Die Trittschalldämmung

Themenbereich

Bessere Idee? Flacher Bodenaufbau mit Trittschalldämmung auf Balken (1,2m Abstand)

Hallo. Folgendes Problem habe ich beim Aufbau einer Galerie:: - Tragende Balken mit 1,2m Abstand (lichte Weite) - Wegen Anschluss an vorhandene Bodenhöhen nur 9,5cm Bodenaufbauhöhe möglich. Meine Idee aktuell: - 50x50mm Kanthölzer als Tragschicht (30cm lichte Weite) - 15er OSB verschraubt mit Kanthölzern -

weiter lesen ..

schwimmender Blindboden für verschraubtes Fischgrät Parkett?

Bild / Foto: schwimmender Blindboden für verschraubtes Fischgrät Parkett?

Guten Morgen, wir sanieren gerade unser Haus aus den 30er Jahren und möchten das Fischgrät Parkett auch in die beiden ursprünglich mit Linoleum ausgelegten Zimmer (Lattung mit Holzestrich) erweitern. Das Parkett soll verschraubt und nicht verklebt werden. Aufgrund der geringen möglichen Aufbauhöhe von

weiter lesen ..

Trittschalldämmung unter neuem Dielenboden auf Holzbalkenkonstruktion

Wir mussten in unserem Haus von 1904 die Holzbalken austauschen und sind zusammen mit unserem Statiker und Bauunternehmer am überlegen, wie wir nun den Boden im 1. Stock aufbauen. Auf den Holzbalken ist eine Nut+Federschalung, die von oben mit OSB Platten verschraubt werden muss, um die statisch notwendige Scheibenwirkung

weiter lesen ..

Fußbodenheizung auf Holzbalkendecke mit Trittschalldämmung

Bild / Foto: Fußbodenheizung auf Holzbalkendecke mit Trittschalldämmung

Hallo zusammen, wir haben ein Haus mit Fehlböden (3 Wohneinheiten) fast gekauft. Nun möchten wir den Boden mit Fußboden neu aufbauen. Wäre dies so sinnvoll?: von unten nach oben Balken 22er OSB fest verschraubt im Bad Abdichtungsbahn (Gefitas PE 3/300) 5mm Wikazell (20dB Tritschalldämmung) oder Rockwool

weiter lesen ..

Trittschalldämmung auf Altparkett-Dielung-Holzbalkendecke

Bild / Foto: Trittschalldämmung auf Altparkett-Dielung-Holzbalkendecke

Hallo, endlich endlich ist die Bude soweit, dass der Boden gemacht werden kann. Wir haben die Wände zwischen vier Räumen rausgenommen und einen großen Wohnbereich geschaffen. An den Übergängen von (ehemals) einem Raum in den anderen hat es einen leichten Niveauunterschied, den ich aber angeglichen habe. Insgesamt

weiter lesen ..

Tipps für Wahl der Trittschalldämmung

Vielleicht hat ja der ein oder andere von Euch einen kleinen Tipp parat, der mich in meiner Ratslosigkeit ein wenig erhellt :-) Ich brauche einen Anstoß für die Wahl der „richtigen“ Trittschalldämmung für Dreischichtparkett auf einer mit OSB 25mm beplankten Holzbalkendecke. Masse ist im Einschub vorhanden.

weiter lesen ..

Trittschalldämmung hohle Holzbalkendecke

Hallo, hoffe ihr könnt mir bei meinem altbekannten, aber dennoch speziellen Problem helfen.... Ich bin meine künftige Wohnung im EG meiner Eltern am renovieren. Vor ca. 20 Jahren wurde der komplette 1 Stock abgerissen und neu gebaut. Dabei ist ein gravierender Fehler enstanden: Die Decke, welche aus Holzbalken

weiter lesen ..

Massivholzdielen auf Dielenboden...

Hallo, wir haben Ende letzten Jahres eine Wohnung in einem Fachwerkhaus gekauft. Die komplette Wohnung ist mit 4 cm dicken, mehr als vier Meter langen Holzdielen (ohne Konterlattung) als Bodenbelag ausgestattet. Die Dielen wurden (speziell im Anstossbereich) nicht richtig verarbeitet. Hier fehlt eine Unterfütterung.

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau im EG

Gleich die nächste Frage: Der Fussboden besteht aus Dielen, die direkt auf die Balken genagelt sind. Darunter Hohlraum, dann Erde. Die Balken liegen auf der Sandsteingründung ca. 70cm über Terrainhöhe. In einem Raum wurden die Dielen bereits entfernt und durch Spanplatten ersetzt darunter befindet sich eine

weiter lesen ..

Flächenlast bedenklich?

Bild / Foto: Flächenlast bedenklich?

Hallo, ich habe jüngst zusammen mit meiner Partnerin ein etwa 300 Jahre altes Fachwerkhaus im Bergischen Land gekauft. Vor dem Kauf fand eine Beratung durch einen Architekten statt und es wurden keine Mängel festgestellt. Generell ist das Haus gut in Schuss und bedarf zur Zeit keiner wesentlichen Arbeiten. Leider

weiter lesen ..

PUR und FB

Guten Tag, eine Frage zur Fußbodendämmung und -heizung auf erdberührter Bodenplatte im Altbau: Ich plane eine PUR-Dämmung mit Fußbodenheizung darüber. Der Aufbau soll möglichst niedrig sein (höchstens 18cm mit Fliesen) und doch verhältnismäßig gute Dämmwerte haben. Nun will mein Heizungsbauer unbedingt

weiter lesen ..

Trittschalldämmung Fehlboden/Empfehlungen

Grüß Gott zusammen, ich habe vor den ersten Stock zu renovieren. Das Haus wurde in den 60er gebaut, drei Zimmer (2 X Schlafzimmer, 1 Küche) haben Fehlböden mit Kies als Schüttung (laut meinem Vater, den exakten Aufbau mit Maßen, Hohlraum usw. kenne ich nicht) und mit Holzdielen als Bodenbelag. Mein Hauptaugenmerk

weiter lesen ..

Höhenausgleich zwischen Räumen

Hallo zusammen, Ich habe in meiner Wohnung 12mm OSB Platten verlegt .Mit Laminat und Trittschalldämmung ergibt sich eine Höhe von ca. 2,2cm. Diesen Höhenunterschied habe ich nun zwischen Raum und Bad , wo sich Fliesen befinden . Kann mir jemand ein geeignetes Ausgleichsprofil empfehlen? Oder gibt es

weiter lesen ..

Trittschalldämmung

Hallo! Ich möchte eine trittschalldämmung aus Glaswolle in die Zwischenräume der 6cm unterkonstruktion legen. Darauf kommt Fichte rauhspunt. Kann mir jemand sagen, ob zwischen Glaswolle und rauhspunt noch eine trennbahn (atmungsaktiv) sollte, um ein Durchdringen von Glaswollepartikeln zu vermeiden? Oder reicht

weiter lesen ..

Was als Trittschalldämmung für Dielenboden auf Spanplatten

Hallo zusammen, ich wohne in einer Altbauwohnung im 4.OG eines Mehrfamilienhauses und will jetzt gerne das abgeranzte alte Laminat durch Massivholzdielen ersetzen. In den beiden Räumen in denen ich die Dielen verlegen will, ist irgendwann mal nachträglich eine 10cm hohe Bodenkonstruktion aus Spanplatten (30

weiter lesen ..

Welche Trittschalldämmung auf alten Dielen

Hallo, ich habe eine Frage. Wir haben ein Haus von 1930 unter dem Wohnzimmer befindet sich ein Kriechkeller mit ca. 80 cm höhe. Er ist trocken und begehbar. Im Wohnzimmer liegen Kieferndielen auf Holzlagern. Da es im Winter immer zog im Wohnzimmer, habe ich vor fünf Jahren eine Dämmung zwischen den Lagern mit

weiter lesen ..

Randdämmstreifen abschneiden, welche Höhe

Hallo, in welcher Höhe wird ein Randdämmstreifen bei einem Holzbalkenboden abgeschnitten? Der alte Boden (Holzbalken, alte Dielen, alte Verlegeplatten) fiel bis zu 5 cm. Zum Ausgleich des Höhenunterschieds haben wir darauf Rieselschutz gelegt,Randdämmstreifen angebracht, mit Holzlatten/-balken eine Höhe hergestellt,

weiter lesen ..

Trittschalldämmung als Estrichdämmung ?

Hallo, Frage: Geht als Estrichdämmung (Bad, ca 4-5qm)eine ca 5mm Faserplatte (oder auch 2 übereinander)? Problem: Die Decke habe ich zu hoch gegossen, hat einen möglichen Maximalaufbau von ca 7cm.! Idee: OG, darunter 4 Fotovoltaikwechelrichter, decke ca 20-23C° warm. Faserplatten, mini Fußbodenschlange

weiter lesen ..

Schwere Fußbodenschüttung

Bei uns muss in einem Raum der Bodenaufbau nach einem Wasserschaden erneuert werden. Aufbau (von unten nach oben): Putz Rohrmatten Sparschalung Balken ca. 18x27 hochkant, Spannweite 5,3 m Schalung 25 mm Fichte mit Deckleisten als Rieselschutz Darüber befanden sich etwa 10 cm Bauschutt und ein schwimmender

weiter lesen ..

Stahlbetondecke mit Dielenboden (Trittschalldämmung)

Liebe Forengemeinde, ich habe eine Frage. Ich wohne in einem Haus aus dem Jahre 1951. Im Flur gibt es einen Boden (Stahlbetondecke) mit einem Loch (alte demontierte Treppe in den Kellerbereich) die durch eine Verlegeplatte überbaut wurde. Unter dem Flur ist eine weitere Wohnung. Der Boden ist wie

weiter lesen ..

OSB auf alten Rauspund

Hallo zusammen, ich habe im Spitzboden einen alten Rauspund auf den Balken liegen. Darunter ist Lehm u. Stroh gemisch (teilweise auch schon weggebrochen). Der Rauspund hat außerdem teilweise Löcher und ist nicht ganz eben - hält aber ansich noch gut. Nun würde ich gerne Teppich verlegen bin aber unsicher,

weiter lesen ..

Alte Dielen.

Hallo Leute.... nun habe 3 Zimmer mit alten Dielen,werden nicht gerettet. Sind alle verschraubt,nicht´s knarzt oder bewegt sich. Suche nun eine effektive Trittschalldämmung.Gesamthöhe max 20mm.Endboden 5mm rest 15mm?.Aber was? Sind auf den Laufwegen 2-5 mm luft,also nicht Optimal gerade,aber das geht ja noch. Suche

weiter lesen ..

Aufbau Fussboden bei Holzbalkendecke

Habe zum Aufbau einer Holzbalkendecke folgende Frage: Derzeit habe ich folgenden Aufbau: 20 cm hohe Holzbalken, dazwischen Schalung mit Lehmschüttung, darüber Dielen unter den Holzbalken: 12,5 mm Gipskartonplatten Anstatt eines Dielenbodens soll Parkett verlegt werden. Meine Vorstellung: Auf den

weiter lesen ..

Trittschalldämmung - Aufbau auf alten Holzdielenboden

Hallo! Wir wollen alle unsere Böden (Holzdielen auf Holzbalken) mit einer Trittschalldämmung ausstatten. Es handelt sich um ein Mehfamilienhaus aus dem Jahr 1911. Wir können alle Böden um ca. 10 cm aufbauen/erhöhen. Folgendes planen wir: - alte Holzdielen (teilweise ausgebesser mit OSB-Platten) - darauf

weiter lesen ..

Eichediele geklammert auf Trittschalldämmung

Hallo, einen Glückwunsch erst einmal an das gesamte Forum. Ich bin hier sehr oft unterwegs, da ich die letzten Jahre damit verbringe unser Fachwerkhaus zu renovieren. Da dabei nahezu ausschliesslich ökologische Baustoffe verwendet wurden und auch noch werden, haben wir uns nun in der Küche für gebürstete 22mm

weiter lesen ..

Bessere Wärmedämmung: Fertigparkett plus 5mm XPS Dämmplatte oder geklebte Massivholzdielen?

Hallo, wir haben ein Haus (Baujahr 1994) ohne Keller und vermutlich keiner wirklich guten aber auch keiner extrem schlechten Bodendämmung (was Mitte der 90iger Jahre so üblich war). Keine Fußbodenheizung. Jetzt soll im Wohnzimmer der Teppichboden raus und Holzfußboden auf den Estrich. In Frage kommen Eschefertigparkett

weiter lesen ..

welche Trittschalldämmung und wie dick?

Hallo, ich werde bald Klickparkett auf einer Holzbalkendecke mit 22mm-OSB-Platten verlegen. Jetzt muss ich mich noch für eine geeignete Trittschalldämmung entscheiden. Anforderungen: möglichst guter Schallschutz (damit ist vor allem Gehschall gemeint, d.h. ich möchte eine möglichst gute Schalldämmung zum

weiter lesen ..

trittschalldämmung und kork auf alte dielen legen

hallo ihr lieben, ich wohne in einer altbauwohnung und habe das massive problem, dass die nachbarn über mir ihre eigentumswohnung renoviert, dabei den alten teppich und die trittschalldämmung entfernt und anschließend die alten dielen abgezogen haben. idealerweise liegt das kinderzimmer natürlich über meinem

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau mit Trittschalldämmung

Hallo, ich möchte in einem Altbau mit Holzbalkendecke, deren Zwischenräume mit Lehm verfüllt sind, aus Lehm eine ebene Fläche herstellen. Darauf 12 mm Weichfaser verlegen, als zweite Lage ca. 12 mm OSB oder Verlegespan und darauf dann Massivholzdielen verkleben. hat jemand Erfahrung mit solch einem Fußbodenaufbau,

weiter lesen ..

2 Fragen zu Trittschalldämmung und Parkett/Dielen

Hallo, ich bin am Innenausbau des Dgs und nun an der Auswahl des Bodens: Der Boden ist momentan mit OSB-Platten versehen, die fest mit den Balken verschraubt sind. Nun will ich unter den zukünftigen Belag entweder Klickparkett oder Holzdielen verlegen. Bei den Dielen käme wegen der Trittschalldämmung nur

weiter lesen ..

trittschalldämmung

bin gerade den Dachboden am ausbauen und möchte dort zwischen den ca.10 cm. hohen sparren eine trittschalldämmung einbringen.was ist am besten ? später möchte ich ein massives eichenparkett verlegen. wie sieht der Aufbau aus?.gibt es ökologische trittschalldämmung? vielen dank für guten rat.

weiter lesen ..

Trittschalldämmung

Der neu erworbene Altbau unserer Tochter hat wunderbar erhaltene Dielen, die weiterhin erhaltenswert sind. Allerdings ist es in solchen Altbauten mit der Trittschalldämmung so ein Problem.Gibt es die Möglichkeit,Trittschall in Sprühform unter die Dielen zu platzieren ?

weiter lesen ..

Trittschalldämmung unter Lewisplatte / Luftzirkulation

Hallo an alle, ich bin gerade dabei, ein neues Bad im Obergeschoss zu planen. Der Fußbodenaufbau erfolgt mittels Lewisplatte direkt auf der Balkenlage und Estrichbeton. Die Dielung hab ich herausgenommen, da diese Wurmstichig war. Die Balkenlage (100x200x3600 mm hochkant) ist lt. Statiker ok. Für die Lewisplatte

weiter lesen ..

Problem: Altbausanierung 1910 > Fußböden mit erheblichen Niveau-Unterschieden

Holzbalkendecke mit Dielung, Niveauunterschiede von ca. bis 3-5 cm teils innerhalb eines Raumes. Geplant: Niveauausgleich, Trittschalldämmung, neuer Holzboden.

weiter lesen ..

müssen wir alte holzdielen dämmen?

Hallo! Wir haben ein Altbau (1934) gekauft und sind nach Entfernen des alten Bodenbelages (Teppich und darunter geklebter PVC) in dem zukünftigen Kinderzimmer auf schöne, wenn auch knarrende, Holzdielen gestossen. Ich wäre ja für losschrauben und wieder anschrauben (=Knarren beseitigen), ordentlich abschleifen

weiter lesen ..

Dielen auf Dielen - Trittschalldämmung

Ich hab mal wieder den "Fehler" begangen, einem guten Freund beim Renovierenseiner neuen Wohnung zu helfen. Mietwohnung in Wien, schriftliche Erlaubnis des Eigentümers für entsprechende Arbeiten liegt vor, Material wird teilweise (ca. 2/3) bezahlt. Ziel der Sache ist: in allen drei Zimmern neuen Dielenboden

weiter lesen ..

Laminat knarzt

HALLO und HILFE! Ein Freund, der sich eigentlich mit Laminat verlegen auskennt, hat dies in meiner Wohnung unter meiner Mithilfe getan. Der alte Teppichboden der Vormieter wurde von Fachleuten sachgerecht entfernt. Teilweise klebte der Estrich jedoch noch. Aber angeblich wäre dies nicht so schlimm. Wir legten

weiter lesen ..

Rauhspund auf Balkenlage

Muss Rauhspund auf Balkenlage aufbringen. Balken 10/24 mit Balkenschuhen an den Mittelpfetten befestigt. Spannweite 5,20 m Abstand : Lichte 65cm Achs logischerweise 75cm Der entstehende Raum wird Teils als Speicher und Büro genutzt. Fläche 5,20m x 13,0 m Frage reicht bei dem Balkenabtand 28mm Rauhspund

weiter lesen ..

schon wieder Trittschalldämmung.....

Hallo und guten Morgen! Da ich für mein Problem bisher keine Lösung im Forum gefunden habe, muß ich doch mal nachfragen. Vor einigen Jahren wurde die ans Fachwerkhaus anschließende Scheune innen ausgebaut, das alte Fachwerk erhalten, neue Böden eingezogen. Leider gibt es zwischen erstem und zweitem Stock

weiter lesen ..

moin moin, ich möchte im Dachgeschoss auf einer Holzbalkendecke als Boden Osbplattenverlegen. Diese sollen sowohl Untergrund als auch Lauffläche sein. Aus dem Forum habe ich nun gelesen, dass man OSB 4 nehmen soll, wegen der Ausdünstung.Soweit richtig? Als Stärke dachte ich 22 bzw 25mmm. Sparrenabstand ist unterschiedlich,

weiter lesen ..

Stahlplatten als Trittschalldämmung

Hallo Forums-Mitglieder, ich möchte den Trittschall einer Holzbalkendecke aus den 30er Jahren verbessern. Dazu stelle ich mir folgenden Aufbau vor (von unten nach oben): Schilfrohrdecke (alt) Holzbalken (mit Schlackenschüttung) (alt) Dielen (alt) neu (zusätzlich): 5mm Stahlplatten (verklebt, 40kg pro

weiter lesen ..

Trittschalldämmung als minimaler Höhenausgleich ok?

Ich habe im OG die alten Teppichböden von meinem Vorgänger entfernt. Diese wurden mit einem dermaßen fest werdenden Zeug auf den alten Holzdielen verklebt, dass ich diesen kaum von den Dielen abbekomme. Schleifen, meiseln, Stemmen, nichts ging ab. Da die Klebeinseln von ca. 1-2mm nun anscheinend auf dem Holz

weiter lesen ..

Trittschalldämmung oder Ähnliches

Hallo, ich wohne zur Zeit auf Miete in einem älteren Haus im ersten Stock. Da meine Vermieterin schon etwas älter ist möchte ich sie ungern belästigen wenn ich Abends nach Hause komme. Nun zu meiner eigentlichen Frage: Ich habe mir für meine Xbox Kinect bestellt. Dabei muss man quasi vor seinem Fernseher bei

weiter lesen ..

Tragfähigkeit Holzbalken

Hallo, ich habe eine Holzbalkendeckendecke aus dem Jahre 1756. Die Eichenbalken sind 30 x 30 cm stark und überspannen 4,50 m. Der Abstand von Balken zu Balken ist ca. 90 cm. Über den sichbaren Holzboden habe ich Fosten aus Fichte mit Nut und Feder, 4,2 cm stark quer zu den Balken verlegt. Auf diesen Fichtenboden

weiter lesen ..

Massivholzdielen auf Holzkonstruktion - Hilfeee

Hallo, ich habe nun fast das ganze Forum durchgelesen und bin nicht wirklich fündig geworden. Ich hoffe jemand kann mir helfen ... da ich Angst habe irgendetwas falsch zu machen. Ich habe vor in meinem Wohnzimmer ca. 37 m² Massivholzdielen zu verlegen. (Kurzdielen Eiche mit einer Dicke von 20 mm). Im Vorfeld

weiter lesen ..

trittschalldämmung auf Holzbalken?

Hallo, ich muß den Fußboden im Dachgeschoß erneuern und wollte ein paar Fragen los werden: Der Fußboden ist komplett ausgeräumt (nur noch Holzbalken)und jetzt möchte ich OSB Platten auf die Balken schrauben. Kann ich als Trittschalldämmung Streifen auf die Balken legen, bevor ich die OSB Platten verschraube?

weiter lesen ..

Welche Trittschalldämmung für Schwellhölzer / Trockenestrich

Wir werden im Altbau Fermacell Trockenestrich auf Ausgleichsschüttung verlegen. Damit wir zimmerweise vorgehen können, werden die Zimmer an den Türdurchgängen mit Schwellhölzern bis auf die Höhe der Schüttungsobergrenz abgetrennt. Nun stellt sich uns die Frage, mit was wir die Schwellhölzer (Sperrholzplatten)

weiter lesen ..

Phonewell-Platten

Hallo an alle, Ich überlege mir eine Boden-Trittschalldämmung mit Phonewell-Platten. Laut Prospekt hat diese Platte ganz tolle Werte, aber Prospekte versprechen viel. Ich habe zwar schon Prüfunterlagen angefordert, aber ich dachte ich könnte ja auch hier mal fragen, ob wer schon Erfahrung mit diesen Platten

weiter lesen ..

Trittschalldämmung überhaupt möglich?

Hallo, trotz umfangreicher Suche habe ich leider keine passende Antwort auf diese Frage im Forum gefunden: Wir sind im Begriff, eine Holzbalkendecke (ca. 1911) von Balkenlage an aufzubauen, um darüber Eichendielen verschrauben zu können. Nach wochenlangem Planen und unzähligen "Expertenmeinugen" soll

weiter lesen ..

Parkett auf Verbundestrich verlegen / Trittschalldämmung??

Liebe Experten, Ich möchte in einem DDR-Plattenbau Parkett verlegen, entweder massives oder Fertigparkett (Klickparkett). Nun dürfte aber die Bodenkonstruktion eher hellhörig sein: - 140 mm Stahlbetonrohdecke - darüber 25 mm Fließanhydritestrich (d.h. Verbundestrich) Auf einem schwimmenden Estrich wäre

weiter lesen ..

Möglichst dünner Aufbau mit Trittschalldämmung auf Holzbalkendecke?

Hallo zusammen, wir sanieren gerade das OG unseres Wohnhauses BJ 1957. EG ist fremdbewohnt und soweit fertig. Die Decke zum EG ist eine Holzbalkendecke mit 20/12er Balken, Spannweite ca. 4m im Abstand zw. 55 und 80cm (sehr unterschiedlich). Im Moment sind darauf knarrende 19mm Dielen vernagelt, darauf war

weiter lesen ..

DIn 4109 - keine richtige Trittschalldämmung eingebaut???

Hallo, wir brauchen dringend eure Hielfe/Tipp. Wir haben uns eine ETW in einem 3 Parteien Haus gekauft. Das Haus ist ca. 1925 gebaut worden, demnach sind alte Holzböden, die mit Stroh ausgefüllt sind, drin. Vorher war ein PVC-Boden drin, den haben wir entfernt und haben in Eigenleistung folgenden Boden gemacht: Schlafräume

weiter lesen ..

Emmissionsarme dauerelastische Kunststoff-Trittschalldämmungen?

Hallo zusammen, altes Thema, neuer Fragesteller :-) Beim recherchieren nach möglichen Lösungen zur bestmöglichen Trittschallminimierung für meinen alten Dielenboden, bin in auf diverse Kunststoffgranulat Erzeugnisse gestossen. Die sehr hohe Dichte dieser Materialien (ca.900kg/m³)sind im Vergleich zu

weiter lesen ..

Trittschalldämmung ohne Wirkung.

Hallo wir haben vor nun doch schon 3 Jahren unser Esszimmer renoviert. Dabei haben wir aus dem Fußboden die alte Schlackefüllung herrausgenommen. Wir haben dann den boden folgendermaßen aufgebaut: Strohmatten (der Decke des darunterliegenden Raumes) Glaswolle Bretter Pappe Trittschalldämmungs Granulat Frei

weiter lesen ..

Trittschalldämmung, Schalldämmung Fußboden v. Holzbalkendecke

Hallo. Vorab: Ich weiß, Statikfragen werden hier nicht gern gesehen. Rechtlich auch verständlich. Ich gehe auch zum Statiker - für den ENDGÜLTIGEN Nachweiß! Ich besitze ein "Kartenhaus" Bj. 1939 (Doppelhaus in einer "Hitlersiedlung") Ich bin gerade dabei das DG zu renovieren. Ich habe bereits die Dielung

weiter lesen ..

Vorbehandlung für Parkett auf Zwischendecke?

Bild / Foto: Vorbehandlung für Parkett auf Zwischendecke?

Hallo, ich bin der neue hier. Ich bin geschmeidige 32 Jahre alt und versuche im Augenblick, unser MRH noch gemütlicher zu machen und die Fehler zu beheben (bzw. prof. beheben zu lassen), die unser Bauträger verbockt hat (Rechtsverfahren läuft...) Nun zu meiner Frage: wir haben einen unausgebauten Spitzdachboden

weiter lesen ..

Hobeldielen auf alte Hobeldielen verlegen - + Trittschalldämmung

Bild / Foto: Hobeldielen auf alte Hobeldielen verlegen - + Trittschalldämmung

Ohne zu wissen, ob ich überhaupt autorisiert bin: Wir renovieren eine Wohnung im Altbau ( 1914 )- Fußboden. Basis ist ein Dielenboden- Holzbalkenlagerdecke. In jede Richtung ca. 1cm "Sack" zur Mitte des Raumes. Es soll ein neuer Hobeldielenboden verlegt werden unter Berücksichtigung der Trittschalldämmung.Eine

weiter lesen ..

trittschalldämmung durch fußbodenaufbau

Hallo! Es geht um den Dachbodenausbau eines alten Bauernhauses im Süden des Landkreises Hildesheim. Der Ausbau ist nun soweit fortgeschritten, dass in absehbarer Zeit der Fußbodenaufbau erstellt werden soll- d.h. der Ausgleich ist bereits erfolgt mittels Ausgleichsleisten auf den alten Holzbalken; zwischen die

weiter lesen ..

Trittschall gutmöglichst dämmen auf Dielenboden

Hallo liebe Community, ich möchte günstig meine Wohnung in einem Altbau (Bj.1850 Fachwerk/Ziegelwerk/hohle Böden) ein wenig gegen Tritt-/Luftschall dämmen ohne die Dielen rauszureißen. Was taugt da eher was im Preis/Leistungsverhältnis: - 20-2 045 DES Trittschalldämmung + 15mm OSB ~~ 7€/m² ~ 500€ -

weiter lesen ..

Aufbau einer Holzbalkendecke zur Trittschalldämmung

Hallo liebe Mitglieder, ich suche Hilfe bei folgendem Problem: wir wollen unser Dachgeschoss ausbauen und suchen den Aufbau des Fußbodens, der uns den bestmöglichen Trittschallschutz liefert (es werden Kinderzimmer). Die Vorgaben des Statikers sind: Gewicht für Bodenaufbau (ab Balkenoberkante): 40-50 kg/m2 Der

weiter lesen ..

Trittschalldämmung auf Holzbalkendecke

hallo zusammen! bin neu hier... habe auch kein fachwerk aber einen altbau (ca. 500 jahre alt) jetzt habe ich eine frage: ich renoviere das og - d. h. die Decke über OG (geschlossene Holzbalkendecke) ich habe auf die obere "schalung" der Decke von pavatex die pavapor mit 22mm gelegt. da diese aber nicht

weiter lesen ..

Parkett auf alten Estrich

Hallo, habe in meinem 50 Jahre alten Haus im Wohnzimmer den alten Linoleum entfernt und die Pappe, die mit Bitumen auf den Zementestrich geklebt war mit Wasser abgelöst. Der Bitumenkleber ist weitestgehend erhalten. Darauf soll nun Parkett (schwimmend) mit einer elektrischen Heizung (alukaschiert) zwischen

weiter lesen ..

Knarrender Boden/Decke

Wir möchten unseren Dachboden ausbauen und Laminat oder Parkett verlegen. Jetzt verhält sich das so das es ein Holzboden ist der leider knarrt an manchen stellen. Würde es helfen eine Trittschalldämmung in 3 mm oder 5mm darunter zu setzen, damit man nicht jeden schritt hört wenn man oben langläuft? Oder was kann

weiter lesen ..

Trittschalldämmung bei alten Holzdecken

Hallo! Meine Frage: Ist es technisch möglich,eine funktionierende Trittschalldämmung an die Decke zu montieren? Die Deckenoberseite kann aus baulichen Gründen(zusätzliche Höhen) nicht verändert werden. Der darunter liegende Raum(mit Decke) kann noch angepasst werden. MfG Franz Summerauer

weiter lesen ..

Trittschalldämmung bei Fehlboden

Sehr geehrter Damen, sehr geehrte Herren, wir sind gerade dabei die Küche in einem Haus aus 1936 zu sanieren. Unser Problem ist die Hellhörigkeit in den unterliegenden Wohnraum. Beim Boden handelt es sich um einen Holz-Fehlboden, der ca. 18 cm mit sauberem Schotter gefüllt ist. Leider haben wir dann nur

weiter lesen ..

Deckeneinschub von unten erneuern

Hallo, bei der Sanierung unseres Hauses mussten wir in einem kleinem Raum die Unterdecke aus Holzbretter mit Schilfrohrputz entfernen. Dabei stellte sich heraus das die Schüttung direkt auf dieser Untertdecke lag. Jetzt gibt es als Raumabschluss nach oben nur noch die Dielung auf den Balken. Da wir an den oberen

weiter lesen ..

Holztramdecke - Fußbodenaufbau

Holztramdecken - Fußbodenaufbau Ich bin beim Sanieren einer Wohnung in einer Altbauvilla. Die Holztramdecken wurden verstärkt und als Blindboden 4cm starke Nut-Federbretter gewählt. Nun geht es um die Trittschalldämmung, habe ca. 3-4cm platz dafür. Welche Materialien können verwendet werden. Hatte zuerst Styroporbeton

weiter lesen ..

Trittschalldämmung über Mineralwolle von unten zusätzlich?

Hallo, derzeit sind an der Holbalkendecke im EG "Verputzdachlatten" im Abstand von 4-5 cm angebracht und die Decke ist verputzt. Der Putz muss erneuert werden. Da die Deckenkonstruktion mittlerweile ein paar Wellen hat wollen wir lieber die Putzlatten und den Putz abmachen und über ein Schienensystem Rehgipsplatten

weiter lesen ..

Trittschalldämmung unter Dielenboden nach Schwammsanierung im Altbau

Hallo! Folgende Frage konnte ich in diesem Forum bislang nicht beantwortet finden: Nach einer fachgerecht durchgeführten Schwammsanierung in einem Altbau soll eine Trittschalldämmung unter die neu zu verlegenden Dielen installiert werden. Pavatex Holzweichfaserplatten mit Nut und Feder oder Kokosfaserdämmstreifen

weiter lesen ..

Trittschalldämmung unter Parkett reparieren

Hallo, in meinem Haus ist direkt auf die Trittschalldämmung aus Faserplatten ein Stäbchenparkett verlegt. An drei Stellen bricht jetzt der Parkett, weil die Hartfaserplatten "ausgelatscht" sind. Ist es sinnvoll diese Stellen zu flicken und dann den Parkettboden wieder neu zu verkleben? Oder muss ich den gesamten

weiter lesen ..

TRITTSCHALLDÄMMUNG VON UNTEN??? GEHT DAS ÜBERHAUPT???

...folgende Situation...mein Haus hat 2 Wohnungen eine im EG, eine im OG... das Haus hat Holzbalkendecken, von oben Holzdielen, von unten Pliesterlatten mit Gipsputz in der Zwischenlage ist Teilweise eine Art Bimsstein in Plattenform. Die Wohnungen sind sehr hellhörig. In der unteren Wohnung hört man jeden Schritt,

weiter lesen ..

Trittschalldämmung bei alter Holztreppe?

Hallo! Wir ziehen jetzt in die Dachwohnung unseres großen, alten Fachwerkhauses. Die Wohnung ist über eine alte Holztreppe zu erreichen. Wir haben etliche Zimmer möbliert vermietet, auch die, welche links und rechts der Treppe liegen. Um die Mieter nicht allzu sehr zu stören (es poltert doch ziemlich, insbesondere

weiter lesen ..

Holzdielen auf Betonboden

Hallo allerseits In unserem alten Bauernhaus wurde in zwei Zimmern vor ca. 25 Jahren ein Leichtbetonboden eingebracht (Beton+Schlacke). Diese zwei Räume sind nicht unterkellert, trotzdem macht alles einen recht trockenen Eindruck. Nun möchten wir Holzdielen legen (Esche). Dabei stellen sich nun noch zwei

weiter lesen ..

Aufbau Zwischendecke

Hallo, ich möchte eine Zwischendecke in der zukünftigen Küche mit Trockenbau abhängen und begradigen. Obendrüber sind ungeheizte Abstellräume. Deswegen soll auch noch etwas Wärmedämmung mit rein. Der Aufbau könnte etwas unterschiedlich sein. Die eine Seite ist vor 2-3 Jahren wegen Hausschwammbefall neu

weiter lesen ..

Trittschalldämmung für vorhandenen Holzboden

Guten Tag! Bitte um Rat: Wie könnte man die Trittschall-Luftschalldämmung eines Holzdielenbodens massiv verbessern, ohne eine neue Decke einzuziehen o.ä.? (Vermieter wäre bereit weitgehend Kosten zu tragen.)Die jetzige Dämmung ist quasi nicht vorhanden:Man hört sogar z.B.Löffel fallen, jeder Schritt ist laut

weiter lesen ..

Trittschalldämmung von unten

Gibt es jemand der Erfahrung der die Holzbalkendecke mit Dämmstoffen von unten gegen Trittschall isoliert hat? Von oben ist es uns leider nicht möglich.

weiter lesen ..

FEHLENDE TRITTSCHALLDÄMMUNG

Hallo, wir sind Ende letzten Jahres in einen Altbau (Baujahr Ende 20. Jhd.) eingezogen, in dem das gesamte Haus modernisiert (dh. saniert und ausgebaut) worden ist und alle Wohnungen Ende letzten Jahres bzw. Anfang 2007 neu bezogen worden. Wir wohnen im 4. OG, über uns, die DG-Wohnung wurde ebenso ausgebaut.

weiter lesen ..

Trittschalldämmung für Dachgeschoßausbau im Fertighaus (Holzrahmenbauweise)

Hallo zusammen, leider bin ich erst heute auf dieses Forum gestoßen. Nach dem Durchstöbern der relevanten Beiträge bin ich ziemlich unsicher bezüglich meiner bisherigen Planung geworden. Das Problem ist, dass ich das Material z. T. da habe und nicht zurückgeben kann. Aber vielleicht könnt ihr mir helfen, das

weiter lesen ..

Frage btr. Trittschalldämmung auf einer Holzbalkendecke

Hallo, beim Aufstocken unseres flachdach Bungalows, kam auf die alte Betondecke ein Holzbalkendecke, auf die dann 22mm OSB Platten verschraubt wurden. Der Raum zwischen den Balken ist mit Mineralwolle aufgefüllt. Darauf wollen wir dann einen Gussasphalt Estrich verlegen lassen. Jetz kam vom Estrichbauer die

weiter lesen ..

minimaler Bodenaufbau

Hallo, trotz zahlreicher Suchen sind wir noch nicht richtig fündig geworden. Wir bekommen im Neubau, der allerdings wg. baurechtlicher Einschränkungen von den Raumhöhen sehr eingeschränkt ist, sichtbare Holzbalkendecken, wobei auf den Balken statisch belastbare 5-Schicht Platten geplant sind. Nun überlegen

weiter lesen ..

Trittschalldämmung Holzbalkendecken

Hallo, ich möchte zu Hause Korkboden verlegen und suche noch eine gute Trittschalldämmung. In dem darunterliegenden Raum hört man zur Zeit jeden Schritt (ein lautes, dröhnendes Geräusch). Die Decke ist folgendermasen aufgebaut: Holzbalken, dazwischen eine Schüttung, Schalung, ein ziemlich welliger Estrich. Welcher

weiter lesen ..

Trittschalldämmung Altbau / Holzdecke

Hallo, ich bin gerade einen alten Dielenboden zu entfernen und gleichzeitig die bisher unzureichende Trittschalldämmung (Schlacke) zu entfernen und optimal zu ersetzen. Als neuer Bodenbelag kommt ein Massivholzboden (19mm Eichenbohlen) zum Einsatz. Als Aufbauhöhe stehen 54 mmm zur Verfügung. Wie kann ich den

weiter lesen ..

Bauschutt – Trittschalldämmung

Hallo Forum, beim aufmerksamen lesen dieses wunderbaren Forums, bin ich über die Frage mit der Jauchegrube [forum 54053] gestolpert und dabei bin ich auf eine geniale oder aber absurde Idee gekommen: Als ich den Vorschlag von Herrn Puruckherr las, die Grube mit anfallenden Bauschutt zu befüllen, dachte ich

weiter lesen ..

AUFLEGEN DES TRITTSCHALL DÄMMFILZES: WO, WANN?

hallo, uns ist das auflegen des trittschall dämmfilzes aus flachs nicht ganz klar - ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. unser aufbau der zwischendecke sieht wie folgt aus: 16/24er holztram gefüllt mit schafwolle, rauhschalung auf diese trams genagelt, dann wird direkt auf diesen "blindboden" eine lärchendiele

weiter lesen ..

Trittschalldämmung bei Dachgeschossausbau

Wir planen unser Dachgeschoss auszubauen. Wir haben eine Holzbalken und dazwischen Schlackebeton, den wie nicht herausmachen wollen. Wir wollen zunächst als Unterkonstruktion Verlegeplatten auf die Balken schrauben. Wir haben nicht viel Platz in der Aufbauhöhe max 50 mm(wegen der Treppe) Nun folgende Fragen: Müssen

weiter lesen ..

Trittschalldämmung bei Holzbalkendecke

Wir haben ein Haus mit Holzbalkendecke und darauf liegenden Spanplatten gekauft und möchten gern eine Trittschalldämmung einbauen. Als Fußboden ist Kork-Klick-Parkett vorgesehen. Reicht das aus? Was ist zusätzlich möglich und sinnvoll, ohne die Statik zu gefährden (die Spanplatten sind eine statische Scheibe)

weiter lesen ..

Podest-Aufbau akustisch entkoppeln. Wie?

Hallo, eigentlich passt meine Frage nicht so ganz in dieses Forum, aber da ich gesehen hab daß hier viele Ahnung von Trittschalldämmung usw. haben denke ich daß mir vielleicht jemand helfen kann. Also ich hab ein Elektro-Schlagzeug wo ich zwar mit Kopfhörer spielen kann aber die Anschlaggeräusche, vor allem

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau

4 x 6 cm latten auf alten dielenboden und darauf eine 22mm spanplatte! jetzt meine fragen . Die Latten fest mit der Diele verschraubt oder nur aufgelegt ? Welchen Lattenabstand ? Trittschaldämmung unter die Latten und die Spanplatte ? Ich brauche eine solche oder ähnliche Konstruktion um einen durch den Raum

weiter lesen ..

Nachträgliche Trittschalldämmung im Altbau

Hallo zusammen, wir wohnen in einem Altbau ca.BJ.1930 mit Holzbalkendecke und Dielenböden, welche wir in unserer Wohnung abgeschliffen und geölt haben. Wir sind sehr glücklich mit diesem Boden und erfreuen uns jeden Tag daran. Der Haken daran ist allerdings die Wohnung unter uns bzw. die Menschen die unter

weiter lesen ..

21er oder 25er OSB als Fußboden

Bild / Foto: 21er oder 25er OSB als Fußboden

Ich habe als Balkenlage zwischen EG und OG im Abstand von 70-75 cm Balken (teils Eiche, teils Nadelholz) in der Stärke von ca. 13x13 cm liegen. Wir wollen im OG als Fußbodenuntergrund OSB-Platten legen. (Schwimmend auf Gummistreifen wegen der Schallentkopplung.) Der Baustoffhändler sagt 21er reichen dicke, mein

weiter lesen ..

Trittschalldämmung bei Dielen

Hallo allerseits Ich will auf die Balken in Küche und Esszimmer neue Dielen verlegen. Da wir diese Räume vermieten werden und selbst im unteren Geschoss wohnen, wäre eine Trittschalldämmung angesagt. Wie kann ich das am einfachsten lösen? Habe mir folgenden Aufbau gedacht: Auf die Balken ein Band Neopren

weiter lesen ..

Trittschall

Hallo, ich möchte in einer Wohnung mit PVC\Linoleum-Boden Click-Laminat legen.Die Wohnung besitzt Fußbodenheizung in allen Räumen. Darunter ist keine Wohnung oder Keller. Muß ich trotzdem eine Trittschalldämmung legen, da man sonst jeden Schritt hört, oder reicht es den Laminat einfach auf dem Boden zu verlegen.

weiter lesen ..

Laminat, 2x 2mm Trittschalldämung übereinander???

Hallo, habe in meiner wohnung jetzt Laminat verlegt und dafür die 2mm Tritschallddämung (weisser Schaum) benutzt. Diese habe ich damit die Dämung efektiver wird zwei lagig Also Sprich doppelt gelegt, meine Frage ist ist es efektiver oder war das verschwendung, mein eindruck ist eigendlich das der Trittschall

weiter lesen ..

Laminat im Neubau

Hallo, wir haben uns heute 12mm Laminat mit Trittschalldämmung gekauft. Da ich in einem Mehrfamilienhaus wohne möchte ich wissen, ob ich eine zusätzliche Trittschalldämmung legen muss. Der Verkäufer sagte nein.

weiter lesen ..

Lärmbelästigung durch Trittschall

Wir haben in unserem Ferienhaus eine Tramdecke, die starken Trittschall verursacht. Wie und mit welchem Material können wir von unten Abhilfe schaffen.

weiter lesen ..

Trittschalldämmung bei offener Holzbalkendecke?

Hallo, ich habe folgendes Problem (habe leider keinen vergleichbaren Beitrag im Forum gefunden): Da die Deckenbalken zwischen Erdgeschoss und 1 OG verfault waren haben wir diese durch neue "alte" Balken (auch ca. 150 Jahre alt 20x23cm im Abstand von ca. 1 m) ersetzt. Aus Gründen der Optik und der Raumhöhengewinnung

weiter lesen ..

Rieselschutz

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Bezugsquellen oder Materialideen für Rieselschutz und Trittschalldämmung. A)Rieselschutz Hier schwebt mir sowas wie Packpapier vor. Gibt es da pro und contras? Gibt es sowas auch Faserverstärkt. Anfoderungen: Ökologisch unbedenklich, preiswert, reisfest auch

weiter lesen ..

Trittschalldämmung einer Holzbalkendecke

Kann man durch abhängen einer Hozbalkendecke mit Dämm- material eine 100% Trittschaldämmung erreichen?

weiter lesen ..

Trittschalldämmung einer Holzbalkendecke

Hallo, da unsere beiden Wohnungen leer stehen, möchten wir in der oberen gerne Trittschalldämmung einlegen um spätern Ärger aus dem Weg zu gehen. Die Decke besteht aus Holzbalken und Holzdielen darauf. Der Zwischenraum von den Balken ist mir Lehm oder Kohle ausgefüllt. Ein Fachhändler hat und zu einer Perlitausgleichschüttung

weiter lesen ..

Trittschalldämmung Altbau Balkendecke Renovierung

Liebe Leute, Wohne als Mieter in einem Altbau in Wien, 1903 errichtet. Die Wohnung ist exzellent, nur die Trittschalldämmung nach oben lässt zu wünschen übrig (Holzbalkendecken mit Dielendeckung). Die Wohnungen über uns werden in absehbarer Zeit frei und der Vermieter ist grundsätzlich bereit, das Problem

weiter lesen ..

Trittschalldämmung

Ich habe eine Eigentumswohnung in einem Altbau (1910)gekauft. Alle Wohnungen sind renoviert und haben Holzfußböden. Über mir wohnt eine WG -d.h. durch den Holzfußboden wird jedes "normale" Leben dieser WG übertragen. Wie kann ich dem "normalen" Terror entrinnen, ohne meine Wohnung verkaufen zu müssen. Gibt es

weiter lesen ..

Trittschalldämmung auf Holzbalkendecke mit Sandfüllung, Statik, Brio Trockenestrich

Schwimmender Brio Trockenestrich mit Trittschalldämmung direkt schwimmend auf Holzbalkendecke? Geht das? Der Boden gaagst und quitsch in meinem Altbau mit Holzbalkendecke. Also das Parkett raus, drunter die Lattenkonstruktion, die auch 5cm Gefälle bei 30qm ausgeglichen hat und direkt auf die Holzbalken vernagelt

weiter lesen ..

Trittschalldämmung unter Massivholzdielen

Hallo, wir wollen bei uns im Haus einen Massivholzdielenfussboden verlegen. Die Dielen und die Unterkonstruktion haben wir bereits. Jetzt geht es noch um die Frage des Trittschallschutzes unter den Lagerhölzern. Mit wurde Kokosfaserdämmstreifen empfohlen, habe aber auch noch andere Produkte entdeckt, wie Hanf-Trittschall-Dämmstreifen,

weiter lesen ..

5 mm Trittschalldämmung ?

Fußbodenaufbau auf Holzbalkendecke : ==================== OSB 12 mm -------------------- Trittschalldämmung 5 mm -------------------- PE Folie 2 mm ==================== Fehlschalung 24 mm ( Bretter ) Zwischen den Holzbalken liegt keine Füllung. Bringt die Trittschaldämmung etwas ??? mfG Somba

weiter lesen ..

Dielenfußboden schwimmend verlegen

Bild / Foto: Dielenfußboden schwimmend verlegen

Hallo zusammen, ich brauche nochmal fachmännischen Rat. Kann ich auf einem OSB-Platten Boden, Holzdielen schwimmend verlegen (evtl. Kleben)? Der Grund dafür ist das Einbringen einer Trittschalldämmung zwischen OSB-Plattenboden und verlegten Dielen. Wenn ich die Dielen aufnageln würde, hätten diese ja durch

weiter lesen ..

Trittschalldämmung Dielenfußboden??

Wir möchten im Dachgeschoß eine neue Diehlung (3 cm Nordische Kiefer) verlegen .Alte Dielung ist entfernt. Um den Trittschall nach unten zu verringern -ohne eine große Aufbauhöhe und den Lehmeinschub drinn zulassen, suche ich nach einem geeigneten Aufbau. Meine Überlegung wäre: Trockenschüttung ( welche?) mit

weiter lesen ..

Welche Trittschalldämmung muss es sein?

hallo, wir bauen gerade ein neues einfamilienhaus. der dachboden des satteldaches wird dabei gleich mit ausgebaut. da dieser aber oft benutzt werden wird (computerzimmer) sollte der schall, der beim begehen verursacht wird (laminat), gleich mitgedämmt werden. die zangen haben eine stärke von 160mm. wärmedämmung

weiter lesen ..

Trittschalldämmung auf Holzbalkendecke im Holzholz

hallo Meine Eltern haben ein holzhaus gekauft. Nun Wohne ich mit meinem Kind ober und sie unten. Wir haben Laminat gelegt, darunter einfache Trittschalldämmung. Da mein Sohn sehr lebhaft ist reicht das nicht als Dämmung. Jetzt meine frage was kann ich machen was am meisten bringt. Bodenaufbau: Holzbalkendecke

weiter lesen ..

Motten in der Dämmung - was tun?

In der Trittschalldämmung (Hanfschäben) gab es eine Lieferung mit Samen, dadurch konnten sich Motten bzw deren Larven vermehren, entwickeln usw und über Ritzen an den Rändern austreten. Versuche, die Biester einzusperren (Pu Schaum) sind fehlegeschlagen, chemische Keulen kommen nicht in Betracht - wer weiss A

weiter lesen ..

Korkboden auf alten Dielenboden

Wir möchten auf einen alten Dielenboden in einer Wohnung im 1.OG Korkboden legen. Zwischen Dielenboden und Korkboden soll noch ein zusätzlicher Trittschallschutz. Kann jemand einen Bodenaufbau empfehlen?

weiter lesen ..

Trittschalldämmung in Laminat integriert

Ich habe mir für den Neubau ein Klick-Laminat gekauft, welches lt. Herstellerangaben einen Trittschallschutz integriert hat. Auf den Estrich soll demnach nur eine Dampfbremse und dann bereits das Laminat verlegt werden. Reicht dies wirklich aus oder sollte aufgrund einer fehlenden Wärmedämmung (obwohl es

weiter lesen ..

Sanierung Bodenbelag Fehlböden

Hallo, Es geht um die Sanierung von Fehlböden; Ist - Zustand, Bj. ca. 1830; Balkenlage dann Bretterschicht darauf dielen; nun soll der Bödensaniert erneuert werden wobei wir auf extremen Trittschallschutz Wert legen; Was wäre der ideale Aufbeu, bzw. welches Material ist für Trittschalldämmung am besten ?; (

weiter lesen ..

Welcher Fußbodenaufbau hat genug Trittschalldämmung?

Hallo, wir haben zwar ein Fachwerkhaus, aber auch einen Bereich mit Massivdecke. Oben wohnt der Mieter, unten wir. Ich weiß nicht, welcher Aufbau genügend Trittschalldämmung bietet: a) Holztträger (evtl. Konterlattung), darunter Kokosfasermatte, aufgefüllt mit einer Schüttung (z.B. Isoflock) b) Schüttung,

weiter lesen ..

Deckenumbau

Hallo habe ein ca. 100 Jahre altes kleines Bauernhaus. Ich möchte gern die Lehmdecken/Fußböden zum Dach durch eine viel leichtere Holzdielung, Trittschalldämmung und Holdecke ersetzen. Geht so etwas? Welche Fehler kann man vermeiden!?

weiter lesen ..

Trittschalldämmung bei neuer Diehlung

Ich habe vor den Dielenfußboden im Obergeschoß zu erneuern.Die Lehmfüllung zwischen den Balkenlagen soll erhalten bleiben.Als neue Dielung soll Kiefer 180x30 verlegt werden. Ich suche nun nach einer guten Möglichkeit, um bei möglichst geringer Aufbauhöhe einen optimalen Trittschallschutz zu bekommen

weiter lesen ..

Trittschalldämmung unter Holzdecke!??

Hallo, ich möchte unter einer Holzkbalkendecke im keller eine Trittschalldämmung anbringen und würde gerne wissen was man da für eine Dämmung am besten verwändet?Durch die zwischenräume sind zum teil mit kalbe durchgezogen, aber ansonsten könnte ich die dämmung gut in die zwischenräume packen und dann mit riegipsplatten

weiter lesen ..