grundofen, sowie einer Küchenhexe, leider gibt es zwei kleine Räume, die von dieser Wärme kaum provitieren. Diese möchte ich über eine Wandflächenheizung temperieren. Diese Räume sind abgelegen und sollen

weiter lesen ..

Wandheizung mit Holzweichfaserplatte oder im Lehmbett?

Hallo zusammen! Nachdem wir das Forum nun schon seit etwa einem halbem Jahr als fleißige Leser zur Planung unserer im April beginnenden Fachwerkhaus-Sanierung nutzen, bereitet uns die Planung der Wandheizung nun noch einiges Kopfzerbrechen... Bisher sah die Planung für den Aufbau der Außenwände wie folgt

weiter lesen ..

WEM Wandheizung, andere Fittinge möglich?

Hallo, ich verlege gerade eine WEM Wandheizung, habe bis jetzt nur das Rohr gekauft und benötige jetzt einige Fittinge. Da ich von Alpex Fittinge über habe und auch die zugehörige Pressbacke, ist meine Frage, würde es funktionieren WEM Rohr und Alpex Fittinge? Vielen Dank Marko

weiter lesen ..

Ausbau Ferienwohnung

Nachdem ich nun hier im Forum etwas gelesen habe möchte ich ein paar Fragen stellen. Wir planen eine Wohnung in einem alten Bauernhaus für uns nutzbar zu machen. Erstmal ein paar Fakten zur Ausgangslage: - altes Haus, erbaut irgendwann 16.Jh. - Raumhöhe 223cm - Die Wohnung wurde bisher nur durch einen

weiter lesen ..

Wandheizung und Dämmung am Bruchsteinhaus

Liebe Leser, ich stehe kurz vor dem Kauf eines alten Bruchsteinhauses von 1897. Das Haus soll nach dem Kauf komplett saniert werden. Es hat zwar ein ganz neues gedämmtes Dach erhalten aber leider noch sehr schlechte Energiewerte. Als besonders schwierig stellt sich die Dämmung der Außenwände da. Es soll aber

weiter lesen ..

Lehmputzer gesucht Raum KA/HD

Hallo, ich bin neu in diesem Forum, habe aber bereits Einiges hier an Infos über Lehmwandheizung gefunden. Wir möchten eine Wandheizung installieren, die mit Lehm verputzt werden soll. Wer hat damit Erfahrungen gemacht? Kann uns jemand einen guten Lehmputzer empfehlen? Vielen Dank. Viele Grüße, Andrea

weiter lesen ..

Trockenbauwand mit Wandheizung und Lehmputz

Hallo, vergebens suche ich nach einer Lösung meines Problems: Ich möchte meine Trockenbauwand (Gipskarton) mit einer Wandheizung bestücken und diese dann mit Lehm putzen. Womit kann ich die Gipskartonwand schützen, damit die Feuchtigkeit vom 4cm dicken Lehmputz nicht eindringen kann. Der Tipp von einem

weiter lesen ..

Wandheizung mit Lehmoberputz verputzt - Problem???

Hallo zusammen, ich habe ein Problem: Ich habe mein Haus mit steico-internal (Holzweichfaser-Platten) gedämmt. Darauf ist die Wem-Wandheizung montiert. Leider habe ich vom Lieferanten statt Lehm-Unterputz Claytec die ganze Zeit Lehm-Oberputz grob von Claytec geliefert bekommen und verarbeitet. Die Putzstärke

weiter lesen ..

Welche Holzfaserplatte und welches Rohr für Wandheizung?

Moin, nachdem mir hier beim letzten mal schon so gut zum Aufbau geholfen werden konnte. Wird es jetzt konkret. Hier habe ich viel gelesen über WEM-Wandheizungen. Unser Heizungsbauer schwört jetzt auf Uponor. Macht das einen Unterschied? In beiden Fällen wäre es 16x2 Rohr? Bin jetzt etwas überfordert mit

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo, ist es technisch egal, wenn ich zu viel Wandheizung verbaut habe? Also zu viel Rohr in der Wand. Gemeint ist aber nicht pro Heizkreis sondern insgesamt. Es sind pro Raum 2 Kreise, da ich mit einem nicht hinkomme. Rohr habe ich genug da und würde jetzt gerne etwas überdimmensionieren. Ich kann

weiter lesen ..

Wandaufbau für eine Wandheizung?

Moin Moin, wir haben ein altes (Baujahr unbekannt aber wohl vor 1900) Bauernhaus gekauft und können jetzt ab 1.8 endlich rein und loslegen. Daher ist die Planungsphase gerade in der Hochphase! Wir möchten ganz gerne eine Wandheizung einbauen. Jetzt stellt sich die Frage, wie der Wandaufbau sein muss. Das

weiter lesen ..

Richtige Heizung für Sichtfachwerk mit Kunstmalerei auf der Innenseite

Es wird ein taugliches Heizungskonzept für ein Sichtfachwerk (Außen)gesucht, deren Außenwände innen mit Kunstmalerei versehen sind. Heizkörper, Innendämmung mit Wandheizung, etc. gehen nicht. Kann jemand ein System empfehlen, das hier in Oberfranken umsetzbar ist? - Vielleicht können sich Fachleute aus der

weiter lesen ..

Wandheizung - Rohrlänge

Hallo, ich möchte mehrere Heizkreise in die Wand machen. Die Rohrlänge soll ca. 80m sein. Wenn ich jetzt 200m Rohre nehm hab ich ja einen hohen "Verschnitt". Besser gesagt ein Restrohr von 40 Metern. Ich möchte eigentlich auch nicht aus zwei 40 m Stücken eins machen. Somit härtte ich eine Verbindung/Verpressung

weiter lesen ..

Zulauf Wandheizung

Hallo werte Forumsgemeinde, ich bin 31 Jahre jung und wohne in der Ecke zwischen München und Augsburg. Seit 8 Monaten nenne ich ein kleines Häuschen mein eigen, welches mit 3 Baujahren ab 58 sein Dasein begann. Ich habe in meiner Freizeit des öffteren schon mit Häuser saniert und umgebaut, allerdings immer

weiter lesen ..

Innendämmung bei neuen Fenstern

Hallo Forengemeinde, ich werde in kürze Eigentümer eine Hofreite sein. Das Wohnhaus (Denkmal, Fachwerk, etwa 200 Jahre alt) verfügt über 2 Wohnungen, welche mit Einzelölöfen beheizt werden. Ich möchte im Zuge der Modernisierung gerne neue Fenster einbauen und auf eine Zentrale Gasheizung umrüsten. Die

weiter lesen ..

Füllung für Zwischenraum zwischen zwei Häusern?

Hallo, der Anbau unseres Hauses war ohne eigene Mauer ans Nachbarhaus "drangeflanscht", selbst die Schlitze für Wasserrohre waren einfach in Nachbars Mauer gestemmt und Putz bzw. Fliesen auf die Nachbarmauer aufgebracht. Jetzt soll aber eine eigene Mauer davorgesetzt werden. Die Wände beim Nachbarn sind

weiter lesen ..

Wandheizung - Neuling

Hallo, darf man Kupferrohre (blank)zur Wandheizung mit Lehmputz darüber verarbeiten. Ich suche schon eine ganze Weile in Inet, habe aber keinen Beitrag dazu und nur ummanteltes Rohr oder Verbundrohr auf Bildern gesehen.

weiter lesen ..

Heizleisten oder Wandheizung an Dachschräge?

Liebe Fachwerk.de Gemeinschaft, nach vielen Stunden des Lesens in den bisherigen Beiträgen möchte ich meine Fragen nun doch ins Forum stellen: 1. Kann ich die Heizleistenanlage im EG meines Hauses mit einer Wandheizung für das noch nicht komplett fertige OG kombinieren? 2. Welche Wandheizungssysteme

weiter lesen ..

Lehmputz über Wandheizung mit großen Problemen

Liebe Foristen, die Qualität der hier vor einiger Zeit eingestellten Forumsdiskussion (http://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/heissen-aussergerichtliche-205429.html) war herausragend und hat mir über einen ersten Gerichtstermin einen Vorsprung verschafft. Danke! Es haben sich neue Fragen ergeben. Ich

weiter lesen ..

Innendämmung + Wandheizung sinnvoll ?

Hallo zusammen, ich lebe in einem FWH Bj. 1900 und plane demnächst eine Renovierung der unteren Etage und bin am überlegen an den Außenwänden eine Innendämmung + Wandheizung einzubringen. Nun bin ich mir nicht sicher ob diese Vorgehensweise sinnvoll bzw. sauber umsetzbar ist. Details: - Fachwerk ca.

weiter lesen ..

Wandheizung - Innendämmung und Taupunkt

Guten Tag alle miteinander, es geht mir um die Wandsanierung eines Erdgeschosses. Das Haus ist nicht unterkellert und leidet zur Zeit an aufsteigender Feuchtigkeit. Die Ursache für die Feuchtigkeit ist in unserem Fall unstrittig und im extrem hohen Grundwasserpegel (ca. 50 cm) mit fehlender Horizontalsperre

weiter lesen ..

Wandheizung und Konventionelle Heizkörper über einen Kessel

Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Heizungsanlage. Es ist in zwei Räumen eine Wandheizung verlegt worden. Leider nur um die Fenster und Ecken. Ist natürlich nicht ausreichend. Dies ist allerdings nicht das Problem. Ich habe aber in den anderen Räumen noch normale Heizkörper und möchte diese nach und nach

weiter lesen ..

Welche Bauplatte bei Dusche an Außenwand mit Wandheizung?

Hallo, wir haben an einer Außenwand mit Wandheizung eine Dusche geplant. Statt auf Holzweichfaserplatte haben wir für diesen Wandbereich Heraklithplatten zum Montieren der Wandheizung ausgewählt, selbige wird dann auch nicht in Lehm, sondern in Kalk eingebettet. Von der Idee, die Fliesen dann direkt auf den

weiter lesen ..

Wandheizung mit oder ohne Dämmung??

Hallo zusammen, ich bin neu hier habe aber schon einige interessante Artikel hier gelesen. Ich plane unser altes Schulhaus mit Wandheizung zu versehen. Hatte schon Energieberater hier, Ing. und so weiter... Bin jetzt genauso klug wie vorher, weil jeder was anderes sagt, je nach Präferenz. Meine grundsätzliche

weiter lesen ..

Leistungsbedarf Wandheizung

Hallo, die vorteilhaften Wirkungen von warmen Außenwänden werden ja vielfach benannt. Meine Frage wäre, wie man den Leistungsbedarf einer Wandheizung abschätzen kann. Beschränken wir uns für ein Beispiel auf einen Raum, dessen Heizlast sich durch eine Außenwand und die Fenster ergibt. Dieser Raum soll

weiter lesen ..

Frage zur Verkablung für Wandheizung

Hallo, die Strippen für die Steuerung der Heizung (Raumthermostate, Stromversorgung der Mastermodule an den Etagenverteilern) haben wir in Absprache mit unserem Elektriker, der nachher alles anklemmt, vereits alle verlegt Der Heizungsbauer kümmert sich nur um den Anschluss des Kessels, hydraulischen Abgleich

weiter lesen ..

mehr energieverbrauch heizung bei unverputzter Rausteinmauer?

Wir brauchen enorme Heizkosten um einen 85m2 großen raum nur auf minimalstufe mit einer wandheizung frostfrei zu heizen (9Grad Innentemperatur). Rausteinmauer außen nicht verputzt.Innen wandheizung und verputzt. nur eine wand innen auf halber höhe nicht verputzt(8m) Wenn wir demnächst außen verputzen, würde

weiter lesen ..

Wandaufbau bei Wandheizung mit/ohne Dampfsperre/bremse

Hallo an Alle, ich bin neu hier, sicherlich ist meine Frage bereits diskutiert worden, aber ich finde momentan nicht genau das was ich suche. Deshalb mein Anliegen: Ich bekomme in diesem Jahr ein Haus quasi geschenkt. Akueller Istzustand: Grundmauerwerk Bruchsteinmauerwerk mit teilw. aufsteigender Feuchtigkeit.

weiter lesen ..

Welches Heizsystem für altes Lehmhaus?

Welche art von Heizung wird für die Sanierung eines alten Lehm-Bauernhauses empfohlen? Fussboden-, Wand-, Heizkörper? kann auch eine Mischung von Fussboden und Wand geplant werden? Ich möchte auf keinen Fall das gesunde, natürliche Klima eines Lehmhauses zerstören!

weiter lesen ..

Lehmputz mit Hohlstellen über Wandheizung

Liebe Foristen, wir renovieren immer noch unser altes Bauernhaus: haben mittlerweile eine Wandheizung und Lehmputz darauf. Und große Sorgen. Leider hat der Handwerker entgegen dem Produktblatt den Unterputz in einer einzigen - sehr dicken (>4cm) Lage - aufgebracht, da gab es zentimeterbreite horizontale

weiter lesen ..

Wandheizung unter Holztäfelung

Hallo, ich wollte mal nachfragen, ob es möglich ist eine Wandheizung unter eine Wandhohe Holzvertäferung anzubringen. Die Barocken Wanddtäfer sind derzeit demontiert um die dahinter befindliche Wand zu restaurieren. Nun stellt sich die Frage ob eine Wandheizung unter einer Vertäferung überhaupt funktioniert.

weiter lesen ..

Wandheizung WEM vs. Sera

Hallo, ich habe ein Fachwerkhaus, welches gerade saniert wird. Unter anderem bekommt es eine Innendämmung und soll auch eine Wandheizung bekommen. Mein Heizungsbauer möchte unbedingt das System von Sera verbauen. Er ist der Meinung, dass sich die Kunststoffrohre von Wem nicht mit Lehmputz vertragen und dieser

weiter lesen ..

Hallo,

kann mir von euch jemand schreiben wer die Produkte der Fa. Grün weitervertreibt, da sie die Produktion eingestellt haben. Wer vertreibt außerdem noch diese Heizsystemlehmplatte 3cm stark. Gruß

weiter lesen ..

Wandheizung auf vorhandenem Gipsputz

Hallo zusammen, folgende Situation: Haus Bj. 1980 (ja, ich weiß, kein Fachwerk, aber ich frage trotzdem mal hier). Wandheizung (Verbundrohr 16x2 wie WEM) wurde auf vorhandenem Gipsputz (gefilzt, Tapeten entfernt) montiert. Fragen: 1) welche Putzart kann/soll verwendet werden. Hatte ursprünglich Kalkputz

weiter lesen ..

Wandheizung regeln/ Raumthermostate und Co.

Guten Morgen, in meinem EG sitzt ein 5-fach Heizkreisverteiler, 1x Gäste WC, 1x Diele und 3 Kreise für Wohnzimmer, Esszimmer und Küche, wobei die 3 einen U-förmigem Raum bilden. Nun bin ich auf der Suche nach einer Raumtemperaturregelung. Die Elektrik mache ich gerade neu, alle Möglichkeiten sind also offen. Für

weiter lesen ..

Behaglichkeit fehlt: Dach oder Fassade dämmen?

Liebe Community, bitte ohne Glaubenskriege zu entfachen um begründete Meinungen, ob ich lieber Fassade oder Dach dämmen soll. Haus: 200 Jahre altes FW-Haus (im OG, Wanddicke 15 cm, nicht isoliert), EG: nicht bewohnter, unbeheizter Sandsteinsockel, ca. 50 cm dick, Gewölbekeller integriert (Hanglage). Dach

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo,ich möchte eine Wandheizung und eine Innendämmung in mein Fachwerkhaus einbauen. An ein Holzständerwerk soll eine Lehmplatte der Fa. Grün verbaut werden. Meine Frage,soll der Zwischenraum trocken oder erdfeucht aufgefüllt werden?

weiter lesen ..

Lehmputz und Wandheizung

Hallo Community, da wir beabsichtigen in unser Haus eine Wandheizung zu installieren und diese in Verbindung mit Lehmputz am besten funktioniert, frage ich Euch wer hat Erfahrung mit beidem und kann mir einen Heizungsfachmann nennen. Wir würden uns auch freuen, wenn jemand uns seine Heizung bzw. den Lehmputz

weiter lesen ..

Verständnisfrage U-Wert

Wertes Forum, aus aktuellem Anlass habe ich eine Frage an die Experten hier. Bei meinem Bauernhaus soll demnächst das zweischalige Mauerwerk "verbessert" werden. Dazu habe ich mich mich dem U-Wert Rechner und div. Foreneinträgen, Dämmstoffen, etc. auseinandergesetzt. Laut Berechnung hat meine momentane

weiter lesen ..

Innendämmung bei Wandheizung notwendig ???

Hallo, vielleicht könnt Ihr uns weiterhelfen. Wir sanieren ein ca. 60 Jahre altes Haus und planen eine Wandheizung an die Außenwände anzubringen. Angebote hierfür haben wir uns bereits eingeholt. Allerdings rät uns jeder vor Verlegung der Wandheizung eine Innendämmung anzubringen. Diese wollten wir eigentlich

weiter lesen ..

Wandheizung in Kombination mit Innen-UND/ODER Außendämmung

Viele hier bauen eine Wandheizung ein und dämmen dabei von innen. Manche dämmen dann noch zusätzlich von außen. Ist beides gleichzeitig notwendig? Was passiert mit dem Mauerwerk?

weiter lesen ..

Kalkputz und Wandheizung

Hallo in die Runde, ich bin ja ein absoluter kalkputzfan und habe schon etliche Flächen mit meinen selbstgemischten Kalkputzen versehen. Dabei habe ich mal einlagig, mal aber auch zweilagig gearbeitet - dabei habe ich die erste Lage mit dem Gitterrabott bearbeitet und später selbstgemachten Feinputz augezogen

weiter lesen ..

Wandheizung geplant

Hallo, ich möchte mein DG ausbauen und dämmen. Dabei kam mir die Idee eine Wandheizung einzubauen. Da ich sonst hermömmliche Gußheizkörper habe, aber der Kessel auf 65 Grad Vorlauftemperatur begrenzt ist, stellt sich die Frage ob ich die Flächenheizung einfach anschließen kann. Da die Rohre unisoliert in der

weiter lesen ..

Sandomus insolvent!

Hallo liebe Heizleisten-Interessierte, der worst-case bzgl. sandomus ist eingetreten...nachzulesen unter insolvenzbekanntmachungen.de ...das traurige ist nur, dass der Geschäftsführer Herr B. keinerlei Skrupell hat und lt. meiner kontaktpersonen irgendwie noch Kundenaquise betreibt... und für mich als

weiter lesen ..

Renovierung von denkmalgeschütztem Backsteinbau

Hallo! Es geht um die Sanierung und Bewohnbarmachung (auch zum Zwecke der Vermietung) eines denkmalgeschützten Backsteinbaus. Das Haus ist ein ehemaliges Bahnbediensteten-Wohnhaus (Baujahr um 1900) mit 2 Stiegen zu je 6 Wohnungen. Der Denkmalschutz betrifft die Fassade des Hauses. Das Haus ist für sein

weiter lesen ..

Innendämmung

Ist von einer innendämmung (gutex thermoroom, in Lehmbett, wem wanheizung in Lehmputz) abzuraten, wenn die Aussenwand aus weichen Hochlochziegeln besteht. Wolfgang Lenze schreibt, dass die Steine im Gefache ausget auscht werden müssen/sollten. Sollte dies wirklich deffinitiv der Fall sein, werde ich mich

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo, ich habe eine Wandheizung, komme aber bei den Durchflussreglern nicht über die 1 hinaus. Nun sind aber laut Berechnungstabelle für manche Heizkreise Durchflussmengen angegeben die bis zu 2,6 gehen sollen. Ist da meine Heizungspumpe zu schwach ? Die Therme ist erst 4 Jahre alt. Liebe Grüße P

weiter lesen ..

Giebelaußenwand

Hallo Hat jemand von euch Erfahrungen was das beheizen einer Ausswand angeht? Ich habe 2-schaliges Mauerwerk mit ca 8-10cm Luftschicht. Auf der Innenseite der Wand möchte ich gerne eine elektrische Wandheizung im Putz einputzen ist das eine blöde Idee? Vor Innendämmung scheue ich mich ein wenig wegen der Taupunktverschiebung.

weiter lesen ..

Wandheizung Fußbodenheizung Vor- Nachteile

Hallo Leute, bis jetzt lese ich hier im Forum immer nur dass die Wandheizung das richtige ist. Allerdings kann ich der Wandheizung nur einen Vorteil abverlangen im Verhältnis zur Fußbodenheizung. Sie sorgt dafür dass die Wände schneller austrocknen bei eventueller Feuchtigkeit. Nach meinem logischen Verständnis

weiter lesen ..

Wandheizung - welcher Untergrund?

Hallo! Heute beschäftigt mich eine Frage bzgl. des Untergunds für eine Wandheizung. Die Wand besteht auf der einen Seite aus Mischmauerwerk (Ziegel und Hohlblocksteine) auf der anderen Seite nur Ziegeln. Dort wo Mischmauerwerk ist, sind ca 3cm dicke Heraklithplatten vorgesetzt welche verputzt sind. Das Ziegelmauerwerk

weiter lesen ..

INNENDÄMMUNG HOLZWEICHFASER MIT LEHM

Wir wollen unser Haus mit einer Innendämmung versehen Wir hatten an ca 5 cm Holzweichfaserplatte mit Lehmputz gedacht Wir wollen nur die Aussenwände damit versehen insgesamt ca 120 qm wir haben dafür 10000 Euro geplant also ca 80 Euro/qm ist das realistisch wenn es eine firma machen soll oder

weiter lesen ..

Dämmung und Wandheizung Dachschräge

Hallo zusammen, ich habe noch mal eine Frage zum Aufbau der Dachschräge hinsichtlich Dämmung und Wandheizung, obwohl die Problematik ja bereits ausgiebig diskutiert wurde. Wir wollen in unserem Haus das Dach dämmen und hatten folgende Konstruktion vorgesehen. Problematisch erscheint mir in dem Falle, dass die

weiter lesen ..

Komplettrenovierung Wandheizung Innendämmung usw

Nachdem ich nun Stück für Stück vorrankommen im Haus, steht nun das nächste große Projekt an. Wohnzimmer Küche Esszimmer zu einem Raum machen, Heizung installieren usw. Den alten Schornstein habe ich vorgestern abgetragen und gestern und heute bis Spitzboden wieder aufgemauert, der alte war total im A..., und

weiter lesen ..

Wand- und Fussbodenheizung

Hallo Zusammen Ich bin neu hier, da wir beabsichtigen einen alten Bauernhof im Sundgau-Elsass zu kaufen. Hoffentlich klappt es. Nun bin ich schon fleissig mit den Umbau- und Sanierungsarbeiten (Planung) beschäftigt und benötige Hilfe. Im Erdgeschoss möchte ich Steinböden verlegen und im Obergeschoss

weiter lesen ..

Wandheizung in Kalkputz anheizen

Hallo, ich such schon 'ne ganze Weile, finde aber keine konkreten Hinweise dazu. Bei Lehm ist das ja einfach, einfach beim Verputzen schon heizen. Wann fahre ich aber eine in Kalkputz ausgeführte Wandheizung eigentlich hoch? Der Kalk sollte doch aber nicht zu schnell abbinden, darum ist ein frühes Hochheizen

weiter lesen ..

Grundsatzfrage reloaded: Lehm- oder Kalkputz

Hallo zusammen, bitte jetzt nicht gleich wieder abwinken, weil meine Frage so klingt, wie die -zig anderen Threads zum Thema in den Archiven dieses Forums. Ich habe sie mir fast alle durchgelesen, es gab viel gute Argumente, viel Expertenstreit, viel Glaubenskrieg aber es blieben bei mir trotzdem noch ein

weiter lesen ..

Empfehlungen für Innendämmungen

Hallo liebe Gemeinde der Fachwerks-Liebhaber, da ich leider anhand der Suche auch nicht wirklich weitergekommen bin,stelle ich meine Frage hier an die Runde... Eventuell kann mir jemand eine Empfehlung bzw keine Empfehlung geben.... Haus-Aufbau: EG: Mauer (ca. 45-55cm) + Fundament aus Vollziegel Fundament

weiter lesen ..

Lehmputz 2-lagig mit Gewebeeinlage in der 1. Schicht?

Hallo an alle Forumsmitglieder, ich habe mir schon des öfteren Rat für unsere Haussanierung hier in den Forumsbeiträgen geholt und möchte heute nun selbst eine Frage stellen. Wir sind dabei (in den letzten Zügen), ein ca. 160 Jahre altes Fachwerk- und Bruchsteinmauerwerkshaus zu sanieren. Hierfür hatten wir

weiter lesen ..

Wandheizung und Elektrik - welche Installationsebenen?

Hallo! Ich plane auf Holzweichfaserplatten eine Wandheizung mit Lehmputz zu verlegen und frage mich nun wo die Elektroleitungen verlegt werden. Die Steckdosen sollen in den unteren 30 cm installiert werden, wo sich keine Heizschleifen befinden. Die Leitungen kommen jedoch von oben (keine Verlegmöglichkeit

weiter lesen ..

Aussenwand, Wetterseite, Schlagregen - Innendämmung Holzfaser, Wandheizung

Hallo Ich habe auf den Aussenwänden meiner Werkstatt Wandheizung mit Lehmputz auf Holzfaserplatten (Innendämmung) gemacht. Sehr zufrieden. Die Mauern sind aus Steinen mit Lehm, 50cm. Leider hatte ich das Schlagregenproblem nicht vorher genügend erkannt. Der Giebel (Süd-SüdWest) hat im Dezember unter

weiter lesen ..

Conluto

Wir planen einen Fachwerkbau-Neubau. Wir möchten ökologisch bauen. Wer hat Erfahrungen mit dem Hersteller Conluto gemacht? Der Putz soll qualitativ schlecht sein; d.h. kein Lehm im reinen Sinne?! Im Forum lese ich teils das Gegenteil???!!! Das Gemisch soll die Wahrhaftigkeit des Lehms erheblich schmälern. Wir

weiter lesen ..

In Bruchsteinfugen Wandheizung einsetzen?

Guten Tag, wir sind gerade dabei ein Bruchsteinhaus (14,40m x 5,15m) zu sanieren. Im Groben bestehen die Wände aus meist Feldbruchstein aber auch aus Gehauenem.Dabei haben wir eine Idee; Wir möchten eine Wandheizung in das Bruchsteinmauerwerk einfließen lassen, da der Bruchstein Innen sichtbar bleiben sollte. Da

weiter lesen ..

Bisher Ölheizung + zwei Kamine: welcher Ersatz ist sinnvoll

Hallo Zusammen, im Zuge einer Umbauplanung soll auch die Heizung angefasst werden. Wegen des Platzbedarfes soll das Heizsystem möglichst von Beginn an berücksichtigt werden. IST-Zustand: - Heizkessel (Rapido) ca. 17 Jahre alt - 5.000l Ölspeicher ( 3 einwandige Tanks mit Ölwanne) - Heizungsanlage im Hauswirtschaftraum -

weiter lesen ..

Sprühverfahren Zellulose Bruchsteinhaus 1880

Wir haben vor Jahren ein Bruchsteinhaus gekauft und dieses komplett entkernt. hierbei wurde deutlich das keine Sperrschicht eingebaut wurde. Die wände haben eine Stärke von ca. 45 cm wir beabsichtigen eine Zellulose Aufsprühdämmung kompieniert mit einer Wandheizung innen anzubringen. Der Sockel wurde von ausen

weiter lesen ..

Wandheizung am besten an Außen- oder Innenwand?

Hallo! Ich will ein altes Bauernhaus sanieren und eine Wand- und/oder Fußbodenheizung einbauen. Bei einer Wandheizung: sollte die am besten in Innenwänden sein oder besser an Außenwänden? Was ist sinnvoller und welche Vorteile/Nachteile bestehen? Ich wäre dankbar für Hinweise von Leuten, die so etwas eingebaut

weiter lesen ..

Hinterlüftung einer Innendämmung?

Hallo Fachwerkleute Ich überlege seit längerer Zeit wie ich eine Saubere Lösung für eine Innendämmung eines Fachwerkhauses hinbringen kann. Ich spinne ein bisschen über eine mögliche Umsetzung um das Tauwasser entfernen oder minimieren zu können. Viele Möglichkeiten einer Belüftung sind bereits auf dem Markt,

weiter lesen ..

Innen Dämmung eines Fachwerkhauses

Wir renovieren ein Fachwerkhaus und müssen eine Innen-Dämmung vornehmen. Gleichzeitig installieren wir eine Wandheizung. Bei der Berechnung von geprüften Modellen von Pavatex, Gutex und anderen Holzfaseranbietern stossen wir immer auf sehr hohe Tauwassermengen zwischen Mauer und Dämmung und auf geringe Dämmwerte.

weiter lesen ..

Bitte um Meinungen zum Konzept: WH mit leichter Innendämmung

Hallo! Ich habe die letzten Tage den Einsatz einer Wandheizung gedanklich durchgespielt und hätte gern ein paar Meinungen dazu. Wie immer spielen natürlich die Kosten eine wesentliche Rolle und deshalb soll möglichst auf fertige Produkte verzichtet werden. Gegebenheiten: Haus Bj. >1900 mit Ziegelmauerwerk

weiter lesen ..

Wandheizung / Sockelheizung (Heizleiste) in Altbau

Hallo zusammen, wir haben ein freistehendes Haus BJ 1925 gekauft. Massiv Sandstein, ca 55ck Wandstärke ohne Putz Aufgrund diverser Umstände (u.a. Schimmelbefall) klopfen wir an den Wänden gerade den alten Putz weg und überlegen jetzt, wie wir künftig beheizen. Bisher sollten die herkömmlichen Heizkörper mit

weiter lesen ..

Aufbau Wandheizung

Hallo Fachwerkler und alle anderen auch hier im Forum, wir stehen gerade am Anfang einer Sanierung eines denkmalgeschützen Einfamilienhauses in BW. Die Planung steht teilweise und nun wird mit Hilfe eines Energieberaters die Heizungsanlage ausgelegt. Allgemeines zur Heizung: Gas-Brennwertgerät mit Flüssiggas Erdgeschoss

weiter lesen ..

WANDHEIZUNG besichtigen

Hallo Zusammen, wir haben unser 20qm grosses Zimmer nun teil entkernt und sind einen Schritt weiter. Nun kommt die Überlegung auf, ob eine Wandheizung, Deckenheizung Sinn macht (meiner Frau gefallen könnte). Wir sind gerade u.a. unter google unterwegs und könnten uns das gut bei uns vorstellen. Der

weiter lesen ..

wandheizung

hallo, ich habe vor wandheizungen in meinem haus selbst zu bauen. ich möchte gerne die heizkörper abbauen und die rohre für die heizkörper mit den rohren für die wandheizung verbinden. meine fragen : geht das eigentlich, dass ich die bestehenden rohre mit den rohren der wandheizungen verbinden kann. und auf

weiter lesen ..

Erfahrungen gesucht...Kalkputz mit Holzweichfaser und Wandheizung

Hallo Leute, wer von Euch hat denn eine Wandheizung in Kalkputz ausgeführt...vielleicht in Verbindung mit Weichholzfaserdämmung...?

weiter lesen ..

Reihenfolge...Putz...Estrich...

Hallo Leute, ich plane ja gedanklich schon auf meiner Baustelle weiter. Ist-Zustand Rohbau (Altbau), Rohboden Beton... Der normale Ablauf wäre ja Putz und anschließend Estrich. Wenn man nun aber den Estrich eher machen möchte, aus welchen Gründen auch immer...kann man dann einen Sockelbereich von

weiter lesen ..

Wandheizung Lehmaußenwand Dämmung; Dachdämmung mit Hanf

Hallo sehr geehrtes Fachpublikum, 1.Frage: wir bewohnen ein ca.120 Jahre altes Mehrfamilienhaus. Vor 12 Jahren wurde es leider mit Styropor(10cm)von außen gedämmt worden. Es geht um die 2.Etage (Dachstuhl). Im Zuge des Umbaues planen wir die Installation einer Außenwandheizung. Die Außenwand besteht aus einer

weiter lesen ..

Pumpenleistung für Wandheizung

Hallo, wir haben seit letzter Woche eine neue Gaskombitherme, und jetzt wird unsere Wandheizung nicht mehr ausreichend warm (ein Heizkreis gar nicht). Die Heizung kombiniert normale Radiatoren und eben die Wandheizung. Mit der alten Gastherme funktionierte alles, gleiche KW-Zahl. Brauchen wir vielleicht eine

weiter lesen ..

Heizung für freihstehendes Sandsteinhaus

Hallo zusammen, wir besitzen ein Nochferienhaus in Frankreich und planen in 1-2 Jahren ganz dorthin zu ziehen. Zur Zeit heizen wir die ca 180 m2 mit Holzöfen (1 pro Raum), da die vorhandene Ölheizung unvorstellbar teuer ist. Einen Gasanschluß gibt es in dem Dorf nicht. Jetzt machen wir uns Gedanken über eine

weiter lesen ..

Holzbalkendecke mit Wandheizung oder Filigranziegeldecke mit FBH

Hallo, ich möchte in diesem Jahr ein Bürgerhaus sanieren und habe ein paar grundsätzliche Fragen an die Forumsmitglieder. Projektkurzbeschreibung: Haus: 2 1/2 Vollgeschosse mit Holzbalkendecken zw. EG, OG, DG. 36er/48 Ziegelmauerwerk. Das Ziegelmauerwerk bekommt eine Horizontalabdichtung bleibt aber

weiter lesen ..

Erfahrungen im Lehmbau gesucht

Hallo. Ich beginne in naher Zukunft mit der Sanierung unsers Fachwerkottens. In Laufe dieser werde ich die gesammten Gefache erneuern müssen, da vor ca 40 Jahren so einiges falch gemacht wurde. Ausfachungen wurden mit allem was gerade modern war ausgefüllt und mit einem Zementputz, der 1-2 cm übersteht versehen

weiter lesen ..

Innendaemmung einer alten Kalksteinmauerwerk mit Schilfdaemmplatten

Eine alte Scheune, mit 90cm-starken Kalksteinmauern, wollen wir in einem Mehrzwecksaal umbauen. Es handelt sich um ca. 180m2 und eine Hoahe von 3.80-8.20m. Weil der Raum im Winter nur gelegentlich benuetzt wird, wollen wir ihn Innendaemmen. Weil wir da am Neusiedlersee sind, haben wir uns gedacht, dass wir Schilfdaemmplatten

weiter lesen ..

Außenwandaufbau

Hallo, ich würde gerne mal von ein paar Fachleuten wissen ob mein Wandaufbau richtig ist wenn ich diesen so aufbaue. Würde mir gerne sicher sein bevor ich damit weitermache. Habe ein Bild mit angehängt. Vielen dank.

weiter lesen ..

Wandheizung auf Multipor Dämmplatten

Ich würde gerne an den Außenwänden meiner "neuen" Wohnung in einem 100 jährigen Sandsteinhaus in zwei nebeneinanderliegenden Räumen eine Wandheizung auf 60-er Multiporsteinen anbringen. Die Fläche der Außenwände ist gering deshalb möchte ich die Wandheizung noch an der jeweils angrenzenden Innenwand verlegen.

weiter lesen ..

Wandheizung Lohnenswert?

Hallo, Habe hier viel über Wandheizungen gelesen, jedoch spuckt Google nur Müll aus. Ich will größtenteils das EG mit Festbrennstoff (Holzofen) heizen und zur Unterstützung eine auf Gas basierende Heizung verwenden. Wie ist das denn bei der Wandheizung muss die komplette Wand mit diesen Röhrchen verlegt

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo, gibt es bei der Wandheizung einen max. Verlegeabstand, oder ist der Verlegeabstand egal, solange die berechnete Heizfläche der Wandheizung erreicht wird ? Liebe Grüße Peter

weiter lesen ..

Hinterlüftete Wandheizung

Hallo Liebe Fachwerk-Forum Mitglieder Wir sind bei der Bestimmung des Heizungssystem und haben uns für einen Wassergeführten Holzofen entschlossen. Dies wegen den Gegebenheiten des Hauses (Schornstein). Im Beitrag energie-waerme-55532 habe ich die Debatte verfolgt über Wandheizung. Bei uns würde eine Wandheizung,

weiter lesen ..

Anfängerfrage: Sandsteinmauerwerk / Heizung

Hallo zusammen, ich habe mir ein kleines denkmalgeschütztes Barockhaus gekauft, das ich sanieren möchte. Das Haus hat massive Sandsteinwände in einer Stärke von ca. 60cm im EG, im OG etwas weniger. Leider lässt die Kleinheit der Räume udn der Zuschnitt kaum eine Innendämmung zu, andererseits soll die im Winter

weiter lesen ..

Wandheizung an Dachschräge

Hallo, bei uns wird eine Wandheizung installiert. In zwei Räumen müssen die Ziegel-Wände frei bleiben und die Heizfläche soll an die Schrägen. Diese sind bereits fertig mit Gipskarton verkleidet. Der Gipser sagt, es würde genügen, wenn ein paar mehr Schrauben drin sind und ein Sperrgrund (Produkt?) aufgetragen

weiter lesen ..

Wandheizung in der Dusche - welche Oberfläche

Guten abend zusammen, Ich gucke hier schon länger zu und traue mich jetzt mal selber um Rat zufragen, werde aber zukünftig auch gerne mein Erfahrungen posten. Wir renovieren im Moment (seit einem Jahr bis in drei Jahren ;)) ein 200 Jahre altes Bauernhaus. Die Wände sind Schieferbruchstein. Momentan bin

weiter lesen ..

Welche Rohre Wandheizung?

Hallo, ich möchte auf folgendem Aufbau nun den Heizkörper kappen und an die Rohre eine Wandheizung installieren, da wir mit ca 40-45 C° Vorlauf arbeiten. Wand, Feldbrandziegel, 36-38cm Vollsteinig, Kalk/Lehmputz ca 1880 original, darauf wegen EnEV 50mm Multiporplatten und Gewebe im Multiporkleber, 1 Lage dünner

weiter lesen ..

Welchen Wandaufbau bei Neubau eines Fachwerkhauses

Hallo liebe Gemeinde, wir planen nächstes Jahr ein Teil bei uns auf dem Bauernhof wegzureissen und ein neues Fachwerkhaus zu bauen..Soweit ist mit dem Architekten alles besprochen nur sind wir uns noch nicht so richtig Schlüssig wie der Wandaufbau sein sollte! Jetzt ist der Stand der Dinge so das wir im Untergeschoss

weiter lesen ..

Wandheizung auch an der Fensterfasche

Ich möchte demnächst eine Wandheizung an der Außenwand meines Hauses anbringen. Da wir an dieser Seite des Hauses bodentiefe Fenster einbauen werden, wollte ich fragen, ob es sinnvoll erscheint, die Wandheizung auch innen an der Fensterfasche zu platzieren. Ich frage deshalb, weil in einer Mietwohnung, wo diese

weiter lesen ..

Lehmputz + Wandheizung auf Dachschräge - Stabilität ?

Hallo zusammen, wir wollen unsere Dachschrägen mit einer Wandheizung mit Lehmputz versehen. Von den Sparren her gibt es gemäß einem Zimmerermeisters keine statischen Probleme. Der Aufbau ist derzeit von außen nach innen wie folgt: 1.) Dachdeckung, Unterdeckbahn usw. ... 2.) 140 mm Sparren + 60 mm

weiter lesen ..

Wandheizung bei Lehmwänden und einfachverglasten Fenstern

Hallo zusammen, unser Dach ist nun schon mal drauf, Fenster ham wir auch und nun geht es ins Innere. Heizung muß her. Da unser Haus aus zwei Einheiten besteht, vorne Faqchwerk hinten alles Mögliche haben wir uns überlegt ob es nicht sinnvoll wäre im vorderen Bereich eine Wandheizung anzubringen. Die Aussenwände

weiter lesen ..

Lehmwände und Wandheizung: ein Widerspruch?!

Hallo, wir haben unsere Altbauwohnung mit Lehmwänden verputzt wegen des guten Raumklimas, weil sie ein Luftfeuchteregulierer sind. Wir haben Wandheizungen verlegt, weil Strahlungswärme die beste Wärme ist, und neue Heizkörper nicht gerad eine Schönheit. Wir haben jeden Winter ein Luftfeuchtigkeit von um

weiter lesen ..

Hilfe bei der Putzauswahl

Hallo Leute... ich stehe nun vor der Wahl, welchen Putz ich im Erdgeschoß verwenden sollte. Das EG besteht aus Nebenräumen und meiner Werkstatt und soll per Wandheizung beheizt werden...so 16-18°C Raumtemperatur sollten da dicke ausreichen. Die Außenwände bestehen aus Hartbrandklinkern (ca. 40cm dick) und

weiter lesen ..

Wärmedämmumg von innen???

Wir haben ein Fachwerkhaus (BJ 1855) erworben und mit der Sanierung begonnen. Ist es möglich, die Lehmwände zusätzlich von innen zu dämmen? Eventuell mit Holzfaserdämmplatten? Ich bin total verwirrt, weil mir jeder etwas anderes erzählt. Vielen Dank schon mal im voraus !!!

weiter lesen ..

24er Ziegelwand + 6er HWF + Wandheizung?

Hallo Community! Hier habe ich gedacht, wow da hat einer ähnlich Vorraussetzung endlich ist mein Problem gelöst: http://www.fachwerk.de/wissen/daemmung-heizung-132872.html Leider kam es jedoch zu keinem eindeutigen Ergebnis. Ich lese schon seit Wochen zu dem Thema und der Tag an dem ich mich entscheiden

weiter lesen ..

Verlegeplan Wandheizung

Hallo, zur Anbringung einer Wandheizung bzw. -temperierung habe ich mir folgenden Verlegeplan skizziert. Die rechte Hälfte würde ich spiegelbildlich dazu als zweiten Kreis verlegen. Beim skizzierten Kreis komme ich auf eine Länge von 50m. Rasterabstand ist 10cm. Was sagen die Experten, wäre die Verlegung

weiter lesen ..

Wandheizung regeln

Hallo Wandheizungsbetreiber, welche Erfahrungen habt Ihr mit Raumreglern/ Thermostaten? Bin dabei meine Wandheizung aufzubauen und bin mir mit den "Raumfühlern" noch nicht so klar: -Auf Putz oder unter? -möglichst kleine Hysterese? -Stetigregelung oder "an" und "aus"? Worauf muss ich achten, was kann

weiter lesen ..

Handputze für Wandheizung

Liebe Bauexperten, Ich saniere gerade mein privates Wohnhaus und der Maurer hat vor wenigen Tagen begonnen, den Innenputz mit Sanova L Sanierputz auszuführen, auf Empfehlung meines Baumeisters. http://www.baumit.at/front_content.php?idart=5393 2 Wandheizungswände sind bereits verputzt, nun habe ich gelesen,

weiter lesen ..

sanierungshilfe

hallo, wir sind gerade dabei ein fachwerkhaus zu erwerben und wollen dieses umbauen und sanieren, draum suchen wir hilfe und tips. zum gebäude bj vor 1900, grundmauern sind aus naturstein ca 50-60 cm stark, darauf wurde ca1920 ein fachwerk gestezt um ein weiteres stockwerk zu erhalten, alles ist verputzt,

weiter lesen ..

Ver(w)irrung Wärmedämmung

Hallo liebe Gemeinde, wir haben ein Haus aus dem Jahre 1870 gekauft und wollen es sanieren. Nach 4 Tagen Recherche ist mein Wissen möglicherweise größer, dafür ist meine Fähigkeit zu entscheiden geringer geworden. Aufgrund dieser Untersuchung habe ich mich für eine Infrarot-Strahlungsheizung entschieden -->

weiter lesen ..

Lehmputz trocknungszeit

Hallo zusammen, bin neu hier daher bitte ich um nachsicht... Habe zwar etwas nachgelesen aber keine konrette antwort zu meiner Frage gefunden. Wir haben eine Doppelhaus hälfte gekauft in der wir jetzt eine Wandheizung haben und diese mit Lehmputz verputzen lassen. Bzw. Alle Wohnräume sind komlett mit

weiter lesen ..

Lehmputz trocknungszeit

Hallo zusammen, bin neu hier daher bitte ich um nachsicht... Habe zwar etwas nachgelesen aber keine konrette antwort zu meiner Frage gefunden. Wir haben eine Doppelhaus hälfte gekauft in der wir jetzt eine Wandheizung haben und diese mit Lehmputz verputzen lassen. Bzw. Alle Wohnräume sind komlett mit

weiter lesen ..

einige Fragen zur Wandheizung!

Hallo, ich bin am überlegen ob ich statt der alten Gussheißkörper nicht eine Wandheizung in meinem Wohnzimmer verbauen sollte! Das Wohnzimmer hat etwa 32qm. Fragen: 1. Zur Zeit besteht die Außenwand des Wohnzimmers nur aus Vollziegel, Haus Baujahr 1908. Ich möchte auch hier nach Möglichkeit eine Innendämmung

weiter lesen ..

Innendämmung - Wandheizung

Hallo, wir beabsichtigen die Außenwände unseres unter Denkmalschutz stehenden Zweiständer Fachwerkhauses innen mit Holzfaserplatten zu dämmen, evtl. mit Pavadentro der Fa. Pavatex. Wer hat Erfahrung mit dem Dämmstoff? Gibt es günstigere Alternativen bei gleicher Qualität? Die Außenwände sind ca. 16 cm stark,

weiter lesen ..

Tadelakt und Wandheizung?

Guten Abend. Hat Jemand Erfahrung mit dieser Kombination gemacht? Schöne Grüße von de Ostsee. S.Lutat

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo Community, es werden die nächste Zeit wohl leider noch ein paar Fragen von mir folgen. Bei der letzten wurde mir ja sehr gut geholfen. Ich möchte in meinem Haus eine Wandheizung einbauen! Im großen und ganzen ist das meiste schon klar, aber grade bei Innenwandflächen weiß ich nicht so recht, wie ich

weiter lesen ..

Schilrohrdämmung

Hallo bin zur Zeit bei der renovierungs meines alten Bauernhäuschens. Und bind jetzt zur Aussenwanddämmung gekommen. Da ich die ökologisch machen wollte, riet mir ein Bekannter mich bei der Firma Eiwa Lehm GmbH zu melden. Welche mich vorzüglich über ökologische Dämmstoffe und Dämmvarianten aufklärte. Herr Eider

weiter lesen ..

Wandaufbau Fachwerkhaus

Wir beabsichtigen ja ein Facherkhaus zu bauen (Neu) und ich suche noch nach dem Idealen Wandaufbau mit Lehm und Lehmbausteinen z.B. Innen auf alle Fälle Wandheizung. Wer hat da gute Erfahrungen gemacht? Welches Material wie stark? Tauwassergefahr? Das gleiche für das Dach, welcher Aufbau? Dampfbremse?

weiter lesen ..

Wandaufbau bei Wandheizung und Lehmputz... Tauwasserauscheidung?

Hallo ich habe folgenden Aufbau der Wand vor siehe Bild im oberen Teil ist der Temperaturverlauf soweit alles ok auch das Glaserdiagramm ( Bild mitte )zeigt keinen Ausfall von Tauwasser an. Allerdings wird bei einer Wandheizung der Lehmoutz ja wärmer als 20 C ... ich habe mal geschätzt 35 C ... dann

weiter lesen ..

Wandaufbau mit Lehmputz / Holzfaserdämmplatten / Wandheizung

Obwohl mein Sanierungsprojekt kein Fachwerkhaus ist, habe ich mich mal in dieses Forum geschlichen. Schon viele hilfreiche Infos gelesen. Danke an alle, die ihr Wissen hier kundtun! Ursprünglich wollte ich die Außenwände gar nicht dämmen. Nach vielem Hin- und Her bin ich bei der Wandheizung gelandet und der

weiter lesen ..

Wandheizung bei diffusionsdichtem Dach

Hallo, wir planen, eine Wandheizung an der Dachschräge unseres Hauses zu installieren. Das Dach wurde aufgedoppelt und mit einer Zwischensparrendämmung gedämmt. Nach außen ist das Dach diffusionsdicht (Bitumenbahn auf Holzschalung). Nach innen wurde eine diffusionsvariable Dampfbremse (Intello+) verwendet.

weiter lesen ..

Welche Heizung

Hallo, ich habe einen Altbau, Baujahr ca. 1900. Dieser wird gerade umgebaut. Draussen kommt eine Wärmedämmung dran, 14 cm Vollwärmeschutz. Heizung ist Gas. Es handelt sich um eine Wohnung im OG und DG. Es soll eine Galeriewohnung werden. Über dem Wohnzimmer (8 x 4,50 m) und über dem Flur (2 x 5 m) soll nach

weiter lesen ..

Handwerker mit Erfahrung mit Rand/Sockelleistenheizung gesucht

Hallo ich bin neu hier im Forum, verfolge jedoch schon längere Zeit die hilfreichen Diskussionen in den Foren. Nun habe ich selbst eine Frage: Bei allen Glaubenskriegen über Heizkörper, Wasserwandheizung und Heizleisten habe ich mich für Wasser beheizte Randleisten entschieden die es ja in reichlich verschiedenen

weiter lesen ..

wandheizung über schilfrohrmatte unter lehmputz?

Hallo! Wir haben uns ein altes verputztes Haus gekauft,welches noch innen gedämmt werden müsste.Wir wollten eine Schilfrohrmatte auf den Putz nageln und dann darüber mit Lehm verputzen.Kann ich dazwischen noch eine Wandheizung anbringen oder ist das auf der Schilfrohrmatte uneffektiv. Wer hat damit vielleicht

weiter lesen ..

Kalkputzregeln

Hallo Kalkputzer, ich habe in ferner Zukunft einige Nebenräume zu verputzen. Teilweise sind diese Wände aus Hartbrandziegeln, teilweise aus Poroton. An den Innenseiten der Aussenwände möchte ich eine Wandheizung anbringen und das ganze dann mit Luftkalkputz verputzen. Nun ist es ja so, dass man immer mal wieder

weiter lesen ..

Wandheizung und Lehmputz

Hallo liebe Naturbaufreunde! Ende 2010 habe ich ein Massivhaus BJ 1897 übernommen. Die Außenwände bestehen aus 2 halben Steinen und einer ca. 7cm Luftschicht dazwischen. Im Gespräch mit dem Energieberater hat sich gezeigt das die augenscheinlich fertigen Räume ein hohes Risiko mit sich bringen. Es wurde viel

weiter lesen ..

Wandheizung und Heizkörper in einen Heizkreislauf?

Hallo, lassen sich eine Wandheizung und Heizkörper in einem Heizkreislauf unterbringen? Oder gibt es Probleme wegen unterschiedlich notwendigen Vorlauftemperaturen? Am liebsten würde ich im Wohnzimmer eine Wandheizung, im Bad eine Fußbodenheizung und sonst Heizkörper an eine vorhandene Gastherme anschliessen,

weiter lesen ..

Untergrund / Putzträger Lehmputz auf Wandheizung

Hallo, wir wollen an einigen Wänden bei uns eine Wandheizung verlegen und diese mit Lehm verputzen. Die Wände sind derzeit mit Kalkputz verputzt. Der Putz ist in einem guten Zustand und tragfähig. Die Tapeten die darauf waren, haben wir bereits entfernt. Darauf sollen dann die Mehrschichtverbundrohre und

weiter lesen ..

HWL-Platten als Putzträger für Wandheizung

Hallo, ich möchte für meine Wandheizung mit Lehmputz HWL-Platten als Putzträger verwenden. Habe dazu schon eine Menge im Forum gelesen. Trotz alledem habe ich dazu zwei Fragen: 1) Sollte man die etwas teureren magnesitgebunden oder die magnesitgebundenen Platten nehmen? Bzw. haben die magnesitgebundenen

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo Zusammen... Wieder ein Problem... Bestand: 70 cm trockene Bruchsteinmauer Planung: Wandheizung Frage: Darf ich die an die Außenwand legen? Danke Bine

weiter lesen ..

Holzfasser Dämmplatten z.b von Gutex

Hallo, macht es eigentlich sinn eine 40 cm dicke Ziegelwand, die im Erdreich steht von der Innenseite zu dämmen? ( Wohnbereich) Ich hatte die Vorstellung diese mit Thermoroom Platten von Gutex zu dämmen und mit Kalkputz neu zu verputzen. Wie stark sollten die Platten nach eurer Meinung sein? Macht es

weiter lesen ..

Innendämmung bei Natursteinmauerwerk

Hallo, mein Haus ist aus einfachen Feldsteinen mit viel Mörtel gemauert, die Wände sind fast einen Meter stark. Das Gebäude ist unterkellert. Im Obergeschoss ist kein Naturstein verarbeitet. Dort sind die Wände wahrscheinlich aus Splittbeton Hohlblock gemauert. Ist jedenfalls ein grauer geformter Mauerstein,

weiter lesen ..

Wand-Flächenheizung für Fachwerkhaus

Hallo Fachwerkfreunde- und Kenner! Auch wenn ich noch nicht Besitzer des schonmal diskutierten Fachwerkhauses bin, möchte ich doch gerne einen Überblick über die zu erwartenden Kosten bekommen. Die Frage geht hier in Richtung Flächenheizung für die Außenwände (Süd- und Westfassade) des Hauses im 1. Stock.

weiter lesen ..

Heizleisten

Wer hat Erfahrung mit Heizleisten? Wir wollten ursprünglich eine Wandheizung, sind davon aber etwas abgekommen. Leider konnten wir bisher keinen Installateur finden, der sich mit Heizleisten / Sockelheizung auskennt. Wer kann uns helfen? Wir wohnen im nördlich von Freiburg / Emmendingen. Danke.

weiter lesen ..

Innendämmung Sandsteinwand

Ich habe eine Frage bezüglich einer Innendämmung unseres Hauses (Bj. 1848, komplett aus Sandstein): Da wir dieses Jahr einen derzeit für die Haustechnik genutzten Raum zum Bad umbauen wollen, haben wir uns Gedanken über den bestehenden Wandaufbau gemacht, der wie folgt aussieht: 2 cm Kalkzementputz 5 cm

weiter lesen ..

Wandheizung oder Fussbodenheizung

Wir sanieren gerade ein EFH und wollen eine Flächenheizung integrieren. In den meisten Räumen wollen wir eine Wandheizung installieren. Da im Flur, Küche, Abstellraum und Bädern allerdings Fliesen als Bodenbelag verlegt werden sollen überlegen wir ob es nicht Sinn macht, hier eine Fussbodenheizung zu verlegen.

weiter lesen ..

Putz für Wandheizung

Hallo, wir wollen unser Haus vollständig mit Wandheizung beheizen. Das Haus ist aus Leichbetonsteinen gebaut und wird mit einer Außendämmung (Zellulose i.V.m. Holzfasse) gedämmt. Aufgrund der für das Raumklima guten Eigenschaften sowie der guten Wärmeleitfähigkeit und -speicherung hatten wir uns für das

weiter lesen ..

wandheizung im bad

hallo leute, wollt mal in die runde fragen wer erfahrungen mit ner wandheizung im bad hat?? wie habt ihr sie ausgeführt??? (fotos) allerdings hab ich sandsteinmauerwerk und will keine wand vor die wand stellen! die heizung soll vor allem den duschbereich erwärmen und dafür sorgen dass irgendwelche schimmelsporen

weiter lesen ..

Freie Gestaltungselemente in Lehm-Fachwerkhaus

Hallo Forum, an anderer Stelle habe ich hier im Forum bereits eine Frage zur geplanten Wandheizung in einem zirka 100 Jahre alten Bauernhaus gestellt. Angeregt durch eine Freundin in Österreich überlege ich, ob ich in der momentanen Umbau-/Renovierungsphase in einigen Räumen frei gestaltete "Wohnelemente"

weiter lesen ..

Neuer Fußbodenaufbau oder nicht?

Hallo, wir möchten in unserem Sandsteinhaus, Bj 1848, ein neues Bad einbauen. Dazu wird aus einem bestehenden Raum die Haustechnik (Warmwasserspeicher der Heizung-, Solaranlage) ausgelagert. In dem Raum wurde irgendwann in den 60er Jahren von den Vorbesitzern ein Betonboden eingebaut, 15 cm dick, ohne Isolierung,

weiter lesen ..

Wandheizung, Lehmputz an der Außenwand

Hallo, der Titel klingt vielleicht verwirrend: wir wollen in unserem Fachwerkhaus (ca. 120 Jahre alt) einen Raum zum Badezimmer ausbauen. Da der Raum im 1. OG ist, soll der Boden (Dielen) erhalten bleiben (abgeschliffen, mit den Spähnen dann die Fugen verfüllt und entsprechend lackiert), die Wände sollen

weiter lesen ..

Befestigung einer Wandheizung

Hallo Forum, ich plane eine Wandheizung in das Wohngebäude eines alten Hofs einzubauen. Die Gefache sind mit Lehm gefüllt, die Wände flächig verputzt. Reparaturstellen (Gips) entferne ich gerade. Meine Frage: Kann die Wandheizungs-Halterung direkt auf der Wand (verschraubt mit den Balken?) angebracht

weiter lesen ..

Dünne Innendämmung aufbringen bevor Wandheizung verlegt wird?

Hallo an alle! Ich würde gerne eure Meinung zu folgendem hören. Meine Aussenmauern (50cm NF Backsteinziegel) + Aussendämmung (8cm Kork - Aussenseitig) haben einen U-Wert von ca. 0,35 W/m²K. Ich möchte nun eine Hüllflächentemperierung mittels innen angebrachter Wandheizung ausführen. Ich habe schon Ausführungen

weiter lesen ..

Wandheizung Nassputzsystem an Vollholzwand

Hallo, Ich würde gerne ein Wandheizungssystem aus dem Nassputzbereich an eine Vollholzwand montieren. Da ich mit Lehm keinerlei Erfahrung möchte ich "nicht" mit Lehm arbeiten. Frage: Wie stelle ich einen guten & günstigen Haftgrund auf der Vollholzwand her. Da sollten so 3 - 4 cm Putz darauf haften um die Wandheizungselemente

weiter lesen ..

Wandheizung bis über 2m sinnvoll?

Ich weiss, dass gewöhnlich Wandheizung bis auf 2m Höhe verlegt wird. Mir wurde geraten in meinem Fall jedoch bis 2,7m Höhe die Heizschläuche zu verlegen, wegen der sehr hohen Raumhöhe von 3,4m. Macht denn das wirklich Sinn??? Es werden alle Aussenwände mit Wandheizung bestückt (Wandaufbau: 40cm Ziegelmauer,8cm

weiter lesen ..

Tips zur Wandheizung

Hallo Leute, ich habe bei der Planung meines Hauses (Sanierung, je Etage 200m²) vor, den Flur (L=11m, B=3m) per Wandheizung zu beheizen. Diese Wände bestehen aus Poroton und sind keine direkten Außenwände. Wie sollte man die Wandheizung dort anbringen - per Schienen auf das Mauerwerk, oder könnte man auch

weiter lesen ..

Angelaufene Fensterscheiben trotz Lehmwände und Wandheizung

Hallo Fachwerkfreunde, wir haben unser Fachwerkhaus kpl. ökol. und diffusionsoffen saniert. D.h. im Falle unseres bewohnten Fachwerkgeschosses im OG, dass die Außenwände aus einer 11er Fachwerkwand, welche mit einer Innendämmung - 24er Holzhackschnitzel/Lehmvorsatzschale mit in Lehmputz verlegter Wandheizung

weiter lesen ..

Erfahrungen und Bezugsquelle von Heizkabeln

Hallo, hat jemand Erfahrungen mit elektrischen Heizkabeln? Habe auf einer Messe so ein Ding in der Hand gehabt, kann mich leider nicht mehr an den Hersteller erinnern, gab es in rot und grau, etwas dünner als die Regenwassrohrheizbänder. Das ganze soll unterhalb der Schwellenbalken bzw. Mauersockel verlegt

weiter lesen ..

Träger für Lehmputz?

Hallo zusammen, ich möchte in meinem Altbau eine Wandheizung anbringen. Hierzu sollen die Heizungsrohre mit 3,5 bis 4 cm Lehmputz verputzt werden. Bislang sind die Wände ich glaube mit Kalkzementputz verputzt. Benötige ich für den Lehmputz noch einen Putzträger oder lässt sich der Lehmputz problemlos

weiter lesen ..

Wandheizung in Betrieb beim verputzen????

Hallo, ich bin gerade dabei meine Wände mit Lehm zu verputzen. Jetzt ist nur meine Frage ob die Wandheizung in Betrieb sein soll oder nicht. Gruß

weiter lesen ..

Kalkputz auf Holzfaserpl. im Bad?????

Wunderschönen guten Tag! Vergangene Woche stellte nun endlich der Lehmbauer die Fachwerk-Innendämmung(Außenwände) aus Holzfaserplatten im Lehmputz fertig. Jetzt möchten wir gern mit dem Badausbau beginnen und die mit einer Wandheizung belegten Außenwände mit Kalkputz verputzen,da diese teilweise im Feuchtbereich

weiter lesen ..

Wandheizung im Neubau Geschoßwohnungsbau Erdgeschoss

Hallo, eine ähnliche Frage habe ich hier schon per Suche gefunden, leider aus dem Jahr 2005. Und auch da hat die Fragerin eine Antwort bekommen, bei gleichen Voraussetzungen: Neubau, machen lassen :) Daher wollte ich mal anfragen, ob es immer noch Empfehlungen gibt, Wandheizungen im Neubau im Geschoßwohnungsbau

weiter lesen ..

Fragen zum Wandaufbau bei Sanierung

Hallo, ich bin mir immer noch nicht im klaren für welche Heizart ich mich denn nun entscheiden sollte und habe immer noch ein wenig Bedenken bezüglich des geplanten Wandaufbaus: Der geplante Wandaufbau sieht so aus (von ausssen nach innen): - Eichenfachwerk (ausgemauert mit Leichtlehmsteinen oder bestehende

weiter lesen ..

Hat hier jemand Erfahrungen mit Fertighäusern von Speer und Gscheidel?

Hallo, suche nützliche Infos zur Sanierung ( Wärmedämmung ) von einem Fertighaus der Firma Speer und Gscheidel. Baujahr des Gebäudes war 1972. Bitte nur Vorschläge mit natürlichen Dammstoffen. Des Weiteren wird über eine Wandheizung nachgedacht evtl. auf Lehmbasis. Gibt es hier Erfahrungen? Bin für fast alle

weiter lesen ..

Frage zu FBH(ripal) in Verbindung mit Heizkörpern

Hallo Ich plane gerade den Fußbodenaufbau unseres Dachgeschosses. Da ich aus Platzgründen keine Wandheizung realisieren kann, möchte ich nun eine FBH in Trockenbauweise verlegen. Nach langem durchstöbern dieses Forums bin ich auf das Heizsystem von Ripal gestoßen. Jetzt stellt sich mir nur das Problem, das

weiter lesen ..

Wandheizung an Dachschrägen

Hallo zusammen, ich möchte die Dachschrägen meines Hauses neu dämmen und gleichzeitig an diesen eine Wandhei-zung mit Lehmputz anbringen. Nun mein Problem: Es soll eine Zwischensparrendämmung mit Zelluloseflocken gemacht werden. Das Dach ist nach au-ßen hin mit einer Bitumenbahn abgedichtet. Eine Hinterlüftung

weiter lesen ..

Aufbau einer Veranda- Wand mit Dämmung

Hallo ihr lieben Spezialisten da draussen. Ich habe an meinem Haus eine renovierungsbedürftige Veranda in Holzständerbauweise, 3 x 4m, Bj. 1930.Das Denkmalamt möchte gern, dass ich diese abreisse. Aber das werde ich nicht tun. Ich möchte nun neue Fenster einbauen, Wandheizung installieren und diese an meine

weiter lesen ..

Schifrohrplatte als Putzträger oder doch als Dämmung?

Hallo, als Haftbrücke für den Kalkputz soll Innen im Fachwerkhäuschen eine Rohrmatte (Schilfrohr) angebracht werden. Nun gibt es davon auch die dickeren Platten in 2cm oder 5 cm. Gibt es jemanden der damit Erfahrungen hat? Gibt es irgenwelche Werte? Schallschutz usw. Bringen die etwas gegen Hitze, Kälte,

weiter lesen ..

Wandheizung auf Schilffrohrplatten

Hallo an alle, ich habe meine Außenwände mit 10cm (2x5cm) gedämmt. Nun bin ich am überlegen ob ich zur Befestigung der Wandheizung wirklich die Schienen verwenden soll. Denn diese muss ich ja auch irgendwie befestigen. Einfacher wäre doch die Rohre an den Bindedrähten der Schilffrohrmatten mit Draht oder

weiter lesen ..

Heizkreise zu lang! Lösungen?

Hallo, in unserem Haus soll eine Wandheizung WEM verbaut werden. Leider würden für einige Räume die Heizkreise zu lang (deutlich über 90m). Unsere Idee ist: Mehrere Heizkreise für diese Räume und dann? a) Vor dem Heizkreisverteiler zusammenlegen? b) Mehrere Heizkreise draus machen und dann die Steuerung

weiter lesen ..

Wandheizung mit Lehmputz, welches System und welche Kosten

Hallo! Ich baue mein Dachgeschoss gerade aus und suche ein Wandheizungssystem, das ich selbst auf OSB-Platte verlegen und in Lehm einputzen kann. Welches System wäre denn preiswert? Gibt es Erfahrungen? Könnt Ihr mir einen Planer oder erfahrenen Heizungsbauer im Bereich Potsdam/Brandenburg/Berlin empfehlen?

weiter lesen ..

Deckenheizung vs. Wandheizung

Hallo, ich bin derzeit am überlegen, ob ich bei der Renovierung meines Hauses eher eine Wand- oder eine Deckenheizung einbaue. Bei der Deckenheizung habe ich an eine Dämmung zur Betondecke gedacht, und darauf dann (auf entsprechender Lattung) fertige Fermacellplatten mit eingesetzten Rohren und Wärmeleitblechen

weiter lesen ..

Fermacell als Innenverkleidung auf Außenwand

Liebe Mitglieder! Kann mir eventuell jemand sagen, ob Fermacell für die Innenbeschichtung einer Außenwand geeignet ist (Diffusionsoffenheit)? Nach langem Stöbern hier im Forum hatte ich mir darunter eine 8 oder 10 cm Dämmschicht aus Hanf (Hanfmatten) vorgestellt. Fermacell soll, wenn möglich, oben drauf,

weiter lesen ..

Wandheizung auf Dämmung sowie Trockenbau - Erfahrungen?

Hallo. Ich bin gerade dabei, einen Altbau zu renovieren und beschäftige mich schon seit langem mit der Wandheizung. Das Haus wird im EG von innen mit 8-10 cm Kalzium-Silikat-Platten (Multipor) gedämmt. Das Dach wird aufgelattet und mit 20-22 cm Zellulose-Einblasdämmung gedämmt. Mein Wunsch wäre es, Wandheizungen

weiter lesen ..

Wandheizung Trockenbau

Hallo liebe Fachwerker, wir haben ein mit z.Z.noch "Faserzement-Schindeln bekleidetes Fachwerkhaus aus dem Jahre 1926 preiswert erwerben können. Demnächst wird es an diverse Umbauten -u.a. der Heizung gehen. D.h., die Wärme des vorhandenen Erdgaskessels soll mittels einer Kombination von (Außen-) Wand- und

weiter lesen ..

Wandaufbau Sandsteinmauer

Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen ein Haus angeschaut, die hälfte ist aus dem Sandstein(Keller + Erdgeschoss) gebaut. Die Südseite ist trocken, aber auf der Nordseite ist die Mauer nass und ein wenig schimmelig. Seltsame Weise ist der Keller zwar feucht aber ohne Schimmel. Die feuchte Mauerseite liegt

weiter lesen ..

Innendämmung, Bad und Wandheizung

Hallo, ich habe ein Siedlungshäuschen (20er Jahre), das demnächst renoviert wird. Einen Teil machen die Fachfirmen, einen (kleinen) Teil mache ich selbst. Allerdings habe ich gute Erfahrungen damit gemacht, zumindest einigermaßen Bescheid zu wissen, bevor man einen Auftrag erteilt. Die Ausgangslage ist

weiter lesen ..

Bemessung von Wandheizung

Hi! Gibt es irgendwo ungefähre Richtwerte, wie groß Wandheizungen dimensioniert werden müssen pro m2 zu beheizender Fläche (natürlich je nach Außenisolierung)? Ich fürchte ja nicht... Gruß, Tom

weiter lesen ..

Innenwärmedämmung mit Schilfmatten

Hi! Das Haus, das wir erwerben möchten hat zur Zeit keinerlei Wärmedämmung. Da wir die Außenfassade erhalten wollen denke ich zumindest über eine rudimentäre Innendämmung nach. Was haltet ihr diesbezüglich von 5cm Schilfrohrmatten? Gruß, Tom

weiter lesen ..

Alternatives Wandheizungs - Rohr zu WEM

Hallo zusammen, wir möchten unser neues Fachwerkhaus unter anderem auch z. T. mit einer Wandheizung ausstatten. Diese wollen wir im Selbstbau erstellen, also ohne fertige Elemente. Die Firme WEM - Wandheizung hat sicherlich ein sehr hochwertiges System, bzw. sehr hochwertige Komponenten - auch für den Selberbastler... aber

weiter lesen ..

Innendämmung mit Leichtlehm, Schilfrohrmatte und Wandheizung

Hallo zusammen, ich habe mich viel über Innendämmung mit Leichtlehmmischungen informiert. Eine Frage ist geblieben: Sämtliche Hersteller beschreiben im Grunde eine solche Innendämmung folgendermaßen: Lattung anbringen mit Leichtlehm verfüllen einlagige Schilfrohrmatte davor als verlorene Schalung das

weiter lesen ..

Fachwerk Innendämmung

Nach 4 Monaten hin und her - welche Art der Innen-Isolierung für meine Außenwand in Frage kommt - würde ich gern hier meinen Wandaufbau einmal vorstellen. Leider war es bisher so, dass ich 4 Leute fragte und 8 Meinungen bekam. So entstand eine Lange Zeit der Verunsicherung. Von außen nach innen – (sichtbares

weiter lesen ..

Energieverbrauch senken durch Wandheizung?

Hallo zusammen. Ich hab mich schon fast tot gegoogled und finde keine Antwort auf meine Frage 250 qm mit Heizkörpern Verbrauch nur Heizung: 20.000 kwh pro Jahr bei 70 °C Vorlauftemperatur. Mal angenommen (nur theoretisch) man tauscht die Heizkörper komplett gegen Wandheizung (richtig dimensioniert)

weiter lesen ..

Wandtemperierung Grosseschmidt

Hallo zusammen, ich lese schon längere Zeit die Beiträge in diesem Forum und finde diese sehr interessant. Ich stieß hier vor einiger Zeit auch auf die Wandheizung nach Grosseschmidt. Da ich bisher nur ältere Beiträge darüber gefunden habe, interessiert mich, ob sich an der doch überwiegend positiven Meinung

weiter lesen ..

alter Bahnhof heizen und dämmen

Hallo liebe Mitglieder, ich habe gestern einen alten Bahnhof von 1879 gekauft, mein zweites Denkmal. Er hat im EG ca. 180m² Wohnfläche, im aufgesetzten Türmchen nochmal ca. 72 m². Er ist eine Fachwerk-Konstruktion mit Ziegel-Gefachen, gemauert vermutlich mit Kalk-Mörtel. Die Außenwände sind lediglich 16cm stark,

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo, ich möchte gerne meine Klemmschienen zur Befestigung der Wandheizung anbringen. Unsere sind mit Lehmsteine ausgemauert, dann erfolgt ein Lehmunterputz auf dem wiederum Schilfrohrdämmplatten (5cm) angebracht sind. Hat jemand eine Idee, wie ich die Klemmschiene an diesen Wandaufbau dauerhaft anbringen

weiter lesen ..

Wandaufbau bei Vollziegelmauerwerk und Wandheizung

Hallo, ich bin Chris und habe vor kurzem ein meiner Meinung nach schönes Haus Bj 1909 erstanden. Bevor wir einziehen, möchte ich jedoch den gesamten Innenausbau fertig stellen und dazu habe ich einige Fragen die mir hier hoffentlich in soweit beantworten werden können, dass ich von einem angeblichen Fachmann,

weiter lesen ..

Wandheizung

Hallo Fachleuts, wir interessieren uns sehr für das Thema elektrische Wandheizung in Verbindung mit Solaranlagen. Hat jemand praktische Erfahrung, die über die Beratung der hiesige Firmenberatung hinausgeht. Benötigen effektive Ideen für die Eigennutzung der Energie außerhalb der Heizperiode auf einem

weiter lesen ..

Innendaemmung mit Lehmputz

hallo Wir möchten Energie sparen und ein schönes Raumklima schaffen. Dazu werden wir an unserem Haus BJ 1936 zunächst zwei Zimmer an den Außenwänden mit Holzfaserdämmplatten dämmen und Lehmputz anbringen. Nun sind wir unsicher: Was ist mit der Küchenwand (Außenwand), an der deckenhohe Schrankwände angebracht

weiter lesen ..

Lehmputz als Dampfbremse?

Ich beabsichtige meine Außenwand (Putz/Gutex Thermowall 60/Holzständer 160 mit Isolierung (Hanf, Holzwolle o.Ä)) von innen mit einem Lehmputz mit Wandheizung zu versehen. Der günstigste Aufbau der Innenwand wird wohl so sein, daß ich zunächst sägeraue Bretter wechselnd unter 45° anbringe, dann Schilfrohrmatten

weiter lesen ..

mal wieder: Innendämmung bei Bruchsteinmauerwerk...

Hallo Experts, jeder sagt einem was anderes, jeder glaubt DAS Rezept gefunden zu haben, jeder kennt Horrorgeschichten bei der jeweils anderen, also automatisch falschen, Innendämmung, und am Ende steht man da und soll sich entscheiden... ;-) Nun denn, "meine" natürlich absolut unfehlbare und ultimative

weiter lesen ..

Hinter Gewebe bei Wandheizung Hohlstellen.....

Hallo ihr nochmal Nach meinem Sichtdachstuhlproblem haben wir ein weitere bei der Wandheizung. Hinter dem Gewebe sind Hohlstellen von ca 30x30 cm vorhanden. Teils ein bißchen größer teils kleiner. Wie ist eures erachtens das weitere vorgehen? Haben jetzt alle Hohlstellen mit der Putzfirma aufgeklopft und

weiter lesen ..

Wand- oder Fußbodenheizung und Wandaufbau

Wir möchten das OG eines Fachwerkhauses ausbauen. Außen befindet sich ein, in den 90igern aufgebrachter, Wärmedämmputz mit einer Stärke von 6cm (Balken aufgedoppelt). Die Lehmausfachungen haben eine Stärke von 12 - 16cm. Innen befindet sich ein Kalkputz. Als Heizsystem favorisieren wir derzeit eine in Lehm eingebrachte

weiter lesen ..

Wandheizung im Lehmputzauf Heraklit im Holzständerbau

Hallo Forum, trotz langem Suchen (oder gerade deswegen :) nach der Ideallösung zum Innenausbau meines Holzständerhauses bin ich mir über einige Details noch nicht sicher. Situation: Holzständer d. Außenwand ist mit OSB-Platte zu. Darauf kommt eine 4 cm Latte für die Installation. Darauf wiederum eine 25

weiter lesen ..

Wandheizung in Lehm

Liebe Leute, ich habe 2 Fragen zur Wandheizung in Lehm. Ich sehe immer wieder aud den diversen Bildern Heizschlangen, die vertikal angeordnet sind. Das kann man doch nicht entlüften oder!!!??? Und zur Lehmmischung folgende Frage, für die Eindeckung der Heizrohre reicht da eine Lehm-Quarzsandmischung oder braucht

weiter lesen ..

Schimmel in Lehmwand?

Hallo, wir haben nach Fertigstellung des Kinderzimmers mit Wandheizung und Lehmputz (ausserdem noch eine Schilfrohrmatte als Dämmung ganz drunter) ein Geruchsproblem bekommen. Ich konnte nicht genau definieren, nach was es riecht, es war irgendwie erdig, modrig. In allen anderen Zimmern mit Lehmputz hatten wir

weiter lesen ..

Innendaemmung bei Ziegelhaus

Hallo, bitte entschuldigen Sie, dass ich meine Frage in einem Fachwerkforum stelle, aber bei allen Fragen mein Haus betreffend bin ich dank "Mr. Google" immer wieder in diesem Forum gelandet, deshalb nun meine Frage direkt hier. Wir haben uns ein schoenes Haus von 1911 aus Ziegeln mit Sandsteinfassade gekauft.

weiter lesen ..

Wandaufbau bei Innendämmung und Wandheizung

Hallo zusammen, im Zuge eines Badezimmerumbaus beschäftige ich mich mit dem Thema Innendämmung in Fachwerkhäusern. Die Wärmedämmung des Raumes soll verbessert und eine Wandheizung installiert werden. Die Wandheizung soll ein Trockensystem aus Fermacell mit eingelassenen PB- Rohren werden. Das Fachwerk wurde

weiter lesen ..

Wandheizung trotz WDVS in Fachwerkhaus

Ein herzliches Hallo an alle! Ich lese hier schon seit langem mit, habe zu DIESEM Thema aber leider noch nichts konkretes gefunden: Wir haben uns dieses Jahr ein Fachwerkhaus gekauft. Bj. ca. 1880. Vor ca. 22 Jahren haben die Vorbesitzer mit 5 cm Styropor die Fassade gedämmt. Da das Haus bisher nur mit

weiter lesen ..

Liebe Forumsbeteiligten, ich wohne in einer Erdgeschoßwohnung, ca. 14 Jahre alt, Ziegelwand mit Gibsputz , Raufaser und Dispersionsfarbe. Durch die mangelhafte Lüftung des Vorbesitzers ist ein extremer Schimmelschaden entstanden. Der Schimmelexperte riet mir zu einer Wandheizung, da der Heizkörper auch noch an

weiter lesen ..

Innendämmung bei zweischaligem Wandaufbau

Hallo Gemeinschaft, bei uns geht es jetzt an die Dämmung und wir können in unserem Anbau von 1959 eine Wand nur von innen dämmen. Die übrigen Wände des alten Fachwerkhauses sind entkernt und sollen mit 6 cm Holzweichfaserplatte und Wandheizung belegt werden. Im Anbau haben wir allerdings einen Wandaufbau, der

weiter lesen ..

Innendämmung Weichholzfaserplatte

Hallo Gemeinde, das Thema Innendämmung bringt mir ziemliche graue Haare, eine Frage dazu: Im Fachwerkgiebel Richtung Osten hatte ich mir wegen der besseren Verarbeitung als Innendämmung Weichholzfaserplatten vorgestellt. Welche Dämmstärke nehme ich dazu? Wandaufbau: 14 cm Fachwerkwand mit Lehmausfachungen

weiter lesen ..

Wandheizung wie hoch sinnvoll und welche Wärme erreichbar ?

Hallo, ich modernisiere mein eigenheim und möchte das parkett nicht rausreißen. Also bleibt nur wandheizung, denn in der ganzen etage ist nur fußbodenheizungs-vorlauftemperatur verfügbar. Welcher wärmeeintrag ist mit einer solchen wandheizung (eingeputztes kunststoffrohr) möglich? Und da ja wärme nach oben

weiter lesen ..

Wandheizung oder Deckenheizung?

Hallo zusammen, mich plagt die Frage welche der beiden Heizungsarten die bessere ist. Die Raumhöhe beträgt ca. 275cm. Wer kann mir mal sämtliche Vor- und Nachteile der beiden Heizungsarten nennen und welche ist eurer Meinung nach zu bevorzugen.

weiter lesen ..

Wandheizung verputzen ohne fertiger Heizung?

Hallo zusammen, hier wird ja immer geschrieben, dass die Wandheizung nur verputzt werden sollte wenn diese in Betrieb ist und heizt. Unser Problem ist, dass die Heizung im Keller noch nicht fertig ist und das auch noch einige Monate dauert, wir aber die Wandheizungsrohre noch im Sommer einputzen möchten. Geht

weiter lesen ..

innenliegende Schilfrohr- oder Holzweichfaserdämmung

Hallo, ein altes Fachwerkhaus soll innen gedämmt. Worin liegen die Vorteile oder Nachteile der beiden Dämmstoffe. In die Aussenwände kommt auch eine Wandheizung. Gruß Christoph

weiter lesen ..

Fußbodenheizung im Denkmalgeschützten Haus

Hallo Leute, ich bin gerade dabei mir ein Haus (erbaut im Jahre 1904) zu kaufen. So weit ich weiß bestehen die Böden aus Holzdielen mit Schüttung zwischen den Balken. Nun würde ich gerne wissen, ob hier der Einbau einer Fußbodenheizung realisierbar ist, wie aufwendig das ist, was da genau gemacht werden

weiter lesen ..

Ist Wandheizung/Niedertemperatur bei ner Bimswand (24cm+Putz) sinnvoll?

Hallo zusammen, bin unter die Sanierer gegangen und gerade dabei mein Häusl Bj.1935 herzurichten. Leider kein Fachwerk oder Denkmal, aber unter Euch Füchsen da draußen sind bestimmt jede Menge schlauer Köpfe. Nunmal zum groben Zustand: An drei der vier Seiten des Hauses haben wir ne 24er Bimssteinwand und an

weiter lesen ..

Wärmedämmung Schilfrohr oder Holzfaserplatte?

Guten Tag zusammen, ich habe eine Frage zur Innendämmung des Fachwerkhauses = Sichtfachwerk. Nach dem ich das Forum von vorne bis hinten durchforstet habe, stellt sich für mich die Frage zur Innendämung mit Holweichfaserplatten oder Schilfrohrmatten. Wer von Ihnen kann mir die die Vor- und Nachteile

weiter lesen ..

Wärmedämmung Wandheizung

Hallo zusammen, Ich habe eine Frage zur Wärmedämmung und zur Wandheizung: Situation: Teilfachwerkaus im oberen Bereich. Im klassischen Schlafzimmer sind die Wände mit Lehm überzogen, die Gefache teils mit altem Lehmgeflecht, teils mit Lehmsteinen ausgemauert. Hier wollte ich an die Lehmwände eine 5cm dicken

weiter lesen ..

Berechnung Wandheizung nach Großeschmidt

Hallo an alle Bauleute Wer kann mir bitte bei der Berechnung meiner Wandheizung nach Großeschmidt helfen? Die von mir gefundenen Formeln zur Berechnung der Rohrlängen sind etwas verwirrend. Ich habe versucht ein System zu finden. 1. Großeschmidt schreibt in den „Fallbeispielen“ von 1994 unter minimal

weiter lesen ..

Wandheizungen?

Hallo Zusammen, ich bin ganz neu in diesem Forum und bin auf die Wandheizungen gestoßen. Diese Art der Heizung kannte ich bislang nicht! Wie funktioniert diese Technik? Danke für kurze Info :-) Auch mit dem Denkmalschutz kenne ich mich überhaupt nicht aus. Welche Kriterien müssen bestehen, daß ein altes

weiter lesen ..

Wandheizung und Lehmputz

Moin zusammen, wir möchten bei uns im 1.OG in allen Räumen Wandheizungen installieren. Ich habe mich zwar schon ein bißchen schlau gemacht, bin aber natürlich immer noch sehr unerfahren in diesem Thema. Zur Zeit haben wir überall Rigips-Platten an den Wänden und den Decken. Hierauf wollten wir das System Aquaheat

weiter lesen ..

Wandaufbau: Thermohanf, Holzfaserplatten, Wandheizung, Lehmputz

Hallo, ich habe noch nie mit Lehmputz gearbeitet, jetzt ist es wohl mal so weit. Eine Küche soll gedämmt und mit Wandheizungen ausgestattet werden. Eine preisgünstige, saubere und fachwerkfreundliche Lösung ist erwünscht. Idee: Tapeten und zementartige Putzreste entfernen, Holzkonstruktion aufsetzen und mit

weiter lesen ..

Nordwand als Wandheizung durch direkte Bestrahlung über Verglasung des Süddaches

Hallo, wir wollen die Scheune unseres Bauernhauses, die über dem Erdgeschoß liegt nach oben offen (darunter beheizte Wohnräume) ausbauen und durch direkte Sonneneinstrahlung beheizen. Das 45 Grad Satteldach soll auf der Südseite mit verschattbaren (Außen-Markisen) Festverglasungen (mindestens 20 qm) versehen

weiter lesen ..

Frage zu Wandheizung

Hallo! Ich würde gerne wissen, ob man die Rohre einer Wandheizung in das Ziegelmauerwerk bündig einfräsen darf? Damit nicht so viele Putz benötigt wird... Weiss jemand vielleicht, wo man ein kunststoffummanteltes Kupferrohr mit 12 mm Durchmesser (500m) günstig bekommt? Und wieviel das dann ungefähr kosten

weiter lesen ..