Die Steinwand

Themenbereich

Backsteinwand, Feldbrandstein-Wand neu verfugen mit Trasskalkmörtel - Bericht

Hallo, ich hatte hier im Forum zuvor die Frage gestellt, wie ich meine Scheunenwand idealerweise neu verfuge. Da wurde mir u.a. der Tipp mit Gräfix 55 genannt, für den ich mich letztendlich entschieden habe - Leider kann ich nicht direkt in den Post mehr schreiben, da er geschlossen wurde, daher neues Thema um

weiter lesen ..

Klinkersteinwand hinterfüllen

Hallo und Guten Tag. Ich habe zwei kleinere Baustellen bei mir. Einmal möchte Ich eine 11,5 er Klinkersteinwand ca 1m hoch vor eine bestehenden Sockel mauern.Den Zwischenraum zwischen neuer und alter Mauer wollte Ich mit Beton Lagenweise vorsichtig verfüllen. An anderer Stelle möchte Ich eine auch etwa 1 Meter

weiter lesen ..

Innendämmung/Verputzen einer Sandsteinwand

Hallo, welche Art von Putz eignet sich am besten für die abgebildete Wand? Am liebsten würde ich mit Lehmputz arbeiten, habe viel positives darüber in diesem Forum gelesen. Es handelt sich um eine ca. 30cm starke Außenwand. Eigentlich würde ich auch gerne noch von innen dämmen, um die Heizkosten im Rahmen zu

weiter lesen ..

Marode, sich zersetzende Ziegelaußenwand, Sanierungsideen (Backsteinwand)

Hallo, Ich habe hier an unserem rückseitigen Scheunen-Teil ein Problem mit dem Ziegelmauerwerk, das sich langsam verflüchtigt. Die Ziegel des helleren Bereiches sind sehr weich und es fallen teilweise durch leichtes streifen bereits Stücke heraus. Der Scheunenteil steht vor der Sickergrube. Ehemaliger Kuhstall

weiter lesen ..

Zentrale Bruchsteinwand, Unterfangung?

Hallo Zusammen, ich beabsichtige einen alten Stall zu einer Werkstatt umzubauen. Geplanter Bodenaufbau war Magerbeton, Schweißbahn, 100mm xps, 100mm Estrich. Also in Summe ca. 25cm Aufbau. Wandabdichtung in Anlehnung an Isarbautenschutz. Beim entfernen des vorhandenen Betonbodens habe ich nun festgestellt,

weiter lesen ..

Natursteinwand richtig verputzen/trockenlegen

Hallo zusammen, bisher war ich immer nur ein stiller Mitleser des Forums und habe schon den einen oder anderen Tip hier bekommen. Jetzt habe ich aber ein Problem, bei dem ich gerne Eure/Ihre Einschätzung hätte und für Vorschläge/Tips und Anregungen sehr dankbar wäre. Ich habe vor einem Jahr ein knapp 200 Jahre

weiter lesen ..

Naturkeller trockenlegen in teilunterkellertem Gebaude mit Bruchsteinwand

Sali zäme Ich habe vor ein paar Jahren ein altes Haus gekauft mit einen Naturkeller, das Haus ist Teilunterkellert und daher nicht abgrabbar und von aussen dämm- bzw. drainagierbar. Nur ein Raum des Kellers ist Naturkeller und dieser ist leider sehr feucht, im Winter 80% bei 15/16 Grad Temperatur und im

weiter lesen ..

Bruchsteinwand abdichten mit Drainage

Hallo, ich habe eine alte Garage, welche auf ein den Grundmauern einer alten Scheune errichtet wurde zu Wohnräumen umgebaut. Umlaufend auf zwei Seiten habe ich einen 50cm starken ca. 80cm hohen Bruchsteinsockel (innen gemessen) über 16m Länge. Den habe ich innen fachgerecht mit Sanierputz, Kalkputz und Silikatfarbe

weiter lesen ..

Bimssteinwand feucht

Guten Tag, ich hoffe jemand eine Idee. Bei uns im Fachwerkhaus wurde das Fachwerk mit Bims ausgemauert. Jetzt ist im Februar ein Stück Putz und gut ein bißchen vom Bimsstein abgeplatzt. Der übrige Bims ist sehr feucht. Der Schaden begrenzt sich räumlich auf ein Feld vom Fachwerk. Darüber befindet sich ein

weiter lesen ..

Wandheizung auf Bruchsteinwand

Ich saniere gerade ein altes Bauernhaus, das im Erdgeschoss 55 cm starke Bruchsteinmauern hat (vorwiegend Granit in Lehm gesetzt, nicht doppelwandig). Ich würde dort gern eine Wandheizung installieren (wäre die einfachste Variante; da ich eine Wandtemperierung wegen des Schimmel/Feuchteproblems sowieso brauche).

weiter lesen ..

Lehmfugen in Bruchsteinwand

Hallo, wir haben bei uns eine Bruchsteinwand freigelegt die viel zu schön ist um verputzt zu werden (innen). Die Steine sind in einem guten Zustand und passen generell viel besser als bei unseren Wänden im Keller (mehr als 80 Jahre älter). Die Wand scheint mit Lehmmörtel gemauert zu sein, und auch mit Lehm

weiter lesen ..

Hohlraum in Bruchsteinwand auffüllen?

Hallo, wir sanieren grade unser altes Haus und haben nun zu unserer Überraschung alte, zugemauerte Fenster in einer Bruchsteinwand gefunden. Die Bruchsteinwand ist im 1OG, 50cm Sandstein, trocken. Darin befinden sich zwei Fensteröffnungen, außen und innen mit Ziegel zugemauert, dazwischen ca. 30cm Luft. Bevor

weiter lesen ..

Welches Material zum Verfugen, bzw. Ausputzen einer feuchten Natursteinwand?

Hallo, ich baue derzeit einen alten Stall zum Partyraum um. Eine Wand ist aus groben Natursteinen. Diese Optik möchte ich behalten, allerdings sind die Fugen teilweise unschön oder nur mit Sand/Lehm verfüllt. An einigen Stellen sind auch Ausbesserungen nötig. Soweit kein Problem. Die Wand grenzt an ein

weiter lesen ..

Feuchte Stelle im Keller/Vormauern

Hallo zusammen. Ich hoffe Ich kann eine Tipp oder Hinweis erhalten. Ich habe in meinem Keller eine Backsteinwand,die Teils auf Betonfundament,teils auf Naturstein gemauert wurde.Ob eine Horizontalsperre eingezogen wurde ist schwer zu sagen.Es ist auch lediglich ein Stein in der Ecke deutlich sichtbar und zwei

weiter lesen ..

Drainageaufbau Steinwand, Hanglage, nicht unterkellert

Liebes Fachwerk-Forum! Da ich mit leichter Feuchte in unserem kleinen Bauernhaus, ca. 1920, zu tun habe, überlege ich einen Teilbereich zu drainagieren. Das Haus hat zwar keinen Keller, jedoch steht die Nordseite zu ca. 1m in der Erde. Ebenso problematisch ist dass die Regenentwässerung der Nordseite ca.

weiter lesen ..

Sandsteinhaus von innen vormauern mit Ytong

Hallo, wir sanieren gerade unser Sandstein-Haus. Das Haus hatte auch keine Bodenplatte, diese haben wir nun eingebaut. (Sand ausgegegraben, Kiesschüttung, Folie, Beton.. so wie es "normal" ist) nun soll einen Vormauerung vor die Sandsteinwand. Hier ist der Plan eine Ytongwand einzuziehen, mit ca. 5cm Abstand

weiter lesen ..

Ziegelsteinwand restaurieren

Liebe Community, zu meinem Haus gehört ein kleines Nebengebäude aus Ziegelstein. Die Innenwände des Gebäudes wurden in den letzten 100 Jahren mehrfach verputzt (man sieht teilweise 2 Schichten) und leider auch von einem der Vorbesitzer mit einer Art Zementmörtel ausgebessert. Ich bin derzeit dabei den alten

weiter lesen ..

Natursteinwand - Außenwand sanieren

Guten Abend, wir haben ein fast 400 Jahre altes Fachwerkhaus erworben. Eine Außenwand ist eine ca. 60 cm dicke Natursteinwand. Da das Haus unter Denkmalschutz steht, ist eine Außenisolierung nicht möglich. Nun macht uns die Natursteinwand Sorgen, da nach einigen Gesprächen mit verschiedenen Firmen wir total

weiter lesen ..

Sandsteinwand dämmen oder freilassen?

Hallo, Ich habe auf zwei Seiten Sandstein im Erdgeschoss, kein Keller. Nun soll das gesamte (Rest aus Beton) Haus gedämmt werden. Die Fachleute sind sich nicht sicher. Anfangs sollten die Sandsteinwände einfach zugedämmt werden, da Styrodur diffusionsoffen sei. Dann sollte der Sockelbereich offen bleiben

weiter lesen ..

Alte Backsteinwand mit Kalkputz verputzen?

Hallo Nach langer Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, in unserem Wohnzimmer (50m² Wandfläche) den alten Putz bis aufs Mauerwerk abzuschlagen um alles neu zu verputzen. Dabei kam nun ein Mauerwerk aus überwiegend gelben Backsteinen zum Vorschein, die auch recht unregelmäßig vermauert sind, was die "Tiefe"

weiter lesen ..

Kellertüröffnung in Bruchsteinwand zumauern - welches Material?

Hallo zusammen, ich möchte die Türöffnung der Kellertüre, die sich in einer ca. 40 cm starken Bruchsteinwand befindet, zumauern lassen. Welche Steine außer neuer Bruchsteine sind für dieses Vorhaben empfehlenswert? Geht es mit normalen Hohlblocksteinen oder lieber Tonziegeln? Vielen Dank für eure Hilfe!

weiter lesen ..

Abdichtung Bruchsteinwand in einem Kriechkeller

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Besitzer einer Immobilie aus dem Baujahr 1914. Dieses Haus hat einen Keller und einen Garten. Der Garten liegt etwa 1m unter dem Niveau des 1. Obergeschosses. Im Keller befindet sich u.a. ein Raum der als Kriechkeller ausgelegt ist. Die Höhe beläuft sich auf ca. 80 cm.

weiter lesen ..

Fenster Dämmung Die Bruchsteinwand hat eine Stärke von 60cm die Ausparrung unter dem Fenster 30 cm. Muss\ soll\ darf diese gedämmt werden? Wenn ja, mit welchem Material sinnvoller Weise? Die Wand wird sowohl aussen wie innen mit Rotkalk verputzt.

weiter lesen ..

Kellertür in Bruchsteinwand

Hallo, ich möchte die Keller-Eingangstür etwas verbessern was die Einbruchssicherheit angeht (Aktuell: Schließblech teilweise offen, Scharniere zugänglich usw.). Denke da an ein selbstverriegelndes Schloss mit elektrischem Türöffner. Die Tür sitzt von außen auf dem Mauerwerk. Das sollte auch möglichst so bleiben,

weiter lesen ..

Bruchsteinwand sanieren

Hallo Forum, Schön, dass ich Euch gefunden hab! ;-) Hab mir ein altes Häuschen gekauft, was seit Jahren leerstand. Nun laufen die ersten Maßnahmen zur Basissicherung. Extremen Handlungsbedarf gibts bei der Rückwand. Besteht aus doppelschichtig gemauertem Bruchstein. Auf der Hausinnenseite wurde später eine

weiter lesen ..

Dehnfuge zwischen Massivholzdiele und potentiell feuchter Natursteinwand

Guten Tag! Wir wollen eine Eichenmassivholzdiele auf einen Estrich kleben. Zwei Wände bestehen aus Naturstein ohne Feuchtigkeitssperre zum Boden, könnten also potentiell feucht sein. Zwischen dem bestehenden Estrich und den Natursteinwänden sind Randdämmstreifen aus Kunststoff verbaut, der Estrich hat dadurch

weiter lesen ..

Bruchsteinwand Ende

Hallo, erstmal sage ich hallo in diesem Forum. Ich habe eine altes Haus (Bauernhaus ca 1842) das ich zum Teil selber saniere. Eine Bruchstein Wand die musste ich zum Teil abreisen da eine neu Wand Durchgezogen wurde siehe Bild links. Ich wusste nicht wie ich die Ecke wieder zu bekomme ich habe Ytong Steine

weiter lesen ..

Natursteinwand mit Lehm verputzen

Guten Morgen liebe Leute, ich hätte da mal eine Frage, speziell an die Lehmprofis! Und zwar, ich wollte Tapeten (mit ner Art Dämmung auf der Rückseite) von den Wänden entfernen, natürlich kam mir der Putz, Farbe und dergleichen mit entgegen. Ich habe dann entschlossen, den Putz komplett zu entfernen.

weiter lesen ..

feldbrandsteinwand auf bruchsteinfundament feucht.

hallo,wie kann ich das abdichten? der feldbrandziegel zieht die feuchte aus dem boden weil,die wand zum teil zugeschüttet worden ist im laufe der zeit.gegen die aufsteigende feuchte wurde dann leider mit dichter kunstofffarbe die wand gestrichen-.- .bin schon dabei die farbe abzumachen.aber jetzt zu meiner frage:

weiter lesen ..

Wandfarbe von Bruchsteinwand innen entfernen

Wie entferne ich dicke weiße Wandfarbanstriche von einer Bruchsteinmauer im Innenbereich?

weiter lesen ..

Natursteinwand mit Lehmmörtel mauern?

Hallo zusammen, ich habe vor so eine Art Hobbithaus unter der Erde zu bauen.Als Material ist angedacht Sandsteinblöcke und diese mit Lehm zu vermauern.Das ist ja soweit kein Problem,aber das ganze soll unter der Erde stattfinden. Da sich jetzt Lehm mit dem Wasser des Erdreiches nicht gut vertragen würde wollte

weiter lesen ..

Feldsteinwand neigt sich nach außen, was kann man dagegen tun?

Eine Außenwand an meinen Haus, die aus Feldsteinen und allerlei Resten besteht neigt sich bedenklich nach außen. Jetzt fürchte ich das sie Einstürzen könnte.Gibt es eine einfache Möglichkeit sie zu begradigen,oder zu stützen?

weiter lesen ..

passende Dämmstoff ?

Hallo, Ich habe eine Bruchsteinwand im EG und eine Fachwerkwand im OG. Die Bruchsteinwand scheint mir aus Pläner. Die Fachwerkwand wurde ausgemauert und soll durch eine Kalksandsteinwand verstärkt werden. Die Kalksandsteinwand soll als Verstärkung hinter die Fachwerkwand gemauert werden damit diese den

weiter lesen ..

Montageempfehlung für Rohrschellen an Backsteinwand

Ich verlege jetzt HT Röhre und muss Rohrschellen an meine Altbau Backsteinwand fixieren. Leider ist das Mörtel in die Fugen so bröselig dass die Dübel kein Halt bekommen. Ich habe Rohrschellen mit M8/M10 Muttern, Stockschrauben M8 und M10 und Spreizdübeln. Hat jemand eine Empfehlung wie ich am besten die Rohrschellen

weiter lesen ..

Backsteinwand wieder frei legen

Hallo zusammen, in unserem Altbau gibt es unteranderem alte Backsteinwände. Leider sind nicht alle freigelegt. In der Vergangenheit war dies wohl der Fall und es wurde "nur" überstrichen. Ich habe ein Foto beigefügt und evtl. kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich die Farbe sowie den Putz unterhalb der

weiter lesen ..

Feuchte Bruchsteinwand

Hallo, ich möchte Zeitnah das Bauernhaus meines Onkels übernehmen. Im Moment sind noch paar Dinge zu klären, aber da das Haus unbewohnt ist versuchen wir es weitgehend zu erhalten. An das Haus wurde seinerzeit ein Backhaus angebaut. Leider ist dort ein Sparren gebrochen und das Gefälle des Backhausdaches

weiter lesen ..

Kalksteinwand sichern

Hallo ! Es geht um eine Nordwest Aussenmauer eines zweigeschossigen Hauses, die aus Kalkstein besteht. Der Putz ist größtenteils abgeblättert, einige, kleine Lücken außen sind vorhanden, die Wand wird bei Schlagregen auch bis zu zweidrittel leicht feucht. Jetzt geht es darum die Fugen/Lücken aufzufüllen, und

weiter lesen ..

was mache ich mit der Bruchsteinwand

Hallöööchen, bin gerade bei der Entkernung. Meine Frau liebt Bruchstein. Was mache ich aber am besten damit? Es sind sehr kleine Steine und der Putz ist recht bröckelig. Hat jemand ein schönen Vorschlag? Streichen nur als letzte Lösung. Klinker kommt noch raus.

weiter lesen ..

inspiration zum verfugen Natursteinwand im Wohnzimmer

Ein schönen Abend :) die auf den Bildern zu erkennende Bruchstein ca 60cm möchte ich verfugen ich habe mich jetzt für eine Kalkmörtel entschieden ... welche Zusammensetzung sollte dieser haben damit die Fugen zum Stein passen? Ich habe auch vor die zugemauerten Fenster mit Lehm so zu verputzen, dass ich diese

weiter lesen ..

Fachwerk und Dämmung usw.

Hallo zusammen, ich möchte euch mal die Ausgangssituation beschreiben: Fachwerkhaus mit Ausfachung aus Holzstickeln und Lehm un 1900 auf Gewölbekeller. Die früheren Besitzer haben von außen verputzen lassen, leider auch die Natursteinwand des Kellers. Dadurch konnte die Feuchtigkeit die in der Natursteinwand

weiter lesen ..

Bruchsteinwand, Bruchsteinsockel und Innendämmung Decke bei Flachdach

Moin, ich habe keine direkte Frage zum Thema "Fachwerk" aber ich hoffe und glaube, das Thema "Altbau" und "Bruchsteinmauer" ist den Fachleuten hier nicht fremd ... Ich bin aktuell etwas verzweifelt, da mir selbst vermeintliche "Fachleute" vor Ort in den letzten Wochen nur gegensätzliche Aussagen gemacht

weiter lesen ..

Hallo, Bin seit einiger Zeit daran das Wohnzimmer meines alten Bauernhauses zu renovieren. Hab es entkernt und dann mit Lehm verputzt, da vom Keller her aufsteigende Feuchtigkeit zu sehen war. Hat sich vor allem am Aussenputz bemerkbar gemacht. An einigen Stellen gab es Ausblühungen am Lehmputz. Das hat sich

weiter lesen ..

Sandsteinwand verputzen

Hallo Zusammen, ich habe in meiner Scheune eine Wand gezogen und eine Decke (Rigips, Dampfsperre, Mineralwolle zwischen Holzkonstruktion) angebracht, sodass ein neuer , heizbarer Raum entstanden ist. Der Raum soll für Feierlichkeiten im Winter genutzt werden. Die Außenwand ist aus Sandstein. Ich möchte den

weiter lesen ..

Bruchsteinwand, Belüftung als Alternative zur Trockenlegung?

Hallo Zusammen, folgende Situation: Wir haben vor einem Jahr ein altes Bauernhaus gekauft. Direkt neben dem Wohnbereich gibt es über die Längsseite des Hauses (10m) einen alten Stall den ich irgendwann gerne in eine Werkstatt umbauen würde (wenn alle anderen Projekte abgeschlossen sind). Problem ist allerdings,

weiter lesen ..

Stall Salzbelastung

Guten Tag, ich möchte den Stall eines Fachwerkhauses als Wohnraum oder Keller ausbauen. Die Bruchsteinwand ist mit Urin getränkt, das sieht man. Wie kann ich mit ökologischen Baumaßnahmen daran gehen? Ist es möglich eine Ziegel oder Bruchsteinwand davor zu setzen? Wie kann man das dämmen? Es handelt sich um

weiter lesen ..

Dachausbau

Hallo, nun komme ich doch noch mit meinen Zweifeln zum Dachausbau. 1. Sparren 8/12 unter ca.45° mit Sparrenexpander und bereits ausgeblasen, Betoziegeleindeckung, Raumhöhe 2,2 mit Spitzboden oben drüber. Der Plan ist eigentlich Lehmbauplatten auch auf die Schrägen zu schrauben. Nur habe ich leider kein

weiter lesen ..

Hohlraumdämmung bei Bruchsteinwand

Hallo, wir haben ein altes Bauernhaus von 1830. Im Erdgeschoss bestehen die Außenwände aus 70 cm dickem Bruchstein. Anfang des 20. Jahrhunderts hat man eine 10 cm dicke Bimsteinwand davorgesetzt. Zwischen beiden Wänden befindet sich ein ca. 10 cm breiter Hohlraum. Leider handelt es sich nicht um eine ruhende

weiter lesen ..

innenliegende Ziegelsteinwand neu verfugen

Hallo! Wir haben eine innenliegende Ziegelsteinwand. Wir haben die Fugen gereingt und von losem sandigen Material befreit. Nun müssen die Fugen neu gefüllt werden, da wir zwischen 5 und 50 mm entfernt haben. Können die Fugen mit reinem Lehm gefüllt werden? Ist die Wand dann stabil? Oder muss es Luftkalkmörtel

weiter lesen ..

Natursteinwand Lehm gemauert neigt sich

Liebe Community, ich bin schon seit einigen Jahren Leser dieses Forums, dies ist aber meine erste Frage. Wir haben eine Natursteinscheune, die in Lehm gemauert und an den L?ngsseiten ca. 6m hoch und ca. 16m lang ist. Die Mauerwerksst?rke betr?gt ca. 0,5m. L?ngs zum Giebel befindet sich auf der einen Seite

weiter lesen ..

Feuchtigkeit durch Bruchsteinwand, viele Fragen.

Hallo Fachwerkfreunde. Bis jetzt als stiller Leser, habe ich mich nun angemeldet um konkrete Hilfe bei meinem Problem zu bekommen... hoffentlich. Wir haben in unserem Haus im Erdgeschoß rundherum eine Bruchsteinwand. Somit ergeben sich ja verschiedene Situationen. Im vorderen Bereich des Hauses (Wohnbereich

weiter lesen ..

Bruchsteinwand verfugen / Kalkmörtel

Hallo Zusammen, beim Umbau einer Bruchsteinscheune zu Wohnraum wurde zunächst der alte Innen-Putz entfernt und nun sollen die Fugen vom losen Mörtel befreit und neu verfugt werden. Es handelt sich um eine '2-steinige' Bruchsteinwand von ca. 50cm Stärke Eignet sich nach Meinung der Experten hier ein Kalkmörtel?

weiter lesen ..

Fußleiste an Bruchsteinmauer

Hallo zusammen, wer weiß, welche Fußleistenart man an eine Bruchsteinwand anbringen kann? Da die Wand sehr uneben ist, habe ich ja ständig Hohlräume :-( Gruß, Jenny

weiter lesen ..

Bodenbelag / Decke an Bruchsteinwand anschließen

Guten Morgen Community, ich habe des Öfteren schon gute Ratschläge in diesem Forum bzgl. der Renovierung unseres Hauses gelesen. Bei einem Problem bin ich leider nicht fündig geworden. In den vergangenen Wochen habe ich im Flur (etwa 10m lang) eine alte Bruchstein-Wand freigelegt. Darauf waren von den

weiter lesen ..

Sandsteinwand imprägnieren/schützen

Hallo zusammen, wir haben in unserem Haus eine Sandsteinwand (es handelt sich um eine Innenwand), die wir saniert haben. Diese würden wir als Sichtmauerwerk stehen lassen. Der Sandstein an sich sandet wie zu erwarten. Um dies zu verhindert würden ihn gerne verfestigen und imprägnieren. Eine Änderung der Farbe

weiter lesen ..

dringend Hilfe gesucht! backsteinwand trocknet nicht.

Hallo zusammen, ich hoffe in diesem Forum Hilfe zu finden da ich verzweifel. Ich habe eine Architektin beauftragt einen Abriss an einem alten backsteinhaus durchzuführen. Ein Teil der Wohnung wurde abgerissen und die Außenwand( Backsteine) lagen offen. Sie versicherte mir die wand solle ein halbes Jahr offen

weiter lesen ..

Putzaufbau auf Sandsteinwand innen

Guten Tag allerseits, nachdem ich bereits letztes Jahr zum Thema Dachausbau sehr qualifizierte und hilfreiche Antworten hier im Forum erhalten habe, habe ich heute eine neue Frage. Diesmal zum Thema Innenputz. Wir stehen bei der Sanierung und Umnutzung unseres alten Kuhstalls aktuell vor der Entscheidung

weiter lesen ..

Unebene Sandsteinwand wie/mit was bearbeiten?

Hallo, seit 1,5 Jahren bauen/sanieren wir unser Sandsteinhaus. Dazu habe ich nun eine konkrete Frage zu einer Außenwand. Es ist die Ostwand des ehemaligen Stallteils. Nur auf EG Ebene sind noch Sandsteine vorhanden 1. und 2.OG sind aufgemauert (nach einem Brand vor 30 Jahren) -> s. Foto. Die Sandsteine stehen

weiter lesen ..

Proberaum in der Scheune

Hallo! ;) Mein Name ist Mario und ich besitze einen Vierseitenhof aus dem Jahr 1887. Mit dem Ausbau sind wir schon weit vorangeschritten und dieses Jahr soll in unserer Scheune ein Probenraum für diverse musikalische Aktivitäten entstehen. Nun habe ich mich hier angemeldet weil ich mir sicher bin, dass

weiter lesen ..

Bruchsteinwand statisch verstärken?

Hallo allerseits, folgendes Problem: Wir planen den Ausbau einer Scheune aus Bruchsteinwänden. In eine dieser Wände (ca. B 3,6 x H 6,7 m) möchten wir eigentlich gern Fensteröffnungen brechen lassen. Nun meinen unsere Architekten, dass die Wand der dadurch entstehenden Belastung nicht gewachsen wäre. Man

weiter lesen ..

Backsteinwand im Keller

Wir haben verkalkte Backsteinwände in unserem Kellerraum an welcher wir den Kalk entfernen und die Fugen erneuern wollen. Später sollen die Wände teilweise zu sehen sein. Wir haben bisher an zwei Wänden den Kalk und die losen Fugen mit Drahtbürsten,Besen .... entfernt. Wir wissen nur nicht wie wir weiter verfahren

weiter lesen ..

Nasse Bruchsteinwand von innen abdichten. Wie?

Hallo, Habe zwar kein Fachwerkhaus, doch zumindest im Keller/Erdgeschoss sind die Probleme wohl ähnlich. Und da es hier im Forum internetweit die kompetentesten Antworten in Sachen alten Häusern gibt, schiess ich mal los: Ich bin: Handwerklich begabter, allerdings bautechnisch komplett ahnungsloser glücklicher

weiter lesen ..

Sandsteinwand Sanieren ausbessern

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei unsere Wohnung im EG im Haus meiner Freundin zu renovieren. In der Wohnung hatte vorher die Oma meiner Freundin gewohnt und aufgrund ihres hohen alters wurde nicht mehr viel in die Wohnung investiert. Nun habe ich alle alten Möbel entsorgt und festgestellt das die Außenwände

weiter lesen ..

Natursteinwand verputzen oder nicht ?

Hallo wier sarnieren gerade ein altes Gehöft. Im Moment sind wir am Kuhstall den wir zum Lager für die Firma nutzen möchten. Da der Putz überall lose war haben wir diesen komplett abgemacht, war eine schöne plackerei bei 25 Metern Länge. Nun stehen wir vor den Frage, wie verputzen, da wir die Steine nicht

weiter lesen ..

Was mache ich mit einer alten Schornsteinwand vor dem Trockenbau

Hallo liebes Forum, ich habe in einem alten Bad die Wände komplett abhackt und den Schornstein abgetragen, der in diesem Raum begann und schon vor meiner Zeit im Raum darüber abgetragen und mit einer Eisenplatte abgedeckt wurde. Eine Erhaltung hätte also schon mal keinen Sinn mehr gemacht. Der ganze Raum ist

weiter lesen ..

feuchte Bruchsteinwand

Liebes Forum, wir haben 2009 ein zum Großteil aus Bruchstein bestehendes Haus gekauft (Bj 1849)und umfassend saniert. Ein Problem sind nun zwei feuchte Ecken im Wohnbereich. 1. Nordost kaum besonnt, hier ist von innen der Bruchstein freigelegt und neu verfugt. Im Winter steigt hier immer bis ca. 150 cm die Feuchtigkeit

weiter lesen ..

Sandsteinwand trockenlegen

Hallo, habe durch ein defektes Abflussrohr meine Kellerwand freigelegt(Sandstein). Nun möchte ich die Wand auch trockenlegen. Da die Wand nur Teil Verputz ist, und die Erde noch ca. 15cm die nicht verputzte Wand überdeckt, weiss ich nicht wie man dieses 15cm abdichten kann. Die verputzte Wand will ich mit

weiter lesen ..

Feuchtraum Putz der Bruchsteinwand aus Lehm +/-

Hallo, folgender Sachverhalt: Ca 1 Meter dicke Bruchsteinwand mit ungeheizten Räumen dahinter im Badezimmer (Dusche!) Kleine Raumgrösse. Lohnt es sich die Fugen der Bruchsteinwand mit Lehm auszuwerfen um die Kondensatfeucht zu bändigen, oder ist das vergeben Liebesmüh? Ansonsten: ALternativen bitte!.

weiter lesen ..

Außen Kalksandsteinwand vor Holtständerwerk, Innen Gipskarton - Wahnsinn?

Bei meiner Suche nach einem Zuhause ist mir nun ein umgebauter Bahnhof angeboten worden. Die Lage und das Pferdeheim ist toll, das Haus für mich gut geschnitten, aber.... so weit ich das hier alles richtig gelesen und verstanden habe (riesen Lob für so viel verständliche Informationsvermittlung) sind die Wände

weiter lesen ..

Drainage und Feuchteschutz bei Sandsteinwand bzw. Keller

Wir werden in den nächsten Monaten ein denkmalgeschütztes Haus von ca. 250 Jahren sanieren. Das Haus besteht an den Außenwänden aus Sand- bzw. Bruchsteinmauerwerk (ca. 50-60 cm dick, je nach Geschoß). Die gesamte Wohnfläche ist unterkellert. Durch das abfallende Gelände wird der gewölbte Keller (ca. 100 cm dick)

weiter lesen ..

Ziegelsteinwand reinigen

Hallo, ich habe bei uns im Eßzimmer / Küche eine Ziegelsteinwand freigelegt, also den bisher vorhandenen Putz abgeschlagen. Um diese in Zukunft unverputzt erstrahlen zu lassen, muß sie jetzt von den immer noch an den Steinen haftenden Putzresten gesäubert werden. Wie gehe ich da vor, ohne die Ziegel zu zerkratzen?

weiter lesen ..

Burchsteinwand vor Neubau

Guten morgen, ich möchte eine Bruchsteinfassade vor meinem Neubau hochziehen. Fundamente (ca. 30cm siehe Bilder) haben wir schon geschaffen. Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher, wie wir das ganze aufbauen. Es soll einen Provenzialischen Stil schaffen wie auf den Innenbildern ersichtlich. Füge noch weitere

weiter lesen ..

Wand aus Lehmsteinen, wie groß ist dies möglich.

Hallo, ich habe zwei Fragen. In meinem Fachwerkhaus gibt es einen Durchgang (1 Meter Breite mal zwei Meter Höhe) zu einem Anbau. Dieser Durchgang war bislang mit einer Tür versehen. Kann ich diesen Durchgang ganz einfach mit Claytec NF 1200 Lehmsteinen zumauern. Oder ist diese Fläche zu groß? Ansich kenne

weiter lesen ..

Frostschaden an Backsteinwand

Hallo, wir haben uns eine Gartenlaube aus 100 Jahre alten Ziegel im Reichsformat gebaut. Die Ziegel stammen aus einem Bauernhaus aus dem Wohnbereich. Die "Laube" besteht aus einer L-förmigen Wand und einer Pergola drüber. Eine Seite ist genau Wetterseite gen Westen. Die Wand wurde abgedeckt mit Betonabdecksteinen.

weiter lesen ..

Welchen Kalk für Fugen Bruchsteinwand im Badezimmer

Hallo, Frage steht oben: Fakten soweit bekannt: - auf keinen Fall Zement - kalk ist gut, damit kein Schimmelbildung Frage: Welcher Kalk? Normaler hydraulischer Kalk entfällt, denn da ist im Regelfall Zement beigemischt. Fakten: - Die Wand ist Außenwand nach Garage (ca. 1 Meter dick) - So belassen

weiter lesen ..

Fenster/Öffnung in Lehmsteinwand zu mauern

Hallo, wir wollen ein Fenster (war früher der Sicherungskasten drinnen und zum Hof hin offen) in einer Lehmsteinwand zu mauern. Und ich wollte von euch wissen, ob ich das einfach mit Ziegelsteinen machen kann und was ich da beachten sollte. Muss ich die Wand irgendwie mit der alten Verbinden? Wenn ja, wie?

weiter lesen ..

Natursteinwand: Sockel abdichten

Guten Tag, erstmal kurz unsere Projektvorstellung: Wir haben ein Scheune Bj. 1897 erworben und wollen diese gern als Wohnhaus ausbauen. Die Scheune ist nicht unterkellert, der Boden besteht aus gestampften Lehm. Das Erdgeschoss besteht aus einer 60cm starken Natursteinwand und ist in Scheune und Stall unterteilt.

weiter lesen ..

Horizontalsperre für Sandsteinwand! Möglich?

Hallo ihr Lieben, unser zweihundert Jahre altes Sandsteinhaus ist an allen Außenwänden etwas Nass ( es könnte wirklich schlimmer sein - aber dennoch nass). Im Frühjahr wollen wir eine Bodenplatte usw. machen lassen und wir kamen auf die Idee eine Horizontalsperre gegen Feuchtigkeit danach in die Wände einzubringen.

weiter lesen ..

Bruchsteinwand mit Lehm verputzen

Hallo zusammen. Ich möchte eine Bruchsteinwand (keine Aussenwand; siehe Bild) mit Lehm verputzen. Durch die mitte der Wand geht noch ein Kamin. Hierzu habe ich ein paar Fragen: 1. Muss ich Lichtschalter und Steckdosen in besondere Unterputzdosen setzen? 2. Muss ich etwas bei den Heizungsrohren beachten oder

weiter lesen ..

Bruchsteinwand mit hinterlüfteter OSB Vorsatzschalung

Hallo, erstmal Dnake an das Forum. Ich habe bei meiner Haussanierung oft gestöbert und immer gute Tipps bekommen, gerne auch mal ne anregung es "anders" zu machen als es aktuell gemacht wird. Somit habt Ihr beigetragen das wir ein Wundervolles 200 Jahre altes Haus haben. Natürlich renoviert, mit Eurer hilfe!!

weiter lesen ..

Bruchsteinwand mit Bims-Innenseite

Hallo Experten, da ich bei meinen bisherigen Recherchen nicht fündig geworden bin: Wir sanieren unser altes Bruchsteingebäude von 1903, Standort Westerwald. Auffällig finde ich die Außenwandkonstruktion (von außen nach innen) Bruchstein, ca 40 cm Bimsstein, ca 15 cm Kalkputz Von anderen Bruchsteingebäuden

weiter lesen ..

Bruchsteiner Mauer fugen oder?

Hallo zusammen, Endlich bin ich soweit durch mit unserem Haus und seit 2 Monaten eingezogen. Da ich mit dem Wort Stillstand nichts anfangen kann. Bin ich jetzt mal im Heizungskeller & Waschküche zugange die war wohl bis zu den 60ern laut den Bilddokumenten der Gemeinde eine Scheune und dann Spengler Werkstatt.

weiter lesen ..

Außendämmung auf Natursteinwand

Hallo, die Außenwände der unteren Etage unsres Hauses bestehen aus einer ca. 56cm dicken Sand- Feldsteinmauer und teilweise Backstein (was halt früher zur Verfügung stand). Diese ist von innen mit Kalkzement Dämmputz verputz. Ist eine hinterlüftete Fassade ratsam? oder Dämmung überhaupt? Die Außenwände

weiter lesen ..

Anschluss einer Massivholzwand an eine alte Sandsteinwand

Hallo zusammen!! Ich bin gerade dabei einen alten Scheunenumbau zu planen, hierbei werden wir einige alte Sandsteinmauern stehen lassen und die Lücken in denen zuvor Backsteinwände waren, mit Massivholzelementen füllen. Nun ist es so, dass ich recht wenig Material über Massivholzwanddetails gefunden habe. Oder

weiter lesen ..

Entkopplung mit wedi auf bruchsteinwand

Hallo, Sind gerade dabei das haus meines bruders zu sanieren. Haben nun im bad eine bruchsteinaussenwand welche teilweise noch mit bims angebaut wurde und zugemauerte fenster enthaellt . Um diese wand lotrecht , plan und dem risswirrwar zu entgehen dachte ich daran die wand mit 20 mm wedi zu entkoppeln. Ist

weiter lesen ..

feuchte Bruchsteinwand

Hallo, habe ein altes Bruchsteinhaus gekauft und komplett entkernt. Nun wird im Erdgeschoss eine neue Bodenplatte betoniert. Die Bruchsteinaussenwände sollten eigentlich innen sichtbar bleiben. Nachdem wir nun den Putz an den Wänden entfernt haben, haben wir festgestellt, das die Wände im unteren Drittel extrem

weiter lesen ..

Backsteinwand nicht verzahnt und gerissen

Ich habe in einem Nebengebäude eine Backsteinwand die nicht mit der anderen Wand verzahnt ist. Da das Gebäude etliche Jahre auf dem Buckel hat und die Fugen auch schon bessere Zeiten gesehen haben hat sich dort ein langer Riss gebildet. Im weiteren Mauerwerk sind Lüftungsgitter eingelassen. Ehemalige Räucherkammer.

weiter lesen ..

feuchte Bruchsteinwand im Erdreich Abgraben nicht möglich...

Hallo Mein Schopf hat an der Rückseite eine schöne Bruchsteinwand die ca. 3 Meter hoch im Erdreich ist. Durch die Erde ist sie natürlich immer schön feucht. Ich möchte in dem Bereich jetzt eigentlich ausbauen ( Werkstatt, Raum für meine Schlangen usw. ) Von auusen abgraben ist nicht machbar da auf der Rückseite

weiter lesen ..

Alte Bruchstein Mauer verputzen

Guten Tag! Habe eine alte Bruchsteinmauer die genau im Berg ist, also die Außenseite ist unterirdisch. Nun wollte ich sie gern mit Lehm verputzen. Im Wohnhaus haben wir es von einem Profi machen lassen.Nun meine Frage. Die Wand bröselt ganz schön, auch Steine gehen schon mal raus. Im Haus hat der Verputzer ein

weiter lesen ..

Sandsteinwand

Hallo, Auf dem Bild ein Teil einer Sandsteinwand, die demnächst aufgearbeitet werden soll. Ich habe im Kloster Bebenhausen eine Wand mit ähnlichen Material (zum Teil Bruchstein, sauber behauener Stein, aber auch einzelne Ziegel und Sandsteinbruchstücke) gefunden. Kann mir jemand sagen was auf den beiden

weiter lesen ..

Wie wird eine Ziegelsteinwand von innen sinnvoll verkleidet?

Hallo zusammen, wir haben vergangenes Jahr ein Haus BJ 1938 gekauft. Nun, nach dem ersten Winter, hat sich an einigen Wänden Schimmel gebildet (besonders in der Nähe der Fenster (Alu mit Isolierverglasung), an denen übrigens häufig Wasser kondensiert). Daraufhin haben wir eine Wand in einem Raum - der sowieso

weiter lesen ..

Wurmbefallenes Holz in Sandsteinwand

Hallo, bei meiner Sanierung (Sandsteinhäuschen von 1772) habe ich ein kleines Problem, für das ich einen Rat bräuchte: In einer Giebelwand gab es früher eine Öffnung für einen Durchgang zum mittlerweile abgerissenen Nachbargebäude. Diese Öffnung wurde vermauert, der Sturz aus Eiche allerdings liegen gelassen,

weiter lesen ..

Lehmsteinwand zerfällt

Hallo Ihr Fachleute Habe ein altes Haus geerbt Außenwände sind Lehmsteinwände ca 35-40 cm dick nach ablösen der Tapete stellten wir lockeren putz fest nach entfernung des Putzes (teilweise bis 10 cm stark) kamen Lehmsteine zum Vorschein diese und auch die Fugen sind sehr krümlig sie zerfallen förmlich kann

weiter lesen ..

Innendämmung massive Sandsteinwand

Hallo zusammen, wir haben ein altes Haus (Baujahr 1925) gekauft und sind gerade am renovieren. Die Fassade ist Buntsandstein und soll auch so bleiben, Mauerstärke ca 50 cm An den Außenwänden wurde von innen Rigisplatten mit Styroporplatten angebracht, beides ca 1,5cm stark. Das wurde direkt auf den vorherigen

weiter lesen ..

terrassentüre in Bruchsteinwand

Ich möchte ein vorhandenes Fenster in einer Bruchsteinwand durch eine Terrassentüre ersetzen. Worauf sollte ich unbedingt achten???

weiter lesen ..

Natursteinwand ohne Dämmung???

Liebe Gemeinde, ich möchte in Zukunft mein Fachwerkhaus bewohnen muss dazu einige kleinere Arbeiten verrichten... Im Erdgeschoss sind 60 cm dicke Mauern teils Bruchstein mit Kalkmörtel, teils Bruchstein außen und Ziegelvorsatzschale 8cm innen. Leider war das ganze außen mit fettem Zementputz verputzt

weiter lesen ..

bruchsteinwand

hallo zusammen, wir haben eine schöne bruchsteinmauer (50 cm dick, 6x3 m). diese soll so belassen werden. innen und aussen. habe alles abgebürstet und abgesaugt. nun sind teilweise einige tiefe löcher und lose steine. daher meine zwei fragen: 1 tiefe löcher mit trasskalk oder mit luftkalkmörtel füllen?

weiter lesen ..

Fassadendämmung Backsteinwand

Hallo, letztes Jahr waren wir kurz davor ein Fachwerkhaus zu kaufen. Aus dieser Zeit kenne ich dieses Forum. Nun ist 1 Jahr vergangen und es steht der Kauf eines anderen Objektes an. Dieses hat kein Fachwerk - dennoch möchte ich gerne in diesem Forum meine Fragen stellen, da ich die Infos vor einem Jahr sehr

weiter lesen ..

Waagerechte Abdichtung der Kalksandsteinwand vergessen

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Mein Haus ist nicht unterkellert. Neben der Außenwand ist ein Durchbruch in der Bodenplatte für den Wasseranschluss. Nun habe ich selber eine Mauer aus Kalksandstein errichtet neben diesem Durchbruch, bzw 2 Steine auf dem Fundament, um an dieser alle Anschlüsse

weiter lesen ..

Bruchsteinwand

Warum ist Trass-Zement Mörtel für Bruchsteine vermauern und ausfugen nicht geeignet? Mein Baustoffhändler meint das Trass-Zement Mörtel genau das richtige für Bruchsteinmauern ist. In der Nachbarschaft schwören auch einige darauf. Wird Trass-Zement und Trass-Kalk Mörtel gleich verarbeitet?

weiter lesen ..

Bruchsteinwand neu verfugen

Hallo Zusammen. Ich möchte die Bruchsteinwand an unserm Fachwerkhaus neu verfugen und bei der Gelegenheit die losen Steine wieder befestigen. Hab mal gehört man müsste die Fugen 5cm tief auskratzen. Soweit so gut. Aber welches Material nehme ich am besten? Tubag Trass-Zement Mörtel oder Solubel Luftkalkmörtel

weiter lesen ..

Bruchsteinwand als Duschwand?

Hallo, ich habe schon viele Interessante Ideen und Tips hier gelesen, die wir gut gebrauchen können. Wir haben in unserem haus eine Bruchsteinwand (Aussenwand) im Bad. Diese sollte als Sicht nicht verputzt werden.Nun was aber unsere Idee dor eine Dusche hin zu machen. Also muss die Wand ja versiegelt werden,

weiter lesen ..

Natursteinwand innen aufarbeiten

Hallo Fachleute, wir haben in unserem gut 250 Jahre alten Haus, im Erdgeschoss, die Innenwände komplett vom alten Putz u. ä. befreit. Zum Vorschein kamen z. T. sehr schöne Bruchsteinwände. Die Wände haben eine stärke von 70 - 80cm und sind gänzlich trocken. Wir möchten nunmehr nur noch die Bereiche wieder

weiter lesen ..

Sandsteinwand sanieren

Hallo zusammen! Und weiter geht das muntere Fragen. Diese Sandsteinwand kam beim entfernen der Fliesen und des Putzes zum Vorschein. Die Vormauerung / Vermauerung aus Vollziegeln ist dabei gleich mit abgefallen. Wie saniert man solch eine Wand? Welchen Mörtel sollte man verwenden. Bin für alle Antworten dankbar! Grüße

weiter lesen ..

Innendämmung Sandsteinwand

Ich habe eine Frage bezüglich einer Innendämmung unseres Hauses (Bj. 1848, komplett aus Sandstein): Da wir dieses Jahr einen derzeit für die Haustechnik genutzten Raum zum Bad umbauen wollen, haben wir uns Gedanken über den bestehenden Wandaufbau gemacht, der wie folgt aussieht: 2 cm Kalkzementputz 5 cm

weiter lesen ..

Bruchstein von innen dämmen

Hallo wer kann mir sagen wie ich eine nackte Bruchsteinwand von innen am besten dämme.Bisher waren einfach Rigipswände davor ohne jegliche dämmung zum Bruchstein dahinter.Jetzt wird neu renoviert und der Bruchstein soll Isoliert werden.

weiter lesen ..

Ausfugen einer Bruchsteinwand (Schieferstein)

Hallo zusammen, Möchte gerne eine Bruchsteinwand (innen) ausfugen. Die alten Fugen (circa 400 Jahre alt) sind sandig. Möchte diese ersetzen und einen Mörtel benutzen, der farblich ähnlich ist. Was benutze ich dafür? Ein Kalkmörtel (3 x Sand/ 1 x Kalkhydrat) ist farblich zu hell (grau/weiss), brauche einen

weiter lesen ..

Backsteinwand von innen richtig Dämmen

Hallo zusammen, hat jemand eine Idee, wie ich eine Fassade von innen vernünftig dämmen kann, so das ich auch schwere Gegenstände an der Wand aufhängen kann? Meine Idee ist eine Leichtbauwand vorbauen, mit Steinwolle oder Glaswolle füllen, dann 22mm OSB-Platten draufschrauben und dann Rigipsplatten direkt

weiter lesen ..

Scheune zur Wohnung umbauen.

Hallo, Ich bin völlig neu hier im Forum und habe zwei Fragen. Ich will eine Scheune umbauen zur Wohnung. Muss ich bei diesem Vorhaben die EnEV beachten wenn ja was muss ich denn da beachten und wie kann ich falls nötig eine Sandsteinwand (ca 50-60cm dick ) dämmen. Ein Bekannter erzählte mir das eine

weiter lesen ..

Stoss an Natursteinwand, Luftspalt

Guten Morgen zusammen, 2 sehr spezielle Fragen an die Fachwelt: - Ich verlege Eiche Massivholzdielen (geölt) in einem Raum wo an einem Sägeende der Diele eine Wintergartenwand (Alu) liegt und an dem anderen Ende der Diele eine unregelmässige Natursteinmauer +-5mm ist. Was ist am besten geeignet um die Zwischenräume

weiter lesen ..

Sandsteinwand im Keller freilegen

Hallo zusammen, wir wollen im Keller die gesamte Sandstein-Außenmauer vom alten Putz befreien und die Mauer so stehenlassen. Nun meine Frage: Hat das jemand schon einmal gemacht und kann mir ein paar Tipps geben, mit welchem Werkzeug oder Mittelchen man das beste Ergebnis erzielt? Wenn man mit dem Freilegen

weiter lesen ..

Bruchsteinwand außen verputzen....

Hallo, wir haben ein Häusle BJ 1913 dessen Grundmauern mit Bruchsteine/Kalksteine gemauert wurden. Es geht hier um das Erdgeschoß, nicht um den Sockel, Keller oder Gibel (Keller und Sockelbereich kommen erst noch und die Giebelwände sind mittelrweile aus HLZ-Gemauert). Auf den alten Mauern hört sich der Putz

weiter lesen ..

Scheunensanierung- Bruchsteinwande mit Wasserglas verfüllen??

Hallo, wir sanieren eine Scheune, diese soll als Pension genutzt werden. Das Mauerwerk muss aus Fördergründen erhalten werden. Unser Architekt hat gesagt wir sollen aller 15 cm Löcher bohren (Durchmesser 30mm und das im Winkel von 30Grad)und dann mit Aquafin F von Schomburg verfüllen. Bruchstein zu bohren

weiter lesen ..

Natursteinwand (vorübergehend) aufbrechen

Guten Tag, da es jetzt bei unsrem Fachwerkhäusel bald losgeht müssen wir einige Fragen klären: Um unsre Installationslecks zu beseitigen müssen wir eine Natursteinwand (30 cm) durchbrechen, der Installateur hat uns das empfohlen, weil sonst der gesamte Kachelofen herausgerissen würde... Wir brauchen ein

weiter lesen ..

Aufbau zweischalige Kellerwand?

Hallo zusammen, habe eine Frage: ich habe vor eine Betonkellerdecke über den Bruchsteinkeller meines teilunterkellerten Hauses einzuziehen. Um die Decke aufzulegen habe ich vor eine zweite Wand vor die Bruchsteinwand zu mauern. Jetzt frage ich mich, was ich am Besten mit dem Hohlraum mache, der zwischen der

weiter lesen ..

Natursteinwand sanieren

Hallo, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Nachdem der alte Lehmputz von der Tuffsteinwand entfernt war tauchten die darunter liegenden großen Quader auf. Diese Steine möchte ich nun innen sichtbar lassen. Das Fugenmaterial besteht aus Lehm. Die Fugen müssen alle erneuert werden, weil der Lehm herausrieselt.

weiter lesen ..

Innere Bruchsteinwand

hallo bin die Jenny u würde gern eine Bruchsteinwand im inneren Bereich restaurieren . ich habe dies noch nie gemacht , naja irgendwann ist es immer das erstemal ;-) Ich würd gern wissen was ich da beachten muss ? diese Wand wurde mit so ziemlich allen was es gibt überspachtelt , ich habe sie bis auf ein

weiter lesen ..

Sandsteinwand verputzen oder abstellen?

Hallo zusammen, wir bauen gerade den alten Seitentrakt unseres Hauses um. Unter dem Innenputz der einen Außenwand verbarg sich eine Sandsteinwand. Im künftigen Treppenhaus wollen wir diese sichtbar lassen, in 3 anderen Räumen allerdings nicht: 1. Raum: spätere Sauna inkl. 1 Dusche 2. Raum: Waschküche 3. Raum:

weiter lesen ..

Innendämmung bei Sandsteinwand

Hallo, wir haben ein Haus mit ca. 55cm starken, 2 schalig gemauerten Sandstein Außenwänden. Innen ist momentan ein Gipsputz, welcher ziemlich gut hält und nicht hohl klingt wenn man die Wände abklopft. Wir denken über eine Innendämmung aus Holzweichfaserplatten, einer Wandheizung und Lehmputz nach. Müssem

weiter lesen ..

Innendämmung Bruchsteinwand? (Taunus)

Hallo! In meinem Fachwerkhaus ist im EG (Geschosshöhe ca 2,2m) eine Bruchstein-Außenwand (ca 70 cm dick), die etwa 1 Meter hoch außen mit Erde angefüllt ist. Sollte ich diese Wand von innen dämmen damit ich im Winter nicht erst die kompletten Bruchsteine aufheizen muss, oder ist die "Außen - Wärmedämmung" der

weiter lesen ..

Holz / Pappschicht in Sandsteinwand im Keller gefunden!!?

Hallo an alle, mal eine Frage- ich weiß nicht weiter: Wir sanieren ein altes Bauernhaus (1891). Im Keller sind IN der Sandsteinwand unter! den Trägern Holzschichten oder Pappschichten eingebaut. Was könnte das sein?? Nicht einfach nur ein paar cm, sondern an der gesamten Wand entlang verläuft eine ungefähr

weiter lesen ..

Sanierputz auf trockene Ziegel/Bruchsteinwand

Hallo! Ist es sinnvoll Sanierputz auf trockene Außenmauern(keine Feuchteprobleme) aufzubringen? Es geht ums Erdgeschoss, die Mauer besteht aus Ziegeln und teilweise Bruchstein. Da die Wand aufgrund des verwendeten Kalkmörtels diffusionsoffen ist, dachte ich der Baumarkt-Sanierputz (Sakret) wäre das richtige

weiter lesen ..

Stall/Scheunenumbau Bruchsteinwand

Hallo, wir bauen zur Zeit einen alten Stall/Scheune zum Einfamilienhaus um. Nun wollen wir gerne die alte Bruchsteinwand erhalten und restaurieren. Die besagte Wand war vor dem alten Misthaufen und entsprchend versaut ist die selbige. Dazu sind die Fenster- und Türanschlüsse nur so beigeputzt und nicht schön

weiter lesen ..

Backsteinwand innen aufarbeiten

Hallo zusammen, habe ein paar wenige Einträge zu dem Thema gelesen. Reicht mir aber für meinen Fall nicht. Ich habe ca. 90 qm Backstein aufzuarbeiten. Mein Verfuger, der das professionell macht, meinte mit verdünnter Salzsäure einstreichen, um Dreck- und Putzreste zu entfernen. Das leuchtet mir ja noch

weiter lesen ..

Bruchsteinwand und kellerboden

Hallo, ich hätte mal eine Frage. Haus wurde 1935 gebaut auf einer Rauhmauer(Bruchsteinmauer).Haben es letztes Jahr gekauft und wollen den Keller nutzen. Eine Drainage hat der Vorbesitzer vom Fachmann außen einlegen lassen,doch der Ziegelboden im Keller ist immer leicht feucht.Es ist aber keine Pfützenbildung

weiter lesen ..

Isolierung oder dicke Steinwand?

Hallo, mich beschäftigt eine Frage, die mir vielleicht jemand beantworten kann: Was ist besser, eine dicke Isolierung oder eine dicke Steinwand? Nehmen wir an, ein Haus hat Steinwände mit 40cm Stärke. Das andere Haus mit gleicher Fläche hat nur Leichtbauwände mit 30cm Isolierung. Welches Haus braucht mehr

weiter lesen ..

Kalk-Zement-Putz auf Ziegel-/Bruchsteinwand

Hallo, lasen wir gerade unsere Ziegel-/Bruchsteinwand(Nord-Aussenwand) verputzen. Wir haben den alten Putz abgeschlagen, die Steine sind mit Kalk-Mörtel aufeinander gesetzt. Wir haben extra eine Baufirma beauftragt, die Erfahrung in der reastaurierung von Altbauten hat. Bei der Besichtigung vor Ort hat der

weiter lesen ..

Bruchsteinwand verfugen...

Hallo, ein Kunde möchte gerne seine Bruchsteinwand mit Lehm verfugt haben, er hat sich selber mal etwa 20cm damit ausgefugt und findet sein ergebnis recht schön, nun soll die ganze Fläche damit verfugt werden, etwa 70qm. Nun zur Frage, hält der lehm in den Fugen, wenn ja, sollte man die Wand vorbehandeln, oder

weiter lesen ..

Bruchstein/ Sandsteinwand freilegen (schwarze Steine?)

Nabend alle zusammen ich bin es mal wieder :-) So Gips/ Putz ist ab! Fugen 1-2 cm tief gesäubert! Nun sind wir am ... ähm ... schleifen/ bürsten der Steine!(Stahlbürste etc.) man bekommt die Steine fast nicht sauber. Ist eine tolle Arbeit!!! :-) Jetzt tauchen immer wieder schwarze Stellen auf den Steinen

weiter lesen ..

Feuchte Bruchstein- Naturstenwand sanieren...

Folgendes Problem/ Frage: BILD 1 Meine 2 Wände waren mehrere Jahre mit Holzfaserzemtplatten (kein Eternit)verkleidet. Dadurch konnte die Feuchtigkeit nicht austrocknen. Diese wurden entfernt (teure Angelegenheit...). Jetzt sieht die dahinterliegende Natursteinwand nicht sehr ansprechend aus. Dort soll eine

weiter lesen ..

Lehmsteinwand-Ausbesserung

Moin, moin, ja auch wir haben ein altes Bauernhäuschen (Bj. ca. 1880), beim renovieren sind nach abtragen von mind. 5 cm. Kalkputz schöne Lehmsteinwände aufgetaucht. Leider sind einige dieser Steine zum Teil bis 3 cm rausgebrochen und auch der Mörtel zwischen den Steinen ist bröselig. Die Fugen habe ich soweit

weiter lesen ..

Fensterlaibung / Bruchsteinwand reparieren

Liebes Forum, wir haben die Wände unserer Küche vom Putz befreit und sind dabei auf zwei Bruchsteinwände (Aussenwände) gestossen. Es handelt sich um grosse Kieselsteine, die hier "Dreisam-Wackerli" genannt werden. In die Wände wurden aber auch einige wenige massive Tonsteine (rund um zwei Fenster), bzw Bruchstücke

weiter lesen ..

U-Wert alte Bimssteinwand?

Hallo, wir renovieren momentan ein altes Haus, Baujahr ca. 1900. Jetzt gehts ans Dachgeschoß (Kniestock). Dort bestehen die Außenwände aus Bimsstein (vermutlich wurde das Haus irgendwann mal aufgestockt, das EG ist aus Sandstein, dann gehts mit Bimsstein weiter), es handelt sich um einfache Bimssteine ohne Hohlräume

weiter lesen ..

Fugen einer bestehenden Kalksteinwand erneuern

Ich bin Rentner u. habe vor einigen Jahren mein Elterhaus (altes Bauernhaus)geerbt. An die Scheune welche noch in alter Bausubstanz ist habe ich eine Pergula angebaut. Aus den Fugen der alten Kalksteinwand bröselt der Orginalmörtel, welcher voraussichtlich aus Sand und Kalk bestand immer mehr und mahr heraus.

weiter lesen ..

Sandsteinwand von außen dämmen

Hallo! Wir haben ein Fachwerkhaus gekauft, welches auf der Westseite noch eine Sandsteinwand hat. Der Rest des Hauses besteht aus Ziegel. (Haus steht nicht unter Denkmalschutz.) Wir wollen das Haus jetzt von außen dämmen, da die Sandsteinwand von Innen komplet freigelegt worden ist und eine Sichtsandsteinwand

weiter lesen ..

Wie am besten eine Backsteinwand innen verputzen?

Hallo Ich bin gerade dabei in meinem Stall den alten bröseligen Putz von den Backsteinwänden zu schlagen/kratzen. Es steigt keine Feuchtigkeit mehr auf, es ist aber noch Feuchtigkeit und Salpeter in der Wand vorhanden (aufgrund der langen Nutzung als Stall). Jetzt würde ich gerne die Wände wieder verputzen

weiter lesen ..

Feuchte und Schimmelbildung an einer Bruchsteinwand

Hallo, kurz zu unserem Haus: Wir haben ein Denkmalgeschützes Fachwerkhaus 1998 komplett instand gesetzt. Die erste Etage sowie der Giebel ist Bruchstein, der Rest Fachwerk. Es geht um die erste Etage: Dort haben wir an der Giebelwand (Bruchstein) ein Feuchte- bzw. Schimmel- Problem. Die anderen Wände sind komplett

weiter lesen ..

Natursteinwand.... Dämmung... Wandheizung

Hallo Wir beabsichtigen unser Bauernhaus Bj. ca 1800 zu Sanieren und eine WP mit Wandheizung zu installieren. Das Haus ist zweigeschossig wovon das EG als Lager / Wirtschaftsfläche dh. nicht beheizt, genutzt wird. Der Wohnraum erstreckt sich über das 1.OG + DG. Die Außenwände sind aus 55-60cm Natursteinmauerwerk

weiter lesen ..

Schiefe Sandsteinwand

Hallo ich habe mir vor kurzem ein haus gekauft. das haus ist um 1920 gebaut worden. habe jetzt gesehn das die sandsteinwand mit regips"styroporplatten" zu gemacht war. und mit solchen platten ich weiß den namen nicht, bestehend aus ganz vielen kleinen grauen fäden. die regipsstyroporplatten waren mit ansatzbinder

weiter lesen ..

Fugen Bruchsteinwand

Wir möchten gerne unseren Sitzhecke in Natur Bruchstein (Sandstein) behalten. Es muss neu verfugt werden. Welchen Material gibt es am besten zum fugen? Wan wir Kalk nutzen sollten es sich kein Partikel lösen auf die Holzboden? Gibt es etwas um die Wände und Fugen zu fixieren? Rudy aus Belgien.

weiter lesen ..

Bruchsteinwandisolierung

Hallo, wir haben eine Bruchsteinwand, die von innen ispliert werden sollte. Nun die Frage, 1.Kann ich über die Bruchsteinwand einen Putz machen, darüber eine Lattung und dann Pavadentro Platten darauf schrauben. 2. Gibt es auch eine andere Möglichkeit zur Fachwerkhaus gerechten Innenisolierung? 3.Wie werden

weiter lesen ..

Mit was für Material fuge ich eine Bruchsteinwand aus...

Hallo zusammen, wir sind gerade dabei ein Fachwerkhaus zu renovieren. Unter dem alten Putz kommt überall Fachwerk und Bruchstein zum Vorschein. Gerne möchten wir eine gesamte Bruchsteinwand wieder erneuern und suchen nun ein Material mit dem die Wand bearbeitet werden kann, bzw. die Fugen ausgefüllte. Kann uns

weiter lesen ..

Bruchsteinwand Wärmedeämmung nötig?

Hallo, kann mir jemand sagen wie gut eine Bruchsteinwand von 55cm Dicke von Haus aus isoliert? Also ich meine, mal dumm gesagt, im Sommer bleibt es ja auch ewig kühl in den Wohnräumen. Gilt dann nicht umgekehrt, das erzeugte Wärme sich auch lang halten müsste und somit eine Isolierung gar nicht nötig ist? Ich

weiter lesen ..

Feuchtigkeit in Bruchsteinwand veringern!!!

Hi Fachwerk User, mein Architekt hat mir bei unserem letzten Gespräch von einer Idee zur wirksamen Trockenlegung von feuchten Bruchstein- Außenwänden erzählt. Diese Idee beinhaltete, im Innenbereich der Bruchsteinwand einen Schlitz in Fußbodenhöhe zu schlitzen und dort die Zu- bzw. Ablaufrohre der Fußbodenheizung

weiter lesen ..

Lehmputz auf Granitsteinwand 90 cm

Ich möchte einen Lehm-Innenputz auf der Granit-Außenwand anbringen, die pur auf der Erde ohne Unterkellerung aufsitzt. Welche Mischung oder Putzkonstruktion muß ich wählen, um die Feuchtigkeit reguliert zu bekommen?

weiter lesen ..

Bruchsteinwand

Hallo zusammen. Wir haben vor kurzem ein altes Fachwerkhaus gekauft und sind gerade am sanieren. Wir möchten gerne den Keller tiefer legen, z.Z ca 165cm hoch. Um nicht zu tief, sprich unter dem Fundament zu kommen, möchten wir so wenig wie nötig vom Boden entfernen. Wir haben nun ein Problem, an allen Wänden,

weiter lesen ..

Sandsteinwand heizen/dämmen? Idee

Hallo liebe Community-Mitglieder und Forenschreiberlinge! Ich habe mir kürzlich ein sehr heruntergekommenes Sandstein-Haus gekauft. (nicht unterkellert) So ziemlich alles daran muss neu gemacht werden. Es wurde so um 1870 gebaut und steht unter Ensembleschutz, also von außen sichtbares muss alles beantragt

weiter lesen ..

Sandsteinwand nur verputzen, Pavatex oder andere Ideen?

Hallo, wir haben gerade die alte Ständerwand in unserem Haus (Fachwerk/ Sandstein von 1825) entfernt. Dahinter ist eine Sandsteinwand 40cm, teilweise verputzt. Steine sind sehr ungleichmäßig, ca.6-8cm Löcher. Jetzt ist die Frage, was nun? Ständerwand mit Gipskarton wollen wir nicht, eher etwas ökologisches,

weiter lesen ..

Sandsteinwand 80cm dick verputzen / begradigen

Hallo, ich suche nach einer Möglichkeit die Erdgeschoßwände meines Hauses inne nzu begradigen. Es handelt sich um ca. 80cm starke Sandsteinwände. Erste überlegunbg war Rigips (is aber wohl nicht so toll) Zweite Überlegung: Verputzen (mit was?) Bei den Wänden sind keine Probleme mit aufsteigender Feuchtigkeit

weiter lesen ..

Wärmedämmung Schieferwand/Bruchsteinwand

Hallo, ich habe in den nächsten Monaten vor, meine Scheune BJ 1834 umzubauen. Jetzt geht es mir um die Dämmung der Außenwand. Die Mauer besteht aus Moselschiefer/Basalt-Gemisch und ist 60 cm dicke. Ich würde gerne die Fassade erhalten und von innen dämmen. Ich stelle mir hier eine Holzfaserplatte in Kombination

weiter lesen ..

Sandsteinwand trockenlegen

Hallo, wir besitzen eine alte Scheune aus Sandsteinen gemauert da diese zur zeit leer steht hatten wir vor einen Raum mit der größe 6700/3000/2700 als Partyraum auszubauen. Da dieser an unsere Terasse grenzt. Nun haben wir aber festgestellt das die beiden Aussenwände sehr feucht sind. Nun wissen wir nicht was

weiter lesen ..

Betonsteinwand von innen isolieren?

Hallo Freunde der Geschichte(n), ich bräuchte euren Rat. kurz zur Situation: es geht um eine badrenovierung im EG, der bodenaufbau lehm darüber 8 cm beton... die aussenwand beteht aus restbalken, die faulen wurden wahrscheinlich mitte der 70er einfach rausgenommen und durch betonziegel (das material

weiter lesen ..

Feuchte Sandsteinwand

Hallo Zusammen, ich möchte demnächst loslegen und eine alte Scheune zum Wohnhaus umbauen. Das Gebäude ist schon sehr alt und hat natürlich so seine Eigenheiten. Alles kein Problem nur Eines macht mir Sorgen - die nasse Wand. Hinter der Scheune befindet sich eine kleine Straße die leicht ansteigt. Demzufolge

weiter lesen ..

Wärmedämmung mit Strohballen als Vorwandschale einer Bruchsteinwand

Hallo Zusammen, ich möchte ein Haus Bj. 1950 mit ca. 50cm dicken Bruchsteinwänden mit einer Wärmedämmung versehen. In dem Zusammenhang schwebt mir vor, Strohballen zu verwenden. An dieser Stelle möchte ich Herrn Georg Böttcher zitieren, der in einem anderen Beitrag an mich schrieb: Also, 35 cm Stroh

weiter lesen ..

Dämmung Bruchsteinhaus (Innen- vs. Außendämmung)

Hallo! Wir wohnen in einem ca. 100 Jahre alten Bruchsteinhaus - 2 geschoßig - Mauern massiv Bruchstein ca. 60cm dick - im Erdgeschoss sind 3 von 5 Räumen innen isoliert mit einer Ziegelwand (ca. 30 Jahre alt) - Obergeschoss keine Mauer-Isolierung - Dachboden (Fehlbodenisolierun) --> Dachboden ist

weiter lesen ..

Wärmedurchgang Bruchsteinwand

Hallo Zusammen, ich möchte den ungefähren Wärmedurchgangskoeffizienten einer ca. 60cm dicken Bruchsteinwand ermitteln. Kann mir jemand einen Tip geben? Grüße, Jörg

weiter lesen ..

Bruchstein- / Sandsteinwand

Liebe Forenmitglieder, ich habe beim Renovieren eines Raumes im 1. Stock unseres Bruchsteinbauernhauses (70cm Wandstärke) den alten Putz von der wand abgetragen. Nun möcht ich die Wand offen lassen, müsste sie dazu allerdings aufarbeiten. Meine Frage: Wie mach ich das am Besten? (Sandstrahlen? Drahtbürste?

weiter lesen ..

Mögl. dünne Dämmung eine KS-Steinwand, soll verschiefert werden

Hallo geehrte Experten, ich möchte eine Fassadenseite meines Hauses dämmen. Das Haus war ursprünglich Fachwerk und kompl. verschiefert. Der Vorbesitzer liess mitte der 70er Jahre den Schiefer entfernen und hat auf die Holzschale Putz aufgetragen. Das hat durch eindringendes Wasser am der Dachkante zur Komplettzerstörung

weiter lesen ..

Sandstein Bruchsteine

Hallöchen, und schon wieder hab ich eine frage, nun wir haben bei der Wandfreilegung eine ganz tolle Sandstein/Bruchsteinwand (Außenwand)gefunden, diese würde ich gerne freilegen und jetzt zu meinen Problem genau dort soll auch unser Bad hin, Dusche is klar muß man Fliesen nur wie, hab schon im Forum gestöbert

weiter lesen ..

Bruchsteinwand innen Dämmen/Isolieren?

Guten Tag Zusammen, Benötige einen Fachmännischen Rat zum Thema Bruchsteinmauerwerk Wir bauen ein Stallgebäude von 1949 zu einem Wohnhaus um. Die Frontseite hat eine vorh. Bruchsteinmauer(Grauwacke) ca 50-60 cm stark (von aussen soll es Sichtbar bleiben) und ist mit Kolläsche aufgefüllt und verputzt.Die Restlichen

weiter lesen ..

Schornsteinwand verputzen

Hallo liebe Mitglieder, ich habe den Putz meiner Schornsteinwand auf ca 3 qm abgeschlagen. Darunter ist ein roter Ziegel gemauert. Nun möchte ich mit Solubel Lutkalkmörte (0-2 mm) als Vorbewurf arbeiten, danach als Decklage (0-1 mm). Da ich keine praktischen Kenntnisse im Verputzen habe meine Fragen. Bin für

weiter lesen ..

feuchte sandsteinwand

hallo! wir haben ein ca. 300 jahre altes fachwerkhaus bei dem nun die sanierung des erdgeschosses ansteht. das haus steht am hang woraus sich das problem ergibt daß eine aussenwand aus sandstein zum teil unter der erde liegt. die wand ist von innen nun frei liegend dass man auf den stein schauen kann. leider

weiter lesen ..

Backsteinwand wie behandeln?

Hallo, wir haben eine Backsteinwand freigelegt, die feucht war. Diese unterfangen und nun stellt sich die Frage, ob wir die Wand, die eigentlich recht gut auch so aussieht, einfach so lassen und nicht verputzen. Ich denke, so bleibt sie auch am besten trocken. Aber wie behandle ich sie nach dem Verfugen (mit

weiter lesen ..

Feuchte Backsteinwand nach Regen

Hallo, wahrscheinlich ist die FRage schon oft gestellt worden und schwirrt durchs Forum, habe aber nichts 100 % gefunden, welches meine Frage beantwortet. Also vielen Dank im Voraus für die Antworten. Wir haben ein Haus von 1870, ein altes Backsteinhaus. Da vom Keller her Feuchtigkeit hoch zog, haben wir

weiter lesen ..

Bruchsteinwand im Wohnbereich feucht!

Hallo Zusammen, habe mir vor kurzem ein nettes kleines Häuschen zugelegt. Mir ist auch schon vor dem Hauskauf aufgefallen, dass sich an manchen Bereichen im UG die Tapete am unteren Teil der Wänden abhebt. Muss dazu aber auch noch sagen das im Untergeschoß des Hauses seit 13 Jahren keiner mehr gewohnt hat. Meine

weiter lesen ..

Sandsteinwand verfugen?

Wir haben eine Außenwand ( im Innebereich ) frei gelegt da sie zuvor mit 5mm Styropor welcher mit Kunstoffkleber verklebt war, und mit Latexfarbe gestrichen war. Darunter kommt eine Wand aus Bruchsteinen( Sandstein und ein paar wenige andere Steine ) zum Vorschein, leider nicht schön genug um sie offen zu lassen.

weiter lesen ..

Efeu auf Backsteinwand

Hallo, heute hab ich mal ein Problem. Seit Jahren ist ein Teil unserer Backsteinhauswand mit Efeu bewachsen. Jetzt hat der Nachbar (von dem kam das Efeu zu uns) seinen Hinterhof neu gemacht und das Efeu getötet. Nun Hängen die abgestorbenen Pflanzenteite (die Blätter hat der Wind schon erledigt) bis hoch in

weiter lesen ..

Backsteinwand behandeln

Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem.In meinem 1876 erbautem und jetzt komplett saniertem Haus habe ich im Wohnzimmer ein Stück der Innenwand nicht verputzt.Es liegen also die Backsteine offen.Ich habe vor meinen alten Kachelofen vor diese Wand zu stellen. Wie kann ich die Backsteinwand behandeln,damit

weiter lesen ..

Dusche mit Bruchsteinwand

Hallo, Wir renovieren unserem Haus aus 1759. Jetzt bauen wir ein Badezimmer und die Dusche befindet sich in einer Ecke von zwei Wände aus Bruchstein. Wir möchten diese Ecke fliesen weil es mit duschen sehr nass wird.Der Bruchstein muss vorher verputzt werden aber mit was? Sowie "normale" Badezimmerwände und

weiter lesen ..

Natursandsteinwand innen - verputzen oder Trockenbau

Hallo, die EG-Aussenwand scheint etwa 50 cm dick aus Natursandstein zu bestehen. Moeglicherweise gibt's Probleme mit aufsteigender Feuchtigkeit von unten (vielleicht war's auch nur falsches Lueftungsverhalten. Die Wahrheit liegt wohl dazwischen). Der alte Putz in der Kueche ist nun runter - unter einigen

weiter lesen ..

Ziegel vor Bruchsteinwand

Hallo, saniere gerade ein 300 Jahre altes Bauernhaus in Süddeutschland. Wir haben nun begonnen den Innenputz abzuschlagen (ist defekt). Auf den Außenwänden, die wetterseitig stehen, wurde wohl irgendwann nachträglich eine Art Innendämmung aufgebracht. Die Wand besteht aus Bruchsteinmauerwerk gemischt mit Ziegel

weiter lesen ..

Bruchsteinwand mit Zementmörtel flicken?

Hallo, wir wollen unseren Stall renovieren. Der uralte Putz (sicher nix tolles...) fällt überall runter, darunter sind Steine verschiedenster Art, teilweise auch total kaputte Backsteine. Die Fugen sind sehr bröselig. Wir wollen am Ende die Wand einfach nur weiß haben, ob sie glatt oder uneben ist, ist uns

weiter lesen ..

Feldsteinwand

Hallo, ich nutze ein altes Feldsteinhaus als Wochenenddomizil. Die Aussenwände sind 70 cm dick und komplett aus Feldstein (siehe Bild) aufgebaut. Von innen sind die Wände verputzt, alter Putz. Die Aussenwände sind innen sehr schief und uneben. Da ich es nur am Wochenende nutze, habe ich Probleme die

weiter lesen ..

Bruchsteinmauer soll glänzen

Hallo Bruchsteinfans , ich hab eine Bruchsteinwand freigelegt... danach mit Zementschleierentferner bearbeitet da sie sehr grau trist und matt aussah. Der Erfolg war nicht so der Renner. Dann hab ich die Wand mit Wasser abgesprüht ooh sieh an welch ein Glanz....der leider nach der Trocknungszeit wieder

weiter lesen ..

Bruchsteinwand verfugen

Hallo! Wir haben eine Bruchsteinwand (grüner Kalksandstein)welche wir gerne sichtbar lassen würden. Da es aber aus allen Ecken und Ritzen pfeift (Fugen sind arg marode) müssten wir den ganzen Bereich auf jeden Fall neu verfugen. Aber wie macht man das am besten? (Bitte auch ein Tipp für Außenfugen wg. unserer

weiter lesen ..

Backsteinwand von Fassadenfarbe befreien

Hallo, wir haben ein alte Backsteinfassade und möchten die von der alten Farbe befreien (siehe Bild) um den Backstein wieder als ursprüngliche Fassade zu nutzen. Hat jemand einen Tip wie man die Fassade am einfachsten sauber bekommt? Muss die Fassade irgendwie behandelt werden?

weiter lesen ..

HILFE !!! Nasse Sandsteinwand

Wer kann mir helfen ??? Ich habe ein Fachwerkhaus gekauft, BJ 1723. Das Haus steht am Berg und an der Giebelseite zum nächsten Haus (ursprüngliche Scheune)ist ca 15 cm Zwischenraum. Diese Mauer besteht komplett aus Sandsteinen, welche je nach Wetter immer wieder bis auf ca. 1 m Höhe feucht wird. Vermutlich kommt

weiter lesen ..

Lehmputz auf Sandsteinwand?

Liebe Mitglieder, wir haben eine Sandsteinwand mit Lehm Big Pack von Claytec verputzt. Erst gab es jede Menge große Risse (ca. 3 mm). Jetzt haben wir festgestellt, dass der Putz größtenteils hohl ist und sich nicht mit der Wand verbunden hat. Wir haben den Putz nun teilweise wieder runtergeholt. Es lösten

weiter lesen ..

Wärmedämmung Bruchsteinwand

Hallo, ich beabsichtige einen Umbau u. zwar Wohnraumerweiterung ( Schlafzimmer)in eine Scheune. Die Außenmauern sind aus Bruchstein u. ca 50 cm dick und sehr saugfähig (bröseliger grober sandhaltiger Mörtel.)Die Fassade soll von außen erhalten bleiben. Wie kann ich am besten von innen eine Wärmedämmung

weiter lesen ..

Ist Lehmputz auf gelegentlich feucht werdender Sandsteinwand sinnvoll?

Hallo! Ich habe in unserem 200 Jahre alten Haus einen bisher ungenutzten Raum im EG, den ich für meine 3 Kids zum herumtoben herrichten will. Die ca. 50cm dicken Wände bestehen größenteils aus unbehauenen Buntsandsteinen und einem weichen Mörtel, den man mit einem Stück Holz aus den Fugen kratzen kann. Ich

weiter lesen ..

Feldsteinwand dämmen ( Granit Bruchstein )

Hallo, wir bauen zur Zeit eine Scheune in Brandenburg zum EFH aus. Der größte Teil besteht aus Granit Feldsteinwände (36 cm). Wie dämmt man das am besten. Von aussen möchte ich natürlich wegen der tollen Optik keine Dämmung anbringen. Da bleibt nur noch die Innendämmung. Hat hier jemand schon ein paar Erfahrungen

weiter lesen ..

Nasse Bruchsteinwand

Unser Fachwerkhaus ist 211 Jahre alt. Keller ist aus Bruchsteinen, keine Drainage, keine Noppenfolie, nur Bruchsteine und Erde. Seit einiger Zeit läuft an einer Wand Wasser in den Keller, Schimmel- oder Pilzbefall ist schon da und auch die Holzdecke hat bereits Schaden genommen. Wir möchten die nasse Wand von

weiter lesen ..

Natursteinwand mit Kalkputz verputzen

Hallo, wer kann mir die Technik des Verputzens einer Natursteinwand innen mit Kalkputz so erklären, dass ich es schaffe den Putz fachlich richtig aufzutragen? Wie muß die Wand vorbereitet werden, ... ? freu mich riesig über Hilfe.

weiter lesen ..

Putz Bruchsteinwand Stall

Ein Zimmer unseres Bauernhauses grenzt direkt an den Stall, Granitbruchsteine. Diese sind einfach verputzt mit Kalkputz, wahrscheinlich grob/mittel/fein und Kalkweiss. Beim Entfernen alter Unterputz-Wasserrohre wurde etwas Putz entfernt, ein Loch zum Stall freigelegt (4cm), aus dem es stinkt, wie ein altes Pissoir.

weiter lesen ..

Bruchsteinwand mit losem Putz

Hallo wir haben uns ein kleines Häuschen gekauft und sind gerade dabei es zu Renovuieren. Der Putz ist halt an einigen Stellen so schadhaft gewesen(zu viel Sand) daß er bei leichtem Klopfen runtergekommen... jetzt die Frage: wir überlegen ob wir die steine sichtbar lassen oder verputzen oder Rigips davor setzen. was

weiter lesen ..

Sandsteinwand mit Betonmörtel verputzen?

Hallo, wir haben an unserem Haus (Bj. ca 1900) Stark sandende Wände aus Sandstein. Ein Orstsansässiger Bauunternehmer hat uns erklärt, Wand abbürsten, losen Mörtel auch abklopfen und dann einen Betonmörtel anwerfen. Wie im Forum der Sandstein zu lesen, soll Beton (also Zement) nicht sonderlich gut zu Sandsteinen

weiter lesen ..

Bruchsteinwand Keller

Hallo, ich habe die Hoffnung hier ein paar Tips zu bekommen. Ich bewohne ein altes Bauernhaus im Markgräflerland (Baden) Gebaut wurde es um 1900 mit den wohl hier regional üblichen Bruchsteinen (Kalk?). Ich möcht den Keller sanieren. Die Aussenwände sind bis ca 120cm im Grund und es gibt von der Aussenseite keine

weiter lesen ..

Bruchsteinwand im Wohnbereich

Wir haben eine Bruchsteinwand im Haus, die das ehemalige Wohnhaus von den Stallungen trennt.Sie geht vom Boden bis in die Dachspitze,und ist nur auf dem Speicher frei.Ansonsten ist sie verputzt. Im Erdgeschoss ist unter dem Putz eine Art Plastikmatte. Ist die Matte ein Feuchtigkeitsschutz, oder wofür soll Sie

weiter lesen ..

Wie saniere ich ein Ammoniak verseuchte Sandsteinwand.

Beabsichtige eine alte Sandsteinscheune zu Wohnzwecken auszubauen. Aufgrund der Tierhaltung ist die Böden im ehemaligen Stallbereich mit Ammoniak verseucht. Aus dem Boden waren Kristallausblühungen zu beobachten. Diese Ziegelsteinböden haben wir bereits herausgerissen und die oberen 10 cm Sand abgetragen. Die

weiter lesen ..

Wer kennt ein Kalkmörtelrezept für eine Natursteinwand?

Hallo, ich suche ein Rezept (historisch?) um einen Kalkmörtel herzustellen. Ich möchte eine alte Stallmauer an einem bayrischen, denkmalgeschützten Bauernhof wieder errichten. Hat jemand Erfahrung damit? Für Tipps aller Art wäre ich sehr dankbar. Romy

weiter lesen ..

Wärmedämmung auf Natursteinwand

Hallo, habe zur Zeit ein Problem mit unserem zukünftigen Wohnzimmer. Die Natursteinwand ist ca. 55cm stark Bruchstein und unser Architekt möchte 10cm Isolierung + Gipskarton auf Lattung anbringen. Aussendämmung kommt für uns nicht in Frage, wir wollen aber auch keinen Gipskarton. Der Architekt sagt die Wand

weiter lesen ..

Bruchsteinwand mauern

Hallo, ich habe noch einige Bruchsteine (Sandstein) und möchte diese zu einer Bruchsteinwand zur Abgrenzung im Garten verwenden. Was verwendet mal als Bestes als Mörrtel (Beton, Kalk-Mörtel, Kalk-Zement-Mörtel...)? Die Mauer ist dem Wetter ausgesetzt und soll nicht verputzt werden. Bin gespant auf Eure

weiter lesen ..

Ist eine Außenwanddämmung von Sandstein möglich?

Mein Haus Baujahr 1875 (steht nicht unter Denkmalschutz oder anderen Einschränkungen) soll einen neuen Außenputz bekommen. Der Sandsteinkeller ist in den Hang hinein gebaut. Aufgrund fehlender Horizontalsperre ist der Sandstein immer etwas feucht. Auf der Talseite schaut die Kelleraußenwand ca. 1.8m heraus.

weiter lesen ..

Wie bekomme ich eine feuchte Bruchsteinwand trocken???

Hallo, wir haben ein Haus, das schon ca. 100 Jahre alt und noch aus Bruchstein gemauert ist. Von 3 Jahren wurde das Haus komplett von aussen isoliert und innen renoviert. Nun ist eine Wand von ca. 4 Metern nass geworten die vorher trocken war. Das Haus besitzt kein Fundament und die Feuchtigkeit kommt von

weiter lesen ..

Oberflächenbehandlung von Bruchstein

Ein spätes hallo in die Runde, da hab ich mir was in den Kopf gesetzt: Ich möchte in Teilbereichen Bruchsteinwände im Innenbereich unverkleidet belassen. Auf der Suche nach einem geeigneten Kompressor – gedacht war an Sandstrahlen – sind jetzt Zweifel aufgekommen, ob das überhaupt die richtige Methode ist. Schließlich

weiter lesen ..

vorgesetzte Bruchsteinwand

Hallo, habe eine vielleicht ungewöhnliche Frage. Wir besitzen ein ca. 250 Jahre altes Fachwerkhaus. Die Erdgeschoßwände bestehen aus einer 35`er Ziegelsteinmauer die auf einem Bruchsteinfundament von 60cm Tiefe "ruhen". Ich denke das die Wände ursrpünglich mal aus Eichefachwerk bestanden und in grauer Vorzeit,

weiter lesen ..

fassade sanieren bei steinwand mit kalkputz

hallo! wer kann mir helfen: ich überlege ein haus zu kaufen: (bj 1930, steinmauern, und vermutlich kalk oder lehmputz) das einzige was mich abschreckt ist die fassade: sie hat ziemlich viel risse und bröckelt teilweise ab. wie zieht es da mit der renovierung aus? muss ich da den putz komplett runterschlagen

weiter lesen ..

Fachwerk-Styropor-Steinwand-Dämmung -Nur noch abreißen?

Wir sind etwas naiv an den Kauf eines Fachwerkhauses herangegangen. Soweit wie ich jetzt die meisten Beiträge des Forums verstanden habe, ist es eine Bausünde eine Styropordämmung zu benutzen. Bei unserem Haus steht außen das alte Fachwerk, dann folgt eine Styroporschicht und dann eine gemauerte Wand. Ein Fall

weiter lesen ..

60cm Natursteinwand dämmen bei Erdwärmeheizung/Wärmepumpe?

Wir haben eine alte Remise/Scheune die im unteren Bereich ca 60 cm dicke Bruchstein/ Natursteinwände hat. Da wir eine Erdärmeheizung installieren möchten sind wir auf eine relativ gute Dämmung angwewiesen. Außendämmung ist schwiergig da Denkmalschutz und auch der Dachüberstand erhalten werden soll. Vielleicht

weiter lesen ..

nasse Granit-Bruchsteinwand - dauerhaft trockenlegen?

Hallo zusammen, wir grübeln nun schon eine Weile über diesem Thema: Wir haben - optimistisch wie wir sind - uns wissentlich in ein wohl lebenslanges Abenteuer gestürzt und haben nun ein denkmalgeschütztes Haus welchem leider seit etwa 8 Jahren das Dach fehlt (der Vorbesitzer hatte scheinbar keinen wirklichen

weiter lesen ..

Sandsteinwand

Ein Hallo, an alle Profis! in unserem Häuschen wurden glaube ich alle Baukünste vereint. Ziegelwand, Fachwerk mit Lehm und Geflecht, Fachwerk mit Findlingen, Fachwerk ausgmauert, Mauer aus Bruchsteinen und jetzt kam hinter einer Vertäfelung im EG noch eine Sandsteinmauer zum vorschein. Diese Wand grenzt an

weiter lesen ..

Bruchsteinhaus-Fassade

Hallo alle, wir haben ein kleines Bauernhaus, ca 1870 erbaut, und sind jetzt gerade beim Abputzen. Darunter kam eine wunderschöne Bruchsteinwand zum Vorschein.Nun habe ich mich in den Anblick ein wenig vernarrt und möchte es gern so lassen, das heißt nicht mehr verputzen. Die Außenwände sind 60 cm dick. Wer

weiter lesen ..

Suche Steinmetz für Durchbruch Sandsteinwand

Unser Haus wurde in 1912 gebaut. Die hintere aussen Wand besteht aus Bruchstein. Wir wollen zwei Durchbruche durch die Wand machen und Fenster einsetzen. Wir suchen einen Steinmetz der die Bruch/Sandsteine passend schlagen kann damit die Fassade wieder wie uhrsprunglich aussieht. Wir wohnen in Dortmund und wären

weiter lesen ..

Kalk-Zement-Putz auf Bruchsteinwand

Hallo, wie in einer anderen Treat schon bemerkt, lasen wir gerade unsere Sandsteinwand (Süd-Aussenwand einer 100 alten Scheune)verputzen. Wir haben den alten Putz abgeschlagen, die Steine sind mit Kalk-Mörtel aufeinander gesetzt. Wir haben extra einen Handwerker beauftragt, der schon einige Altbauten restauriert

weiter lesen ..

Bruchsteinwand

Hallo, wir haben eine alte unansehnliche Bruchsteinwand, diese wurde vor vielen Jahren komplett verputzt und dieser Putz fällt nun nach und nach ab. Wie können wir diese alten Hohlräume verfugen? viele Grüsse Dorothea

weiter lesen ..

Wie restauriere ich eine Bruchsteinwand im Innenbereich?

Ich habe im Eßzimmer eine Bruchsteinwand "freigelegt". Diese möchte ich jetzt natürlich gerne erhalten. Mit Mörtel ausfugen gefällt mir nicht und mit einer Lackschutzschicht überziehen geht wegen der Feuchtigkeit nicht. Oder doch?! Wer kann mir mit entsprechenden Tipps und Tricks helfen? Vielen Dank aus Winningen Alexandra

weiter lesen ..

Lehmputz

Kleine Frage direkt von der Baustelle: Kann ich eine Bruchsteinwand innen (Muschelkalk) mit Lehm verputzen (partiell als optisches Schmankerl in der Küche)? Braucht es eine Grundierung oder andere Vorarbeiten oder gar einen Putzträger? Danke für alle Tipps! Günter Flegel

weiter lesen ..

Fachwerk sichtbar lassen? Bruchsteinwand sichtbar lassen?

Wir sind in unserem alten Haus gerade dabei die Bruchsteinwände und das Fachwerk frei zulegen. Wir würeden gerne einen Teil der Wände und das Fachwerk sichtbar lassen. Wie müssen Wände und Fachwerk behandelt werden (Versiegelung etc?). Kannn ich bei den Wandteilen, die ich wieder verputzen möchte (mit Lehmputz)

weiter lesen ..

Bröckelnde Bruchsteinwand innen verputzen

Hallo zusammen, ich habe eine ca. 250 Jahre alte, 85 cm dicke Bruchstein-Außenwand. Sie besteht überwiegend aus Schieferstücken, die mit einem Lehm(?)-Sandgemisch verbaut ist. Gerade bin ich dabei, innen alte Elektroleitungen, (unschöne) Holzvertäfelung, kaputte Fußleisten und dicke Nägel zu entfernen. Da

weiter lesen ..

Feuchte Bruchsteinwand

Liebe Forenbesucher, in unserer Kirche (700 Jahre alt) wurde vor einigen Jahren im Chorraum der Fußboden auf das historische Niveau um ca. 60cm tiefer gelegt. Seit dem dringt von außen Feuchtigkeit durch die ca. 1m dicke Bruchsteinwand und hat den Kalkputz auf der Innenseite schon zerstört. Eine Außendainage

weiter lesen ..

70 cm starke Aussenwand aus Naturstein daemmen ?

Das Wetter wird besser, Zeit zum arbeiten. Ich muss den Putz von der Rueckwand von unserem Haus erneuern. Ist ca. 300 Jahre alt, 70cm dick, aus Natursteinen, z.B. Schiefer gebaut. Es gibt ein Fenster. Die Wand ist zur Wetterseite, den Boden will ich bald anfangen auszubauen. Meine Frage: muss ich an eiáne Isolierung

weiter lesen ..

Innen- oder Außendämmung?

Hallo! Wir sind gerade dabei uns zu entscheiden ob wir eine Innen- oder Außendämmung machen. Die Situation stellt sich wie folgt da: Kleines Fachwerkhaus (nur Erdgeschoß und Dachgeschoß), 3 Seiten Fachwerk, eine Seite Bruchsteinwand (ca. 50cm dick). Das Fachwerk ist Eiche und Kiefer gemischt (ohne System) und

weiter lesen ..