Das Türfutter

Themenbereich

Türfutter restaurieren

Hallo, wir haben ein Fachwerkhaus mit ziemlich alten Holztüren aus Fichte. Es geht um die Innentüren. Diese waren ehemals mit einer (Bierlack?) Technik braun lackiert mit einer Art Ziermaserung. Der Vormieter hat alles abgebeitzt und die Türblätter und Futter/Bekleidungen ca.10 Jahre im Rohzustand belassen. Die

weiter lesen ..

Da ist der Wurm drin!

Hallo liebe Fachwerkgemeinde, als ich kürzlich in unserem gerade erworbenem 100 Jahre jungem Haus den vom Vorbesitzer gelegten Laminatboden im Wohnzimmer entfernt habe, entdeckte ich, neben dem unerfreulichen (und uns verschwiegenem) Feuchte-und Schimmelbefund an Betonboden- und unteren Wandleisten, kleine

weiter lesen ..

Tür in schiefer Wand

Hallo Leute, ich habe ein Problem mit einer schiefen Wand in die ich eine Tür einbauen muss. Leider ist diese Wand auf eine Höhe von 2 Meter um 10cm geneigt. D.h. wenn ich hier eine normale Tür einbauen würde so könnte ich diese gar nicht öffnen weil sie dann sofort am Boden streifen bzw. klemmen wurde. Wie

weiter lesen ..