Die Unterdachplatte

Themenbereich

OSB als Unterdachplatte?

Hallo, wir planen in Kürze einen Teil unserer Fachwerkscheune auszubauen und zu dämmen. Das Dach selbst wurde vor etwa 15 Jahren neu eingedeckt, aber ohne Folie und Konterlattung. Als Unterdachplatte überlegen wir 10 oder 15 mm OSB-Platten einzusetzen, um Schutz vor eventuellen Nagetieren (vornehmlich

weiter lesen ..

Wohin kommt die Unterdachplatte???

Wir haben vor 2 Jahren als Notmaßnahme eine Seite unseres Daches neu gedeckt. Aufbau: USB aus'm Baumarkt, Lattung Konterlattung, Dachziegel. Jetzt wollen wir's besser machen, haben uns reichlich informiert, und sind bei Einblasdämmung hängen geblieben. Soweit so gut aber: Muss ich die USB noch verkleben? Brauch

weiter lesen ..

Neuen Dachstuhl mit oder ohne Bretterschalung

Wir bekommen einen kleinen Dachstuhl, Grundfläche 20 m², steiles Dach. Wir sind am überlegen, ob wir das Dach mit 3/4" Brettern verschalen sollen. In Bayern ist das so üblich, aber nicht in Baden Württemberg. Welche Vorteile/Nachteile hat die Schalung? Macht man das in Bayern nur, weil es mehr Schnee gibt

weiter lesen ..

Kanalentlüftung bei Unterdachplatten

Mein Dach wurde mit MDF-Unterdachplatten versehen. Da erst jetzt die Lage für die Abwasserentlüftung feststeht, muss diese nun nachträglich rein. Es ist ein Dachziegel, der an der Unterseite ein Rohr dranhat, welches durch ein passend zu sägendes Loch in der Unterdachplatte geführt wird. Wie aber zu Geier bekomme

weiter lesen ..