Der Wandaufbau

Themenbereich

Frau

Hallo, wir besitzen seit kurzem ein Fachwerkhaus von 1938. Aktuell ist der Wandaufbau von außen nach innen folgender: - Rauputz - Ziegel - Luftspalt (keine Ahnung wie groß) - eigentliche ursprüngliche Hauswand - dann eine schwarze "Pappe" - graue Heraklitplatte - ca. 3 cm Putz Ich hätte gern

weiter lesen ..

Fachwerkwand innen. Frage zur Dämmung und Wandaufbau

Bild / Foto: Fachwerkwand innen. Frage zur Dämmung und Wandaufbau

Hallo Zusammen, ich hätte eine Frage zum Wandaufbau. Im Obergeschoss des Hauses habe ich Fachwerkmauern. Die Außenwand ist verputzt innen hatte ich Gibskartonplatten. Diese sind nun entfernt. Meine Frage ist, wie sollten die Spalte verschlossen werden und welche Wandaufbau könnte sinnvoll sein. Der

weiter lesen ..

Welcher Wandaufbau sollte verwendet werden ?

Bild / Foto: Welcher Wandaufbau sollte verwendet werden ?

Wo liegt der Unterschied in folgenden Ausführung von der Innenverkleidung eines Fachwerkhaus mit gemauerten Ziegel als Fachwerkfüllung: 1. Innenflächen der Aussenwand: Anbringen einer Schilfrohrmatte mit ca. 20cm Anstand zum Gefache, ausfüllen dieses Hohlraumes mit Blähtonfüllung, aufbringen auf die Sichtfläche

weiter lesen ..

neuer Wandaufbau Fertighaus Okal 1972

Hallo, habe schon vor 8 Jahren ein Okal Fertighaus in Frankfurt abgebaut und in Spanien wieder aufgebaut. Da die Belastungen im Haus ja nicht ohne sind möchte ich jetzt bei dem Objekt meiner Eltern, wo ich später einziehen möchte. wollte ich folgenden Wandaufbau machen und mit reinen Naturholz und Porenbeton

weiter lesen ..

Fraglicher Wandaufbau, Bitte um Beurteilung

Hallo liebe Fachwerkgemeinde, ich bin seit zwei Jahren im Besitz eines Fachwerkhauses, welches vom Vorbesitzer Anfang der 80er von einer Mühle in ein Wohngebäude umgebaut wurde. Nun bin ich gerade dabei Zimmer für Zimmer zu renovieren. Ich habe beim ersten Zimmer folgenden Wandaufbau vorgefunden: Außenputz

weiter lesen ..

Wandaufbau

Bild / Foto: Wandaufbau

Im Erdgeschoss ist eine 0,60 m dicke Bruchsteinwand. Darauf ein Balken mit 16 cm sowie 2 lagig Klinkersteine darauf der Kniestock, aufgebaut mit 16 cm starken Balken. Ausgemauert wiederum mit Klinkersteinen. Frage: Kann dieses Gefach ohne weiteres mit Dämmung ausgefüllt werden( aussen Putzträgerplatte )?

weiter lesen ..

Holzhaus bauen Wandaufbau

Hallo ich bin der Marcel 34 Jahre aus dem Erzgebirge. Ich bin gelernter Tischler und Forstwirt. Wir planen ein kleines Holzhaus zu bauen und haben uns lang darüber Gedanken gemacht wie wir es bauen. Ich habe schon bei einem Blockhausbau geholfen, jedoch denken wir eher an Blockbohlenbau. Nun haben wir auf youTube

weiter lesen ..

Welchen Wandaufbau für innen?

Guten Morgen. Ich habe einen Altbau von 1898, den ich sanieren möchte. Die Außenwände bestehen aus einem zweischaligen Mauerwerk, die Innenschale besteht aus Kalksandstein und Naturstein "Mix" mit Holzbalkenkonstruktion. Dann kommt eine Luftschicht von 4-6 cm. Außen ist eine Vormauerung aus Backsteinen. Innen

weiter lesen ..

Fachwerkhaus, Neubau, Aussenwandaufbau!

Hallo! Ich plane in unserem dreiseitenhoff ein neues Fachwerkhaus (anstelle eines nicht sanierungsfähigen Fachwerkhauses)für Schwiegereltern zu errichten. Bin selbst Zimmermann aber mir fällt die Erfahrung im Neubaubereich. Die Bodenplatte ist schon fertig , wollte schon Material bestellen, da kam ein kleines

weiter lesen ..

Wandaufbau Neubau?

Bild / Foto: Wandaufbau Neubau?

Hallo! Wir planen momentan einen regionaltypischen Neubau in Oberbayern (kein Fachwerkhaus) und fragen uns, wie wir den Wandaufbau (Außenwand) machen sollen. Die Wand sollte in jedem Fall monolithisch sein. Außerdem sollte sie schwer sein, mit einer hohen Rohdichte. Die Anforderungen der EnEV und den ganzen

weiter lesen ..

Hilfe bei Boden- und Wandaufbau

Bild / Foto: Hilfe bei Boden- und Wandaufbau

Guten Tag, ich bin derzeit dabei ein Bad zu sanieren und benötige etwas Hilfe bzgl. Boden- und Wandaufbau. Es handelt sich um ein Fachwerkhaus um 1650, allerdings mit vielen Veränderungen in der Bausubstanz. Im vorliegenden Fall geht es um ein Kappengewölbe/Steineisendecke, die vermutlich um die Jahrhundertwende 18./19.

weiter lesen ..

Innenputz - Wandaufbau -Vorbereitung - Lehmputz

Bild / Foto: Innenputz - Wandaufbau -Vorbereitung - Lehmputz

Guten Morgen, ich bin der Neue und komme (sehr wahrscheinlich) jetzt öfters. 47 Jahre und jetzt erst zu einem Haus gekommen. Meinen Traum habe ich mir erfüllt und ein Fachwerkhaus gekauft, was würde ich sonst hier machen :-) . Der Vorbesitzer hat einiges an dem Haus "gemacht". Da ich aber das Haus so gestalten

weiter lesen ..

Kaufberatung Fachwerkhaus v 1999 ... Wandaufbau

Hallo, wir beabsichtigen ein Fachwerkhaus zu kaufen das 1999 neu errichtet wurde. Da ich hier und da gelesen habe welche Probleme ein falscher Wandaufbau mit sich bringen kann (Feuchtigkeit) habe ich hierzu versucht in Erfahrung zu bringen was über das Haus bekannt ist. Ich hoffe damit könnt ihr mir eine

weiter lesen ..

Wandaufbau altes Kutschenhaus

Guten Tag in die Runde - wir sanieren zur Zeit einen alten Pfarrhof - sind nun mit dem Haupthaus fertig und nun geht es ans alte Kutschenhaus: Wir würden das gerne umbauen, damit man es als kleines Haus für Gästevermietung nutzen kann. Nun folgende Frage: Wie würden Sie die Wand nach innen hin sinnvoll aufbauen?

weiter lesen ..

Hallo, wir möchten gerne ein Fachwerkhaus erwerben und benötigen vor allem zu dessen Wandaufbau eine fachkundige Beratung. Es handelt sich um ein Haus von 1871, welches 1986 komplett kernsaniert wurde. Der Wandaufbau der Außenfassade wurde dabei wir folgt aufgebaut: Fachwerk Luftschicht von einigen Zentimetern Spanplatte Glaswolle

weiter lesen ..

Seltsamer Wandaufbau; Hypokaustenheizung?

Bild / Foto: Seltsamer Wandaufbau; Hypokaustenheizung?

Auch wenn ich mich mit dieser Frage, weit vom Fachwerk entferne, wollte ich es hier mal versuchen. Vielleicht ha jemand so etwas schon mal gesehen. In meinem Backsteinhaus von 1899 war in einem Zimmer eine Wand mit Wandpaneelen verkleidet. Die haben wir abgenommen und dahinter kam eine scheinbar normale Wand

weiter lesen ..

Außenwandaufbau

Bild / Foto: Außenwandaufbau

Hallo ich brauche dringen Hilfe. Ich habe ein altes Fachwerkauf Bj. ca. 1915. Nun habe ich eine Außenwand (14cm Fachwerkbalken, Gefache mit alten Ziegel Klinkern ausgemauert). So nun möchte ich nach innen hin die Wand neu aufbauen und Dämmen, so dass ich in zwei drei Jahren ohne etwas kaputt zu machen die Klinke

weiter lesen ..

Vorhandenen Wandaufbau so lassen oder mit OSB und GK-Platten erweitern

Hallo Forum, ich bin neu hier und habe bereits nach passenden Antworten gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden. Beim Stöbern haben mich die nette und fachliche Antworten ermutigt mein Problem in einem neuen Thread zu schildern. Ich habe ein Bauernhaus von 1900 gekauft und möchte das 1. OG sanieren.

weiter lesen ..

1973 ZENKER RAUM ZELLE BUNGALOW FERTIGHAUS - WANDAUFBAU HILFE GESUCHT!!

Guten Tag, wir haben einen Bungalow aus dem Jahr 1973 besichtigt (ZENKER RAUM ZELLE), nirgends gibt es mehr informationen über die Bauart. Hingegen der vielen OKAL und Zenkerhäuser im Internet besitzt dieser Bungalow eine offene Stahlkonstruktion nach aussen hin(alle paar Meter Stahlträger). Intensive Recherchen

weiter lesen ..

Ratschläge für Boden und Wandaufbau

Hallo allerseits, in unserem Haus haben wir sämtliche Aussenwände vom Gipsputz und den Rigipsplatten, sowie der vorhandenen Glas/Steinwolle befreit. Gleiches gilt auch für den Holzdielenboden (40mm), der mit Kleber, PVC, Teppich, Holzwolle und Laminat um 3cm erhöht war! Ich habe bereits bei mehreren Sanierungen

weiter lesen ..

Gipswände behandeln für neuen Wandaufbau

Hallo, ich suche einen Rat. Unser Altbau hat alte Gipswände, der ca. 1-2cm dick ist. Der Gips ist fest, trocken und in einem guten Zustand. In diversen Zimmern möchten wir die Wandgestaltung gerne ändern. So sollen in Küche und Bad teilweise Fliesen an die Wand und die Wohnräume sollen Putze/ Gipsputze

weiter lesen ..

Neubau Wandaufbau nach ENEV 2014

Servus an die Fachwerker, ich lese schon einige Jahre hier im Forum mit und möchte mich erst mal für die vielen guten Informationen bedanken. Meine Frau und ich suchen schon seit über zwei Jahren ein schönes Bauernhaus zwischen Dresden und Bautzen, welches wir nach den alten Regeln der Kunst renovieren

weiter lesen ..

Fragen zur Fachwerkdecke und Fachwerkwände bzw Wandaufbau

Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe einen Haufen an Fragen. (einige konnten durch die Suchfunktionen schon geklärt werden) Vorab möchte ich mich kurz vorstellen. Ich habe mir nun mit 40 Jahren und guter handwerklicher Kenntnis aus der Altbausanierung einen Abenteuerspielplatz für meine Familie gekauft

weiter lesen ..

Fachwerkneubau

Hallo, Das Thema wüude zwar schon X-mal besprochen, würde aber dennoch nochmal damit anfangen :-) Mein Mann und ich möchten gerne ein kleines Fachwerkhaus neu errichten und viel in Eigenregie machen. Jetzt gibt es viele Fragen zu einem sinnvollen Wandaufbau. Wie sieht der ideale Aussenwandaufbau aus? Wir

weiter lesen ..

Frage zum Wandaufbau

Bild / Foto: Frage zum Wandaufbau

Hallo liebe Fachwerkfreunde, ich möchte gerne eure Einschätzung zu einem Maueraufbau an unserem Fachwerkhaus. Ich weiß, dass sowas übers Internet schwer ist, aber mir geht es auch nicht um eine Einzelfallanalyse, sondern eher um eure Erfahrungswerte. Unser Fachwerkhaus ist an der Hausrückseite wie folgt

weiter lesen ..

Aussenwandaufbau mit Dämmung

Hallo, momentan sind in meinem Fachwerkhaus die Gefache mit Vollziegeln ausgemauert. Wie sinnig ist es bei einer Mauer aus Vollziegeln eine Innendämmung aus Hanf/Holzfasern anzubringen ? Wo kann es dabei zu problemen kommen ? Da das Gebäude unter Denkmalschutz steht, fällt die Option mit der Aussenwanddämmung

weiter lesen ..

Vorstellung und Fragen zum Wandaufbau und zur Balkenbehandlung

Bild / Foto: Vorstellung und Fragen zum Wandaufbau und zur Balkenbehandlung

Hallo zusammen! Mein Name ist Dominik, bin 31 Jahre alt und von Berufswegen Ingenieur. Meine Partnerin und ich nebst Hund haben im September ein Fachwerkhaus erworben, womit wir (bis jetzt ;D) sehr glücklich sind. Das Fachwerkhaus wurde in den 80ern nach damals bestem Wissen und Gewissen kernsaniert, aber

weiter lesen ..

Bewertung Wandaufbau

Bild / Foto: Bewertung Wandaufbau

Hallo zusammen, wir sind gerade dabei ein Haus aus dem Jahr 1950 zu renovieren. Heute wurde im ersten OG die Küchenzeile ausgebaut. Da die Wand dahinter Risse aufweist habe ich den Putz abgeschlagen und bin auf einen mir nicht geläufigen Wandaufbauu gestoßen. Es handelt sich um eine gemauerte Wand mit

weiter lesen ..

Wandaufbau für die Innenverkleidung einer Fachwerkaußenwand mit Lehmbauplatten

Hallo Zusammen, ich habe vor einem Jahr ein Fachwerkhaus gekauft und mit der Renovierung begonnen. Das Untergeschoß besteht aus Bruchsteinwänden. Nur das 1. OG und das DG sind als Fachwerk ausgebildet. Die Fachwerkwände sollen außen als Sichtfachwerk verbleiben, werden also von außen nicht gedämmt. Die Innenseite

weiter lesen ..

Innendämmung: Sockel aus Sandstein und weiter Fachwerk

Hallo, konnte hier leider keine direkte Hilfe zu meinem "Problem" finden: Bedingt durch einen Leitungswasserschaden muss ich die vorhandene Dämmung / Wandaufbau in Schlafzimmer und Badezimmer entfernen und möchte daher gleich alles "richtig" wieder herstellen. Änderungen an der Heizung sind nicht möglich (Eigentümergemeinschaft)

weiter lesen ..

Wandaufbau

Guten Tag ! Ich habe eine Frage zum Wandaufbau. Mein Haus, Baujahr 1890,niedersächsisches Fachwerk, 14x16 wenig Eiche - beide Giebel bis auf 2,50 cm ausgemauert. Komplett weiß und braun zugekleistert, Silikon in den Gefachen usw... soll erhalten bleiben. Da ich den Lack von den Steinen nicht abkriege und die

weiter lesen ..

Neuer Wandaufbau für Fertighaus von 1973 - 2 Varianten stehen zur Auswahl

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei ein Fertighaus von 1973 zu sanieren und wollte Euch bitten einen Blick auf den neuen Wandaufbau zu werfen. Bei einer Baubiologische Untersuchung kam heraus das keine Grenzwerte überschrittenen sind (mal abgesehen von den belasteten PCP Paneelen aber diese Quelle ist einfach

weiter lesen ..

Wandaufbau // Dämmung

Hallo, wir haben ein altes Fachwerkgebäude gekauft welches bis zuletzt als Zimmermannwerkstatt genutzt wurde. Die Gefache sind mit einem Stein-Sammelsorium ausgemauert, Isolierung bislang keine vorhanden. Mein Plan ist, die Gefache mit Holzfaserdämmplatten auszukleiden und von außen zu verputzen. Von Innen

weiter lesen ..

Innenwände verputzen?!

Hallo liebe Forengemeinde, Wie ihr sehen könnt bin ich neu hier, und erhoffe mir ein paar nützliche Ratschläge. Kurz zu meinem Vorhaben: Ich habe ein altes Bauernhaus erworben (Baujahr 1910) welches von der Bausubstanz her wirklich Top ist. Natürlich muss einiges an Sanierungsarbeiten geleistet werden,

weiter lesen ..

Modernes Fachwerkhaus - Wandaufbau ok?

Hallo, wir möchten ein modernes Fachwerkhaus bauen und haben jetzt das erste Angebot einer Firma bekommen. Im Vergleich zu anderen Leistungsbeschreibungen fällt uns bei dieser Firma besonders auf, dass der Wandaufbau stark abweicht von den anderen. Daher wollte ich hier die Frage an die Experten stellen,

weiter lesen ..

Fachwerkhaus NEUBAU

Hallo an die Community, ich bin erst neu hier angemeldet kenn aber die seite schon länger und weiß das es hier viele Fachleute und Fachwerkitusiasten gibt. nu zu meinen anliegen, Ich habe vor ein fachwerkhau zu bauen,bin selbst zimmermann und somit kommt für mich nur diese bauweise in frage. jetz das

weiter lesen ..

Fachwerk diffusionsoffener Wandaufbau

Sehr geehrte Fachwerkliebhaber! Für ein kleines Gartenhaus ist die fachwerkliche Grundkonstruktion bereits aufgestellt. Eine Aufsparrendämmung ist befestigt. Ein Beton (?) Plattenfundment ist angedacht, Dänische Fenster auch. Gelegentlich soll ein Holzofen für Wärme sorgen. Geplant ist folgender Wandaufbau:

weiter lesen ..

Wandaufbau ?

Hallo, wir haben eine dünne 14cm Fachwerkwand. Aussen mit Bieberschwänze verkleidet. Langfristig wollen wir die Biberschwänze abnehmen und das ganze Haus von Aussen Dämmen. Da wir momentan den Raum eh Sanieren überlegen wir, ob und wie wir die Wand von innen verkleiden, dämmen ? Hintergrund: Alle anderen

weiter lesen ..

Viele Fragen zum Badanbau

Hallo! Unser jetziges Bad ist ein Anbau. Aus mehreren Gründen haben wir uns entschieden den Anbau wegzureißen und verbessert/vergrößert wieder aufzubauen (ca 2m x7,5m). Im Moment beschäftigt mich der Wandaufbau. Meine urpsrüngliche Vorstellung war von innen nach außen: - Fliesen (evtl. an manchen Stellen Tadelakt) -

weiter lesen ..

Wandaufbau

Hallo zusammen, mittlerweile habe ich auf die meisten meiner Fragen Antworten erhalten. Nun habe ich aber noch ein Problem mit meinem Wandaufbau im Erdgeschoss. Um das Problem zu beschreiben werde ich den Hausaufbau kurz beschreiben: Es handelt sich um einen alten Speicher - Grundfläche ca. 8x12m aus dem Jahr

weiter lesen ..

Wandaufbau?

Es handelt sich um die Brüstungswand eines einfachverglasten Wintergartens. Wandfläche ca. 4,5m². Innen ist der alte Gipsputz, dann wurden Hanfmatten eingelegt von Außen Ziegelvollsteine hochkant vermauert und abschließend mit Kalkputz verputzt. Der Wintergarten wird normal beheizt und ich bin mir über den schlechten

weiter lesen ..

Wandaufbau für eine Wandheizung?

Moin Moin, wir haben ein altes (Baujahr unbekannt aber wohl vor 1900) Bauernhaus gekauft und können jetzt ab 1.8 endlich rein und loslegen. Daher ist die Planungsphase gerade in der Hochphase! Wir möchten ganz gerne eine Wandheizung einbauen. Jetzt stellt sich die Frage, wie der Wandaufbau sein muss. Das

weiter lesen ..

Wandaufbau KFW70

Hallo, sind ganz neu hier und hoffen auf gute Tipps. Wir bauen ein Fachwerkhaus von 1720 neu auf. Haben KFW Förderungsmittel für ein KFW70 Haus beantragt, sind uns aber über die Dämmung des Innenraums unschlüssig. Bisheriger Plan des Wandaufbaus sieht wir folgt aus: Ständerwek ist ausgemauert mit Lehmstein.

weiter lesen ..

Gefach und Wandaufbau

Hallo liebe Forenmitglieder Grüsse aus der Schweiz! Wegen eines extrem starken Zigarrenrauchers, der mehr als 10 Jahre nahezu NIE lüftete, müssen wir im kürzlich geerbten Fachwerkhaus (Jg. 1902) seine Wohnung und 2 Wohnungen über ihm komplett renovieren. Der Geruch ist extrem. Das heisst leider: Innenwände

weiter lesen ..

Wandaufbau Fachwerkinnendämmung

Diese oder ähnliche Fragen mögen hier wahrscheinlich immer wieder auftreten, trotz der Tatsache, dass man sich hier gut einlesen kann und die einschlägigen Tipps zur Innendämmung wie aufbringen einer Holzfaserplatte, vormauern einer Leichtlehmziegelschale, Stampflehmschale kennt. Meine Situation ist diese,

weiter lesen ..

Fachwerk und Bad mit Außenwand

Hallo, ich habe eine Frage, im OG soll ein Bad installiert werden - soetwas gab es bisher nicht wirklich. Ein Stück Giebel und ein Stück Fachwerk (13cm, außen komplett verputzt, Lehm&Ziegel) sind Außenwände. Dieses oder nächstes Jahr kommt draußen unger diffutherm Dämmung drauf. Wie mache ich dort den Wandaufbau,

weiter lesen ..

Wandaufbau - Ziegel und Dämmung

Hallo und guten Tag, zuerst mal ein Bild. Bei sowas geht mir das Herz auf :-) Schnell mal angehalten und geknippst.

weiter lesen ..

Aussendämmung / Fachwerkfassade

Hallo Zusammen! Sehr interessantes Forum hier, " gefällt mir. Ich möchte eine Giebelwand eines Fachwerkhauses neu bekleiden und gleichzeitig eine Verbesserung der Wärmedämmung erzielen. vorhandener Wandaufbau von Innen nach Aussen: - Rigips 12,5 - Fachwerk ca 12 cm ( Gefache mit Lehm aber teiweise

weiter lesen ..

Wandaufbau Bad

Hallo, wie kann ich denn am sinnvollsten den Wandaufbau im Bad gestalten? Außen sind Schieferziegel auf Pressspan, die Ausfachung ist aus Bims-Stein, Mauerstärke ca 15cm, nicht verputzt. Das Haus (Baujahr 1926) wird gerade saniert. Da der Raum nicht besonders groß ist (2x2m) sollte der Wandaufbau nicht

weiter lesen ..

Wandaufbau bei Wandheizung mit/ohne Dampfsperre/bremse

Hallo an Alle, ich bin neu hier, sicherlich ist meine Frage bereits diskutiert worden, aber ich finde momentan nicht genau das was ich suche. Deshalb mein Anliegen: Ich bekomme in diesem Jahr ein Haus quasi geschenkt. Akueller Istzustand: Grundmauerwerk Bruchsteinmauerwerk mit teilw. aufsteigender Feuchtigkeit.

weiter lesen ..

Grundsätzlichkeiten Wandaufbau

Hallo, ich lese ja immer wieder hier gerne, auch wenn das doch teils heftige aufeinander herum gehacke manchmal abschreckt. Meine Frage bezieht sich auf die Machbarkeit eines sinnvollen Wandaufbaus im low-budget Bereich. Das Objekt ist eine ca 50 Jahre alte Scheune mit 2 Räumen je 8 x 4 Meter, deren

weiter lesen ..

Vorsatzschale

Wie man sieht ist die Idee mit seltsamenen Vorsatzschalen nicht neu. Diesen Wandaufbau hab ich heute im Kinderzimmer vorgefunden. Unter und zwischen den Fenstern Konstruktion aus Brettern mit ca 1 cm Abstand, Stroh als Putzträger, darauf (Kalk ?)Putz, Luftspalt nach innen ca 2 cm, dann 12er Klinker als Gefachausmauerung,

weiter lesen ..

Innendämmung Badezimmer

Hallo Fachwerk Gemeinde, Es ist soweit und ich habe mich an das Badezimmer getraut. Ein Holzfachmann (der Vorbesitzer) hat in den 80er Jahren an die Aussenwand von innen eine Schicht Gipskarton- Verbundplatten (4cm Styropor) angebracht. Diese habe ich jetzt entfernt und kann mit freude feststellen dass das

weiter lesen ..

Neubau Fachwerkaußenwand

Leider mussten wir nach dem Freilegen unserer Fachwerkaußenwand (1.OG) feststellen, dass vom Fachwerk kaum noch was zu retten ist. Da das Haus aber ein Einzeldenkmal ist und wir es hauptsächlich auch wegen dem Fachwerk gekauft haben ist es logisch,dass das Fachwerk in seinem Ursprung wieder hergestellt wird.

weiter lesen ..

Bruchsteinwand mit Bims-Innenseite

Hallo Experten, da ich bei meinen bisherigen Recherchen nicht fündig geworden bin: Wir sanieren unser altes Bruchsteingebäude von 1903, Standort Westerwald. Auffällig finde ich die Außenwandkonstruktion (von außen nach innen) Bruchstein, ca 40 cm Bimsstein, ca 15 cm Kalkputz Von anderen Bruchsteingebäuden

weiter lesen ..

wandaufbau fachwerk verputzen - wie würdet ihr vorgehen?

hallo zusammen, wie würdet ihr in folgendem fall vorgehen: die wand besteht aus (von innen nach außen gesehen) 1.putzschicht auf 2.heraklithplatten, diese sind an den balken des fachwerks angebracht und dieses ist 3.mit vollziegeln ausgemauert (es wurde zement verwendet) und von aussen nicht

weiter lesen ..

Innenraumdämmung

Hallo Ich brauche mal wieder eure Hilfe!!! Ich möchte in meinem Haus eine Innenraumdämmung machen weiß aber nicht welche Art Dämmung die sinnvollste ist und bei welcher ich keine Angst haben muss was Schimmelbildung und Taupunktverschiebung angeht. Habt ihr nicht ein paar Tipps für mich? Mfg Rainer

weiter lesen ..

Wandaufbau

Hallo zusammen, bei uns geht es nun bald an den Innenausbau eines Raumes, der an eine Fachwerkaussenwand angrenzt, darum beschäftige ich mich im Moment mit einem möglichen Wandaufbau. Momentan ist der Aufbau von aussen nach innen ca. 10-20mm Luftkalkmörtel, Heraklith M 25mm, Fichtenfachwerk mit 60er Jahre

weiter lesen ..

Wandaufbau Fachwerk

Spricht etwas dagegen in eine Fachwerkkonstruktion (Pfosten aussen sichtbar)mit einer Holz-Ausfachung (Nut + Feder) einfach einen 10-er Ytongstein mit einer Luftschicht zur Fassade einzubauen? Hätte ich da nicht das Feuchteproblem (Taupunkt) + Wärmedämmung gelöst? Danke für Info, Jo

weiter lesen ..

Schlackesteine

Hallo, ich habe entdeckt, dass einige meiner Aussenwände zumindest teilweise mit Schlackesteine gemauert worden. Nicht mit Lehmgefache wie sonst. Gibts es diesbezüglich etwas zu beachtet? Ich wollte Gutex Thermoroom innen anbringen. Gruß Thomas

weiter lesen ..

Wandaufbau Fachwerk so korrekt?

Da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist bitte ich um umsicht. Vorwort in Kurztext: Altbau -> EG Massiv Bruchstein ca 60cm Stark 1 OG Fachwerk (um diesen Bereich geht es mir) 1DG Giebelseiten Holzschallung mit Eternitschiefern Bauphase: Planung Der Plan Von außen "Holzhaus" von Innen

weiter lesen ..

Bruchsteinmauerwerk /Innendämmung !?

Hallo zusammen, ich habe gerade ein kleines Problem bei einer Semesterarbeit. Ich studiere Architektur und beschäftige mich gerade mit dem Thema des "Bauen im Bestand". Und natürlich muss ich mich da auch mit den bauphysikalischen Zusammenhängen auseinander setzen. Die 3 vorhanden Bestandsgebäude haben eine

weiter lesen ..

Fußboden und Wandaufbau beim Altbau

Hallo liebe Gemeinde. Wir haben ein altes Haus gekauft und beschäftigen uns zzt mit dem Neuaufbau. Das Haus ist fast entkernt bis auf die 3 Böden im Erdgeschoss. Das Haus ist auf einem Feldbrandziegelfundament aufgebaut was auch etwas Feucht ist. Das ist wohl auf die Defekte Dachentwässerung zurückzuführen

weiter lesen ..

Gestaltung einer Außenwand mit Holzfaser !

Hallo zusammen. Gern möchte ich ein neues modernes Fachwerk bauen. Dazu mache ich mir nun Gedanken zum Wandaufbau. Meine Vorstellung sind von innen nach außen: 12,5 mm Gipskarton , 4 cm Holzfaserplatte innerhalb der installationsebene, dampfsperre, 160 mm Holzfaserdämmplatte, 60 mm Holzfaserdämmplatte als Putzträgerplatte,

weiter lesen ..

Wärmedämmung Fachwerkwand

Hallo alle zusammen. Folgendes Problem! In unserem Haus 10x5 meter( Unterste Etage Lehmsteine gemischt mit Ziegel, Oberste Etage auf der Süd seite 10meter Fachwerk und Nord seite 6 meter Fachwerk der rest Masiv mit Ziegeln Die giebel sozusagen und ein Stück Nord wand)Haben auf der Nord Seite die 6 Meter

weiter lesen ..

Mobilheim Wandaufbau und Neubau

Guten Tag, ich bin etwas verunsichert bezüglich neuer Anbau am Mobilheim. Das Mobilheim wurde damals vor ca. 12 Jahren von einer firma gebaut und aufgestellt. Der Wandaufbau ist wie folgt von INNEN nach AUSSEN !! Rigips 12,5 ; Mineralwolldämmung 40 mm, Ölpapier ? ; Landhausprofil......... Ich wohne dort

weiter lesen ..

Bewertung Wandaufbau

Hallo zusammen, nach dem ich nun schon einige Zeit lesend hier unterwegs bin, möchte ich meine erste Frage loswerden. Wir haben während nun schon länger dauernden Immobiliensuche endlich ein Haus samt Grundstück gefunden, welches uns sehr gut gefällt. Es handelt sich dabei um ein Bauernhaus, dessen OG

weiter lesen ..

Blockbohlenhaus Bad?

Einen Schönen guten Tag aus dem hohen Norden, ich hab da mal wieder ne Frage. Und zwar habe ich angefangen einen unserer Räume in der oberen Etage zu opfern um ein Badezimmer darin einzurichten. Habe jetzt angefangen W¨nde und Boden zu strippen und kann jetzt auf die blanken Bohlen sehen. Kann mir irgendjemand

weiter lesen ..

Wandaufbau innen im Bereich der Deckenbalken

Guten Morgen, wir renovieren ein Haus aus dem Jahr 1934. Im Erdgeschoß haben wir die Deckenverkleidung entfernt, um eine sichtbare Balkendecke zu erhalten. Da die Außenwände( 24cm Ziegelsteinwand) von innen mit einer hinterlüfteten Bimsdielenschale verkleidet wurden, besteht jetzt ein zu verkleidender Rücksprung

weiter lesen ..

wie mach ich den Innenausbau?

Hi Freund, ich habe mir vor kurzem mit meiner Familie ein kleines Fachwerkhaus gekauf und würde von Euch gerne wissen, wie ich es von innen ausbauen kann. Die Wände und Decken sind mittel schief und ich würde sie am liebsten gerade machen. Ich weiss nur nicht mit welchem Material ich dies anstellen soll. Ich

weiter lesen ..

Wandaufbau - Detail Türe und Fenster

Hallo liebe Forenten, es geht um eine Eingangssituation mit Fenster und Türe bzw. den Wandaufbau selbiger. Im Moment bis ich dabei den Bereich der Ausfachung mit den Balken auf eine Flucht zu bringen, sprich die Ausfachungen mit Lehmunterputz aufzufüllen. Die Wand ist von ca. 5-10cm uUK Schwelle, an

weiter lesen ..

Nordhaus Fertighaus Schadstoffbelastung

Guten Tag, ich bin neu hier im Forum, da ich eine Frage zu einem Objekt habe und hier auf fachmännische Antworten hoffe. Ich habe ein Fertighaus der Firma Nordhaus aus dem Jahre 1995 unter Beobachtung. Ist irgendjemand bekannt wie es mit der Schadstoffbelastung/Wohngifte (Formaldehyd etc.), der Häuser diese

weiter lesen ..

wandheizung

hallo, ich habe vor wandheizungen in meinem haus selbst zu bauen. ich möchte gerne die heizkörper abbauen und die rohre für die heizkörper mit den rohren für die wandheizung verbinden. meine fragen : geht das eigentlich, dass ich die bestehenden rohre mit den rohren der wandheizungen verbinden kann. und auf

weiter lesen ..

Taupunkt in OSB Platte

Hallo ein Anbau ist geplant. Holzständerwerk, Wand aufbau von innen nach außen: -GK-Platte 12,5 -stehende Luftschicht 24mm -Dampfsperrbahn -160mm MiWo -OSB beplankung 22mm(als aussteifung des Ständerwerk) -40mm Luftschicht -Holzverkleidung laut U-wert Rechner hab ich viel Tauwasser anfall zwischen

weiter lesen ..

Erfahrungen im Lehmbau gesucht

Hallo. Ich beginne in naher Zukunft mit der Sanierung unsers Fachwerkottens. In Laufe dieser werde ich die gesammten Gefache erneuern müssen, da vor ca 40 Jahren so einiges falch gemacht wurde. Ausfachungen wurden mit allem was gerade modern war ausgefüllt und mit einem Zementputz, der 1-2 cm übersteht versehen

weiter lesen ..

Projekt: Fachwerkwand

Hallo! In der Schule bearbeiten wir gerade ein Projekt in dem wir eine Holzwand, in unserem falle eine Fachwerkwand, planen sollen. Da es im Internet zu viele Artikel mit oftmals unterschiedlichen Inhalten gibt haben wir uns gedacht einfach mal euch zu fragen. Wir wären euch sehr dankbar wenn ihr uns helft

weiter lesen ..

Außenwandaufbau

Hallo, ich würde gerne mal von ein paar Fachleuten wissen ob mein Wandaufbau richtig ist wenn ich diesen so aufbaue. Würde mir gerne sicher sein bevor ich damit weitermache. Habe ein Bild mit angehängt. Vielen dank.

weiter lesen ..

Neuer Wandaufbau im Badezimmer?! Überraschung am Abend.

Guten abend an alle, wir hatten eigentlich den Plan in unsrem Fachwerkhäuschen das Bad zu renovieren. Im Moment besteht es leider komplett, also deckenhoch aus Fliesen, schrecklich!! Nun wollten wir eigentlich die Außenwand wieder zum Atmen bringen und dort alle Fliesen runter und neu verputzen... Haben

weiter lesen ..

Welchen Wandaufbau bei Neubau eines Fachwerkhauses

Hallo liebe Gemeinde, wir planen nächstes Jahr ein Teil bei uns auf dem Bauernhof wegzureissen und ein neues Fachwerkhaus zu bauen..Soweit ist mit dem Architekten alles besprochen nur sind wir uns noch nicht so richtig Schlüssig wie der Wandaufbau sein sollte! Jetzt ist der Stand der Dinge so das wir im Untergeschoss

weiter lesen ..

Außenwand zum Nachbargebäude

Hallo, ich gestalte gerade einen ehemaligen großen Scheunenraum zu Wohnraum um. Die Innenwände sollen nicht verputzt werden, ich möchte den ursprünglichen Charakter des Raumes erhalten und das Fachwerk soll innen sichtbar bleiben. Eine Wand grenzt direkt an den unbeheizten Garagenanbau meines Nachbarn. Dieser

weiter lesen ..

Renovierung eines alten Fachwerkhauses...aber richtig??

Jaja, ne blöde Überschrift, ich weiß. Mir fiel aber nichts Spektakuläreres ein. Also liebe Community: Bitte äußert euch doch mal zu folgendem Sachverhalt: Mittelaltes Fachwerkhaus (Aufbau des Hauses 100 Jahre - Fachwerk mit Lehm ausgemauert, von außen verschiefert; Fundament ca. 300 Jahre alt, Bruchstein), insgesamt

weiter lesen ..

Innen-Wandaufbau 1929 bis heute - wie am besten weiter?

Hallo liebe Bauexperten, ich bin gerade beim Abhacken alter Innen-Putzschichten einer Ziegel-Aussenwand. Das Haus ist von 1929. Die untersten beiden Schichten sind noch original, dicke grobe Putzschicht, darüber dünne feine Putzschicht, darauf Leimfarbreste, teilweise Raufaserreste, darauf weisse Schicht

weiter lesen ..

Bad, speziell Dusche Wandaufbau

Hallo, ich möchte in Kürze mein Bad im Erdgeschoß fertigstellen. Dazu taucht jedoch eine Frage auf,die mich besonders beschäftigt. Ich habe kein Fachwerkhaus,hoffe trotzdem hier das richtige Forum für meine Frage gefunden zu haben. Und zwar soll die Dusche in der hintersten Ecke über die komplette Badbreite

weiter lesen ..

Zellulosedämmung

Hallo an alle, nach langem hin und her hab ich mir überlegt, eine Außenwand mit Zellulose Einblasdämmung zu dämmen. Dazu hab ich aber noch ein paar Fragen. Der Wandaufbau ist so geplant ( von außen nach innen). 1 Halbsteinige Ziegelwand als Brandschutz da Grenzbebauung (ist bereits so vorhanden). 2. Fachwerkwand

weiter lesen ..

Wandaufbau - Suche Handwerker

Hallo, ich bitte ersteinmal die immerwieder aufkommende Frage zu entschuldigen. Ich habe mit meiner Freundin ein Haus gekauft: Baujahr 1979, Fachwerkhaus im Selbstbau von einem Handwerker aus dem Dorf erstellt.(Keine Baufirma). Das Fachwerk besteht aus einer Eichenblende und einem Ständerbau aus anderem

weiter lesen ..

Wandaufbau unklar (leider)

Hallo, ich habe mich nun doch entschieden, eine neue Fachwerkgiebelwand mit Lehmsteinen auszumauern. Vorher dachte ich an die Verwendung von Einblasdämmung, da das Dach hiermit gedämmt wird. Nun zu meiner Frage. Das Holz der Giebelwand ist 16cm tief. Von der Innenseite habe ich an die Wand OSB-Platten geschraubt.

weiter lesen ..

einige Fragen zur Wandheizung!

Hallo, ich bin am überlegen ob ich statt der alten Gussheißkörper nicht eine Wandheizung in meinem Wohnzimmer verbauen sollte! Das Wohnzimmer hat etwa 32qm. Fragen: 1. Zur Zeit besteht die Außenwand des Wohnzimmers nur aus Vollziegel, Haus Baujahr 1908. Ich möchte auch hier nach Möglichkeit eine Innendämmung

weiter lesen ..

Dämmung Innenwand Foamglas

Ich möchte meine Souterrain Wohnung dämmen. Die Frage stellt sich mir welches Material ich nehmen soll. Ich habe an eine Stärke um die 6 cm gedacht. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben? Z.b Foarmglas, Calziumsilikat, Holzweichfaserplatten z.b von Gutex oder Mineraldämmplatten. Oder andere alternativen!!! Danke

weiter lesen ..

Luftschicht altes Haus ??

Hallo Leute, Ich habe ein altes haus wo zwischen der Außen und der Innenwand eine Luftschicht von ca. 8-10cm ist. Muss die Luft in diese Schicht stehen oder muss sie zirkulieren? Da bin ich mir nicht ganz sicher. Könnt ihr mir da helfen?

weiter lesen ..

Wandaufbau Fachwerkhaus

Wir beabsichtigen ja ein Facherkhaus zu bauen (Neu) und ich suche noch nach dem Idealen Wandaufbau mit Lehm und Lehmbausteinen z.B. Innen auf alle Fälle Wandheizung. Wer hat da gute Erfahrungen gemacht? Welches Material wie stark? Tauwassergefahr? Das gleiche für das Dach, welcher Aufbau? Dampfbremse?

weiter lesen ..

Wandaufbau bei Wandheizung und Lehmputz... Tauwasserauscheidung?

Hallo ich habe folgenden Aufbau der Wand vor siehe Bild im oberen Teil ist der Temperaturverlauf soweit alles ok auch das Glaserdiagramm ( Bild mitte )zeigt keinen Ausfall von Tauwasser an. Allerdings wird bei einer Wandheizung der Lehmoutz ja wärmer als 20 C ... ich habe mal geschätzt 35 C ... dann

weiter lesen ..

Sanierung Wandaufbau Ständerfertighaus

Hallo, Leuts, Ich hab' hier im Forum schon mal gestöbert, aber zu einem endgültigen Ergebnis zu meinem Problem bin ich noch nicht gekommen. Wir haben hier ein Fertig haus der frühen 70er in Ständerbauweise (Schadstofftest ergab keine überhöhte Belastung) mit derzeitig folgendem Wandaufbau innen->außen: -

weiter lesen ..

Wandaufbau mit Lehmputz / Holzfaserdämmplatten / Wandheizung

Obwohl mein Sanierungsprojekt kein Fachwerkhaus ist, habe ich mich mal in dieses Forum geschlichen. Schon viele hilfreiche Infos gelesen. Danke an alle, die ihr Wissen hier kundtun! Ursprünglich wollte ich die Außenwände gar nicht dämmen. Nach vielem Hin- und Her bin ich bei der Wandheizung gelandet und der

weiter lesen ..

Außenwände erneuern in altem Anbau / Wandaufbau / Anschluss

Was mich am Sonntag so beschäftigt: Für April ist die Dachsanierung geplant. Im EG wurde 1963 ein kleiner Anbau gemacht, der Keller wurde entsprechend vergrössert, eine kleiner Betonplatte drauf und im EG die Fachwerkaussenwände "ergänzt". Es ist der Bereich rechts oben im Grundriss ("Esszimmer"), vorher war

weiter lesen ..

Außenwand diffusionsgesperrt: Innen Dampfbremse oder Dampfbremsfolie?

Hallo, ich baue derzeit in der Ukraine ein kleines Holzstanderhaus aus und erhoffe mir Rat bzgl. der benoetigten Innenwandfolie. Wandaufbau ist folgendermaßen (von Außen nach innen): 25mm Holzbretter, offenporig lasiert, 40mm Styropor mit versiegelten Stoessen, 18mm OSB. Das Holzstaenderwerk soll von innen komplett

weiter lesen ..

Wandaufbau bewerten

Hallo liebe Fachwerkfreunde, Meine Frage geht jetzt in Richtung Wandaufbau im Fachwerkhaus. So wie ich es ahne, sieht die Sache bei dem Haus meiner Wünsche so aus: • Außen Farbe (diffusionsoffen? gut erhalten) • Ausfachungen laut Aussage mit Ytong ausgemauert. • Vermutlich innen Rigips • Rauhfaser,

weiter lesen ..

Wandaufbau Badezimmer..aber wie?

Hallo Ihr LIeben! Wer kennt das nicht, nur mal das Bad renovieren wollen, und schwups schon muss eine neue Zimmerdecke eingezogen werden, das sich nach dem Entferne der abgehängten Decke ein sehr trauriger Anblick bot. Die vorhande Stakendecken war morsch und musst raus, aber leider auch die tragenden Deckenbalken.

weiter lesen ..

Ober- undDachgeschossausbau Boden-/Wandaufbau/Dämmung

Hallo Bauprofis, ich beabsichtige im Haus meiner Eltern einen Teil des Hauses auszubauen (1.OG und DG). Im OG müssen die Fußböden erneuert werden. Eine Garage und Werkstatt ersteckt sich darunter. Im Moment sind alte Dielen mit Kanthölzern und Schlacke auf der Betondecke. Ein Großteil (Flur, Küche, Bad)

weiter lesen ..

Wandaufbau und Dämmung - Kein Sichtfachwerk

Hallo Zusammen, meine Familie und ich haben vor ein Fachwerkhaus zu sanieren und als Wohnhaus neu herzurichten. Momentan weisen die Wände eine Ausfachung aus Lehm und Stroh auf. Es handelt sich um kein Sichtfachwerk, außen ist schwarzer Schiefer aufgebracht, was wir gerne beibehalten möchten. Da wir auch

weiter lesen ..

Fachwerkwand Neubau

Ih würde gerne ein Fachwerhaus bauen und bin etwas verunsichert wie ein vernünftiger Wandaufbau aussehen sollte um die Anforderungen der EneV zu erfüllen. Wer kann mir einen Rat geben ?

weiter lesen ..

Wandaufbau im Innenausbau für Lehmputz

Hallo, wir bauen gerade unseren Dachboden aus. Das Dach ist neu gemacht worden und mit Glaswolle gedämmt (findet hier wahrscheinlich nicht so viele Anhänger, ich weiß). nach innen ist eine Dampfsprerre (Isover) eingebaut worden. Jetzt geht es um die Wände mit Wandheizung. Die Außenwande bestehen aus Zeigelsteinen.

weiter lesen ..

Gefache neu ausmauern, welcher Wandaufbau ist sinnvoll?

Welches Material würdet ihr empfehlen, falls im Erdgeschoß die (momentan bereits mit Ziegelsteinen ausgemauerten) Gefache bei einer Sanierung komplett neu ausgemauert werden müssten? Das Haus wird während der Sanierung bewohnt und hat ca. 120m² Grundfläche.

weiter lesen ..

Feuchtigkeit hinter Kühlschrank und Geschirrgespühler

Hallo Leute, die Wand hinter Kühlschrank, Geschirrspühler und Spühlbecken ist feucht - allerdings keine sictbare Feuchte oder Schimmelbildung. Bevor ich nun die Wasserleitungen kontrolliere (d.h. Demontage, Stemmarbeiten, etc.) hätte ich eine grundsätzliche Frage: Wäre es denkbar, dass die Wandfeuchte durch

weiter lesen ..

Neuer Wandaufbau mit Kalkputz- welche Grundierung?

Hallo liebes Forum, leider komme ich nicht sehr weit bei meiner Suche im Forum nach einer Antwort. Unsere Wände (Ziegelstein und Holzbalken) sollen neu verputzt werden. Wie das so ist, befinden sich noch Reste des Lehmmörtels an den ausgekratzten Ziegelstein-Fugen. Ich habe die Steine schon mit einem Besen

weiter lesen ..

Fachwerkdämmung innen, Wandaufbau zum tapezieren?

Hallo, ich habe ein Fachwerkhaus gekauft (BJ ca. 1880) und möchte nun eine Innendämmung aus Holzfaserplatten aufbringen. Meine Frage wäre nun, ob es vielleicht eine Möglichkeit gibt, um das Aufbringen eines Putzes auf die Dämmplatten herumzukommen, und irgendwie gleich zu tapezieren? Hintergrund der Frage ist

weiter lesen ..

Richtiger Wandaufbau

Servus verehrte Gemeinde, ich komme immer wieder auf eure Seite, wenn ich auf der Suche nach Informationen bin. Jetzt trete ich selbst einmal mit einer banalen? Frage an euch heran: Wir beabsichtigen neu zu bauen. Kein Fachwerkhaus, jedoch ein Holzhaus. Die Frage bezieht sich auf den Wandaufbau (Aussenwand

weiter lesen ..

Fragen zum Wandaufbau bei Sanierung

Hallo, ich bin mir immer noch nicht im klaren für welche Heizart ich mich denn nun entscheiden sollte und habe immer noch ein wenig Bedenken bezüglich des geplanten Wandaufbaus: Der geplante Wandaufbau sieht so aus (von ausssen nach innen): - Eichenfachwerk (ausgemauert mit Leichtlehmsteinen oder bestehende

weiter lesen ..

Dach- / Gauben- Wandaufbau - Dampfsperre / -Dampfbremse?

Hallo ich habe auf unserem Wohnhaus Gauben aufgestockt. Der Aufbau wurde in Hoilzständerbauweise ausgeführt. Folgender Wandaufbau ist von außen nach innen vorhanden: ca. 8mm Putz, 60mm bzw. 120mm Styropor-/Perimeter-Dämmplatte, 15mm OSB3-Platte, 180er Holzständerwand. Die Holzständerwand ist zur Zeit noch

weiter lesen ..

wandaufbau vom fachwerk beim neubauen

Hallo, ich habe das forum schon seit tagen durchsucht aber zu meinem fall keine genauren infos gefunden. wir wollen ein neues haus bauen und davor ein fachwerk setzen. mein vater würde gerne die innenwand mit kalksandstein mauern und mit lehmputz schickmachen von außen soll das fachwerk gesetzt und der

weiter lesen ..

Styropor Innen muss raus - welche Alternative

Hallo Zusammen, Nun mal kurz vorweg: Wir haben ein Ferienhäuschen an der Ostsee zwischengepachtet. Ist also auch kein Fachwerkhäuschen :-/. Der Pächter selber hat vorher eine Innendämmung (ohne Dampfsperre oder Bremse) angebracht, die dann durch den Verpächter als unsachgemäss reklamiert worden. Also gibt

weiter lesen ..

Fassadendämmung mit Hanf

Hallo zusammen, hoffe ich bekomme hier einen "heißen" Tip. Ich möchte meine Fassade mit Hanf dämmen. Die Wandbesteht aus gebranntem Ziegelstein, bzw. aus Bimsstein.Ich würde die Wand gerne mit Hanf dämmen und eine Holzschalung als letzte Lage aufbringen, nicht verputzen o.ä. Ich wäre über einen Wandaufbau

weiter lesen ..

Innendämmung bim Fachwerk

Hallo Liebes Forum, ich weiss die Frage wurde schon tausend mal gestellt aber trotzdem nocheinmal :-) Ich habe ein Fachwerkhaus mit Sichtfachwerk bei dem ich die Innenseite neu dämmen möchte. Über den aktuellen innen Wandaufbau sage ich jetzt besser mal nix!! Das Gefache ist mit Ziegelsteinen ausgemauert und

weiter lesen ..

Wandaufbau für einen Wintergarten

Hallo, an unserem Haus ist ein "Wintergarten": er besteht aus einzelnen Holzständern, zwischen die der Voreigentümer einzelne Terrassentüren gesetzt hat. Das Dach ist ein Flachdach aus Holz mit Dachpappe. Da wir diesen Raum als Esszimmer nutzen, haben wir eine Heizung eingebaut und die Decke gedämmt. Nun

weiter lesen ..

Anbau in Holzständerbauweise: Dach- und Wandaufbau?

Hallo, wir möchten an unser bestehendes Bauernhaus einen Anbau in Holzständerbauweise errichten. Geplant hab ich folgenden Wandaufbau (von außen nach innen): Holzverkleidung aus Lärche 20mm Lattung 25mm DWD Platten 16mm Ständerwerk 160mm mit Dämmung 160mm (Mineralwolle Isover Integra ZKF 032 160mm?)

weiter lesen ..

Wandaufbau als PDF-Dateien

Hallo , ich bräuchte eine kurze Info. Ich möchte meinen Wandaufbau als pdf-Datei einer neuen Frage anfügen. Geht das ? Oder sind nur Bildformate möglich ? Recht herzlichen Dank für eine kurze Info. Gruß Christian

weiter lesen ..

Wandaufbau Sandsteinmauer

Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen ein Haus angeschaut, die hälfte ist aus dem Sandstein(Keller + Erdgeschoss) gebaut. Die Südseite ist trocken, aber auf der Nordseite ist die Mauer nass und ein wenig schimmelig. Seltsame Weise ist der Keller zwar feucht aber ohne Schimmel. Die feuchte Mauerseite liegt

weiter lesen ..

Fachwerk Innendämmung

Nach 4 Monaten hin und her - welche Art der Innen-Isolierung für meine Außenwand in Frage kommt - würde ich gern hier meinen Wandaufbau einmal vorstellen. Leider war es bisher so, dass ich 4 Leute fragte und 8 Meinungen bekam. So entstand eine Lange Zeit der Verunsicherung. Von außen nach innen – (sichtbares

weiter lesen ..

Wandaufbau innen

Hallo zusammen, wir haben ein Fachwerkhaus ca. 1890er Baujahr gekauft. Die Wände haben eine Ausfachung aus Ziegelsteinen mit Gipsputz. Den Gipsputz entfernen wir nun. Aussen ist eine Holzverschalung mit Glaswolle über dem Putz, allerdings nicht besonders dick. Irgendwann kommt das auch mal weg, aber nicht

weiter lesen ..

Wandaufbau neue Leichtbauwand zum kalten Scheunenteil mit Dämmung

Hallo liebe Community-Mitgleider. wir möchten einen Teil der Scheune zu Wohnraum / Hobbyraum ausbauen und in dem Zuge eine grade Wand von beiden Außenwänden ziehen, um den gesamten angrenzenden Wohnraum, der aktuell nicht wirklich zur kalten Scheune hin gedämmt ist zu dämmen und um ein einheitliches Bild vom

weiter lesen ..

Wandaufbau / Innendämmung Fachwerk

Guten Morgen! Ich möchte mal wieder eine Frage platzieren und würde mich über ein paar Meinungen und über konstruktive Kritik freuen! Auf der Skizze seht Ihr den angedachten Wandaufbau. Das Gebäude ist Denkmalgeschutz, Isolierung aussen wg. Sichtfachwerk nihct zulässig. Lediglich die Wetterseite (Giebel)

weiter lesen ..

Lehmwand Aufbau, Weichgebrannte Ziegel-Lehm-Ziegel ?

An alle im Forum einen guten Tag, ich bin neu hier und habe eine spezielle Frage zu Wandaufbau, habe dies in der von mir gewünschten Vorstellung hier nicht gefunden, daher meine direkte Frage an die Fachleute. Ich wohne seit etwa 4 Jahren in Südamerika und baue gerade mein Haus (bin mit Fundament fast fertig),

weiter lesen ..

Wandaufbau bei Vollziegelmauerwerk und Wandheizung

Hallo, ich bin Chris und habe vor kurzem ein meiner Meinung nach schönes Haus Bj 1909 erstanden. Bevor wir einziehen, möchte ich jedoch den gesamten Innenausbau fertig stellen und dazu habe ich einige Fragen die mir hier hoffentlich in soweit beantworten werden können, dass ich von einem angeblichen Fachmann,

weiter lesen ..

Alten "Schuppen" abtragen und als Wohnraum wieder errichten

Guten Tag, nun wage ich mich mit meiner Frage mal vor, nachdem ich mich auf dieser tollen Seite schon schwindelig gelesen habe. Hintergrund ist die geplante Sanierung eines alten 4-Seiten-Hofs. Start dieses Projektes sollte der Abtrag eines alten Schuppens (8,5+6,5m) mit nunmehr eigestürztem Dach sein.

weiter lesen ..

Wand- oder Fußbodenheizung und Wandaufbau

Wir möchten das OG eines Fachwerkhauses ausbauen. Außen befindet sich ein, in den 90igern aufgebrachter, Wärmedämmputz mit einer Stärke von 6cm (Balken aufgedoppelt). Die Lehmausfachungen haben eine Stärke von 12 - 16cm. Innen befindet sich ein Kalkputz. Als Heizsystem favorisieren wir derzeit eine in Lehm eingebrachte

weiter lesen ..

Geeigneter Wandaufbau im Innenausbau für Lehmputz

Hallo, wie sieht ein geeigneter Wandaufbau für einen Innenausbau mit Ständerwänden mit anschließendem Lehmputz aus ? Momentan ist angedacht: -Holzständerwand -Dämmung ?, welche sollte man nehmen ?,kann man Mineralwolle auch nehmen ? -Beplankung ? (OSB, Fermacell oder Gipskarton )?, was ist das geeignetste -

weiter lesen ..

Expertenmeinung über Wandaufbau

Hallo!Möchte nächstes Jahr mit meinem Bauvorhaben in Eigenregie beginnen und habe mir schon seit etlicher Zeit Gedanken über diverse Bauweisen gemacht und würde gern mal Expertenratschläge dazu hören. Basis soll eine Art Winkelbungalow mit Satteldach werden,ca 12x12m - 5x5m Winkel,ein Dachschenkel sollte durchgehend

weiter lesen ..

wandaufbau 1910

hallo, meine außenwand ist wie folgt von außen nach innen im erdgeschoß aufgebaut. 1cm außenputz, 12 cm ziegelstein,holzständerwand 9,5cm mit nichts aufgefüllt, bretterverschalung mit 1,5cm starken brettern, dachpappe, und einen innenputz 1cm auf einem gitterdraht. es ist kein fachwerk außen . wie gesagt putz

weiter lesen ..

Wandaufbau bei Innendämmung und Wandheizung

Hallo zusammen, im Zuge eines Badezimmerumbaus beschäftige ich mich mit dem Thema Innendämmung in Fachwerkhäusern. Die Wärmedämmung des Raumes soll verbessert und eine Wandheizung installiert werden. Die Wandheizung soll ein Trockensystem aus Fermacell mit eingelassenen PB- Rohren werden. Das Fachwerk wurde

weiter lesen ..

Innendämmung bei zweischaligem Wandaufbau

Hallo Gemeinschaft, bei uns geht es jetzt an die Dämmung und wir können in unserem Anbau von 1959 eine Wand nur von innen dämmen. Die übrigen Wände des alten Fachwerkhauses sind entkernt und sollen mit 6 cm Holzweichfaserplatte und Wandheizung belegt werden. Im Anbau haben wir allerdings einen Wandaufbau, der

weiter lesen ..

Wandaufbau Leichtbau diffusionsoffen evtl. ohne Dampfbremse

hallo liebe Fachleute, es geht um die lachhaft dünne Außenwand (bzw. Dach) der Fachwerkkonstruktion meiner fahrbaren Diplomarbeit (in Gestaltung, nicht in Architektur...). Das Ganze ist prinzipiell so eine Art Bauwagen (das max. mit 20 km/h bewegt werden soll) mit folgendem Wandaufbau: (innen nach außen)

weiter lesen ..

Isolation der Wand, kann ich dazwischen eine Dampfbremse legen?

Wir isolieren die Wände eines 100-jährigen Hauses. Nun wollten wir 10 cm Glaswolle zwischen die Balken legen, dann eine Dampfbremse darauf. Anschliessend kommt ein Rost auf die Balken um Platz für die Elektroleitungen zu schaffen und wiederum 3 cm Glaswolle zwischen die Leitungen. Unser Isolationsberater sagte

weiter lesen ..

Wandaufbau im Neubau

Hallo zusammen, ich verfolge nun schon seit längerem das Forum, da wir ab August auch mit unserem Bauprojekt beginnen möchten, habe ich nun den Schritt zur Anmeldung gewagt ;-) Wir bauen zusammen mit Fuhrberger und wollen so viel wie möglich selber machen. Im Bereich des Außenwandaufbaus bin ich mir

weiter lesen ..

Geht auch Lehmputz auf Holzfaserdämmplatten?

Guten Abend liebes Forum, wir haben ein Haus mit folgendem diffusionsoffenem Wandaufbau von Innen nach Außen: 12,5mm Fermacell, 60mm Installationsebene ungedämmt, 15mm OSB als Luftdichtheitsebene, Holzständerwerk 200mm ausgefacht mit Steinwolle WLG 035, dann 60mm Holzweichfaserdämmplatten als Putzträger. Eigentlich

weiter lesen ..

Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Innendämmung eines Fachwerkhauses mit IQ-Therm von www.remmers.de. Falls keine Erfahrung vorhanden, traut sich jemand eine Abschätzung zu, ob IQ-Therm geeignet ist? Meine Idee: Wandaufbau innen: 20 mm Lehmputz (Ausgleich + Begradigung) + Wandaufbau mit IQ-Therm. Viele Grüße

weiter lesen ..

Wandaufbau: Thermohanf, Holzfaserplatten, Wandheizung, Lehmputz

Hallo, ich habe noch nie mit Lehmputz gearbeitet, jetzt ist es wohl mal so weit. Eine Küche soll gedämmt und mit Wandheizungen ausgestattet werden. Eine preisgünstige, saubere und fachwerkfreundliche Lösung ist erwünscht. Idee: Tapeten und zementartige Putzreste entfernen, Holzkonstruktion aufsetzen und mit

weiter lesen ..

statik ,wände entfernen,deckenhöhen ändern,wandaufbau,niedrigenergiehaus

wir haben ein altes sanierungsbedürftiges fachwerkhaus erworben.im erdgeschoß wollen wir fast alle wände r ausnehmen,weil wir den raum als laden nutzen werden.wegen der zu niedrigen geschoßhöhen wollen wir uns im erdgeschoß runtergraben,dann soll laut bauingenieur eine neue bodenplatte gegossen werden,darauf

weiter lesen ..

Wandaufbau (Außenwand)

Hallo zusammen Ich möchte die Aussenwände meines Niedersachsenfachwerkhauses als massive Wände ohne jede Form von leichten Dämmmaterialien aufbauen und mit einer Temperieranlage nach Großeschmidt versehen: bisher geplanter Aufbau (Variante 1: - Eichefachwerk ausgenauert mit alten Weichziegel in Lehmmörtel

weiter lesen ..

Wandaufbau - Verstärkung der Dämmschicht

Hallo Miteinander, ich bin Bauingenieurstudent und hänge gerade an einer Aufgabe fest. Es geht um folgenden Wandaufbau: Innen Gipsputz-p=1400 kg/m³; 0,02m dick; 0,70 W/mK; R=0,03m²K/W Dampfsperre PUR(040)-p>30kg/m³; 0,08m dick; 0,04 W/mK; R=1,50m²K/W HLZ-p=1600 kg/m³; 0,24m dick; 0,68 W/mK; R= 0,35

weiter lesen ..

Wandaufbau bei Fachwerkneubau

Guten Tag, auch wenn viele Fachwerkfreunde von meiner Planung ein Fachwerkhaus zu bauen nicht viel halten, möchte ich hier meine Frage stellen. Ich plane einen tragenden Rohbau in konventioneller Bauweise mit Steinen. Anschließend soll dann außen nach tradioneller FAchwerkbauweise ein mit Klinkern ausgemauertes

weiter lesen ..

Wandaufbau auf bestehendem Lehmputz

Unsere Fachwerk-Außenwände dämmen wir mit Holzweichfaserplatten in Lehmputz. In einem Zimmer haben wir nun nach Abriss des bisherigen Wandaufbaus (Mineralwolle mit Gipskarton), den alten Lehmputz auf der Fachwerk-Außenwand vorgefunden. Nun ist der alte Lehmputz (zum Großteil) glatt, gerade und fest, wonach sich

weiter lesen ..

fachwerkcarport wandaufbau und verputz

ich habe einen douglasie carport aufgestellt und würde ihn gerne aussen verputzen damit er zum haus paßt. ich habe eine weile gestöbert, aber nichts passendes gefunden. das fachwerk sollte gut gegen feuchte geschützt werden, denn die poolfilteranlage und der wasserschacht sind unter dem carport. ich

weiter lesen ..

Neues Fachwerkhaus --> falscher Wandaufbau??

Hallo, ich habe ein neues Fachwerkhaus gekauft (Baujahr 2006). Nach lesen verschiedener Beiträge hier im Forum mach ich mir nun ernsthaft gedanken wegen meinem Wandaufbau und ob ich damit in Zukunft Probleme bekommen werde bzw. ob das Fachwerk mit der Zeit einen Schaden erleitet. Der Wandaufbau ist wie

weiter lesen ..

merkwürdiger Wandaufbau bei FW-Neubau

ein Hallo an die Experten. Ich habe folgende Frage: Ein Bekannter möchte sich ein Fachwerkhaus (außen fachwerksichtig) neu bauen lassen. Die Firma hat ihm folgenden Wandaufbau empfohlen (von innen nach außen) 15 mm Lehmputz 100 mm Lehmziegel (Grünlinge) 20 mm Luftschicht 20 mm Holzfaserdämmung 15

weiter lesen ..

Innendämmung und Tauwasser

Kann mir bitte jemand bei der Berechnug des Taupunktes nach Glaser helfen? Mein Wandaufbau sieht wie folgt aus: 24cm Vollziegel Mauerwerk 2cm Luftschicht 20cm Glaswolle 0,35 15mm OSB

weiter lesen ..

Sicherer und energetisch guter Wandaufbau bei neuem Holzrahmenbau mit vorgehängter Fachwerkfassade?

Guten Abend! Ich bin Fachwerk-Neuling und benötige Rat. An unser bestehendes älteres Wohnhaus wird ein zweigeschossiger Anbau getätigt. Dieser Anbau wird in Holzrahmenbauweise mit vorgehängter Fachwerkfassade (Klinkerausfachung)gebaut. Das Fachwerkholz ist bereits vorhanden, es ist 8 Jahre alte Eiche mit

weiter lesen ..

Fachwerk Aufbau von Bodenplatte bis Dach wie???

Guten Tag, ich möchte an mein Haus ein 5x6m großes Gebäude anbauen in Fachwerk manier mit Klinkersteinen ausgefacht. Leider unterscheiden sich oft die Meinungen. Kann mir jemand genau Anhaltspunkte geben wie Aufbau ausehen sollte von Bodenplatte über Wand mit Gefache und Dämmung bis zum Dachanschluß? Viel

weiter lesen ..

Eigenartiger Wandaufbau

hallo, ich habe vor 2 wochen einen gewerberaum angemietet. (souterrain) bei der besichtigung (mit dem vormieter) war eigentlich so weit alles ok. luft rocht zwar ein wenig feucht aber nicht wirklich schlimm für einen keller. am wochenende, nachdem ich dann die noch vorhandenen kästen entfernt habe, sah

weiter lesen ..

Badeinbau im EG ohne Unterkellerung

Die verrotteten Dielen liegen blank auf dem Boden und es soll ein Bad installiert werden. Wie mache ich am Besten den Bodenaufbau wegen Feuchtigkeit etc. Innenwände Lehmziegel, Außenwände im EG bis Mitte Fenster auf jeden Fall Bruchstein, dann so langsam übergehend in Mischmauerwerk. Evtl. eine Wand Ziegelmauerwerk

weiter lesen ..

Schwierigkeiten mit Wandaufbau

Guten Tag, ich haben nun schon unzählige Beträge über dieses Thema gelesen und weiß immer noch nicht was ich machen soll. Vielleicht erreiche ich mehr durchblick, wenn ich mal selbst was schreibe. Situation: Wir haben ein 206 Jahre altes Fachwerkhaus mit Eichenständerwerk. Durch das Eindringen von Feuchtigkeit

weiter lesen ..

Innenwände fachwerk

Hallo, ich habe ein ca. 70 altes EFH gekauft.Beim entfernen der Tapeten kam ein nicht unerheblicher Teil des Lehmputzes mitrunter. Da die Wände alle sehr "bauchig" sind und auch die Heizungsrohre auf Putz liegen möchte ich die Wände kpl. im Trockenbauverfahren verkleiden.Also mit z.B Rigips verkleiden. So

weiter lesen ..

Wandaufbau Holzbau

Hallo. Ich bin kurz davor mir einen Atelierraum zu bauen. Das Holzständerwerk steht bereits (Holzstützen 10 x 10 cm). Ich habe durch einige Gespräche jetzt folgenden Wandaufbau (von innen nach aussen): Holzplatten, Holzfaserplatte, Holzständer mit Dämmung, Holzfaserplatte, Lattung, Holzverschalung. Das ganze

weiter lesen ..

Wandaufbau bei Holzschuppen-Ausbau

Hallo, ich möchte einen Holzschuppen ausbauen, entsprechend dämmen und zur Küche umfunktionieren. Der Schuppen ist ans Haus angebaut, mit einem Pultdach. Derzeitiger Wandaufbau: Balken und außen Holzdielen draufgenagelt. Das äußere Holz soll erneuert werden, jetzt stellt sich die Frage: Mit was soll ich das Innere

weiter lesen ..

Wie, Welcher Innenputz auf Dampfbremsvlies

Hallo Forum, ich bin im Begriff ein Weber-Haus zu bauen. Der grobe Wandaufbau dieses Hauses ist: Aussenputz, Holzfachwerk, Holzwerkstoffplatte, Dampfbremsvlies, Gipsplatte. Das Haus soll über eine Wandheizung beheizt werden. Um ein angenehmes Raumklima zu erreichen, habe ich mir ein Verputzen der Wände mit

weiter lesen ..

Wandaufbau

Hallo, wir haben an einem Ziegelhaus einen Fachwerkanbau (Überdachung einer großen Terrasse), massiv gedeckt mit großem Dachüberstand. Die Hölzer sind überwiegend 14x14 und mit Dauerschutzlasur versehen und noch existiert nur der nicht ausgefüllte Ständerbau. Wir möchten jetzt jedoch diese Fläche als Anbau

weiter lesen ..

innenwanddämmung

Hallo, Bei einem Fachwerkhaus soll von innen eine Wand gedämmt werden.Jetzt steht von innen eine 11,5er Wand davor.Wie gehe ich am besten vor oder wie sollte der Wandaufbau richtig ausgeführt werden?mfg

weiter lesen ..

Wandaufbau innen diffussionsoffen / aussen dicht

Hallo, wir sind gerade dabei, in unserem Bauernhaus (BJ ca. 1900) den Hauptraum als "Wohnküche" auszubauen. Dabei setzen wir an allen Aussenwänden Lehmputz mit vollflächiger Wandheizung ein. Vor kurzem hatten wir einen Baustoffberater hier, der uns dringlichst geraten hat, zuerst den Aussenputz bzw. mindestens

weiter lesen ..

Ausfachung der Fachwerk-Außenwände mit Kalk und Lehm

Hallo und guten Tag, momentan beschäftige ich mich mit der Art der Ausfachung der Außenwände meines Fachwerkhauses. Originale Staken und Geflechte wurden leider vom Vorbesitzer vollständig bei der "Sanierung" vor 15 Jahren entfernt und mit Porotonsteinen in Zementmörtel erneut ausgemauert. Darauf innen komplett

weiter lesen ..

Zweischaliger Wandaufbau

Beim Abbau eine Kamins zeigt sich ein zweischaliger Wandaufbau in einem Teil des Erdgeschosses. Die Außenwand ist bis ca 50 cm Höhe gemauert, darauf Balken mit Ziegelgefachen. Davor eine ca. 7 cm dicke Ytong Wand. Der ca. 7 cm große Zwischenraum wurde mit einer Art Watte ausgekleidet. Die Innenwand ist bis ca.

weiter lesen ..

Fachwerk Innendämmung mit Lehmstein F90?

Hallo liebes Forum, ich plane zurzeit die Umnutzung eines ca. 200-300 Jahre alten Fachwerkspeichers und benötige etwas Unterstützung bezüglich des geplanten Wandaufbaus. Die vorhandene Wandkonstruktion besteht lediglich aus 12-18cm starkem Fachwerk mit Backsteinausfachung (Sichtfachwerk ohne Außenputz).

weiter lesen ..

Möchte mich Vorstellen und gleich Frage

Hallo zusammen, wir sind vor zwei Jahren in das Elternhaus meines Vaters, ein 2-stöckiges Fachwerkhaus ca. 1820 gezogen, welches mein Opa ca. 5 Jahre zuvor im ersten Stock wieder bewohnbar gemacht hat. Mein Vater hat im selben Zug eine Gasheizung eingebaut. Bevor wir einzogen haben wir innen renoviert.

weiter lesen ..

Wandaufbau Fachwerk

Hallo. Ich möchte noch einmal auf die Verkleidung mit Gipskarton eingehen auch wenn dies schon sehr viel diskutiert wurde. Wie ich aus den Einträgen herauslesen kann ist es ja anscheind ein Fehler ,einfach eine Ständerwand mit Rigipsplatten Innen vor die Fachwerk-Außenwand zu setzen. Allerdings verstehe ich

weiter lesen ..

Wandaufbau: Mineralwolle>Feststoff, diffusionsoffen?

Hallo liebe Fachleute, ich hoffe, Ihr könnt helfen, auch wenn "Fachwerk" nicht 100% zutrifft. Bekannte haben ein typisches 76er Fertighaus in Rahmenbauweise und möchten den Wandaufbau optimieren. Original ist der Aufbau so: - 15 mm GK-Platte - Dampfsperre/-bremse - 80 mm Mineralwolle im 90mm Rahmen -

weiter lesen ..

Wandaufbau

Liebe Fachwerker, in meinem Fachwerkhaus muß ich 2 Aussenwände dämmen. Der Aufbau von ausen ist bis jetzt Fachwerk mit Lehmsteinausmauerung und einem 2-lagigen Kalkputz. Außen kann keine Dämmung mehr aufgebracht werden, habe aber innen genügend Platz. Da ich aber bereits Probleme mit einem Altbefall Kellerschwamm

weiter lesen ..

Mal wieder....

die Innendämmung. Nachdem ich in diesem Jahr das Fachwerk unseres Hauses (ca. 1750) an zwei Außenwänden im Erdgeschoß erneurt habe, besteht der (zwangsläufige) Plan im nächsten Sommer den Raum von innen zu dämmen. Momentan ist es nämlich A....kalt in diesem Raum. Die derzeitige Situation ist folgende: 18´er

weiter lesen ..

Typische Dämmung eines energieoptimierten Fachwerkhauses...

mich würde sehr interessieren, wie ein typischer Wandaufbau bei einem Fachwerkhaus gestaltet wird, wenn ein hoher Wert auf einen sehr niedrigen Energiebedarf gelegt wird. Grundsätzlich denke ich, daß der Einsatz von Mineralfaserdämmung aus baubiologischer Sicht nicht akzeptabel ist. Holzfaserdämmung ist da sicherlich

weiter lesen ..

Kunstharzputz statt Tapete???

Glück Auf! Ich hab da mal ne Frage: Kann man Innen statt einer Tapete auch den "Malerputz", der sonst Aussen auf die Wärmedämmung kommt, verwenden??? Habe folgenden Wandaufbau: - Fachwerk ausgemauert mit Ziegel - Zementputz Hatte jetzt folgendes vor: - Gaze mit Flexkleber drauf, und dann der Kunstharzreibeputz Klappt

weiter lesen ..

Dämmung Scheune ( wird zur Werkstatt umgebaut)

Hallo, unsere Scheune steht in der Rhön und wir wollen sie als Werkstatt umbauen. Wir haben die Gefache freigelegt ( bestanden aus Weide- und Lehmfüllungen und teilweise aus Leichtbausteinen in schlechtem Zustand ).Die Scheune ist inen nun total frei bis zum Dachgiebel.Aussen sind nur noch auf einer Seite die

weiter lesen ..

Vorschläge zum Wandaufbau mit Lehmputz

Kommende Woche werde ich alten Rotbandputz und Isolierung von mehreren Wänden entfernen und die abgehängte Decke ausbauen. Was darunter hervorkommt läßt sich momentan nur schwer sagen, da mehrere "Probebohrungen" unterschiedliche Materialien zutage gefördert haben. Ich möchte die Wände und die Decke dann mit

weiter lesen ..

Was haltet Ihr von diesem Wandaufbau (Innendämmung)

Hallo, ich möchte mein Fachwerkhaus von innen Dämmen. Wände bestehen aus 125mm Fachwerk mit Vollziegelausfachung und 15mm Innenputz. Habe nun an zusätzlichen Wandaufbau gedacht: Aufbau von außen nach innen: Gutex Termhoflex 80mm-(Direkt auf Wand montiert und werden später mit der Lattung befestigt) Damfbremse

weiter lesen ..

Wandaufbau und Lehm

Hallo, Ich hätte gerne Meinungen zu folgenden Wandaufbauten: 1.Ausbau Dachgeschoss: Unter den Sparren 5cm Schilfrohrmatten längs, 10cm Stopfhanf, 2cm Schilfrohl horizontal,ca 4 cm Lehm incl Wandheizung (16mm, Stückholzofen mit Pufferspeicher) im unteren Bereich. 2. Innendämmung Wohnetage (Nadelholzfachwerk

weiter lesen ..

wandaufbau hinter bruchstein im fachwerk

wir renovieren gerade eine alte fachwerkscheune im rhodopengebirge, bulgarien. das fachwerk ist im moment sehr stabil mit bruchsteinen und lehm ausgefuellt, und wir wollen davon absehen, es zu entfernen. wollen auch von einer aussendaemmung absehen, um das aussehen nicht zu zerstoeren. herkoemmliche daemmstoffe

weiter lesen ..

Innendämmung - Lehmbauplatte vs. Holzweichfaserplatte

Guten Abend, nachdem wir mittlerweile bei dem Planen des Innenausbau angelangt sind stellen sich bei uns (nach Recherche hier im Forum) die Frage nach der Innendmmung des Fachwerkhauses. Wo liegen die Unterschiede bzw. Vor- und Nachteile des Innendämmung durch: 1. Lehmbauplatte mit einer Zwischenfüllung

weiter lesen ..

Wer hat Erfahrung in Sachen Wand-Dachanschluß?????

Wie im Lehm- und Ökobau üblich führen wieder mal zwei Meinungen nicht zum gewünschten Ziel. Mein Problem sieht wie folgt aus. Der Wandaufbau von aussen nach innen: 1cm Sumpfkalk,12cm Lehmstein,2-3cm Lehmputz,8cm Pavatex-Diffuthermplatte und Wandheizung mit 3cm Lehmputz. Der Dachaufbau von aussen nach innen: Lattung,Pavatex-Isolair35,18cm

weiter lesen ..

Wandaufbau OSB als Dampfbremse, jedoch innen noch 50mm Dämmung

Hallo, mein neu erstellter Dachstuhl wurde vom Zimmermann mit 140er Rahmen erstellt. Aussen ist DWD drauf, innen OSB. Zwischendrin sind 140mm Homatherm = Holzfaserdämmung. Um den U-Wert (k-wert) noch zu verbessern, will ich innen auf die OSB noch 50er Rahmen zwecks Installationsebene ausgefacht mit

weiter lesen ..

Wandaufbau in der Dusche

Hallo, in meinem Fachwerkhaus soll eine Eckddusche eingebaut werden.Die Wände sind von innen mit Holzleichlehm gedämmt. Darauf kommt jetzt eine WEM Wandheizung. Die Wände sollen dann mit Lehm verputzt werden. Welche Möglichkeiten gibt es für die Wand in der Dusche? Sie sollte ja Wasser abweisend sein. Tadelakt

weiter lesen ..

Wandaufbau eines Fachwerkneubau

Hallo alle Zusammen, ich beabsichtige nächstes Jahr ein Fachwerkhaus zu bauen und weis noch nicht so recht wie ich den Wandaufbau gestallten soll. Am liebsten würde ich das gesamte Gebäude ab Oberkante Gelände in Holzständerbauweise errichten. Die Rippen werden 18cm stark und komplett mit Cellulose gedämmt.

weiter lesen ..

Innendämmung Fachwerk

Wer hat folgenden Wandaufbau (außen nach innen)erfolgreich umgesetzt: Sichtfachwerk (Ausmauerung z.T. Bruchstein, Lehmgefache) Leichtlehmschüttung, Wandheizung Wand ist trocken und unverbastelt, Bj. 1766 Gruß CFRoth

weiter lesen ..

Wie sollte ein Wandaufbau beim Fachwerkhaus aussehen wenn:

Schlag(Regen)wasser vom Fachwerk abzuhalten. Da das Haus auf offenem Feld steht Spühlt der schlagregen nach kurzer Zeit den ehm aus. Anstriche usw blieben ohne Erfolg und das dach bis zum Boden ziehen siht auch doof aus. Gibt es einen diff offenen Aufbau bei dem die letzte Dämmschicht Polyterol oä ist? Haus ist

weiter lesen ..

Fachwerkhaus und moderne Küche

Liebe Forenteilnehmer, trotz allem Ärger mit dem Haus habe ich mal eine allgemeine Frage: Fachwerkhaus und moderne Küche... Was für Material nimmt man da für die Verkleidung der Wände? Momentan ist Rigipsplatte davor, teilweise gefliest. Ist Rigips Diffusionsoffen? Gibt es altgernativen? Hinter dem Rigips

weiter lesen ..

Innenwandaufbau + WDVS

Liebe Commmunity, wie soll der Aufbau einer Innenwanddämmung genau aussehen ? Auf unsere Wände (zur Zeit Fachwerk sichtbar) soll eine Dämmung mit 6 cm aufgebracht werden. Wir wollen mit Flachsmatten dämmen Danach werden die Wände mit Rigips oder Fermazell erstellt. Die Aussenfassade bekommt ein WDVS mit 120

weiter lesen ..

Sanierung bei Erhalt der Innenwand, Wandaufbau

Mein Fachwerkhaus hat z.Z. folgenden Wandaufbau: (von innen nach außen): Rigipsplatte 10 mm, Vertikallattung 28 mm, Dampfsperre (schwarze Pappe, stark beschädigt durch Elektroinstallationen), stabile Horizontallattung 60 mm dazwischen Glaswolle, Bimssteine, außen Münchner Rauhputz. Die Holzbalken und damit

weiter lesen ..

Wandaufbau Fachwerkhaus

Hallo, ich habe vor kurzem ein Haus gekauft und mit dem Renovieren angefangen. Zum haus: Alter etwa 120-130 Jahre, Fachwerk. Die Fassade hat von Außen einen Holzbeschlag. Von innen ist direkt auf den Lehm-Strohputz drauftapeziert. Die Fächer sind mit Bruchstein und Lehm oder Gips ausgemauert. In einigen Räumen

weiter lesen ..

Wandaufbau

Hallo ihr, wir sanieren ein Fachwerkhaus (BJ 1719) ehem. Wohnstallgebäude. Beim Putz abschlagen mussten wir feststellen, dass die Gefache unterschiedlich aufgebaut wurden. In einigen haben wir Lehm und in anderen normale Ziegel vorgefunden. Da am Fachwerk einiges geändert werden muss ( einheitl. Fenstergröße,

weiter lesen ..

Belastbarkeit Boden

Guten Tag... Ich hoffe ich bin hier bei euch im Forum richtig... Meine Frage betrifft die Bodenbelastbarkeit einer Geschossdecke (Balkenlage) Und zwar würd ich gern eine Raum in Raum Konstruktion zwecks Schalldämmung in einem bestehenden Raum in einem Wiener Altbau im 3. Stock errichten...d.h. im Orginalraum

weiter lesen ..

Welches ist der ideale Wandaufbau?

hallo, bin durch Zufall auf diese Seite gestossen und erhoffe mir evtl. einen Rat für den Wandaufbau oder die richtige Wahl der Dämmung der Aussenwände, wir haben ein 250 Jahre altes Haus mit aufgesetztem Fachwerk, unten ca. 36er Aussenwände und oben 15er Fachwerk aus Eiche ausgefacht mit Backsteinen ca. 13

weiter lesen ..

Wandaufbau Sichtfachwerk

Hi, mein Plan ist es ein Fachwerkhaus zu bauen. Natürlich aus Eichen,- oder Douglasienfachwerk mit Lehmausfachung. Als Heizsystem plane ich eine möglichst Umweltbewusste Lösung, sprich Geothermie(Erdwärme) und Solartechnik. Als Heizung stelle ich mir eine Wandflächenheizung vor. Hierfür wird aber ein U-Wert

weiter lesen ..

Hallo, ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2006 für Euch und Eure Familien... Also ... ich möhte mal wieder was lernen... Wir haben inunserem Miethaus ... bald Eigentum nur einen Raum ausser dem Bad der innen verkleidet ist ansonsten nur offenen Fachwerk... dieser Raum wurde verkleidet weil die Balken dort

weiter lesen ..

Wandaufbau-Innendämmung

Hallo Fachwerkfreunde, dies ist der Hilferuf eines Bauherren, der selbst Hand anlegt! Folgendes Problem ist zu lösen: In einem zweigeschossigen Anbau (ca. 150 Jahre altes Eichen-Fachwerk, ca. 5m x 7m) hat sich im Untergeschoß die lange Außenwand im Laufe der Jahre gewölbt, sodass sich ein Bauch gebildet hat,

weiter lesen ..

Wandaufbau und Heizung

Wir haben vor 3 Jahren ein ca. 200 Jahre altes Haus gekauft, da? im Eg und 1. OG aus Sandsteimmauerwerk besteht. Das 2. OG ist Fachwerk , und dieses wollen wir nun Renovieren, es steht seit ca. 20 Jahren leer wurde aber beheizt. Auf dem Außenwänden ist eine ca. 3 cm starke dunkel graue fast schwarze Heraklitschicht

weiter lesen ..

Ist dieser Wandaufbau vertretbar?

Hallo, ist folgender Wandaufbau für ein Fachwerkhaus vertretbar, welchen Dämmwert hat er und was ist bei der Durchführung zu beachten? Wandaufbau (von außen nach innen): 1. 11,5 cm Ziegelausfachung/Sichtmauerwerk 2. 4 cm Lehmbett 3. 6 cm Holzfaserdämmplatte ins frische Lehmbett geklebt 4. 2 cm Leichtlehm

weiter lesen ..

Wandaufbau Backstein/Lehmziegel?

Hallo, ich möchte die Außenwände meines Fachwerkhauses neu ausmauern. Der Wandaufbau soll so aussehen, dass auch eine einigermaßen gute Isolierung erreicht wird. Da es für den Wandaufbau viele Möglichkeiten gibt, habe ich mich für die Variante der „doppelten Wand“ entschieden. Ich möchte das Fachwerk außen

weiter lesen ..

Wandaufbau

Hallo Hat jemand Erfahrung mit folgenden Wandaufbauten? von aussen nach innen 1. Variante -17cm Fachwerkwand (Kiefer und Bruchsteinen) -ca. 20mm Lehm (angespritzt um lose Stellen von den Buchsteinen zu binden und verfestigen) -Windpapier -15cm Zellulose (Isofloc) -7.5cm Lehmbauplatten mit Wandheizung 2.

weiter lesen ..

Lehmfachwerwand - Wandaufbau

Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind ein Architekturbüro. Auf uns kam jetzt ein Bauherr zu der sich ein älteres Gebäude gekauft hat und daran anbauen möchte. Der Anbau im Obergeschoss (Wohnbereich) soll als Lehmfachwerkwand hergestellt werden. Leider haben wir bislang keine Erfahrung was eine solche Bauart

weiter lesen ..

Ausfachung Fachwerk hinter Ziegelwand

Hallo, ich baue mir gerade eine alte Scheune(Bauj. 1930) aus, dabei habe ich nun zwei Probleme ein ein Teil der Wände sind normales Fachwerk mit Leichtziegeln ausgefacht, da wollte ich Aufgrund von nachlesens hier und im I-net mich mit dem System der Firma Pavatex anfreunden, nun sind aber zwei der Wände ehemalige

weiter lesen ..

Schilfrohr oder Holzweichfasermatten

Hallo Zusammen, nochmal zum Wandaufbau im Fachwerkbereich... Wir haben in unserem Haus einen Wandaufbau mit Schilfrohrmatten und Lehmputz angedacht. Zuletzt hörte ich das jemand statt Schilfrohrmatten Holzweichfasermatten verwendet hat, da diese wärmeschutz und schalltechnisch bessere Werte liefern, der Preis

weiter lesen ..

Innendämmung: Gibt es einfache aber effektive Wandaufbauten?

Hallo alle zusammen Ich will Euch hier eigentlich nicht mit nochmal mit einer frage zur Innendämmung bei Fachwerkbauten nerven, aber auch nach tagelangem stöbern in der Community bleibt mir leider nichts anderes übrig. Ich hoffe, jemand hat eine gute Idee. Ich habe ein altes Haus gekauft, dessen Dachgeschoss

weiter lesen ..

Wandaufbau nach Fachwerkerneuerung?

Hallo! In userem 160 Jahre alten Fachwerkhaus wird demnächst eine Seite saniert. Erst abgestützt, dann Gefache raus, Fundament mit Speerschicht neu aufgemauert, Schwellbalken neu und Ständer z.T neu verblattet. Leider will mein Maurer mir in die Gefache nur noch eine Läuferschicht einbauen, da bei Ausbau der

weiter lesen ..

Bimsbeton im Fachwerk

Hallo zusammen, ich hätte eine Frage zu einem Wandaufbau. Ich würde gern wissen wie man eine Fachwerkwand die mit Bimsbeton aufgefüllt und mit Heraklitplatten innen und außen verkleidet ist, bewerten soll? Innen sind die Platten tapeziert,außen ist das Gebaüde verputzt.(vermute Kalkzementputz) Verglichen

weiter lesen ..

Aussenwandaufbau verschindeltes Fachwerk

Halli Hallo, bin auf der Suche nach sinnvollem Wandaufbau für unsere Aussenwand der Küche. Aussen haben wir Schindeln, darauf folgte eine Pappe, dann 24 er Schalbretter und die Ausfachung mit Schwemmstein. Die Schindeln werden wir natürlich wieder anbringen. Die Schalbretter sind auch schon montiert. Jetzt,

weiter lesen ..

Hinterlüftung waagerecht oder senkrecht

Hallo, unsere Bodendeckelschalung soll senkrecht an die Fassade. Ich möchte so wenig Aufbau wie möglich auf die Wand. Ich würde mit der Konterlattung mit Dämmung waagerecht beginnen, dann senkrecht mit einer weiteren Dämmung darauf und dann wieder eine 30er Lattung waagerecht aufbringen für die Schalung. Dann

weiter lesen ..

Wandaufbau und Isolierung

Hallo alle mit einander, wir sind seit Nov. stolze Besitzer eines Fachwerkforsthauses (1895)und beginnen gerade mit der Sanierung.Auf der einen Kopfseite wird gerade die Schwelle und ein paar Ständer getauscht, alle Gefache sind draußen, nun stellt sich und die Frage nach einer geeigneten neuen Ausfachung und

weiter lesen ..

Wandaufbau Bruchsteinmauer im Erdreich/Wandheizung

Hallo! Ich möchte an eine Wand die zu 2/3 in einem Hang steht, es handelt sich dabei um ein ziemlich altes Bauernhaus und die Mauer ist eine Stein-Zwickelmauer (so hats der Mittelalterarchiologe glaub ich genannt), eine Wandheizung installieren, an der Wand bildet sich regelmässig Kondenswasser und ich hab

weiter lesen ..

Ameisen im 1. und 2. Stock eines Altbaus?

Hallo, ich habe eine Frage zu Ameisen die in der Türzarge unten auf einem Balkon im 1. Stock und in einem Fensterrahmen im 2. Stock auftauchen. Die Ameisen kommen von einer Seite durch den Putz der Außenwand und wandern in die Außenwand der anderen Seite. leider können wir die Tür nicht mehr öffnen, da sonst

weiter lesen ..

Wandaufbau

Hallo Ihr Lieben, es gehr mal wieder um den Wandaufbau. Auch wir haben uns von dem Charme eines 100jährigen Fachwerkhauses einwickeln lassen. Voller Enthusiasmus haben wir die ca 10 Schichten Tapeten entfernt. Dabei hat sich der Spruch "nur die Tapete hält die Wand" leider bewahrheitet, uns kamen in sämtlichen

weiter lesen ..

Wandaufbau Badezimmer

Moin, moin, wir sanieren unser Badezimmer, welches sich im östlichen Fachwerk-Giebel unseres 100jährigen Hauses befindet. Heute sind die Außenwände hinter dem Fachwerk mit Putz oder so (???) und dann mit einer Holzvorwandinstallation und Dämmmatten mit Dampfsperre gedämmt. Ganz Laie frage ich mich nun, was wäre

weiter lesen ..

Innendämmung mit "epatherm" - Probleme?

Hallo, ich plane die Erneuerung der Fenster und eine Innenwanddämmung in einem alten Bauernhaus an einer Ziegelwand ohne Fachwerk (24cm). Mir wurde der Werkstoff "epatherm" (s. www.epasit.de) empfohlen, rein mineralisch (Kalk/Sand), gut wärmedämmend (0,06W/mK) und hoch feuchtigkeitsregulierend. Hat jemand damit

weiter lesen ..

Der richtige Wandaufbau bei einem Scheunenausbau

Ich plane im nächsten Jahr einen Scheunenausbau. Die Scheune ist Baujahr 1934 und aus Fichte 120 x 140mm. Die Gefache sind mit Bimssteienen ausgemauert. Das Fachwerk soll von außen sichtbar bleiben. Für mich stellt sich die Frage, wie sieht sieht der richtige Wandaufbau Innen aus, Ich dachte an Lehmziegel.

weiter lesen ..

Kann die Dämmung funktionieren

Hallo Gemeinde, ich habe hier vor mir einen geplanten Wandaufbau, den ich für recht umständlich halte und dessen dauerhafte Funktion ich zumindest als fragwürdig erachte. Ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen. Also der Wandaufbau von innen nach aussen: 12,5mm GK-Platte 50mm Dämmung Hanf, Flachs

weiter lesen ..

Idealer Wandaufbau zur Wärmedämmung bei Fachwerkwänden

Hallo Also ich hab folgendes Problem, Ich such einen idealen Fachwerkwandaufbau zur Wärmedämmung. Das Gefache möchte ich von außen sichtbar lassen. Die fertige Wand, die nicht schlagregenbeansprucht ist, soll einen U- Wert von 0,48 W/qm K nicht überschreiten. Für Lösungsvorschläge währe ich euch sehr

weiter lesen ..

Fachwerk - Neubau - Wandaufbau?

Hallo, ich beabsichtige ein Fachwerkhaus neu zu bauen. Es soll kein "klassisches" FH werden, sondern eher in Richtung Holzrahmenbauweise (als Niedrigenergiehaus mit großen Fensterflächen) gehen. Im Inneren sollen die Gefache der Außenwände nicht sichtbar sein. Nachdem ich all die Beiträge über Wärmedämmung

weiter lesen ..

"Moderner Fachwerkbau" Dämmung

Hallo, wir wollen ein modernes Holzskeletthaus bauen mit innen und außen sichtbaren Holzbalken. Zur Ausfachung soll Mineralwolle verwendet werden. Das Fachwerk wird vom Zimmermann mit OSB Platten zur Aussteifung versehen und wir außen verputzt. Hat jemand von Ihnen Tipps zum Wandaufbau (Damit wir nicht absaufen,

weiter lesen ..

Anschlag für Fenstereinbau

Hallo, ich baue eine Scheune zum Wohnhaus um. Da wir nahezu sämtlich Arbeiten selber erledigen, habe ich eine Frage zum Anschlag der Fenster am Mauerwerk. Der geplante Wandaufbau von Aussen nach Innen: Fachwerkständer, Luftschicht 1-2cm, 14cm Mineralwoll, Kalksandstein 17,5. Sollte man einen Leibung, ca. 6cm

weiter lesen ..

Dämmung unbeheizter Räume?

Hallo. Im Erdgeschoss unserer Fachwerkscheune soll die eine Hälfte bewohnt, also gedämmt und beheizt werden, die andere Hälfte ist unbeheizter Dielenbereich. Ursprünglich wollten wir auch dort für Eventualitäten eine Fußbodenheizung vorsehen und dementsprechend auch Dämmung. Aus Kostengründen überlegen wir jetzt,

weiter lesen ..

Verputzen oder Restaurieren?

Ich habe vor ca 1 Jahr ein altes Fachwerkhaus gekauft.Baujahr um 1600.Der Vorbestitzer hat zwar schon jede Menge erneuert wie zb Isolierverglaste Sprossenfenster aus Holz,die gesammte Heizung,Elektrik und den ganzen Lehm aus den Böden sowie dem Fachwerk entfernt.Dieses hat er mit rötlichen Steinen von innen komplett

weiter lesen ..

fachwerkgiebel - wandaufbau

fachwerkgiebel - wandaufbau hallo ins forum, wir planen eine alte fachwerkgiebelwand zu erhalten. für zusätzliche stabilität und die aufnahme der isolierung und der pfetten mit sehr hohen lasten soll eine ytongschale eingebracht werden. wir werden die pfetten sicherlich nicht auf eine lehmschale legen. der

weiter lesen ..

Wie sollte der Wandaufbau bei einem Neubau sein?

Beschäftige mich mit dem Neubau eines Fachwerkhauses und habe mir auch schon einiges angesehen. Wie gestaltet man am Sinnvollsten den Wandaufbau? Welche Steine zum Ausmauern, welche art von Isolation.....? mfg Matthias

weiter lesen ..

Wandaufbau innen für neuen Fachwerkgiebel

Hallo zusammen, kann mir jemand weiterhelfen bezüglich des Innenwandaufbaues eines neu erstellten Eichenfachwerkgiebels mit Porenbetonausmauerung(jo, ich weiß, daß Porenbeton nicht die optimale Gefachfüllung ist. Dennoch habe ich bisher keine schlechten Erfahrungen damit gemacht). Zurück zum Wandaufbau, meine

weiter lesen ..

KOsten Lehmausfachung

Nach einer ersten groben Schätzung haben wir ca. 30 - 40m³ Lehmausfachung neu zu erstellen. wenn ich nicht falsch gerechnet hab ;-( Könntet ihr mir für's Bankgespräch einen ungefähren Kostenansatz nennen, das wär prima. Seite 13m lang, 4,50m bis TRaufe Balken sind 18cm dick. 2x Giebel 10m breit 5m Balken

weiter lesen ..

Schwammsanierung

Sollte es dazu kommen, dass ich den Schwamm sanieren muss, (wenn ich denn kaufe!)so stellt sich mir folgende Frage: Im Innenbreich ist eine ca. 1,50m lange (2,5m hohe tragende Innenwand, Fachwerk mit Ziegeln und Putz darüber, abzubrechen. Aufgrund der Tatsache, dass es eine Innenwand ist, die ohnehin verputzt

weiter lesen ..

Nutzungsänderung - altbau oder neubau

tach zusammen. wegen der neuen energiesparverordnung stehe ich vor der frage ob sie für mich gilt oder nicht.ich baue ein ca. 90 jähriges stallgebäude aus und möchte es von aussen dämmen. das fachwerk,welches nur im OG vorhanden ist, wollte ich mit in lehm gelegten holzweichfaserplatten dämmen und eine holzverschalung

weiter lesen ..

fachwerkgiebel - wandaufbau

hallo ins forum, wir planen eine alte fachwerkgiebelwand zu erhalten. für zusätzliche stabilität und die aufnahme der isolierung und der pfetten soll eine kalksandsteinschale eingebracht werden. der geplante wandaufbau von innen: putz 17,5 kalksandstein 10 glaswolle 0,35 4 luft 16 fachwerk hinterlüftet fachwerkschale

weiter lesen ..

Dämmung

Hallo, ich habe ein Haus Bj.1900, das ich von außen dämmen möchte. Leider hat mein Vorganger das Haus komplett verputzt. Welche Dämmung sollte verwenden. Ich neige zu Dämmung und einer hinterlüfteten Holzverkleidung. Welch Dämmstoffe sollte ich verwenden?

weiter lesen ..

Fachwerkhaus als KfW Energiesparhaus 60?

Liebe Fachwerkhaus Liebhaber, wir planen gerade den Bau eines neuen Fachwerkhauses. (Traditionell gebaut; "Der Spieker"). Der Bauantrag ist gestellt. Im Rahmen des KfW Programms zur CO2 Minderung wollte ich jetzt über den Architekten einen Kreditantrag für ein KfW Energiesparhaus 60 stellen. Ich fiel aus allen

weiter lesen ..

Wandaufbau für eine Schallschutzmaßnahme

Hallo liebe Forumsteilnehmer, wir möchten mit einem Tonstudio in ein Fachwerkhaus einziehen, und überlegen von innen eine zweite Schale aus Kalksandstein zu setzen um einen besseren Schallschutz zu erreichen. Der Wandaufbau würde von innen nach aussen so aussehen: Putz, 11,5/17,5 cm Kalksandstein, Wärmedämmung

weiter lesen ..

Wandaufbau

Hallo liebe Fachwerkgemeinde, ich weiß, viele werden gleich wieder sagen hatten wir schon und schau mal im Archiv nach etc. Aber bitte,bitte, vielleicht lest Ihr mal weiter und ich hoffe auf rege Beteiligung auf meine Frage, vorallem von denen, die schon mal sowas eingebaut haben und aus Erfahrung sprechen können. Ich

weiter lesen ..

Taupunktberechnung Wandheizung

Moin Moin, ich beabsichtige, mir eine Wandheizung einbauen zu lassen. Der Heizungsbauer meines geringsten Mißtrauens möchte diese von der Firma Roth berechnen und projektieren lassen. Hat jemand diesbezügliche Erfahrungen? Kann Mensch sich auf das Ergebnis der Berechnung verlassen? Und was muß ich beachten,

weiter lesen ..

Badezimmer an Fachwerkaußenwand ... Innendämmung?

Derzeit sanieren wir ein Fachwerkhaus Bj.1907. Das Badezimmer ist so konstruiert, daß wir Waschbecken, Duschkabine und Badewanne an der Außenwand anbringen müssen und somit die Wand bis auf ca. 2m Höhe verfließen müssen. Welcher Wandaufbau ist für die Bausubstanz am verträglichsten? Die Mauer hat eine Dicke von

weiter lesen ..

Fachwerk Ausfachung

Wer kann mir Ratschläge zur Ausfachung einer Fachwerkaußenwand geben. Das Fachwerk ist neu und besteht aus 160mm starken Balken.Eine traditionelle Lehmausfachung möchte ich nicht verwenden.

weiter lesen ..

Wandaufbau beim Fachwerkhaus

Wer kann mir einen korrekten Wandaufbau für die Sanierung eines Fachwerkhauses nennen?? Bin schon seit längerer Zeit auf der Suche, kann aber nichts Brauchbares finden. Wichtig ist, daß der Wärmeschutz und der Feuchteschutz ausreichend eingehalten wird. Welcher Aufbau ist besser, ein diffusionsoffener oder ein

weiter lesen ..

Wandaufbau beim Fachwerkhaus

Wer kann mir einen korrekten Wandaufbau für die Sanierung eines Fachwerkhauses nennen?? Bin schon seit längerer Zeit auf der Suche, kann aber nichts Brauchbares finden. Wichtig ist, daß der Wärmeschutz und der Feuchteschutz ausreichend eingehalten wird. Welcher Aufbau ist besser, ein diffusionsoffener oder ein

weiter lesen ..

Isolierungen

Hallo, ich möchte in meinem Haus im nächste Jahr eine Wohnung renovieren. Wie isoliere ich die Außenwände am besten? Eine Isolierung von außen ist nicht möglich. Die Isolierung besteht zur Zeit aus der Original Lehmverfachung mit einer innenliegenden Rigipsplatte mit 3cm Poresta. Weis jemand wie mann es besser

weiter lesen ..

Badezimmer neuer Wandaufbau

Hallo zusammen Nach einem Wasserschaden (Lochfraß über Jahre hinweg) bekommt unser Badezimmer nun einen neuen Schwellbalken. In diesem Zuge wird das gesamte Fachwerk dieses Raumes gegen neues Eichenfachwerk ersetzt. Die alten Wände bestehen aus Bruchsteinen. Wir würden gerne die Gefache mit Lehmsteinen ausmauern

weiter lesen ..

Verklinkertes Fachwerkhaus 1873

Wir beabsichtigen ein altes aber sehr gepflegtes Haus zu erstehen. Vom Fachwerk ist leider nichts mehr zu sehen. Darum meine Frage.: Der Wandaufbau von Innen nach aussen : Putz--Kalksandstein(halbsteinig)--kleiner Hohlraum--ehemalige fachwerkaussenwand mit Lehmschlag--Dämmplatten aus Styropur--Hinterlüftung--Klinker.

weiter lesen ..

Aussendämmung mit/ohne Hohlraum?

Hallo! Wir fangen jetzt gerade an unser Fachwerkhaus mit Holzweichfaserplatten von aussen zu dämmen. Jetzt stellt sich uns die Frage ob die Platten in ein Lehmbett gelegt werden müssen um einen homogenen Wandaufbau zu erhalten oder ob es egal ist wenn an manchen Stellen ein 1-2cm breiter Hohlraum zwischen Dämmung

weiter lesen ..

Wandheizung und Wandaufbau

Hallo Fachwerkfreunde ! Zuerst einmal vielen Dank für die Antworten auf meine Frage vom 11.02.03. Die Sanierung meines Fachwerkhauses macht große Fortschritte, allerdings sind auch einige Änderungen eingetreten. So ist jetzt folgender Wandaufbau vorhanden: die Gefache sind mit einem Lechtlehmstein ausgemauert

weiter lesen ..

Wandaufbau/ Wärmedämmung

Hallo, in unserem neuen alten Fachwerkhaus habe ich jetzt das erstemal in die Wände geschaut und größtenteils folgenden Aufbau gefunden: Innen Rigips, dahinter Wärmedämmung aus Styropor oder Glaswolle, Lattung, Außenwand mit Lehmgefachen. Der Lehm ist innen mit einer Versiegelung/ Schicht versehen, die sich etwas

weiter lesen ..

Wandaufbau bei Fachwerk- Neubau

Ich möchte in der wunderschönen Stadt Wernigerode ein einzeln stehendes Fachwerhaus bauen. Jetzt frage ich mich, wie der Wandaufbau aussehen kann. Ich kenne die verschiedensten Lösungen, habe aber selber folgende im "Auge". Ich bitte die Leser dazu um ihre Meinung .Danke. 1.Zweischaliger Aufbau, Außenschale:Fachwerk

weiter lesen ..

Renovierung eines Kinderzimmers in einem Altbau mit Fenster unter einer Schleppgaube

Hallo, ich möchte meiner Tochter ein größeres Zimmer zur Verfügung stellen und bin dabei es zu renovieren. Da wir nun schon mal alles von den Wänden herunter haben, möchte ich auch etwas zur Energieeinsparung installieren, ich dachte an Mineralfaser und Rigibsplatten. Im Hinterkopf habe ich aber noch etwas

weiter lesen ..

Innenverkleidung von Außenwänden

Die Außenwände meines neu erworbenen Fachwerkhauses sind in folgendem Zustand: Außenverkleidung "Kunststoffplatten-Klinkerimitat", keine Dämmung, nur Verlattung (muß aus Kostengründen noch eine Weile dran bleiben, schade!). Innen hat der Vorbesitzer dünne, ca.3 mm starke Styroporplatten auf den Lehmputz geklebt.

weiter lesen ..

Innenausbau Fachwerkhaus mit Lehmputz

Wenn ich die Innenwände mit Rigipsplatten verkleide, muss ich dan eine Konterlattung zur Hinterlüftung anbringen ?

weiter lesen ..

Innenwandisolierung

Hallo, wir haben ein 150 Jahre altes Fachwerkhaus, das bisher nicht ausreichend isoliert ist. Die Wände sind gemauert und mit Lehm verputzt. Jetzt wollen wir renovieren. Wie sollte man isolieren? Wie sieht es mit den Kosten aus? Welche Vor- und Nachteile sind zu bedenken? Schon mal jetzt vielen Dank für die

weiter lesen ..

Neubau eines Fachwerkhauses!

Moin Moin zusammen! Ich beabsichtige den Neubau eines Fachwerkhauses. Geplant ist folgender Wandaufbau: Fachwerk Pfosten 16x16cm, Riegel 16x12cm, Ausfachung mit Rotstein ( weil so in Norddeutschland bei Bauernhäusern üblich ). Die Gefache von hinten mit Strohlehm verstrichen. Danach eine ca. 4cm Luftschicht mit

weiter lesen ..

Fachwerkneubau

Wir planen den Neubau eines Fachwerkhauses. Leider hören wir die unterschiedlichsten Auffassungen über die Ausfachung und die Wärmedämmung. Was kann empfohlen werden? Lehm, wenn ja wie, oder besser alles mit Wärmedämmmaterial und außen in den Gefachen ein Putzträger? Wer hat Erfahrung mit Fachwerkneubau (kein

weiter lesen ..

Fachwerkwände nach der neuen EnEV

Können Sie uns einen Wandaufbau für Fachwerkwände nach der neuen EnEV empfehlen?

weiter lesen ..

Dämmung Innen oder Aussen oder was?

Hallo Ihr, jetzt hab ich weit über die Hälfte der Artikel gelesen udn weiss immer noch nicht wie ich dämmen soll. Habe ein altes Fachwerkhaus mit eingebauter Elektroheizung. Um Heizkosten zu sparen will ich gut dämmen. Die Aussenfassade ist allerdings mit Eternit-Platten verkleidet. Der Vorschlag war eine Innendämmung,

weiter lesen ..

Dämmen "nur" mit Stroh??? *HILFE*

Hallihallo, ich mal wieder... :-) Aufgrund der beschlossenen Streichung der Eigenheimzulage (wenn man nicht dieses Jahr noch einzieht...)... sind wir natürlich ganz erpicht darauf, unser neues schönes Heim noch dieses Jahr zu beziehen *uff*. Ein Problem hätten wir da noch... die (Innen-)Dämmung. Da es jetzt natürlich

weiter lesen ..

Innendämmung mit isofloc

kann jemand über Erfahrungen mit der Innendämmung von Fachwerkaussenwänden wie folgt berichten: Schale aus Gipskarton oder Lehmbauplatten, Dampfbremse, Isofloc, dann mit Ziegeln ausgemauerte Aussenwand? Ist der Feuchtetransport ausreichend gewährleistet?

weiter lesen ..

Innendämmung eines Sichfachwerkes gibt es mit folgendem Aufbau probleme?

Ich hab vor kurzen ein saniertes Fachwerhaus gekauft Baujahr ca. 1910. Noch sind keine Bauschäden aufgetreten. nur zur Vorbeugung. Meine Fragen? Noch sind keine Bauschäden aufgetreten. nur zur Vorbeugung! Ist der unten genannte Wandaufbau für ein Sichfachwerk mit Innendämmung ordnungsgemäß aufgebaut. Wie

weiter lesen ..

Brauche Infos für eine ordnungsgemäße Dämmung bzw. überhaupt einen sinnigen Wandaufbau für eine Nadelholz-Fachwerkkonstruktion, z.T. mit Lehmausfachung. Vielen Dank für jegliche Infos.

weiter lesen ..

Sanierung Fachwerkwand

Im Rahmen der Sanierung eines Fachwerkhauses soll die Wärmedämmung der Außenwände verbessert werden. geplanter Wandaufbau von a nach i: Fachwerk aus Eiche mit HLZ-Ausmauerung und Außenwandputz 4cm Luftschicht 12cm Miwo 17,5cm HLZ-Mauerwerk (aus statischen Gründen) Gipsputz Nach meiner Kenntnis hat im

weiter lesen ..