Der Taupunkt

Themenbereich

Taupunktthema

Hallo zusammen, Mich irritiert gerade etwas. Die Sanierung eines Fachwerkhauses ist schon ne Weile im Gange. Das Dach wurde neu gelattet und gedeckt und isoliert, also von aussen : Ziegel, Lattung, Unterspannbahn ,Zwischensparrendämmung 140mm (isover 035 ) Dampfbremse ( äußerst gewissenhaft gemacht ) Lattung

weiter lesen ..

Lärmsanierung

Hallo Gemeinde, Die Bahn bezuschusst in unserem Gebiet eine Lärmsanierung zu 75%. Nun meine Frage: Als Vorschlag für die Aussenwanddämmung schlägt das zuständige Ingeneurbüro eine Innenwanddämmung von 9cm unter Berücksichtigung der Taupunktverschiebung vor. Das ist aber gar nicht so einfach. Das Haus ist bewohnt.

weiter lesen ..

Wintergarten Fachwerk Aussendämmung Taupunkt

Hallo, kleine Vorgeschichte: vor 8 Jahren wurde meine Terrasse mit 14er KVH Balken in Fachwerkoptik aufgebaut ca. 20m². Danach von einem Maurer zugemauert. Leider hatte der genauso wenig Ahnung wie ich damals. Benutzte Zement, kein Mörtel und hat auf den untersten Balken auch keine Dachpappe gelegt. Nun ist

weiter lesen ..

Innendämmung Taupunkt

Hallo, erstmal ein dickes Lob an die Gemeinschaft und das geballte Fachwissen hier. Ich konnte für mein Projekz schon viel lernen: Apropros Projekt: Zweifamilienhaus Bj. 1930 insgesamt 240m² Wohnfläche auf 2 Etagen teilunterkellert mir Gewölbekeller von 1818 untere Etage mit 40er Wand, zweischaliges

weiter lesen ..

Taupunktverschiebung bei Lehminnendämmung

Hallo! Wir wollen sämtliche Fenster in unserem Bauernhaus erneuern lassen (Holzfenster mit original Sprossenteilung). Das 1. OG soll außen Sichtfachwerk (Gefache teilweise mit Lehm, teilweise mit Ziegelsteinen) werden, sodass wir innen mit einer Stampflehmmischung dämmen wollen. Die konkrete Stärke der Innendämmung

weiter lesen ..

Taupunktproblem?

Hallo, hat man am Übergang Giebelwand zur "Unterdeckendämmung" das gleiche Problem wie an einer Innenwand bei Innendämmung? Im Endeffekt ist es ja nichts anderes als eine Untersparrendämmung, oder? Danke

weiter lesen ..

Außendämmung

Hallo an alle im Forum, ich möchte ein Fachwerkhaus mit einer Außendämmung versehen. Das Fachwerk ist ausgemauert mit Backsteinen und innen seit neuestem mit Lehm verputzt. Die Denkmalpflege hat Außendämmung genehmigt und empfiehlt als Außendämmung eine maximal 8 cm dicke Holzfaserplatte, die anschl. verputzt

weiter lesen ..

Wandheizung - Innendämmung und Taupunkt

Bild / Foto: Wandheizung - Innendämmung und Taupunkt

Guten Tag alle miteinander, es geht mir um die Wandsanierung eines Erdgeschosses. Das Haus ist nicht unterkellert und leidet zur Zeit an aufsteigender Feuchtigkeit. Die Ursache für die Feuchtigkeit ist in unserem Fall unstrittig und im extrem hohen Grundwasserpegel (ca. 50 cm) mit fehlender Horizontalsperre

weiter lesen ..

Innendämmung und UW Wert Fenster

Hallo liebe Forumsmitglieder, erstmal möchte ich mich herzlichst bedanken, dass ich meine unausgereiften Anfängerfragen hier stellen kann.. und noch nie ungeduldig abgebügelt wurde, weil ich keine Übersicht habe und sehr ungenau, am Anfang eines Entscheidungsprozesses Meinungen einhohle. Euer Forum ist in meiner

weiter lesen ..

Dachausbau bzw. Dämmung bei Prefa Bedachung

Hallo an Alle Hausbesitzer, wir haben ein Haus aus dem Jahre 1704 was so über die Jahre langsam saniert wurde und noch wird. Jetzt ist der Dachstuhl dran da er als Wohnbereich genutzt werden soll. Das Dach wurde 1997 neu eingedeckt mit Prefa (Leichtmetall) Platten. Dachaufbau wie folgt. Prefa, Dachpappe,

weiter lesen ..

Taupunkt in OSB Platte

Hallo ein Anbau ist geplant. Holzständerwerk, Wand aufbau von innen nach außen: -GK-Platte 12,5 -stehende Luftschicht 24mm -Dampfsperrbahn -160mm MiWo -OSB beplankung 22mm(als aussteifung des Ständerwerk) -40mm Luftschicht -Holzverkleidung laut U-wert Rechner hab ich viel Tauwasser anfall zwischen

weiter lesen ..

Haus gekauft - Kellerinnenwand gedämmt - Taupunktverschiebung???

Hallo zusammen, es handelt sich zwar in meinem Fall nicht um ein Fachwerk-Thema, ich habe jedoch gesehen, dass hier sehr qualifiziert diskutiert wird, somit möchte ich diese Forum gerne für meine Frage nutzen! Wir haben ein Haus gekauft. Das Haus ist von 1988, der Keller besteht aus einer gegossenen Wanne,

weiter lesen ..

Ausenwand innen isolieren / Taupunktverschiebung Problem???

Hallo Experten. Die 1899 erstellete Jugendstilvilla mit schönem Sichtfachwerk wollen wir besser isolieren. Die Idee ist die Aussenwände innnen mit Isomaterial auszukleiden. Macht das Sinn? Kann die Taupunktverschiebung Probleme machen? Was wäre ein geeignetes Isolierungsmaterial, das auch bearbeitet werden

weiter lesen ..

Schilrohrdämmung

Hallo bin zur Zeit bei der renovierungs meines alten Bauernhäuschens. Und bind jetzt zur Aussenwanddämmung gekommen. Da ich die ökologisch machen wollte, riet mir ein Bekannter mich bei der Firma Eiwa Lehm GmbH zu melden. Welche mich vorzüglich über ökologische Dämmstoffe und Dämmvarianten aufklärte. Herr Eider

weiter lesen ..

Taupunkt an Aussenecke beseitigen

Hallo, wir wohnen seit Frühjahr 2010 in unserem Haus Bj. ca. 1925. Vor dem Einzug haben wir größtenteils renoviert, Fliesenbeläge ausgetauscht, Dielen abgeschliffen, etc. In den Küchen (EG und OG) ist eine kleine Nische untergebracht, die auf einer Seite ans Treppenhaus angrenzt, aber zur anderen Seite

weiter lesen ..

Kappendecke von oben dämmen, Taupunkt?

Bild / Foto: Kappendecke von oben dämmen, Taupunkt?

Hallo zusammen, meine Frage wurde denke ich schon oft diskutiert, nur leider konnte ich noch nicht die passende Antwort finden. Daher stelle ich diese Frage nochmal zur Diskussion. Ist-Zustand: Kappendecke mit Lagerhölzern und Dielenboden zum KG (unbeheizt). Im Hohlraum teilweise Sand/Bauschutt, teilweise

weiter lesen ..

Holzfaserplatten und bestehende Heizungsrohre

Hi, wir haben uns nun dazu entschieden einen Teil unseres Hauses mit Holzfaserplatten (Pavadentro) zu dämmen. Der Heizungsmonteur macht es uns recht einfach indem er uns empfohlen hat, die bestehnde Verrohrung weiter zu verwenden, er würde nur die Heizkörper abnehmen und die Anschlüsse um die Dämmstärke verlängern

weiter lesen ..

gilt Flüssigdichtung im Fußboden als Dampfbremse?

Hallo zusammen, Ich fürchte, einen zukünftigen Bauschaden produziert zu haben: Im Erdgeschoss, ein Bereich über einem kalten Kriechkeller wurde der Fussboden auf vorh. Stahlsteindecke folgendermaßen erneuert. - PE Folie als Zwischenlage zwischen Schüttung und Stahlsteindecke - Trockenschüttung, 35mm als

weiter lesen ..

Diser Text verunsichert mich-Kann kalte oder warme Luft mehr Wasser aufnehmen,eigenlich doch kalte,oder?? Morgentau?? Außerdem ist doch auch in der Außenluft Luftfeuchte,nicht nur im Raum oder??

Die feuchte Raumluft soll durch Lüften ausgetauscht werden. Zu verhindern ist lediglich, dass die feuchte Raumluft mit dem Taupunkt in Kontakt Gerät (welcher genau in der Wärmedämmung liegt): Kalte Luft kann weniger Feuchtigkeit speichern, wodurch diese dann in der Dämmung kondensiert und Schäden anrichtet.

weiter lesen ..

Richtiger Aufbau Badezimmerdecke - Taupunktverlagerung

Hallo. Wir sind dabei, aus einer ehemaligen Küche ein Badezimmer zu machen. WC- und Waschbeckenvorbau, Wasserzu- und Ableitungen sind bereits installiert. Das Fenster wurde erneuert. Darüber befindet sich ein alter Rolladenkasten, der vermutlich nicht gedämmt ist. Er soll erhalten bleiben. Wir haben

weiter lesen ..

Umbau altes Schweden Haus.

Hallo, wir besitzen im schönen südschweden ein altes haus von 1922. Diese ist im laufe der zeit mal hier und mal da renoviert worden. Das haus hat eine verputzte fasade von außen mit stroh hinterm putz, balken stehend dann spähne und rauspund + gips. Nun ist angedacht im alten sowie im neuen teil des hauses

weiter lesen ..

Fußbodenaufbau Holzdielen Tauwasser

Wir möchten auf einer unterkellerten Betondecke in Kreuzlattung einen Eichendielenboden aufbauen und die 10 cm Zwischenräume mit Zellulose dämmen. Das Haus ist ein Altbau von 1927 und der Keller ist relativ feucht. Ich hatte eigentlich geplant die Betondecke vor Aufbringung der Konstruktion mit einer Folie

weiter lesen ..

Diffusion

Hallo Forum! bei der Sanierung meines Hauses aus den 50zigern (kein Fachwerk), stellt sich die Frage wie die Wärmedämmung der Fassade ausgeführt werden soll. Hier gibt es nun diffusionsoffene Lösungen und Dämmungen die keine Wasserdampfdiffusion zulassen. Sind Untersuchenugen bekannt, die Quantifizieren, wieviel

weiter lesen ..

Taupunkt

Da gerade mal nicht viel auf dem Forum geschrieben wird, möchte ich mal was zum Besten geben: Es wird viel vom Taupunkt geredet, auffällig viel Halbwissen dazu wird gern verzapft. Ich will mal mit meinen Möglichkeiten etwas Licht ins Dunkel bringen: Sagen wir mal, die Außentemperatur beträgt 0 Grad, die

weiter lesen ..

Wie feuchten Gewölbekeller richtig lüften ??

Hi Leute, wie lüftet mann einen feuchten Gewölbekeller richtig ? Mir wurde bisher gesagt: 1. Alle Fenster zu damit keine warme Luft (im Sommer) reinkommt und an den kalten Wänden kondensiert. Abends wenn es kühler ist Lüften 2. Immer alle Fenster auf damit die Luft ständig wechselt ! Mit Fenster

weiter lesen ..

Innendämmung, Taupunkt, Folgen

Hallo zusammen. Mal ne Frage: Ich habe die Innenwände (Bruchstein ca. 85 c.) unnd nur die Bruchsteinwände mit Dämmplatten (Pavatex 4 cm Nut und Feder) belegt. Vorgehensweise war wie folgt: Lehmunterputz ca 2 - 3 cm (je nach "Buckel in den Wänden), Platten geklebt mit Lehmputz und gedübelt, dann Lehmunterputz

weiter lesen ..

Taupunkt

Liebe Community, ich habe mein Haus folgendermaßen gedämmt. Fachwerk, ausgemauert mit Bimssteinen 12cm LEhmschicht, in diese Lehmschicht eine vier cm dicke Pavatexplatte als letzte Schicht eine ca 2cm dicke Lehmfeinputzschicht und Sumpfkalkfarbe. Nun möchte ich meine Eternitfassade entfernen und ersetzen, entweder

weiter lesen ..

Aussendämmung

Also wir haben ein 210 Jahre altes FW-Haus. Wir sind gerade am Innenausbau. Von aussen ist leider alles Verputzt und die Hausrückseite ist mit Asbesth und solchen Blechzeug verkleidet. Die Dicke der Hauswand im Obergeschoss ist erschreckend dünn..einfach nur Fachwerk und Lehm. Wir haben uns entschlossen eine

weiter lesen ..

Aufdachdämmung (PUR) in Verbindung mit Zwischensparrendämmung

Hallo, ein Dachdeckerbetrieb hat mir vor ein paar Jahren eine Aufdachdämmung (12 cm) aus PUR verkauft und verbaut. Heute würde ich das nicht mehr haben wollen, aber vor ein paar Jahren war dies eben so und ich noch nicht ganz so schlau. Nun zu meiner Frage: Kann man zwischen Aufdachdämmung und Innenbeplankung

weiter lesen ..

Mit Ytong innen vormauern?

Hallo ich renoviere gerade ein ca. 100 jahre altes Haus. Im Erdgeschoss sind die Wände ca. 60cm mit Ziegelstein und Bruchsteinen gemauert. Im 1.Stock aber nur mit 24cm Ziegestein. Um im 1.Sock eine bessere Dämmung zu erziehlen wollen wir mit Ytongstein vormauern. Aber damit der Taupunkt nicht zwischen Ziegel

weiter lesen ..

Wie lüften wir unseren Keller...

richtig. Wir besitzen ein 100 Jahre altes Haus, dessen Keller völlig original ist - Wände Bruchstein, Boden Ziegelstein, normale Feuchtigkeit. Der Keller hat 8 Öffnungen mit Gitterfenster (ohne Glas) und Eisenklappen, die man von aussen schliessen kann. Wie lüften wir über Herbst/Winter am besten um nicht zuviel

weiter lesen ..

Innendämmung und Lärmschutz OHNE Lehm

Vor mehr als 10 Jahren bezuschusste das Straßenbauamt eine Lärmschutzinnenwand und Innenfenster in meinem Fachwerkhaus. Nach diversen Beratungen, auch bei der Denkmalbehörde, erging die Empfehlung ohne Dampfsperren zu arbeiten und einen Feuchteaustausch von innen nach außen sicherzustellen. Hohlräume seinen

weiter lesen ..

Dämmung des Dachbodens

Hallo, ich möchte gerne den Fußboden meines Dachbodens dämmen. Der Aufbau des Bodens ist von "unten": -Lehmputz -Balken mit Lehmfüllung -alte Fußbodenbretter mir wurde nun geraten auf den Boden eine Folie aufzubringen,darauf eine Lattung und die Zwischenräume mit Glaswolle gefüllt,darauf eine Konterlattung

weiter lesen ..

Außenwände mit Leichtlehm ausfachen?

Bild / Foto: Außenwände mit Leichtlehm ausfachen?

Hallo, ich möchte ein ausgemauertes 20 cm starkes Fachwerk von innen dämmen. Am liebsten, indem die Fächer rausgenommen und durch Leichtlehm ersetzt werden. Lose eingebracht mit Wanderschalung und erstmal nur wenigen Staken. Nach der Trocknung möchte ich dann die ganze Wand innen noch mal mit Leichtlehm dämmen,

weiter lesen ..

Innendämmung - Nein Danke!!

Oder: Innendämmung: Ja - Bitte! Momentan wird mir ganz schwindlig von den Fragen der Mitglieder oder der "von aussen Fragenden" über Möglichkeiten der Innendämmung! Wie manche wissen ist die allerschlechteste Art und Weise zu Dämmen, das Aufbringen einer Innendämmung. Auch wenn uns Geschäftsleute durch

weiter lesen ..

Hilfe, wer kann eine Taupunktberechnung durchführen

Hallo zusammen, nach den Tips hier im Forum das ich vor der Dämmung meines Hauses eine Taupunktberechnung durchführen soll, habe ich mich auf die Suche gemacht konnte aber niemanden finden der das hier machen kann. Die meisten können nur eine einfache Berechnung wie z.B. mit der EnEv Software durchführen,

weiter lesen ..

Zweischaliges Mauerwerk ausschäumen?

Hallo und einen schönen guten Tag, ich beabsichtige meine (von Haus natürlich)Hohlschicht ausschäumen zulassen. Hat jemand erfahrungswerte oder kennt Firmen die diese Arbeiten zuverlässig ausführen können?! Danke vorab................................... Gruss Danny

weiter lesen ..

Taupunktberechnung auch online?

Liebe Fach- und Fachwerkleute, war lange nicht hier; habe inzwischen den Kopf in Sand, Kalk und Steine gesteckt und die vorherigen Problemzonen getilgt. Jetzt ein neues Projekt: Ich möchte eine Wand neu verputzen, weil der alte (1925) Kalkputz schon fast abgefallen ist. Da in diesem Haus mittelfristig

weiter lesen ..

Taupunkt

Hallo! Haus 1860. Die Mauern sind 90cm und 50cm stark. Ich habe innen 50mm Schilfmatten und Wandheizung . Ist eine Außendämmung notwendig ? Die Wände sind massiv von unten Fedstein dann Vollziegel. mfg Chris!

weiter lesen ..

Lehmdämmung selbst herstellen

Bild / Foto: Lehmdämmung selbst herstellen

Hallo an alle Mitleser, ich lese schon seit geraumer Zeit mit großem Interesse die Beiträge im Forum (nicht zuletzt die herrlichen und oft sehr informativen Streitgespräche und Grantlereien) und hätte jetzt mal selbst eine Frage zur Innendämmung einer Fachwerkaußenwand. Hier scheiden sich ja bekanntlich

weiter lesen ..

Schilfrohrmatten/Lehm/Innendämmung

Hallo, Eventuell will ich in meiner Wohnetage (Fachwerkhaus Bj1795, Fichtenbalken Sandsteingefache) eine Innendämmung anbringen. Dazu sollte ich wohl allen Gips ect von den Wänden entfernen. Dann dachte ich an Schilfrohrmatten und darauf min 4cm Lehm (inkl Wandsockelheizung). Laut Glaser ist das schlecht

weiter lesen ..

Wer kennt sich mit "Dampfbremse"in der Wand aus??

Hallo! Wir sind gerade beim Bauen eines Fachwerkhauses und wollen die Wanddämmung innen aufbringen.Der Wandaufbau war wie folgt geplant(Aufbau von Aussen nach Innen):10mm Sumpfkalkputz, 11,5cm 1200er Lehmsteine von Claytec,2-3cm Lehmputz von Claytec,und eine 100 mm starke Holzfaserweichplatte von Pavatex bzw.Ungerdiffutherm,in

weiter lesen ..

taupunkt bei dach dämmung

Bild / Foto: taupunkt bei dach dämmung

mich würde iteresieren wo der Taupunkt liegtbei einer zwischensparrendämung mit dem aufbau. ziegel-dachlatte-regenflies-mineralwolle ZKF 2-035 16cm- dampfsperre würde da noch eine innere Zusatzdämmung mit 50mm UKF1 035 funktionieren ohne das der tau punkt zuweit nach innen kommt. Die wand würde dann

weiter lesen ..

Taupunktberechnung Software

Bild / Foto: Taupunktberechnung Software

Hallo Zusammen, bei der (üblichen) Frage, wie man am besten ein Fachwerkhaus von innen dämmt, habe ich hier einiges gelesen. Einiges war für mich jedoch schwer nachvollziehbar, so dass ich mich selber an die Taupunktberechnung gewagt habe, von Hand und der u.g. Software.(Tipp: hier findet man kostenlos eine

weiter lesen ..

Entsteht ein TauPunkt? eine Kälte- WärmeBrücke? LITHOTHERM-LehmEstrich TonEstrich * Die VerbundPlatten mit InnenDämmung als WandHeizung

Bild / Foto: Entsteht ein TauPunkt? eine Kälte- WärmeBrücke? LITHOTHERM-LehmEstrich TonEstrich * Die VerbundPlatten mit InnenDämmung als WandHeizung

Vielleicht bekomme ich hier den richtigen Rat? Ein Kunde von mir wohnt in einer Eigentumswohnung von ca. 110 qm und wird von sehr starkem Außenlärm geplagt! Das 8 Familienhaus, Bj. 1960 bis 1970, ist und wird auch zukünftig nicht von außen gedämmt! Die enorme Heizkostenlast versteht sich selber. Sein Vorhaben

weiter lesen ..

Wandinnenverkleidung aus Gipsplatten?

Hallo, wir haben uns gerade ein Fachwerkhaus gekauft und angefangen die alten Klamotten erstmal innen runterzureisen. Als ich gerade so schön in fahrt gewesen bin ist mir aufgefallen das an einer Wand der Lehmputz doch ganz schön abstand. Also runter damit :-) Da habe ich mir gedacht kann man das ganze nicht

weiter lesen ..

Fachwerk Innendämmung

Bild / Foto: Fachwerk Innendämmung

Hallo liebe Fachwerker, auch mein Problem ist die Innendämmung einer außen schönen und intakten Fachwerkfassade. Die Wand ist ca. 160-180 mm stark, innen ist ein einfacher Putz aufgebracht. Weiter konnte ich noch nicht aufmachen, das Haus steht zum Verkauf. Die Außenfassade ist jedoch sehr gut erhalten und

weiter lesen ..

Dämmung in der Zwischendecke

Habe 200 Jahre altes Fachwerkhaus. Mittlerweile wieder vieles mit Strohlehm renoviert. Nun aber etwas auf das ich mich gar nicht verstehe oder zumindest unsicher bin. Über der alten Werkstatt mit anhängendem ehemaligem Schafstall habe ich in dem nach oben offenen Schafstallbe- reich eine Douglasbalkendecke

weiter lesen ..

Taupunkt bestimmen - wohin soll er denn nun?

Hallo die Herren und Damen, mit Begeisterung stelle ich immer wieder fest, welch immensen Informationsfundus das Internet darstellt. Zu allen möglichen Themen findet man hier in Foren Unterstützung. So auch zu unserem alten Fachwerkhaus. Hier stehen wir nun vor dem Problem, die mittlere Etage renovieren zu

weiter lesen ..

Taupunktberechnung Wandheizung

Bild / Foto: Taupunktberechnung Wandheizung

Moin Moin, ich beabsichtige, mir eine Wandheizung einbauen zu lassen. Der Heizungsbauer meines geringsten Mißtrauens möchte diese von der Firma Roth berechnen und projektieren lassen. Hat jemand diesbezügliche Erfahrungen? Kann Mensch sich auf das Ergebnis der Berechnung verlassen? Und was muß ich beachten,

weiter lesen ..

Innendämmung

Bild / Foto: Innendämmung

Hallo liebe Forumsteilnehmer, ich möchte einen Teil meiner Außenwände (Fachwerk) von innen dämmen. Folgenden Aufbau möchte ich realisieren: - Holzständerwerk (KVH 6x6cm) Vorwandmontage (nicht an der Wand befestigt). Abstand zur Fachwerkwand so gering wie möglich. - Beplankung des Ständerwerks mit Schilfplatten

weiter lesen ..

Dämmung / Gefache

Hallo Leute. Auch auf die Gefahr das Dies schon mal Thema war, hier meine Problembeschreibung: Wir sind seit kurzem Besitzer eines zwei Geschossigem Fachwerkhauses um ca. 1900. Die Gefache sind ausgemauert, mit Sandmischung und dann mit Zementfuge verfugt. Einige Gefache drohen herrauszufallen, so dass ich

weiter lesen ..

Wandheizung und Wandaufbau

Hallo Fachwerkfreunde ! Zuerst einmal vielen Dank für die Antworten auf meine Frage vom 11.02.03. Die Sanierung meines Fachwerkhauses macht große Fortschritte, allerdings sind auch einige Änderungen eingetreten. So ist jetzt folgender Wandaufbau vorhanden: die Gefache sind mit einem Lechtlehmstein ausgemauert

weiter lesen ..

Nachtraegliche Berechnung einer gewagte Innenisolierung

Hallo erstmal, wir stehen kurz vor dem Kauf unseres Traumhauses, welches, aus unserer Sicht, (bis jetzt) nur eine Schwachstelle hat, der "modernisierte" Wandaufbau. So wurde Ende der 80ziger eine Innenisolierung wie folgt von Aussen nach Innen aufgebaut: 1.) Ausssenwand sichtbares Fachwerk, mit Ziegel ausgemauert 2.)

weiter lesen ..

tauwasserbildung im dachbereich

hallo fachleute, heute suche ich eine antwort auf folgendes problem. vor zwei jahren haben wir eine alte stadtvilla gekauft, zwei etagen hoch und jeweils zwei wohnungen pro etage. da die fassade unter denkmalschutz steht, mußte die dacheindeckung auch wieder mit schweissbahnen erfolgen. der aufbau ab der zweiten

weiter lesen ..

Taupunkt