Die Traufe

Themenbereich

Kondenswasser an der Unterseite der Unterspannbahn

Hallo liebes Forum! Nun habe auch ich das Problem des Kondenswassers dank Dämmung? Ich habe vor zwei Jahren eine Dämmung der obersten Geschossdecke vorgenommen, auf der Dampfbremse wurde eine 180mm Glaswolle ausgelegt. Darüber ist bis zur "undurchlässigen" Unterspannbahn keine weitere Abdeckung, der Abstand

weiter lesen ..

Dämmung: Traufe außen, Giebel innen

Hallo, wir haben vor die Außenwände von einem Altbau zu dämmen. Dabei stellt sich für uns die Frage ob es möglich ist, die Traufen von außen, die Giebelseiten von innen zu dämmen? Gibt es dabei ein Tauwasserproblem in den Ecken?

weiter lesen ..

traufenkamm verlegen

Bild / Foto: traufenkamm verlegen

hallo,ich komm hier nicht weiter: in unser dach ist ein traufenkamm eingarbeitet. die spitzen zeigen nach innen, so das der dachinnenraum nicht vor vogeleinflug geschützt ist, sondern die vögel immer noch reinkommen, aber nicht mehr raus können und verenden. wer kann mir sagen, in welche richtung die kammzinken

weiter lesen ..

Wasserführung am Gebäude volume 2

Bild / Foto: Wasserführung am Gebäude volume 2

Hallo Boris und alle anderen, So eingeloggt bin ich jetzt. Leider habe ich momentan noch Probleme mit meiner Internetverbindung, da ich etwas abseits arbeite, deswegen kann ich noch keine größeren Datenmengen im Netz transportieren. Vielleicht hilft dir eine Beschreibung weiter. Das Gebäude steht Giebelständig

weiter lesen ..

Wasserführung am Gebäude

Bild / Foto: Wasserführung am Gebäude

Hallo allerseits, habe schon mal vor einiger Zeit die gleiche Frage gestellt, doch nur von einer Person recht unbefriedigende Antworten erhalten. Ich habe ein Fachwerkhaus in Vierständerbauweise mit Durchgangsdeele. Ich habe bereits mit Arbeiten begonnen und auch schon Ideen, doch brauch ich unbedingt fundierte

weiter lesen ..

Dachbodenausbau - nachträglich BJ. 1960

Bild / Foto: Dachbodenausbau - nachträglich BJ. 1960

Hallo liebe Fachwerkhaus Community, ich möchte bei meinem Elternhaus BJ. 1960 den Eachboden nachträglich ausbauen. Ich habe in letzter Zeit sehr viele Beiträge zu diesem Thema gelesen und möchte nun gerne auf meine Baustelle näher eingehen. Situation: Momentan gibt es eine Dachdeckung mit Eternitschindeln,

weiter lesen ..

Dampfsperre

Hallo an alle! Wir haben einen ca. 150 Jahre alten Katen gekauft und sind mitten in der Entkernung. Der Vorbesitzer hat 1993 ein neues Dach decken lassen. Hierbei wurde direkt hinter der Dachlattung eine Folie als Wetterschutz verbaut, von der ich nicht weiß, ob es die richtige Folie war. Warum mein Verdacht-

weiter lesen ..

Schieferdach - Aufbau und Ausschreibung

Guten Tag zusammen, wir möchten oder müssen unser Dach neu eindecken lassen, da sich die aktuelle Eindeckung (Schiefer) so langsam verabschiedet. Leider ist das Dach auch nicht so wirklich gedämmt - weder wärmetechnisch noch schalltechnisch. Das Haus besitzt eine alte Schiefereindeckung auf Schalung nach

weiter lesen ..

Traufengestaltung bei Reetdach

Hallo Community, dieses Jahr ist es soweit, eine Hälfte unseres Hauses wird neugedeckt. Bei dieser Massnahme soll gleichzeitig die Traufe saniert werde. Der Ist-Zustand: Traufbohle und "schräges" Brett (für den Kniep) sind morsch. Es gibt keine Balkenköpfe o.ä. die uns Helfen könnten die Traufe konstruktiv

weiter lesen ..

Regenrinne an Gesims/Mansarddach? Hallo zusammen Ich bin bisher eigentlich davon ausgegangen, dass an der "Knickstelle" im Mansarddach ein Holzgesims ist und mehr nicht. Kann mir einer von euch sagen, ob es Sinn macht hier eine Regenrinne anzubringen? War das üblich, bzw. ist das besser als ohne? Die meisten

weiter lesen ..

Frage zwecks Feuchtigkeit in der Konstruktion.

Hallo Ich habe ein ein aelteres Gartenhaus indem wir uns gerne im Sommer aber auch im kommenden Winter gerne aufhalten wollen. Nicht sehr oft , aber den ein oder anderen Wochenendtag sicher schon. mir geht es um die Dachisolierung. Aussen gemauert Dachstuhl bis oben sichtbar . Der Vorbesitzer hat weichfaserplatten

weiter lesen ..