Der Stein

Themenbereich

Bodenaufbau im Feldsteinhaus

Hallo Zusammen, da das Thema sehr vielfältig beantwortet wird und ich mir meiner sache noch nicht so 100% sicher bin frage ich mal wieder Euch: Ich bin kurz davor, die Toilette in unserem Feldsteinhaus von 1812 zu Sanieren, Wand an der Außenwand ca. 100cm Stark mit einem kleinen Fenster. Gemauert wurde weitestgehend

weiter lesen ..

Gewölbekeller - Großer Stein in Ecke

Bild / Foto: Gewölbekeller - Großer Stein in Ecke

Liebe Fachwerker, in der Ecke unseres Gewölbekellers liegt ein sehr großer Stein im Stampflehmboden. Ich habe ihn ca 30-40cm tief freigebuddelt, aber er scheint noch weiter in die Tiefe zu gehen. Von der Vorderseite ist er ganz glatt gehauen. Er scheint teilweise unter der Kellerwand zu verschwinden. Das Material

weiter lesen ..

Sockelaufbau

Bild / Foto: Sockelaufbau

Guten Morgen, wir stehen gerade kurz vor der Instandsetzung des Sockelbereichs. Der Sockel (Sandstein) war viele Jahre unter einem Armierungsmörtel versteckt und liegt nun frei. Die Fassade wird derzeit vom Zementputz befreit. Die Steine zwischen Sockel und Schwellbalken sind porös und sollen ebenfalls

weiter lesen ..

Innenausbau Bruchsteinhaus

Bild / Foto: Innenausbau Bruchsteinhaus

Hallo zusammen, mich treibt die Frage um, wie ich am besten den Innenausbau unseres 90 Jahre alten Hauses voranbringe. Zuerst haben wir die angehängten vertäfelten Decken angenommen. Unser Trockenbauer schlägt vor, die Innenwände mit Regips für die Malerarbeiten vorzubereiten. Der Vorteil: die alten Tapeten

weiter lesen ..

Gefache ausmauern

Bild / Foto: Gefache ausmauern

Hallo Zusammen, nachdem ich in unserem alten Bauernhaus von 1882 die Rigipswände, das Styropor, Zement und Laminat und all das andere Zeug rausgerissen habe, habe ich wie erwartet einige komplett verrottete Balken im Bodenbereich (EG) entdeckt. Darunter befindet sich ein Gewölbekeller. Der Estrich ist aus Zement.

weiter lesen ..

Sandsteinsockel undefinierbar verputzt

Bild / Foto: Sandsteinsockel undefinierbar verputzt

Hallo liebes Forum, wir haben in 2017 ein Fachwerkhaus gekauft und seitdem sehr viel renoviert/saniert. Nach den letzten starken Regenfällen haben wir unseren verputzten Sandsteinsockel mal etwas genauer unter die Lupe genommen. Der Sockel war bei Hauskauf bereits verputzt, die Vorbesitzerin konnte uns nicht

weiter lesen ..

Sandstein

Sehr geehrte Damen und Herren, Zum Thema Kalkmörtel hätte ich noch eine Frage. Im Kalkmörtelrezept steht ein Teil Kalk und vier Teile Sand und zur Erhöhung der Wetterfestigkeit etwas Trasskalk zusetzen. Wieviel Trasskalk? Auch ein Teil? Bei der Farbe: wie wird Sumpfkalk gemacht?

weiter lesen ..

Sandstein

Hallo, ich habe für den Sandstein Kalkmilch selbst hergestellt. Dabei habe ich versehentlich anstatt 0,5% Distelöl, 5%Distelöl in die Kalkmilch hinein gerührt. Ist das noch in Ordnung oder was kann im schlimmsten Fall passieren?

weiter lesen ..

Haus steht auf gewachsenen Sandstein - Sockel feucht.

Bild / Foto: Haus steht auf gewachsenen Sandstein - Sockel feucht.

Hallo Community, Zuerst einmal eine kurze Einführung. Ich habe mir letztes Jahr, aus der Not heraus ein altes Haus gekauft. Sehr pfleglich behandelt wurde es nicht und auch nur sparsam geheizt. Natürlich will ich es erhalten und mit kleinen Mitteln, meinen Vorstellungen anpassen. Jetzt habe ich mir in

weiter lesen ..

Kehlbalkendaemmung - Lehm, Stroh. Was macht hier Stein im Dach?

Bild / Foto: Kehlbalkendaemmung - Lehm, Stroh. Was macht hier Stein im Dach?

Hallo, bei mir steht demnächst die Umnutzung einer alten Schule zum Wohnhaus an. Im Dach habe ich unter einer Diele folgendes vorgefunden. Seltsamerweise ist hier auch Stein und rechts daneben wohl Lehm mit etwas Stroh oder Gras als vermutl. Dämmung. Auf jeden Fall sehr hart. Das Dach soll auch mal gedämmt

weiter lesen ..

Efeu komplett entfernen oder zurückschneiden (Backsteinhaus)

Hallo, wir haben ein altes Backsteinhaus vor einem Jahr gekauft und sanieren es Stück für Stück. Im Herbst wird das Dach neu gemacht und in der Vorbereitung stellt sich nun eine weitere Frage: Was ist mit dem Efeu der am Nordgiebel weit über das Dach und in das Dach hinein wuchert: Komplett entfernen oder

weiter lesen ..

Steinreihe auf Boden - Sinn?!

Bild / Foto: Steinreihe auf Boden - Sinn?!

Hallo zusammen, wir haben ein Haus aus dem Jahre 1930. Der Boden ist aus stahlbewährtem Bruchsteinbeton? Wir wollen den Boden sanieren und einen Höhenausgleich auf dem ganzen Stockwerk mit gebundener Schüttung schaffen. Soweit ist der Boden freigelegt und gereinigt (früher war Glaswolle drin). Ich müsste

weiter lesen ..

Spalt zwischen Holzsturz beim Fenster und Sandsteingewände

Liebe Community, ich habe eine Frage zum Fenstereinbau: wir hatten gestern den Tischler im Haus, der uns die Fenster für unser Sandsteinhaus baut. Der Innenputz ist vollständig abgeschlagen. über den Fenstern sind Holzstürze eingebaut. Zwischen dem Holzsturz und dem Sandsteingewände befindet sich ein Spalt

weiter lesen ..

Trennfuge

Ich habe vor unser neues Haus an die bestehende fachwerkscheune zu bauen. Welches Material nutze ich als trennung zwischen ytongwand und dem fachwerk? 30ger Steinwolle?

weiter lesen ..

Bruchsteinmauer ergänzen

Bild / Foto: Bruchsteinmauer ergänzen

Hallo liebe Community, Ich habe vor kurzem ein altes Haus gekauft und nun steht ich bei manchen Themen natürlich wie der Ochs vorm Berg. Bei manchen Aufgaben ist natürlich klar was zu tun ist. Zum Beispiel Putz abklopfen etc. Bei manchen Dingen Brauch ich aber doch etwas Rat und hab hier im Forum dazu leider

weiter lesen ..

Sandsteingewölbe verfugen

Bild / Foto: Sandsteingewölbe verfugen

Guten Morgen, ich bin momentan dabei in unseren Haus den Gewölbekeller aus Sandstein zu verfugen. Momentan ist meine Vorgehensweise folgende: lose Fugen entfernen, leicht mit der Drahtbürste die Reste lösen, abkehren, befeuchten, mit Trasszementmörtel die Fugen füllen. Jetzt ist das Problem, dass

weiter lesen ..

Verfügung Backsteinscheune, Basaltgartenmauer, Basaltsockel

Bild / Foto: Verfügung Backsteinscheune, Basaltgartenmauer, Basaltsockel

Hallo, Ich habe schon in den Foren hier entsprechendel recherchiert. Aufgrund der sehr verschiedenen Meinungen und teils sehr speziellen Sachverhalte bin ich aber etwas verunsichert und würde mich über eine kurze Bestätigung oder Korrektur sehr freuen. Das Haus ist ca 250 Jahre alt. Alle hier erwähnten

weiter lesen ..

Wie mit beschädigten Backstein-Ziegeln im Keller umgehen?

Moin moin liebe Gemeinde, ich bin vor kurzem auf dieses tolle Forum gestoßen und habe nun auch eine Frage an euch. (folgenden ähnlichen Thread habe ich schon gefunden, kann aber nicht mehr darauf antworten, darum lege ich diese neue Frage an, https://www.fachwerk.de/fachwerkhaus/wissen/beschaedigte-ziegelsteine-im-keller-wie-sanieren-226531.html

weiter lesen ..

14cm tiefe Balken mit 11,5er Lehmsteinen ausfachen

Hallo liebe Fachwerker, ich muss nach Fenstervergrößerung ca. 45m² Aussenwand neu ausmauern. Da meine Aussenwandbalken 14cm dick sind und die 14cm Steine (2NF) im Markt kaum verfügbar sind, möchte/muss ich das mit 11,5er Steinformat tun. (2DF) Mein Plan ist innenbündig auszumauern und nach aussen die fehlende

weiter lesen ..

Fachwerk anno 1850

Hallo zusammen. Ich habe die Tragbalken der Kellerdecke im Innenraum freigelegt und musste nun feststellen dass diese Teilweise schon etwas angefressen sind. Diese teilweise freigelegten Auflagepunkte auf der Sandsteinmauer befinden sich im Flur des Erdgeschosses, da das Haus nicht komplett unterkellert ist.

weiter lesen ..

Wohnzimmerboden neu gestalten. Aufsteigende Feuchtigkeit in Ziegelsteinmauer

Guten Abend allerseits, der Aufbau meines Wohnzimmers gestaltet sich aktuell foldendermaßen: Betonfundament, das an eine Ziegelsteinmauer grenzt. auf dem Beton sind dünne Balken (vielleicht 6x6 oder 8x8cm angebracht mit Ausgleichhölzern) im Abstand von etwa 40cm. Gedämmt wurde mit Glaswolle und einer Art

weiter lesen ..

Suche Sachverständigen PLZ 87742 älterer Hof, feuchte Wände, Abgesackte Wand, Schornstein, Holzwurm

Hallo, wir haben die tolle Möglichkeit in einen alten Hof aus Familienbestand einzuziehen. Der Bauernhof wurde 1870 errichtet. Macht von außen einen recht guten Eindruck. Wurde durchgehend bewohnt. Nun wird er leer und wir könnten nach ein paar Handgriffen eigentlich einziehen. Nur würden wir ein paar mehr

weiter lesen ..

Steinwolle und Lehmkleber

Guten Tag, derzeit Saniere ich ein Haus aus 1737, halb Fachwerk und halb gemauert. Das Haus ist Grenzständig und nun soll die Nachbarwand von Aussen gedämmt werden. Eigentlich sollte diese auch, wie die andern, mit Schilfrohrplatten gedämmt werden. Aus Brandschutzgründen wird das aber wohl nix. Ich bin nun

weiter lesen ..

Bruchstein verfugen?

Hallo, ich bin seit kurzer Zeit Besitzer eines Bauernhauses von 1848 hier im Kreis Lippe. Das Gebäude ist in keinem guten Zustand. Das Untergeschoss ist mit Bruchsteinen gemauert, das Obergeschoss ist Fachwerk. Einiges habe ich schon gemacht, nun geht es an eine Bruchsteinwand des Gebäudes. Die war verputzt

weiter lesen ..

Fachwerk mit Ziegelsteinausmauerung säubern

Hallo Zusammen, wir sanieren und renovieren momentan das von uns übernommene Elternhaus meines Partners. Im Zuge dessen haben wir die abgehängten Decken kurzfristig entfernt um die Elektrik besser verlegen zu können und eine innenliegende Fachwerkwand geöffnet. Die Gefache waren mit Ziegelsteinen ausgemauert.

weiter lesen ..

Beton auf Sandstein ???

Habe in meinem Keller den Sandstein herausgenommen, kann ich direkt auf den Sandstein einen Betonboden giesen???

weiter lesen ..

Selbst Pflastern, Basalt und Bachkiesel

Hallo, ich möchte meine historische Hofeinfahrt pflastern. Nicht perfekt, kann durchaus Spuren haben, was sicherlich der Fall sein wird, wenn ich es selbst mache. Wichtigste Frage ist, wieviel "Freiraum" unter den Steinen sollte ich rechnen, der dann mit ...Split gefüllt wird. Die Steine werden dort hinein

weiter lesen ..

Anschluss zwischen Terrasse und Sandstein-Fundament

Hallo, wir möchten vor unserem Eingang eine Terrasse aus roten Klinker Steinen bauen. Es ist die Nordseite des Hauses. Die Wände innen ziehen leicht Feuchtigkeit wie überall im Haus. Das Fundament besteht aus Sandstein und unten Beton (siehe Zeichnung). Der Zeichnung ist auch zu entnehmen, dass man bei der

weiter lesen ..

Farbige Bruchstein-Aussenwand verputzen

Hallo liebe Fachwerkcommunity, auf der südseitigen Aussenwand meiner Scheune, welche aus einem Gemisch aus Bruchsteinen (Sandstein, Quarzit, Findlinge), alten Porenbetonsteinen und Ziegelsteinen besteht wurde vor Jahren eine (vermutlich) Dispersionsfarbe unmittelbar auf die unverputze Wand aufgebracht. Diese

weiter lesen ..

Vorgehensweise für Aufmauern einer alten Bruchsteinwand unter Stahlträger

Hallo zusammen, ich habe mich bereits durch verschiedene Threads gearbeitet. Wie so oft, bin ich mir allerdings immer noch etwas unsicher und habe mich daher zu diesem, meinem ersten Posting entschieden. Zunächst ein paar Worte zum Hintergrund: Ich habe (zusammen mit einem Zimmermann) vor Kurzem drei

weiter lesen ..

Sanierung Bruchsteinmauer

Wir möchten gerne eine alte Bruchsteinmauer restaurieren. Meine Frage: was nimmt man für einen Mörtel? Gibt es spezielle Mischungen, die man kaufen kann? Danke für Tipps!

weiter lesen ..

Mauerdurchführung Sandstein

Hallo zusammen....demnächst geht´s bei mir im keller los. alte dünne Estrichschicht raus...30cm tiefer buddeln.... schottern Bodenabläufe installieren u.s.w es müssen auch neue abwasserrohre nach aussen geführt werden. kernbohrgerät kann ich mir besorgen..das is kein problem. nur bei der art der Mauerdurchführung

weiter lesen ..

Suche ausgetretene Sandsteinstufe Blockstufe

Hallo in die Runde, schon länger lese ich hier den ein oder anderen Beitrag, da wir auch gerade am Sanieren eines alten Hauses sind ... Nun aber zu meiner Frage: Schon einige Abende habe ich das Web durchforstet und werde aber nicht recht fündig ... Ich suche eine alte Blocksteinstufe aus hellem Sandstein für

weiter lesen ..

Ideale Steinfensterbank für Aussen

Hallo, meine alten Steinbänke sind Teil einer kompletten Sandsteineinfassung. Leider wurden die mit einer latexähnlichen Farbe gestrichen. Darunter zerfraß es den Sandstein regelrecht. Mein Plan: Alles lose Zeug weghauen. Die Ausbrüche ausmörteln. Praktisch einen Untergrund schaffen für eine neue überdeckende

weiter lesen ..

Betonplatte zwischen Bruchsteinfundament

Hallo, ich bin neu im Forum und schon mal sorry, dass ich noch ein neues Fass aufmache. Ach und ich hab kein Fachwerkhaus! Alle Threads zu dem Thema beleuchten mein Problem nur teilweise: Haus Baujahr 1933, teilunterkellert (2 Kellerräume plus Vorraum und Treppenaufgang innenliegend), Haus: Ziegelsteinwände,

weiter lesen ..

Zimmerausbau mit Porenbeton

Ich will den Raum über der Toreinfahrt zum Kinderzimmer ausbauen. Die Einfahrt war mit Rundbogentor. Der Vorbesitzer hatte schon einen Betonboden eingezugen. Die Wände sind wie folgt. Bei dem ehemaligen Torbogen (rechts neben der Tür) ist die Wand 3-steinig gemauert bis auf ca. 1m Höhe und dann 2-steinig bis

weiter lesen ..

Wandaufbau vor Bruchsteinwand

Wir bauen unsere Scheune zu Wohnraum um und fragen uns wie wir am besten den wandaufbau machen. Unsere Außenwand ist 50cm stark und aus großen Basaltbruchstein mit relativ maroden Fugen (hoher sandanteil). Die Scheune ist um 1900 erbaut worden. Macht es Sinn direkt lehmputz von innen aufzutragen oder sollte

weiter lesen ..

Sanierung Keller, trocken legen oder nicht- Maßnahme Empfehlung

Liebe Community, Danke für eure hilfreichen Beiträge. Zu meinen Anliegen finde keine passende Antwort. Es handelt sich um einen typischen Keller eines Gebäudes aus dem 19 Jahrhundert. Der Keller hat ein preußisches Kappengewölbe. Leichte Hang Lage. Und die Wände bestehen aus Bruchsteinen, Sandstein und dann

weiter lesen ..

Natursteinsockel Innen Überstand der Steine

Hallo zusammen, wir bauen derzeit einen alten Kuhstall, der schon von meinem Opa zu Wohn-/Nutzräumen umgebaut wurde. Im letzten Jahr haben wir den alten Fußbodenaufbau entfernt (gefühlte 10 Schichten Estrich), darunter Natursteine. Dieser Teil vom Haus wurde ca. 1890 erbaut. Folgendes ist nun mein Problem

weiter lesen ..

Bruchstein Keller Löcher im Gewölbe

Hallo alle miteinander ich habe nach der Entrümpelung meines Bruchsteinkellers auf folgende Öffnungen je 2 links und 2 rechts im Gewölbe vorgefunden. siehe Fotos. LEIDER konnte mir bis dato keiner erklären was der Sinn dahinter war... Vielleicht weiß es jemand hier im Forum... Bin für jeden Hinweise

weiter lesen ..

Estrich über Sandsteinschwellen im Innenbereich

Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem beim leidigem Thema - Fußbodenaufbau im Erdgeschoss (gegen Erdreich). Mein Freund und ich wollen unser Fachwerkhaus sanieren, sodass es noch weitere 180 Jahre und mehr überlebt, aber auch moderne Anforderungen erfüllt. So auch im Fußbodenaufbau. Wir möchten gerne

weiter lesen ..

Heizungrohre verlegen im Bruchsteinhaus

Hallo, wollte Euch mal meine Idee mitteilen, wie ich mir das verlegen der Heizungsrohre vorstelle in userem Haus. Da ich ja sowieso überall den alten Putz entferne und die Bruchsteinwand begradige, wollte ich im unteren Bereich, da wo die Heizleitungen verlaufe, mit einer Latte die Wand abstellen, und da

weiter lesen ..

Sandsteinhaus-Sichtmauerwerk-Fenstergüte-Leibungsdämmung

Hallo liebe Community, ich bin neu hier, habe ein Sandsteinhaus gekauft und fange jetzt mit der Sanierung an. Für mich stellen sich jetzt ein paar Fragen, die den weiteren Bauablauf beeinflussen: Energieeinsparung: Das Haus soll eine neue Heizung bekommen, neue Fenster und ein neues Dach. Da wir eine Förderung

weiter lesen ..

Bruchsteinwand / Bimsmauerwerk - Kalkputz

Guten Tag liebe Community, ich habe mich schon viel eingelesen, jedoch herrscht noch Unsicherheit, daher bitte ich hier um Hilfe. (Kurzfassung unten) Es geht um eine alte Scheune die als Wohnhaus umgebaut worden ist. Konkret um eine Außenwand im Erdgeschoss, hier sind keine Wohnräume nur Garage / Heizungsraus

weiter lesen ..

Bruchsteinwand vor Wespeneintritt schützen

Hallo zusammen, als nicht vom Fach stammende Frau suche ich einen einfachen und nicht komplizierten Weg zur Beseitigung folgenden Problems: Nachdem im vergangenen Sommer verschiedene Wespenvölker unser Haus lieb hatten und sich von außen Zugang verschafft und teilweise in die Zimmer den Weg gefunden hatten,

weiter lesen ..

Bruchsteinwand Innendämmung mit Wandheizung

Ich möchte ein Seminarraum, 100qm, drei Aussenwände ca. 100qm, 3m Höhe dämmen: 75cm Bruchstein/Feldstein, große Wand Südseite, es gibt eine Kappendecke, BHKW Heizung, soll ein Dielenboden geben und nur nach Bedarf beheizt werden. Mir ist die Isolierung wichtig um langfristig Heizkosten gering zu halten. Flächenheizung

weiter lesen ..

Steinbank auf Steinbank?

Liebes Forum, dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe, ich benehme mich nicht daneben ;-) Ich muss auch fairerweise vorweg sagen, dass wir kein Fachwerkhaus gekauft haben – aber diese Gruppe ist die beste, die ich kenne, wenn man Fragen zum Altbau hat. Ich lese schon seit Jahren mit. Jetzt habe ich mich

weiter lesen ..

Mein Schuppen

Nun kommt der nächste Bauabschnitt an meinem Landhäuschen. Es handelt sich um die denkmalgeschützte Außenmauer um den Drei-Seiten Hof. Diese geziegelte Mauer ist in den vergangenen 30 Jahren ausgebeult nach außen, einzelne Steine sind herausgefallen bzw. waren mit dem Besen herauszukehren, so lose war der

weiter lesen ..

Sockeldämmung und Perimeterdämmung auf Feldsteinfundament

Hallo, bei meinem Feldsteinfundament und der geplanten Dämmnung des Sockelbereiches bis 30cm unter Geländehöhe bin ich mir unsicher. Im Bild die Planung meiner Architekten und des Energieberaters. Zwei schmale Probegrabungen an den Fundamenten innen und außen ergaben: - die Fundamentsteine scheinen nur lose

weiter lesen ..

Salze und aufsteigende Feuchtigkeit im Sandstein

Ich hätte eine Fachfrage an die Sanierungsprofis unter euch. Ich arbeite an der Genehmigung ein altes Getreidelade einer Mühle (vor 50 Jahren noch Stallung) zu einer Physiotherapiepraxis umzubauen. Jetzt habe ich die alte Sandsteinwand prüfen lassen und das sind die Messergebnisse, wie bewertet ihr diese? Laut

weiter lesen ..

Feldsteine spalten / brechen

Hallo, für eine freistehend gemauerte Wand aus Feldsteinen / Bruchsteinen habe ich Material vorhanden. Manche der Steine sind allerdings rund und nicht gebrochen. Mir würde es besser gefallen wenn die Mauer gerade und somit die Steine mind. eine gerade gebroche Seite hätte. Ich habe Steine von Handteller

weiter lesen ..

Zahnziegel für scheitrechte Kappen aus alter Kellerdecke - anbieten oder entsorgen?

Ich will im Sommer die Kellerdecke über dem Keller in meiner Scheune erneuern, die Eisenträger sind nicht mehr zu retten (siehe meinen separaten Beitrag hierzu). Es handelt sich um eine scheitrechte Kappendecke, d.h. keine Wölbung - die Ziegel sind über eine Verzahnung miteinander verbunden und liegen durchgehend

weiter lesen ..

Feuchtigkeit Tuffsteinhaus

Hallo zusammen, vielleicht können Sie mir helfen. Ich habe ein 112 Jahre altes Tuffsteinhaus in der Eifel gekauft. Das Straßenniveau ist in den Jahren scheinbar gestiegen, sodass es eigentlich etwas zu tief liegt. An der Ecke Straße / Garten habe ich eine feuchte Stelle. Im Garten habe ich die Hausseite bereits

weiter lesen ..

Altbausanierung aus der Gründerzeit - Steinholzestrich

Guten Tag, liebe Hobbyfachwerker und Experten, Nachdem ich mir einige Beiträge hier zum Thema Steinholzestrich durchgelesen habe, aber leider die für mich vermeintlich passende Antwort nicht gefunden habe, stelle ich meine Frage hier in konkreter Form. Wir sanieren derzeit einen alten Wintergarten, Baujahr

weiter lesen ..

Bruchsteinwand Innendämmung + Wandheizung einer 5m hohen Küche

SITUATION Ich saniere ein Bruchsteinhaus (Feldstein/Granit) und habe ein Raum der liebevoll "der Turm" genannt wird, circa 20qm, drei Außenwände jeweils 80cm dick, quasi Ost-Seite und knapp 5 Meter hoch! Dieser wurde und wird als Küche genutzt und wird aber nur unregelmäßig und im Winter nicht so häufig genutzt

weiter lesen ..

Geheimnis in der Backsteinwand

Hallo! bei der Freilegung einer backsteinwand in unserem Fachwerkhaus ist oben links in der Ecke ein seltsamer Stein oder Ähnliches zum Vorschein getreten. Hat vielleicht jemand eine Ahnung was das sein könnte? Und sollte oder kann man die Ziegel nach der Reinigung mit irgendetwas behandeln. Schonmal

weiter lesen ..

Terrassen- Fensterdurchbruch in Bruchsteinmauer

Liebes Forum, Bei der Sanierung unseres Fachwerkhauses ( 3 Seiten 16cm Eichenfachwerk und die gezeigte Giebelseite aus einer 50cm starken (Schiefer?)Bruchsteinmauer ) würden wir gerne unten im Erdgeschoss ein 2-3m breites Terrassenfenster und im Obergeschoss das hintere Fenster durch das Bodentiefe von unten

weiter lesen ..

Kellersanierung aus Kalksteinplatten

Hallo ! Erstmal vielen Dank für die Aufnahme. Ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung das mir jemand eine konkret Aussage machen kann wie ich meinen Keller ,der aus Kalksteingewölbe besteht, ausfugen kann. Das Gebäude ist weit über 100 Jahre alt und wurde damals teilweise in einen Kalksteinfelsen getrieben

weiter lesen ..

Schornstein: Versottung, Abdeckung, Abreißen?

Hallo, wir sind seit Jahren treue Mitleser des Forums und haben schon ziemlich viele Tipps bekommen und erfolgreich umgesetzt. Nun finde ich dennoch keinen rechten Rat. Die Sachlage: Wir haben ein kleines Ferienhaus, welches nur ab und an bewohnt und dementsprechend geheizt wird. Die eigentliche Beheizung

weiter lesen ..

Schornstein mit Innenrohr ?? Aus den 20ern ? Kann das Sein?

Hallo zusammen, Gestern war ich etwas verwundert. Ich wollte einen ca 40 Jahre stillgelegten Schornstein wieder reaktivieren. Um mal zu schauen ob das überhaupt Sinn macht hab ich gestern mal die Rohrkamera runter gelassen.... Erfreulicherweise sah alles ganz gut aus... allerdings war ich etwas erstaunt

weiter lesen ..

Wie macht man die Dämmung und Isolierung für Außenwand von Gewöbelkeller (Sandsteinwand)

Hallo Zusammen, ich habe ein 100 Jahre alt Fachwerk gekauft, das Haus hat einen Gewöbelkeller. Eine Wand von der Gewöbelkeller (Sandsteinwand) ist auch Außenwand und leicht feucht, meine Idee ist, dass man im Sonner die Wand bis zum Fundament freilegt und diese mit Bitumen abdichtet, mit Styroporplatten

weiter lesen ..

Natursteinkeller sanieren

Guten Abend zusammen, Wir haben uns letztes Jahr ein kleines Fachwerkhaus (Baujahr 1907) gekauft und wollten nun den Keller etwas auf Vordermann bringen um ihn zumindest als Lagerraum nutzen zu können. Da sich mittlerweile allerdings so langsam die alten Fugen bzw. Der Putz verabschiedet hier mal die Frage

weiter lesen ..

Lehmsteine wieder verwenden

Hallo Leute, ich saniere gerade ein altes Bauernhaus. Die Innenwände sind aus großen Lehmsteinen (Breite 24cm). Jetzt wollen wir einige Wände verschieben. Jetzt hat Lehm ja schöne klimatische Eigenschaften. Daher war die Idee die Steine für neue / andere Innenwände wieder zu verwenden. Was meint ihr dazu?

weiter lesen ..

Drainage beim Sandsteinkeller

Hallo zuammen, ich bin gerade dabei unser erworbenes Eisenbahnerhaus zu sanieren (ca. 120 Jahre alt). Das Haus hat einen Sandsteinkeller welcher ca. 1,5m im Erdreich liegt. Da vorm Haus demnächst eh aufgemacht wird, überlege ich ob ich nicht gerade noch eine Drainage legen soll. Der Keller ist auf der Strassenseite

weiter lesen ..

Fußboden Keller (Backsteine) neu verfugen??

Hallo zusammen, In unserem Haus aus dem Bj. 1906 befindet sich ein Fußboden aus Ziegelsteinen, die direkt auf Lehm verlegt wurden. Die Steine sind abhängig von der Witterung immer leicht feucht. Die Fugen sind auch aus Lehm (?) und sanden sehr stark, so dass mann immer einen krümeligen Boden hat. Meine Frage:

weiter lesen ..

Kosten Balkontür in Bruchsteinwand

Guten Tag und noch alle Gute für 2021, ich würde gerne ein Balkontür in eine Bruchsteinwand (ca. 65cm dick) einbauen lassen mit einer Einfassung aus Basalt. Kann mir jemand die ungefähren Kosten nennen ? Anbei die Maße unserer Vorstellung: Balkontür 200 x 100 m. Basaltfassung um die Tür ca. 15x15 cm Mir

weiter lesen ..

Bodenplatte

Hallo, ich habe ein Haus von 1907 gekauft. Der Bodenaufbau besteht aus teilweise Pflastersteinen auf dem Erdboden, teilweise Beton. Meine Idee ist es nun PE Folie zu verlegen, Dämmung und darauf Estrich zu gießen. Bekomme ich da Probleme mit aufsteigender Feuchtigkeit? Gibt es da Erfahrungen hier? Vielen

weiter lesen ..

Was mach ich nur

Guten Tag wir sanieren eine Wohnung mit Sandsteinwänden nur meine frage wie verkleide ich die ohne ein Feuchtigkeitsproblem zubekommen? Gleichzeitig habe ich Sorge ohne innen Dämmung eine infrarotheizung einzubauen ist das berechtigt?

weiter lesen ..

Was könnte es sein?

Hallo ihr lieben. An einer Wand neben dem Schornstein habe ich das gefunden. Was könnte es mal gewesen sein? Ein Kachelofen? Lg

weiter lesen ..

Backsteinboden INNEN mit Kies / Sand verlegen ...?

In unserem franz. Bauernhaus ist typsicherweise die vormalige "Grange" (= Scheuneneinfahrt) zum Flur umgewidmet worden. Allerdings haben di eVorbeseitzer nach Betonieren des Bodens aufgehört - darauf liegt jetzt eine Plastikfolie und dann (derzeit) ein Teppich. Wir überlegen, den Boden zunächst mit ener wassersperrenden

weiter lesen ..

Fachwerk erneuern, Bruchsteinwand verputzen und Heizungen verlegen

Einen wunderschönen guten Tag liebe Fachwerk.de Mitglieder. Ich habe im Oktober mein Großelternhaus von 1832 geerbt. Das Haus war seit 1995 nicht mehr bewohnt und nicht mehr beheizt. Wasser und Strom sind vorhanden, werden aber noch erneuert. Erstaunlicher Weise ist die Grundsubstanz des hauses nahezu unbeschädigt.

weiter lesen ..

Bruchstein außen neu verfugen

Hallo, wir müssen dringend den Bruchstein unseres 200+ Jahre alten Hauses Schlagregendicht(er) berkommen. Womit fuge ich am besten aus? Lehmmörtel? Kalktrass? Zement? Von innen ist der Stein offen und mit Haga Lehmmauermörtel verfugt oder mit Haga Kalkgrundputz verputzt. Danke für einen Tipp! VG

weiter lesen ..

Spalt im Wandaufbau zwischen Bruchsteinmauer und Lehmdecke/ 1.OG?

Liebe Community, ich bin Forums-Neuling und suche Beratung was den Wandaufbau in einer alten Wassermühle angeht (kaum noch original...leider) - Wir wollen die alten Lehmdecken wieder schick machen und haben im EG die abgehängten Decken aus Faserplatten entfernt. DIese haben allerdings einen tiefen Spalt zwischen

weiter lesen ..

Aufbau Fußboden

Hallo liebe Community, ich habe viele Beiträge innerhalb dieser und anderer Foren/Homepages gelesen und außerdem auch "Fachleute" im Haus gehabt mit sehr divergierenden Meinungen wie doch der Boden nun aufgebaut werden soll. Für mich als Laie ist es nun mehr als schwer eine Entscheidung zu treffen und hoffe

weiter lesen ..

Sandsteingewändel und neue Tür

Hallo, bei uns im alten Bauernhaus sind im Erdgeschoss überall Sandsteingewändel verbaut. Bei einem dieser Gewändel hat der Vorbesitzer Tür entfernt und die Scharnieraufhängunge mit Gewalt ausgebrochen. Die Bruchstellen sind mit Mineros ausgebessert wurden und jetzt steht die Frage, was für eine Tür einbauen

weiter lesen ..

Backsteinwand neu verfugen

Guten Abend zusammen und "Hallo" als Forums-Neuling! An die etwa 42cm dicke Außenwand unseres Backsteinbaus von ca. 1900 wurde ein eingeschössiger Flachdachbau (ehemalige Waschküche) angebaut. Die Außenwand des Haupthauses ist somit quasi eine Innenwand im Anbau, durch welche auch der Zugang durch einen Durchbruch

weiter lesen ..

Trocknungsdauer feuchter Ziegelstein

Hallo zusammen, in einem Haus um 1900 bin ich aktuell dabei den Souterrain aufzuhübschen. Das Haus steht auf einem Lehmboden mit Streifenfundamenten, gemauert mit rotem Ziegelstein. Wie auf dem Foto zu erkennen, habe ich oberhalb der Sauberkeitsschicht in der ersten Fugenreihe eine Horizontaltsperre nachträglich

weiter lesen ..

Kondenswasser in der Steinwolle...

Guten Abend in die Runde Wir haben ein altes Haus (Doppelhaushälfte) von 1938, welches schon durch mehrere Hände gegangen ist. Weil wir die Heizkosten reduzieren wollten, habe ich die Decken der Räume im 1. Stock mit Mineral/ Steinwolle gedämmt , zwischen die Lattung der Paneele noch 20 mm Styropor eingebracht

weiter lesen ..

Ziegelsteinhaus von 1900

Ich bin ganz neu hier wer kann mir helfen zwei Fragen siehe Angehängtes Bild da sind in einem Balken Gravuren ein gemeißelt da hätte ich gerne mal Hilfe wer mir die Bedeutung erklären kann als weiteres siehe Angehängtes Bild gibt es ein Balken der auf der ersten Geschossdecke zwischen Erdgeschoss und Obergeschoss

weiter lesen ..

Sockel- und Balkensanierung

Hallo zusammen, als neues Mitglied möchte ich auch gleich mein erstes Anliegen/Problem schildern. Leider wurde das Gebäude nicht sonderlich gepflegt bzw. wenig investiert. Dies will ich nun ändern :) Aufgrund von Feuchte/Nässe, hat sich ein Balkenkopf sozusagen aufgelöst. Ich habe erst einmal Steine unterfüttert,

weiter lesen ..

Sandstein am Hauseingang neu verfugen

Hallo ich Wohne in einem der Ältesten Bauernhäuser in Unserem Dorf und habe seit kurzem eine neue Haustür die ich nach dem Vorbild der Alten Tür Anfertigen lies. Nach dem Montieren einer neuen Lampe habe ich mich entschlossen die Fugen neu zu machen . Und bräuchte jetzt Hilfreiche Tipps was ich dazu nehmen

weiter lesen ..

Kellerwände feucht bis Horizontalsperre .....Ursachenforschung/Maßnahmen

Hallo Leute, mein Name ist Thomas 39 Jahre alt. Ich habe kürzlich bei uns im Ort ein Haus samt Scheune erworben und habe mit der Sanierung / Entkernung begonnen. Man vermutet das das Haus um 45 erbaut wurde. Es existieren weder Pläne noch Zeitzeugen die mir Klarheit geben können....fakt ist das es eine Kernsanierung

weiter lesen ..

Welcher Mörtel zum neu Verfugen von Bruchsteinmauer (vermutlich Bimsstein)?

Liebe Community, Wir wollen einen Altbau aus dem Jahr 1922 sanieren, den wir kürzlich erworben haben. Die Außenwände des EG sind gemauert (vermutlich Bruchsteinmauer aus Bimsstein mit Lehmmörtel, siehe Bild). Die Zwischenräume sind als ausgeriegeltes Fachwerk erstellt. Darauf befindet sich das Obergeschoss

weiter lesen ..

Hohlraum in 2-schaliger Bruchsteinwand - wie auffüllen

Guten Tag zusammen, ich renoviere gerade ein Bauernhaus von ca 1870. Da keine Isolierung vorhanden ist, bekommen die Außenwände eine Innenisolierung mit Lehm/Holzweichfaser mit Wandheizung/Lehm. Die vorhandene ursprüngliche Innenschalung besteht anscheinend aus einem Kalk-Sandputz. Beim Abtragen von altem

weiter lesen ..

Fuge zwischen Schwelle und Sandsteinsockel?

Guten Tag, Ich erstelle gerade privat auf dem eigenen Grundstück ein neues Nebengebäude mit Werkstatt, Garten- und Fahrradschuppen. Natürlich ganz traditionell in Fachwerk aus Holz und Lehm :) Nun hätte ich zwischen Sandsteinsockel und Schwelle am liebsten eine schmale Luftschicht zwecks konstruktivem Holzschutz.

weiter lesen ..

Wandaufbau/Innendämmung Altbau

Hallo Zusammen, ich habe schon mehrere Beiträge hier im Forum gelesen die, zum größten Teil, schon sehr hilfreich waren. Leider habe ich bisher nicht den 100% passenden Thread zu meinem Vorhaben gefunden. Das Haus steht von Außen unter Denkmalschutz und wir können daher nur über eine Innendämmung arbeiten.

weiter lesen ..

Scheunenständerwerk angefault

Hallo zusammen, eine uralte offene Scheune mit Eichenfachwerk und alten Backsteinziegeln wurde beim Bauern ab- und auf dem eigene Grundstück in Eigenarbeit und ohne Fachkenntnisse wieder aufgebaut. Das gute Stück steht seit 35 Jahren an seinem neuen Platz. Nur wurde nie was an den Ständerbalken gemacht. Diese

weiter lesen ..

Bruchstein Innenwände auf 2 Etagen mit Gipskartonvorsatzschale verkleiden

Schönen guten Tag zusammen. Wir haben ein Haus aus Bruchstein gekauft und sanieren dieses gerade vollumfänglich! Dazu habe ich eine mir auf der Seele und meinem Herz-Kreislaufsystem liegende dringende Frage. Folgender Ausgangspunkt. Die Grundmaße des Hauses sind 13x 6 Meter. Bruchsteinwand 60cm dick.

weiter lesen ..

Erfahrungen und Vorschriften für Schornstein -

Hallo liebes Forum, wir haben ein kleines Problem mit unserem Bezirksschornsteinfeger - nun ja, eher verschiedene Meinungen zu unserem Kamin - und das von mehreren Bezirkschornsteinfegern! Was würdet Ihr jetzt machen? Also ganz von vorne: Der Schornstein ist derzeit ungenutzt und ohne Feuerrungsanlage,

weiter lesen ..

Bruchsteinmauer mit Wasserglas versiegelt, macht Flecken

Hallo liebe Community, wir haben eine Bruchsteinmauer freigelegt, neu verfugt, gereinigt und angefangen diese mit Natronwasserglas zu versiegeln. Leider haben wir jetzt auf manchen Steinen unschöne weiße Flecken. Woran kann das liegen? Ich kenne mich leider in der Materie nicht aus. Handelt es sich um einen

weiter lesen ..

Untergrundaufbau bei Pflastersteinen

Moin, ich möchte einen PKW-Stellplatz bauen. Jetzt hat sich herausgestellt, dass unter dem Mutterboden (der sowieso abgetragen werden muss) sich Lehmboden befindet. Der Nachbar hat deswegen eine aufwendige Dränage eingebaut... Wie muss der Untergrundaufbau bei Pflastersteinen sein oder gibt es Alternativen

weiter lesen ..

Sandsteinaußentreppe renovieren/sanieren

Habe eine große unfachmännisch restaurierte Sandstein Treppe, die hergerichtet werden muss. Der Putz und die Betonfarbe bröckelt ab. Nach vorsichtigem Lösen von lockeren Stellen kam zum Teil feuchter Sandstein zum Vorschein. Über der Treppe befindet sich ein Vordach, welches nur den oberen Teil der Treppe vor

weiter lesen ..

falscher Lehmstein verwendet ?

Hallo zusammen, mittlerweile ist es nun 12 Jahre her, dass wir unser Fachwerkhaus saniert und bezogen haben. Mit der Zeit waren nun einige Abplatzungen des Kalkputzes am Fachwerk zu sehen. Habe mir mittels Gerüst die einzelnen Gefache angesehen, die Abplatzungen waren nur partiell, da war evtl. der Kellenschnitt

weiter lesen ..

(Schiefer-)Bruchsteinfundament verputzen

Hallo zusammen, ich habe ein Haus um 1925 mit einem Bruchsteinfundament (Hunsrück). Die Fachwerk-Außenwände wurden in den 60ern abgerissen und durch Bimsstein ersetzt. Auf der Rückseite, die nie Verputzt war habe ich jetzt 60mm Steinwolle aufgeklebt und verdübelt. Das Bruchsteinfundament ist nur der Sichtbare

weiter lesen ..

Sandsteinsockel freilegen

Hallo zusammen! Ich bin seit ein paar Wochen Besitzerin eines verschindelten Fachwerkhauses im schönen Odenwald und lese hier im Forum schon seit die Suche nach dem passenden Haus begonnen hat fleißig mit. Und jetzt kommt auch schon meine erste Frage: Unser Haus hat einen Sandsteinkeller. Der von außen sichtbare

weiter lesen ..

Bruchsteinkeller zumauern und Sockel aussen verputzen

Hallo, ich hatte unseren Bruchsteinkeller ja schon gezeigt. Ich habe etliche große und kleine Bruchsteine auf unserm Grundstück gefunden. Mit denen wollte ich die Rückseite des Kellers zumauern. Welchen Mörtel empfehlt Ihr zum mauern der weichen Sandsteine. Habe ja zu Hause schon einige Mörtel gelagert.

weiter lesen ..

Schwellenbalken untermauern welche Materilalien

Hallo liebes Forum, ich habe folgendes Problem, das bei unseren alten kleinen Einfamilienfachwerkhaus(eine bewohnte Etage + Dachboden) die eine Schwelle auf ca. 8m etwas morsch ist. Ich möchte den Eichenbalken mit der Kettensäge bis auf den guten Kern Stück für Stück rausschneiden, vorher alle ca. 1m mit Keilen

weiter lesen ..

Keller mit Bruchsteinmauern abdichten

Hallo Leute, mein Haus (BJ 1896) ist teilunterkellert. Die Wände bestehen aus etwa 50 cm dickem Bruchstein und sind ca. 1,5m unter der Erde. Der Keller wurde früher für Kohle und zum Kartoffeln / Äpfel einkellern genutzt und war dafür ausreichend, eigentlich sogar ziemlich gut geeignet. Die Wände sind von innen

weiter lesen ..

Innendämmung bei Feldsteinmauer/ Gewölbe in Fensterlaibung

Hallo Zusammen. Nachdem die Google suche mich jetzt schon öfter hier in dieses Forum gelotst hat, hab ich mich nun auch einmal angemeldet. Ich Wohne in einem von meinen Eltern (weitestgehend) übernommenen Bauernhaus aus 1812. Nächstes Jahr möchte ich die Küche angehen. In dem Bereich sind die Feldsteinmauern

weiter lesen ..

Feldsteinfundament sanieren

Hallo! Ich habe seit 15 Jahren ein 200 Jahre altes Bauernhaus, Mauern stehen auf Feldsteinen, darauf gemauert. Jetzt wird saniert. Die Wände sind trocken, vermutlich weil der gesamte Untergrund aus Zuckersand (Brandenburg/Prignitz) besteht und bis jetzt noch nicht einmal eine Dachrinne am Haus war. Wie und womit

weiter lesen ..

Anschluss einer Terrassentür an Eichenständer und Sandstein

Hallo ... .. ich bräuchte mal guten Rat und Ideen, Und zwar wie ich am besten ein grosses Türelement ins Fachwerk bzw. auf den Sandstein einsetzte. OKFF wird ca 14cm über dem Sandstein sein, Ich möchte gerne die Klinkerschwelle über den Sandstein weiter führen und irgendwie ne Fensterbank . Wo wird jetzt

weiter lesen ..

Sandsteinkeller sanieren, aber wie?

Hallo, ich bin hier neu im Forum und möchte um euren Rat bitten. Zurzeit will ich einen Kellerraum in unserem Haus sanieren, der als Abstellraum für Fahrräder, Metallschränke und Gartengeräte genutzt werden soll. Bitte schaut euch hierzu die Bilder im Anhang an. Wand 1 ist Bims, Wand 2 und 3 roter Sandstein/Bruchstein.

weiter lesen ..

Vollziegelmauerwerk/ Feldbrandstein um 1920 säubern/versiegeln

Guten Tag, dies ist meine erste Frage hier und ich bin gespannt auf die Rückmeldungen. Wir haben ein altes Bauernhaus, Vollziegelmauerwerk, Feldbrandstein um 1920 gebaut. Die Fugen müssen auf jeden Fall erneuert werden, Risse im Mauerwerk bearbeitet. Nach 100 Jahren wird die Fassade das erste mal überhaupt

weiter lesen ..

Lehmputz auf Backsteinwand

Hallo liebe Community, ich stehe gerade vor der Frage ob ich diese Wand eventuell vorspritzen soll (kalk-zement oder Lehmkleber)oder den Lehmunterputz direkt auftragen? Die Wand ist weicher Backstein und die Fugen sandiger Kalk/Lehm Mix. Habe diese bereits mit der Drahtbürste abgebürstet und abgesaugt. LG Mi

weiter lesen ..

Ich möchte einen Bruchsteinsockel erneuern

Hallo Forumsmitglieder, ich bin jetzt (offiziell) neu hier wobei ich schon länger immer wieder sehr gerne mitlese. Bei meinem Fwh (habe keine Angst vor der Arbeit und mache sehr viel selbst) tauchen ab und an Fragen auf die ich trotz www.... nicht ansatzweise klären kann und hoffe hier zumindest etwas über

weiter lesen ..

Schwellbalken

Beim Erwerb einer Scheune + Nebengebäude war auch ein Wohnhaus dabei, das einen leicht erkrankten Schwellbalken im Erdgeschoss besitzt. Er ist nicht total kaputt aber auch nicht gut. Bei 1/3 unterbrochen durch eine ehemalige Terrassentür, da soll auch wieder eine Tür rein. Insgesamt die Front ca 12m. Da das

weiter lesen ..

Bruchsteinwand mit Hanglage trocken legen

Ich versuche ein altes Landgasthaus von Grund auf zu sanieren. Das Haus dürfte vor 1850 erbaut worden sein. Alle Wände, mit teilweise bis zu 100 cm Dicke, bestehen aus Bruchsteinen. Das einstöckige Gebäude ist nicht unterkellert und wurde mit zwei Seiten an bzw. in einen Berghang gebaut. Die Rückwand grenzt

weiter lesen ..

Hydrosol zur Verfestigung von Bruchsteinen mit Kalkmörtel

Hallo liebe Gemeinde! Ich hätte da eine Frage: Und zwar geht es um meine inneren Bruchsteinmauern. Der Kalkmörtel ist teilweise bröckelig und wenn ich da zu grob rangehe lösen sich kleine Steine. Wenn ich da anfange alles was lose ist abzubauen, kommt ein Stein zum anderen, was ich vermeiden möchte. Mein

weiter lesen ..

Kellerdecke Stein locker - abstützen oder mörteln?

Hallo, wir haben ein vollunterkellertes Haus Baujahr 1927 gekauft. Der Keller ist gemauert und teilweise 4m tief (ehemaliger Kohlekeller). Die Wänden sind noch teilweise verputzt. Wir hatten einen Wasserschaden im Heizungskeller und bei der Feuchtemessung wurde auch in den Außenwänden (Kohlenkeller) eine

weiter lesen ..

Sanierung alte Klinkersteine

Hallo Community! Mein Name ist Christopher und ich komme aus Mecklenburg-Vorpommern. Ich habe vor meine Scheune, welche mit alten Ziegeln gemauert wurde, zu sanieren. Leider hat mein Vorbesitzer Reste von Beton, Putz etc. an diese ursprünglich wunderschönen Ziegel gekleistert. Das sieht sehr unschön aus.

weiter lesen ..

Denkmalschutz: Türe in alte Natursteinwand einbauen

Guten Tag, in unserem denkmalgeschützten Haus möchte ich gerne aus einem Fenster eine Tür machen. Die Wand gehörte ursprünglich zur Außenfassade, ist aber von einem Anbau vollständig verdeckt, das Fenster geht in den Anbau hinein. Bei der Wand handelt es sich um eine meterdicke Natursteinwand. Aber mit dem Festner

weiter lesen ..

Perimeterdämmung - gibt es Alternativen zu XPS??

Am Elternhaus (Natursteinsockel mit Erdkeller, Erdgeschoss Backstein, OG und Giebel Fachwerk, noch mit hinterlüfteter Eternitfassade) gibt es einen Anbau von Anfang der 60er Jahre. Dieser Schuppen soll zum Arbeitszimmer werden. Der Raum ist nicht unterkellert. Die Fassade von beiden Gebäudeteilen soll später

weiter lesen ..

Bruchsteinwand mit geringem Abstand zum Nachbarn dämmen

Hallo liebe Forum-Gemeinschaft, wir sanieren derzeit das Haus der Oma meiner Frau, um mit unseren kleinen Kindern und besagter Oma ein Mehrgenerationenhaus zu gründen. Das Bauernhaus wurde ca. 1850 erbaut und ist hälftig als Fachwerk und hälftig mit Bruchsteinmauern errichtet. Die beiden Fachwerkwände möchten

weiter lesen ..

Fundament Gießen/ Specksteinofen

Hallo zusammen! Auch wenn die Frage nicht direkt auf Problemstellungen alter Häuser abzielt, dachte ich mir, sie dennoch zu stellen. Auf dem Bild seht ihr einen ausgesparten Bereich einer Estrichschicht. Unmittelbar drunter liegt die Fertigbetondecke. Das Segment ist 120x120x15cm groß und wurde damals ausgespart,

weiter lesen ..

Wie sollte man eine alte Bruchsteinwand von außen neu verputzen?

Hallo, vor 8 Jahren habe ich mir ein altes Haus gekauft. Das Baujahr des Hauses ist ca. 1790. Das Erdgeschoss ist aus Schieferbruchstein gebaut der mit Lehm verfugt wurde. Als ich jetzt die Wand neu streichen und vorher ein paar keine Risse im unteren Berich der Wand ausbessern wollte, kam mir der Putz entgegen.

weiter lesen ..

Gewölbekeller Zwischenwand

Hallo, noch eine Frage zum Gewölbekeller. Da steht eine Zwischenwand aus Bimssteinen. Ohne Verbindung nach oben. Würde die gern abreißen. Könnte trotdem mal jemand ein Blick auf die Bilder werfen. Liebe Grüße Helmut

weiter lesen ..

Backsteinmauer sanieren

Hallo! Wir haben kürzlich eine kleine, alte Schmiede erworben. Nun würde ich gerne die Backsteinwände sanieren. Der Stein scheint sehr weich zu sein, die Fugen sind ausgewaschen. Gegen die Weichheit der Steine lässt sich wohl nicht viel unternehmen (der Anstreicher vom Ort riet dazu sie mit Tiefengrund

weiter lesen ..

Sandsteinboden für Eingangsbereich?

Schönen guten Abend, in unserem Fachwerk-/Bruchsteinhaus von 1820 liegt ein Terrazzoboden im Eingangsbereich, den wir entfernen wollen. Wir haben nun beim Aufräumen der Scheune die originalen, roten Sandsteinplatten gefunden. Ich bin nun unschlüssig, ob wir die roten Sandsteinplatten wieder verlegen sollen

weiter lesen ..

Dach Dämmung OK? Dampfbremse wie montieren?

Hallo Experten und Expertinnen Es geht vorwärts. Stehe gerade unter dem Satteldach und habe die Verkleidung vom Dachzimmer entfernt.Grund. Es hatte immer einen Luftzug der Schrägwand entlang. Die geraden Stirnwände sind massiver und luftdicht. Es hat Ziegeln von 1955, dann Dachkartonholzpappe (ca.

weiter lesen ..

Feuchte Bruchsteinmauer von Aussen nicht zugaengig

Guten Tag, wir haben ein Haus, welches ca. 500 Jahre alt ist und an eine mittelalterliche Burganlage gebaut ist. Eine der Aussenmauern ist aus rotem Sandstein und liegt eine Etage unterhalb der Strasse. Die gesamte Mauer ist feucht. Es handelt sich um Wohnraum. Die ueblichen Methoden wie horizontalsperre oder

weiter lesen ..

Bruchsteinwand verputzen ohne Hydrophobierung

Hallo, wir haben uns vor einem Jahr ein Bruchsteinhaus gekauft und ringen seitdem mit demselbigen. Wir haben den Bruchstein frei gelegt und wollen das meiste auch so lassen. An manchen stellen muss aber verputzt werden. Die Fensterlaibungen z. B. und dort wo die Innenwände anschließen. GK Wände für Feuchträume. Womit

weiter lesen ..

Naturstein - Tuffstein mörteln

Wunderschönen guten Morgen, wir sind gerade dabei ein großes Hochbeet aus Tuffsteinen zu bauen. Ich habe gelesen, dass Trasszement für Natursteine optimal ist, mir ist aber das Mischungsverhältnis mit dem Sand nicht klar. Das Hochbeet wird zirka 90 cm hoch, 5 m lang und 1,6 cm breit. Dadurch dass es mit Erde

weiter lesen ..

Kalkfarbe, Inhaltsstoffe

Ich frage mich, ob fertigen Kalkfarben (Kreidezeit usw.) als Füllstoff, eher Kalksteinmehl (Ulmer Weiss) enthalten, oder Rügener Schlämmkreide? Hat jemand eine Idee? Gibt es Unterschiede zwischen Kalksteinmehl und Rügener Schlämmkreide? Wäre toll von euch zu hören..

weiter lesen ..

Tips zum Fachen ausmauern.

Hallo Fachwerk Community, ich habe vor, die Giebel meines Fachwerkhauses auszumauern. Das Haus ist mit einer Stülpschalung und dahinter liegender Dämmung verkleidet. Zum genauen Aufbau kann ich leider nichts sagen da ich es so gekauft habe. Nun sind im Dachboden die Ausfachung der Giebelwände ziemlich marode.

weiter lesen ..

Bodenaufbau - Wo ist das Fundament

Hallo, ich durfte hier schon viel lesen und bin derzeit etwas verwirrt. In den Schriften von Herrn Böttcher steht, dass beim ausschachten des Bodens die Oberkante Fundament für den alleinigen Laien die tiefste Stelle bilden sollte, alles dadrunter nur mit Anleitung eines Experten. Dem gegenüber steht

weiter lesen ..

Welchen Putz für Bruchsteine mit Kalkmörtel?

Hallo! Ich habe Innenmauern (Fachwerk mit Gefache aus Bruchsteinen und Kalkmörtel) die ich gerne neu verputzen würde. Die Holzbalken würde ich wie im Forum hier empfohlen, mit Wellpappe „schwimmend“ und dann mit Ziegelrabitz oder Hasengitter verankert im Gefache als Putzträger verkleiden. Meine Frage nun

weiter lesen ..

Holzsturz

Guten Abend, Beim Betreten unseres Hauses, kann es schon mal passieren, dass einem Sand auf den Kopf rieselt. Die Ursache ist folgende: Hinter dem gemauerten Türbogen des Sichtmauerwerks (1/2 Stein), befindet sich noch ein weiterer Sturz aus Holz (Fichte) in der Stärke von 1/2 Stein. Auf beidem ruht das

weiter lesen ..

Ein Feldsteinhaus von innen Dämmen

Liebe Gemeinde. Wir haben ein Feldsteinhaus von 1860 in Mecklenburg Vorpommern erworben und sanieren viel in Eigenleistung. Die Aussenwände sind ca. 60 cm, der Aufbau: Feldsteine, dahinter etwas Geröll verfüllt und dann mit Lehmziegel (ungebrannt oder nur angebrannt) an den Fenster und Türöffnungen mit gebrannten

weiter lesen ..

Der Sandsteinsockel am Haus hat Karies

Wie kann ich den Sandstein heilen und verhindern, daß so etwas nochmal passiert. Ich habe den Verdacht, der bei den beiden "Reparaturen" eingesetzte Mörtel war nicht das richtige Mittel.

weiter lesen ..

Schwellbalken austauschen bei altem Berghaus / Fußboden auf Erdreich

Hallo, ich habe ein kleines Berghaus und nun angefangen zu sanieren. Das Haus ist ca. BJ 1870. Beim Entfernen der Wandverkleidung und des Fussbodens habe ich festgestellt, dass der Schwellbalken morsch ist. Dieser muss ausgetauscht werden. Der Balken liegt nur auf ein paar Feldsteinen, die im Dreck liegen und

weiter lesen ..

Aufbau Bruchsteinwand

Hallo zusammen, cih baue eine alte Scheune aus Bruchstein zum Wohnhaus um und verwirkliche meinen Traum. Nun gehe ich Schritt für Schritt vor, um gute Wahl und gute Entscheidungen treffen zu klönnen. Nun muß die Frontwand innen gedämmt werden, dabei muß ich einen U-Wert von unter 0,2 erreichen. Die Wand

weiter lesen ..

Bruchsteinwand innen dämmen für Küchenzeile

Hallo, ich hatte die Frage schon mal gestellt, aber die ist verschwunden. Hat wahrscheinlich was mit dem defekten Forum der letzten Woche zu tun. Egal, nochmmal von vorne. Pope hat vorgeschlagen evtl. eine Ytongwand davorzustellen, die mit dünnem Mörtel volllaufen zu lassen. Oder halt Cassiplatten zu nehmen

weiter lesen ..

Um welches Gestein handelt es sich hierbei?

Hallo zusammen und Frohe Ostern. Bin neu hier im Forum und habe auch gleich einige Fragen. Ich hab am Haus den alten/neuen Putz entfernt. Darunter befanden verdammt schicke Bruchsteine. Kann mir jemand verraten um was für Steine es sich handelt? Ich bin auch am rätseln wie ich einen schönen Übergang vom

weiter lesen ..

Feuchter Schornstein + angrenzende Wände: Horizontalsperre? Alte Steine wiederverwenden?

Hallo, wir haben in einem alten Fachwerkhaus einen Schornstein, der von unten feucht ist. Die angrenzenden Wände sind unten auch feucht. Unser Plan war, unter dem Schornstein und den Wänden eine Bitumenbahn (Mauersperrbahn G 200 DD) einzuziehen, damit keine Feuchtigkeit von unten aufsteigen kann. Schornstein

weiter lesen ..

Wandheizung Kellerwand Sandstein

Hallo, wir haben einen "Kellerraum", der ca 1m im Erdreich liegt und auf einer Seite in Richtung Garten offen ist. Diesen würde ich gerne als Büro nutzen. Die Wände sind aus pfälzer Sandstein gemauert, die Horizontalsperre ist auf ca 50cm. Habe den alten Zementputz letztes Jahr entfernt und abgewartet, in

weiter lesen ..

Steinwand Keller sanieren

Hallo, im Zuge der Sanierung unseres Hauses aus dem Jahr 1930 würden wir gerne unseren Keller auf Vordermann bringen. Nach grobem abklopfen das Putzes auf Hohlstellen habe ich mal eine besonders hohl klingende Stelle entfernt und bin dahinter auf diese Steinwand/Fundament gestoßen. Im Bereich das Sockels ist

weiter lesen ..

Bruchstein Fassade verfugen

Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und habe für mein Problem leider keine passenden Beiträge gefunden, daher versuche ich es mal so. Bei unserem Fachwerkhaus ist eine Seite mit Bruchsteinen übermauert/ verkleidet also komplett sichtbar. Hier löst sich jedoch der Fugenmörtel bzw. wird jedes Jahr durch

weiter lesen ..

Bruchsteinwand komplett unterspült

Hallo, unsere Scheune liegt im Hang. Mit entsprechendem Druck und leichter Schieflage. Leider läuft vor allem bei Regen trotz 2 m tiefer Oberflächendrainage und Wasserableitungaußen im Unteren Bereich Wasser durch die Wand. Das scheint schon vor Bau der Scheune klar gewesen zu sein, zumindest gibt es ein altes

weiter lesen ..

Welche Lehmsteine für Außenwand Sichtfachwerk?

Guten Tag zusammen, vor einiger Zeit habe ich eine ganze Reihe morscher Balken im Erdgeschoss der Giebelwand austauschen lassen, wodurch natürlich die Gefache beschädigt oder komplett herausgenommen wurden. Das Haus stammt aus den 1920er Jahren. Die Gefache sind bislang allesamt mit Bimssteinen ausgemauert

weiter lesen ..

Innenwand (Mischmauerwerk) an Schornstein-Ersetzen?

Hallo, ich bin seit kurzem Besitzer eines alten Bauernhauses (1920-1935) und bin gerade dabei es komplett zu Sanieren. Hierbei habe ich noch ein paar Fragen: Ich habe den Lehmputz entfernt in Wohnzimmer und Schlafzimmer. Die Außenwände im EG sind aus Sandstein (ca. 50cm Stark) gemauert. Das Haus ist voll

weiter lesen ..

Was mach ich mit der Wand

Haus von 1927 . Ich habe im Keller den Losen Putz von der Wand entfernt und dahinter Ziegelsteine gefunden... Ist es von Vorteil die Wand komplett freizulegen und nur die Ziegelsteine neu zu verfugen ? Oder spielt das keine Rolle.

weiter lesen ..

"weiche" Vollziegel

Hallo zusammen, wie ich schon vor einigen Tagen geschrieben habe, möchte ich meine Fassade sanieren. Es handelt sich um ein ca. 150 Jahre altes Fachwerkhaus, die Gefache der zu restaurierenden Seite sind mit Tonziegeln ausgemauert (ob weich oder hart weiß ich noch nicht, weil ich das noch nicht geprüft habe,

weiter lesen ..

EFH fragen zum Innenputz aus Kalk

Hallo zusammen, habe unser EFH Haus fertig und muss nun innen den Putz auftragen. Jetzt habe ich erfahrene Verputer leider haben diese noch nie mit reinen Kalkprodukten gearbeitet. Habe mich etwas schlau gemacht leider kommen da so viele widersprüchliche Informationen zusammen das ich jetzt nicht mehr weis

weiter lesen ..

Backsteinhaus von ca. 1935

Hallo zusammen, wir haben vor kurzem ein Haus gekauft und wollen renovieren. Hierbei sind einige Fragen aufgetaucht. Am besten erzähle ich mal über das Haus, was ich bis jetzt weiß. Die Außenwände sind 24 cm dick, plus Putz. Das EG wird zum OG durch Holzbalkendecken abgeschlossen. Sie verlaufen in dieser

weiter lesen ..

Unbekannter Hersteller DDR Betondachstein "ZWHV Made in GDR"

Hallo, habe DDR Betondachsteine "ZWHV Made in GDR" auf meinem Dach und suche nun die passende Sturmklammer dafür. Hat da jemand eine Idee ? Lattung auch exotisch: 22mmx43mm. Kennt jemand den Hersteller ? Vielleicht ist der ja übernommen worden oder privatisiert worden. Bin für jeden Tip dankbar.

weiter lesen ..

Sandsteinsockel, neuer Fußboden

Wir haben um unser Haus einen Sandsteinsockel auf dem das Mauerwerk steht. Zudem haben wir innenliegendes Fachwerk. Da unser Fußboden im Erdgeschoß ziemlich fußkalt ist, wollen wir den Fußboden im Erdgeschoss neu aufbauen: also alten Aufbau raus, und mit Wärmedammung wieder aufbauen (ja, dafür sind ziemlich

weiter lesen ..

Stallgewölbe

Hallo zusammen, wir haben einen kleinen Bauernhof mit ehemaligem Stall, mit Gewölbedecke gekauft. Die Steine im Gewölbe sind teilweise bröcklig, es fehlen, an einigen davon, ein bis mehrere Zentimeter unten, bzw. Lassen sich leicht abkratzen. Teilweise ist das Gewölbe verputzt, teilweise fehlt der Putz oder

weiter lesen ..

Fassadensanierung: Gefache mit Hanf-Kalksteinen ausmauern?

Guten Tag, bei der Sanierung unseres alten Fachwerkhauses steht die Entscheidung an, mit welchem Material die Gefache neu ausgemauert werden sollen. Da die Gefache eine unterschiedliche Tiefe zwischen 12 und 13 cm haben, kommt eine Ausmauerung mit Leichtlehmsteinen oder weichem Ziegelstein aufgrund der Formate

weiter lesen ..

Sandsteinboden

Hallo ihr Lieben, ich habe ein kleines Problem. Vorne weg ich bin nicht von Fach :-) Wir haben ein relativ altes Haus. Ich möchte gerne unseren Keller so sanieren das man ihn nutzen kann. Der Boden besteht dort aus Sandstein. teilweise fest und teilweise auch ziemlich sandig, demnach total uneben. Ich

weiter lesen ..

Details Neuerrichtung Natursteinfundament

Hallo, ich bin schon länger stiller Mitleser in diesem Forum, muss nun allerdings selbst einmal etwas erfragen. Ich beabsichtige in der Zukunft die Errichtung eines Natursteinfundaments als unregelmäßiges Schichtenmauerwerk (die 4 Ecken sollen ca. 1 meter lang in beide Richtungen gemauert werden und ca. 50

weiter lesen ..

Innenverkleidung einer Bruchstein Außenwand

Hallo zusammen, ich lese seit Jahren in diesem Forum interessiert mit, da ich ebenfalls ein ca. 200 Jahre altes Bruchsteinhaus saniere. Nun komme ich allerdings an meine Grenzen und habe eine Frage bzgl. einer Bruchstein Außenwand. Es handelt sich um eine Giebelwand, welche ca. 50 cm dick ist. Diese wollte

weiter lesen ..

Ist mein Dachaufbau richtig?

Hallo Zusammen, im Sommer diesen Jahres haben wir das Dach neu gedeckt. Ich habe ein altes Fachwerkhaus. Sparrenstärke 10 cm. Wir haben an diesen Sparren 200er Holzbohlen angeschlagen. Darauf dann 15er OSB verlegt. Darauf dann die Quer und Konterlattung für die Dachpfannen. Innen habe ich dann vor kurzem angefangen

weiter lesen ..

Maroden Kalkputz über Lehmsteinen mit Bauschaum fixieren?

Hallo Leute, ja, klingt martialisch, sieht auch so aus. Es geht um unser Vereinshaus, das zur Zeit innensaniert wird. Es ist ein altes Fachwerkhaus, die Gefache bestehen aus alten Lehmsteinen. Unser Verein kaufte das Haus vor einem Jahr, nun wird es von v.a. 1 Vereinsmitglied in Eigenregie nach und nach in

weiter lesen ..

Gewölbe Keller mit Salpeter

Servus zusammen, wir haben einen schönen kleinen Keller der schöne Bruchsteinmauern hat welche Teilweise verputzt sind und teilweise nicht...und leider auch kräftig salpeter vorhanden ist. Frage eins: was kann man längerfristig gegen den Salpeter machen? Frage zwei wie legt man solche Bruchsteinmauern

weiter lesen ..

Schornstein Stilllegung

Guten Abend liebe Fachwerk Gemeinde Mein Problem ist das der Schornsteinfeger meine beiden Schornsteine still gelegt hat weil 1. 1,5m zu niedrig 2. Balkem direkt dran vorbei läuft Nun meine Frage wo finde ich Firmen die mir zb ein Rohr in den Schornstein ziehen um den weiter nutzen zu dürfen und mit

weiter lesen ..

Verrußte Wand am alten Schornstein "abdichten"

Moin, wir sanieren momentan ein Haus mit BJ ca. 1850. Hierbei haben wir unter anderem einen feuchten, nicht mehr genutzten, gemauerten Schornstein abgebrochen. Wir sind jetzt am überlegen, wie wir die völlig verrußte "Rückseite" des alten Schornsteins (=jetzt Zimmerwand) abgedichtet kriegen, damit es nicht

weiter lesen ..

Kellerdecke (Balken, Zwischenräume ausgemauert mit Tuffstein) in altem Fachwerkhaus ersetzen

Hallo Zusammen, im Elternhaus meiner Lebensgefährtin haben wir ein Problem mit einer Hälfte des alten Kellers. Das Haus besteht zur einen Hälfte aus einem alten Fachwerkhaus (vermutlich von 1850. Die Fächer sind zum Teil schon ausgemauert zum Teil noch mit Lehm, die Fassade wurde in den 1960 mit Eternitplatten

weiter lesen ..

Sanierung/Egalisierung/Innendämmung Bruchsteinwand

Hallo liebe Forumsmitglieder, ich saniere seit ca. 1,5 Jahren ein altes Ackerbauernhaus, dessen Grundpfeiler und Außenwände aus 2-schaligem Bruchstein bestehen (Durchschnittliche Mauerdicke 55 ~ 70cm). Dieses Forum hier ist mir seit Sanierungsbeginn eine große Hilfe. Hier wurde ich auch auf den leider mittlerweile

weiter lesen ..

Befestigung Putzträger an Schwemmsteinen

Hallo, meine Gefache sind mit Schwemmsteinen aus Bims ausgemauert. Die Steine sind sehr bröselig, d.h. mit recht wenig Bindemittel hergestellt. Nach Entfernung verschiedenster Altputze (Zement, Gips, Kalk) möchte ich jetzt mit Kalk verputzen und über die Balken Rippenstreckmetall oder Ziegelrabitz legen. In

weiter lesen ..

Dampfbremsfolie an Ziegel Schornstein

Hallo liebe Forummitglieder, Ich habe mal wieder eine neue Frage. Ich möchte nun meine Dampfbremsfolie, luftdicht am Ziegelschornstein befestigen. Da es aber aus Brandschutz und möglichen Schmelzproblemen nicht direkt befestigt werden darf / kann, suche ich nun nach Alternativen. Den Schornstein verputze

weiter lesen ..

Bimssteine raus machen ?

Hallo zusammen, ich bin aktuell bei der Sanierung meines geerbten Hauses aus dem Jahr 1930. Aktuell bin ich bei der Innenwand vom Wohnzimmer zum Treppenhaus. Das Treppenhaus wird per Einzelheizung auf ca. 16-17 Grad beheizt. Ich frage mich aktuell, ob ich die Bimssteine herausnehmen soll (weil schon

weiter lesen ..

Natursteinfundament abdichten

Hallo, wie bekomme ich eine horizontale und vertikale Feuchtigkeitssperre in ein Natursteinfundament? Habe es von außen bereits freigelegt und würde Bitumen aufstreichen und eine Drainage legen. Muss der Boden unterhalb der Drainage durchgängig sein oder darf ich diese auf ne Betonschicht auslegen? Horizontal

weiter lesen ..

70er bruchsteinfundamant innen richtig verputzen

Brauch mal das gesammelte Schwarmwissen, wir bauen momentan 26m2 unserer 100 Jahre alten Scheune zu Wohnraum um. Sind uns dabei aber unsicher wie der Wandaufbau sinnvoll ist. Folgender ist Zustand : 70er Granitbruchsteinsockel bis ca. 1,20 m Höhe, darauf.eine 60er Stampflehmwand mit recht viel Strohanteil.

weiter lesen ..

Fugenmaterial Sandsteinplatten im Gewölbekeller

Ich konnte meine schönen Sandsteinplatten nicht länger lagernd auf der Palette sehen und habe die schlechte Sortierung (Zementschleier) in meinen Gewölbekeller verlegt. Der Tonlehmboden wurde geglättet und eine Basalt Split Schütting eingebracht. Mit welchem Material würdet ihr die leider etwas zu groß geratenen

weiter lesen ..

Haus aus Feldsteinen

Hallo liebe Fachwerkhausfans! Ich hätte auch gern ein Fachwerkhaus, aber die gibt es hier in Portugal nicht und so habe ich mir ein altes Haus aus Feldsteinen gekauft. Dieses soll jetzt bald renoviert werden. Da steht die Frage an, mit welchem Putz ich es verputzt haben möchte. Der Maurer will erstmal, wie hier

weiter lesen ..

Fensterausschnitt vergrößern Bruchsteinhaus

Hallo, Ich bin seit Kurzem stolzer Besitzer eines alten Bruchsteinhauses aus dem Jahre 1650. Soweit haben die vorherigen Besitzer alles sehr liebevoll modernisiert und instand gehalten, auch wir haben jetzt seit einiger Zeit bereits viel Arbeit in Renovierungsmaßnahmen gesteckt und nun haben meine Frau und

weiter lesen ..

Sandsteinhaus von 1906 in Griechenland sanieren und verfugen

Hallo habe mich heute ihm Fachwerk.de angemeldet. Ich komme öfters zum Forum um Lösungen zu finden. Dieses Mal bin ich leider nicht fündig geworden. Und zwar geht es um ein altes zweistöckiges sandsteinhaus in Griechenland das mit Lehmmörtel rund um 1906 gebaut wurde. Seitdem wurde viel mit Zement saniert

weiter lesen ..

Kellerbodensanierung/Dränung (Bj.56)

Hallo liebe Forenmitglieder, ich verfolge seit längerer Zeit hier einige Themendisskusionen bzgl. Kellerbodensanierung und Dränung. Nun stellen sich mir trotz der interessanten Lösungsvorschläge noch 1 - 2 Fragen. Kurz zu meinem Haus. BJ 56-58, Freistehend, Vollunterkellert auf Streifenfundamente (30 cm

weiter lesen ..

Feuchter Sandsteinsockel

Hallo liebe Fachwerkgemeinde, ich habe mich vor kurzem schon einmal mit unserem Wandproblem hilfesuchend an euch gewandt. Leider wissen wir immernoch nicht wirklich wie es für unser WZ weitergeht. Vielleicht gibt es ja noch Vorschläge. Bisheriger Aufbau: Schwellbalken auf Sandsteinsockel ohne Horizontalsperre.

weiter lesen ..

Tipps Materialien Schornsteininstandsetzung und zum Vorgehen erbeten

Mein Schornstein war mit zweierlei Putzarten verputzt. Die eine zeigte so viele Risse, dass ich sie abgeklopft habe. Darunter kamen schlecht verschlossene ehemalige Durchbrüche zum Vorschein und vermutlich daraus resultierende Risse in den Fugen. Außerdem führt in dem Problembereich auf der linken Seite ein

weiter lesen ..

Sandsteingewände ersetzen - wie befestigen?

Hallo, wir möchten die fehlenden Sandsteingewände (Fensterbrett wurde mal gegen Beton getauscht und Türleibungen wurden entfernt) ersetzen. Die Gewände sind 16x16 cm. Wie befestige ich die neuen Gewände? Oder werden die neuen Blöcke einfach nur eingemauert?

weiter lesen ..

Sandsteinhaus Fragen zur Verblendung im Sockelbereich

Hallo, ich habe ein Sandsteinhaus. Jetzt möchte ich gerne im Außenbereich meinen Sockel verblenden mit Granit oder Sandsteinplatten. Gerne könnt Ihr mir gerne Vorschläge machen. Das würde mich sehr freuen. Leider wurde an dem Haus schon länger nichts mehr gemacht. Es sind immer noch Fliesen aus den 70ern

weiter lesen ..

Fenstergewände

In meiner Küche, im Erdgeschoß, habe ich innen noch freiliegende Sandsteingewände, welche eine Kältebrücke darstellen (Haus BJ 1851), daran bildet sich immer wieder schwarzer Schimmel. Ich möchte das Gewände mit einer dünnen Holzplatte abdecken, davor den Schimmel entfernen. Was kann ich als Zwischendämmung (muß

weiter lesen ..

Beton Streifenfundament innen erstellen - Feldsteine einbauen?

Das Dach unseres Fachwerkhaus-Anbaus (ehemals Stall) soll demnächst über zwei Fachwerkbalkenträger abgefangen werden, da das Fundament einer tragenden Innenwand marode ist und wir endlich eine solide Konstruktion haben wollen. Die Träger sollen mit zwei U-förmigen Konstruktionen an 4 Punkt- bzw. Streifenfundamenten

weiter lesen ..

Bruchsteinmauer verwittert

Hallo liebe Gemeinde, ich bin schon seit einem Jahr stiller Mitleser des Forums und immer wieder erfreut mit welch' Herzblut man sich gegenseitig hier hilft !!! Nun find ich trotz intensiver Einarbeit keine Lösung für mein Problem (dazu sei gesagt, ich bin kein geborener Handwerker, eher der Organisator,

weiter lesen ..

Hohlsteindecke im unisolierten Dachgeschoss fachgerecht isolieren

Sehr geehrte Forumsmitglieder, ich lese schon seit Tagen zum Titelthema, komme aber irgendwie nicht weiter und wegen meiner Taupunkt- und Kondensatparanoia hoffe ich, hier eine kompetente Empfehlung zu erhalten. Bauliche Situation: Fränkisches Miniaturbauernhaus mit einem Anbau bzw. Wohnraumerweiterung

weiter lesen ..

Sandsteinfundament

Hallo, mein Schwellbalken am Giebel ist morsch und verfault. Kann ich ihn entfernen und auf dem Sandsteinsteinfundament mit Kalksandsteinen die Wand erneuern.

weiter lesen ..

Anbindung Dampfsperre an Sandsteinwand / Streifenfundament

Hallo zusammen, wir sind seit kurzem Besitzer eines Stadthauses, welches 1781 erbaut wurde. Nun steht die Sanierung an und es warten viele spannende Aufgaben auf uns. Zuallererst haben wir festgestellt, dass der Dielenboden im Erdgeschoss stellenweise durchgefault ist. Die Dielen waren auf Lagerhölzern

weiter lesen ..

Wandaufbau

Hallo zusammen, wir bauen gerade an unserem Haus an. Und zwar möchten wir den Wohnraum erweitern und bauen unsere Fachwerkscheune aus. Dort soll ein Büro entstehen. Die gefache der Fachwerkkonstruktion sind leer. Aktuell sind von außen einfach nur Bretter daran geschraubt, die vor der Witterung schützen.

weiter lesen ..

Schwellbalken unterfüttern

Hallo zusammen, dieses Forum hat mir in den letzten Jahren immer viele Informationen im Umgang mit Fachwerk, Materialien und Handwerkern geliefert. Dafür vielen herzlichen Dank an alle. Aktuell beschäftig mich folgendes: Beim Renovieren der Wetterseite des Hauses ist mit aufgefallen, dass meine Vorgänger

weiter lesen ..

Neuer Deckenaufbau Backsteinhaus - Empfehlungen

Hallo zusammen, In unserem Backsteinhaus von ca. 1910 hat das Dachgeschoss (die letzten 50 Jahre nur als Lager genutzt) eine klassische Holzbalkendecke: ca. 80cm Balkenabstand, Fehlboden mit losen Brettern und Lehmschüttung, darauf direkt auf den Holzbalken ein loser Estrich von ca. 2cm Dicke. Da der Estrich

weiter lesen ..

Fugeninstandsetzung Sandsteinmauer

Hallo, ich bin neu in diesem Forum und ein fragender Laie. In unserer Region (Elbtal) wurde und wird Sandstein häufig als Naturstein in Mauern verwendet. Auch Pläner, ein noch weicheres Material, das plattig bricht und verwittert. Aufgrund seiner geringeren Härte im Vergleich zu Granit o. ä. erfordert

weiter lesen ..

Fachwerk freilegen

Hallo Zusammen, ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage, bitte steinigt mich nicht direkt. Wir haben uns vor ca 6 Wochen einen alten Resthof mit einem Fachwerkhaus gekauft. Das Haus steht bereits seit knapp 20 Jahren leer und leider hatte das Dach eine kleine Beschädigung, die jedoch großen Schaden nahm.

weiter lesen ..

Holzpfeiler steht nur noch auf halbem Backstein

Hallo aus dem Norden, ich lese hier schon seit Kauf unseres Hausen und Beginn unserer Sanierung im Januar mit und hab auch schon sehr hilfreiche Infos hier bekommen. Jetzt habe ich aber ein relativ spezielles Problem. Dazu habe ich auch einen Architekten kontaktiert, der mit alter Bausubstanz vertraut ist,

weiter lesen ..

Öl versus Gas

Hallo, unser Haus soll erstmalig mit einer Zentralheizung ausgerüstet werden. Bj. 1928 Zweischaliges Ziegelsteinmauerwerk, Holzfenster mit Einfachverglasung, voll Unterkellert, 2 Vollgeschosse, Ausbaureserve im Dach. Wohnfläche ca. 170m² Zur Auswahl stehen Heizöltanks im Keller oder ein Gastank im Garten

weiter lesen ..

Bodenaufbau / Dämmung über Unterbeton Feldsteinfundament nicht unterkellert

Hallo zusammen! Ich lese schon seit Monaten immer wieder im Forum und "muss" nun einmal selber eine Frage stellen. DIe Vorbesitzer unseres Fachwerkhauses BJ 1876 haben das Gebäude komplett entkernt und alle Böden entfernt und einen neuen Unterbeton eingebracht. Nun soll es bald an den Fußbodenaufbau gehen und

weiter lesen ..

Lehmmörtel für Leichtlehmsteine selbst anmischen

Hallo Zusammen, ich habe mir in Mexiko ein Lehmhaus gebaut. Leider bin ich mit der Mischung des Mörtel nicht ganz zufrieden. Ich bräuchte bitte eure Hilfe für die Mischung eines Lehmmörtel um die Steine zu fixieren. Dies soll dem nächsten Haus dienen. Vorhanden: Grubenlehm, Sand, Kalk, Stroh ... Danke

weiter lesen ..

Riesenproblem

Liebe Leute,danke für die Aufnahme.Und ich komme direkt mit einem Riesenproblem:Habe ein uraltes Bauernhaus ersteigert und werke seit 2,5 Jahren daran herum ,die Innenwände mit Lehm zu verputzen."Bereits 2 Handwerker haben nach dem Abfallen ihres gemachten Lehmputzes und mit reichlich Vorschuss,das Weite gesucht.Die

weiter lesen ..

Mörtel zum verfugen von Bruchsteinmauer

Hallo liebe Community, Ich benötige einen Ratschlag zur Auswahl eines Kalk-Mörtels um eine Bruchsteinmauer zu sanieren. Diese besteht aus gemischten Feld-Bruchsteinen aus überwiegend hartem Gestein. Zum Teil sind die Fugen schon stark ausgespült und der zu verfugende Hohlraum dementsprechend groß. Das ursprüngliche

weiter lesen ..

Zementputz von Sandstein entfernen

Hallo zusammen, Wir stehen aktuell vor der Herausforderung, dass wir den alten Zementputz von unserem Sandsteinsockel (EG) entfernen möchten bzw. Müssen. Teilweise konnten wir mit Bohrhammer und Fliesenmeißel echt schnellen Fortschritt beobachten und teilweise hält der Putz wie am ersten Tag. Es handelt

weiter lesen ..

Metallsturz im Natursteinsockel am Kellerfenster

Hallo, wir haben an unserem Fachwerkhaus einen etwa 80cm hohen Sockel aus Naturstein.... an einer Stelle ist ein kleines Kellerfenster eingelassen und mit einem L-Profil aus Stahl als Sturz abgesichert.... nach über 100 Jahren ist der Sturz ein wenig in die Jahre gekommen und biegt sich langsam durch.... daher

weiter lesen ..

Altbausanierung aber wie?

Guten Tag, Ich habe ein paar schwierige Anliegen, die mich als Laien sehr stark fordern und ich in meinem Bauvorhaben nicht vorankomme. Wir bewohnen ein altes Bauernhaus mit Innenfachwerk aus dem Jahr 1847. Ich bin 36 Jahre alt und wohne seit meinem ersten Lebensjahr in diesem schönen und in die Jahre gekommenen

weiter lesen ..

Sandsteinfassade von Farbe befreien

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei zu Probieren wie ich unsere Sandsteinfassade von der weißen Farbe befreie. Ich habe leider noch nicht genau herausgefunden mit was die Fassade gestrichen worde. Es lässt sich mit dem Hochdruckreiniger entfernen. Habe an einer kleinen Stelle einmal einen alkalischen Reiniger

weiter lesen ..

Gewölbe wölbt sich nach oben

Hallo! Wir überlegen gerade, ob wir uns einen Resthof kaufen in Brandenburg. Das Wohnhaus ist von 1890. Es ist aus roten Ziegelsteinen gebaut. Es hat einen Teilkeller in der Mitte des Hauses mit einem Gewölbe aus Stahlträgern und roten Ziegelsteinen. In der Küche haben wir einen ziemlichen Hügel bemerkt

weiter lesen ..

Teilweise stillgelegten Schornstein füllen?

Hallo, wir renovieren aktuell ein Haus von 1937. Dieses Haus hat einen Schornstein mit 3 Zügen. (Und noch einen weiteren Schornstein für die Gasheizung, aber dieser ist für meine Frage unrelevant) Nach Inspektion des Schornsteinfegers konnte von diesen 3 Zügen nur noch einer genutzt werden. Etwas

weiter lesen ..

Seltsamer Mauer- und Putzaufbau

Hallo zusammen, ich möchte die im Bild dargestellte Wand neu verputzen. Beim Abschlagen des alten Putzes habe ich im oberen Bereich Gipsputz auf Ziegelsteinen vorgefunden, unten dagegen Zementputz auf Bruchsteinen. Zwischen Zementputz und Bruchsteinen ist ein dünner schwarzer Anstrich (Material unbekannt).

weiter lesen ..

Vorsatzschalung an der Innenwand mit Lehmsteinen

Liebe Experten, an verschiedenen Stellen habe ich von der Variante einer Vorsatzschalung mit Lehmsteinen gelesen, um die Wandstärke des Fachwerks zu erhöhen und so etwas zusätzliche Dämmwirkung zu erzielen. Nun meine ganz profane Frage: Worauf baue ich denn diese Vorsatzschalung auf, die Steine werden doch

weiter lesen ..

Backsteinwand, Feldbrandstein-Wand neu verfugen mit Trasskalkmörtel - Bericht

Hallo, ich hatte hier im Forum zuvor die Frage gestellt, wie ich meine Scheunenwand idealerweise neu verfuge. Da wurde mir u.a. der Tipp mit Gräfix 55 genannt, für den ich mich letztendlich entschieden habe - Leider kann ich nicht direkt in den Post mehr schreiben, da er geschlossen wurde, daher neues Thema um

weiter lesen ..

Alte Fachwerkbalken aus Eiche mit alten Steinen ausmauern

Hallo, ich hatte hier schon mal die Frage gestellt, was für eine Mischung ich nehmen sollte, um die Steine im Fachwerk auszumauern. Ich habe ein altes Fachwerk neu aufgestellt, die meisten Eichenbalken sind von 1735, ich habe mehr als 1m Dachüberstand, bei nur 2,5m Höhe, so das dort wohl kaum viel Regenwasser

weiter lesen ..

Uralter Gewölbekeller mit maroden Backsteinen

Hallo zusammen, vielleicht kann hier jemand weiterhelfen, habe bisher nichts passendes gefunden. Vielleicht habe ich grundlegende Fehler im täglichen Betrieb und / oder Denkfehler in den geplanten Maßnahmen. Bin für alle Erfahrungen und Anregungen dankbar. Es geht um folgendes: Wir haben einen kleinen Gewölbekeller,

weiter lesen ..

Lüftungsanlage in Altbau 1910

Hallo Fachwerker, wir wohnen in einem Backsteinaltbau und müssen nun im Dachgeschoß die Geschoßdecke neu aufbauen. Da somit der Boden entfernt wird und genug Platz in der Decke wäre, könnten wir so also recht einfach eine Lüftungsanlage zusätzlich vorbereiten und das Stockwerk darunter direkt mit versorgen. Wie

weiter lesen ..

Innendämmung Sandstein

Hallo Gemeinde, ich bin neu hier, habe schon viel im Forum quer gelesen und so richtig bin ich zu noch keinem Ergebnis gekommen, da sich in meiner Frage wohl wahrlich die Geister scheiden. Ich bin Laie was das bauen und sanieren betrifft, aber handwerklich geschickt, sodass ich mit einer kleinen Hilfe vieles

weiter lesen ..

Ziegelsteine / Mauer erhöhen

Hallo, ich möchte eine vorhandene Ziegelsteinmauer erhöhen. Momentan liegt ein Holzbalken drauf ( war früher ein Flachdach drauf ) , der jetzt morsch ist. Die Mauer soll 80 - 100cm erhöht werden. Laut eines Maurers kein Problem. Jetzt wurde ich von einem Architekt darauf hingewießen, daß das vielleicht nicht

weiter lesen ..

Fachwerk bauen

Hallo in die Runde, ich wohne in einem alten Fachwerkhaus in der Nähe von Bad Salzuflen und baue gerade an einem Backofen. Genauer gesagt, restauriere ich das alte Backhaus auf dem Hof, von dem nur noch eine Ruine stand. Nun kam mir die Idee, das Ganze mit einem kleinen ausgemauerten Fachwerk samt Dachstuhl

weiter lesen ..

Bodenaufbau in altem Stall

Hallo zusammen, ich habe mir vor einigen Monaten ein altes Fachwerkhaus, Baujahr ca 1890 gekauft und bin gerade am renovieren. Im EG befindet sich der ehemalige Stall. Rundherum liegen alte, dicke Sandsteine, in der Mitte befindet sich eine ca. 6 x 2 m große Grube. Ca 70 cm tief, darauf Holzbohlen verlegt. Die

weiter lesen ..

Aufbau Fußboden über Erdreich / Anbindung Natursteinfundament / Abdichtung gegen Feuchtigkeit

Hallo liebe Community, Ich habe nach langer Recherche und einigen Überlegungen noch ein paar Fragen zum einbringen der neuen Bodenplatte und hoffe auf zahlreichen Meinungen von euch, da ich ja kein Experte bin. Bei einer Erstellung eines Konzeptes habe ich mich auf das Buch "Fachwerkhäuser restaurieren

weiter lesen ..

Naturstein Fundament - Wasserbelastung

Hallo, wir wollen an eine alte Scheune mit einem Naturstein Fundament ein Gewächshaus anbauen. Durch die Nutzung als Gewächshaus wird (mehr) Wasser an das Fundament gelangen. Ist das schädlich und sollten dagegen irgendwelche Maßnahmen ergriffen werden und wenn ja welche? Der Zement des Fundaments ist

weiter lesen ..

Fragen zu einem etwas größeres Gartenhausprojekt...

Hallo liebe Gemeinde! Ich plane gerade ein größeres Gartenhausprojekt, das ich bis auf das Decken des Daches selbst ausführen werde. Und da habe ich nun ein paar Fragen, die Ihr mir ja vielleicht beantworten könnt. Am besten ich fange erst mal an, das Projekt ein bischen zu beschreiben. - Das Haus wird

weiter lesen ..

Stützbalken wechseln - Fundament

hey, wir müssen einen massiven Stützbalken wechseln. Dieser trägt zwei querbalken im EG. Es ist alles abgestützt und auch der alte Balken ist schon raus. Ein neues Fundament ist direkt auf das Erdreich gegeossen (50cm*50cm*40cm), nur eine PE-Folie liegt zwischen erdreich und Fundament. Der alte Setzstein

weiter lesen ..

Lehmsteine außen verputzen

Hallo zusammen, Die Gefachte sind mit Claytec NF1200 ausgemauert und sollen nun verputzt werden. Welchen Putz und Aufbau(Amierung) würdet ihr empfehlen? Vielen Dank vorab und viele Grüße Guner

weiter lesen ..

Fugensanierung an Natursteinmauer (Granit)

Unser Gartenzaun zur Straße hin besteht aus einem ortsüblichen Staketenzaun mit Feldsteinfundament und entsprechend massiven Torpfosten. Dort sind die Fugen erneuerungsbedürftig. Mit welchem Material sind solche Fugen hergestellt bzw. womit sollten sie jetzt erneuert werden.

weiter lesen ..

Rußflecken auf Sandstein

Hallo, Wir haben eine alte Sandsteinwand wo früher mal eine Räucherkammer/Feuerstelle war, siehe Foto. Ich habe schon einmal ganz grob mit Lehmunterputz verputzt. Die flecken kommen natürlich durch. Gibt es eine unkomplizierte Methode die Flecken am durchdringen zu hinden? Steine tauschen ist nicht möglich. habe

weiter lesen ..

Steinmauer sanierung bzw Dämmung

Guten Tag, wir würden gerne unser Steinhaus (ca 55 cm Wandstärke) sanieren bzw dämmen. Bruttogrundrissfläche 7,5 * 4 m, zwei Geschossse , keine Horizontalsperre zum Erdreich, Mauerwerk ist zT feucht was aber großteils an der fehlenden Rollierung/Drainage liegt aber aufsteigende Feuchtigkeit ist natürlich

weiter lesen ..

Betonfundament auf Bruchsteinfundament (verbindung)

Guten Tag allerseits!, Leider habe ich nach Std. Langem Stöbern in den Foren keine Lösung zu meinem Problem gefunden... Es geht darum das im Zuge von vielen Reparaturen am haus nur gepfuscht wurde... Und wir feststellen mussten das mein haus keine Schwelle mehr besitzt Originale Schwelle lag auf Bruchstein

weiter lesen ..

Ausbau Erdgeschoss; Dämmen/ Verputzen einer massiven Ziegelsteinmauer

Liebe Fachwerk-Gemeinde, ich bin seit etwa einem halben Jahr am Ausbau meiner denkmalgeschützten Scheune und konnte schon sehr viel nützliche Informationen aus diesem Forum gewinnen - vielen Dank dafür. Aktuell stehe ich vor dem Ausbau des Erdgeschosses. Der abgebildete Raum soll der Eingangsbereich meines

weiter lesen ..

Fugenmörtel Sandsteinsockel

Guten Abend, unser Haus aus den 30ern benötigt dringend eine neue Verfugung des Sockels. Der Sockel besteht aus groben Sandsteinquadern, die ganz ursprünglich mal mit einer schwarz gefärbten, sehr fetten Zementfuge versehen waren. Stellenweise liegen diese Fugen nun offen und es existieren riesige Hohlstellen

weiter lesen ..

Uralte Steinmauer neu verfugen

Hallo , ich bin neu hier und bräuchte euren Rat. Unser Haus hat einen recht alten Keller - Gewölbe, teilweise Steinmauer, Gewölbe Ziegel. Lt. Unterlagen geht das Fundament 1428 zurück doch nehme ich nicht an, dass die Steine wirklich so alt sind. Dieser Kellerteil ist natürlich feucht, was nicht weiter stört,

weiter lesen ..

pietra di venezia - Wer kennt diesen (venezianischen) Steinboden?

Hallo, wir sind gerade auf der Suche nach einem ökologisch sinnvollen, fugenlosen Boden. Beim Googeln auf obigen gestossen. Kennt das jemand? Es scheint nach dem was man im Internet findet die Eierlegende Wollmilchsau zu sein. Da bekomme ich dann doch Zweifel, warum das dann kaum bekannt zu sein scheint. http://www.zementboeden.de/pietra-di-venezia.html Kann

weiter lesen ..

Bruchsteinmauer verputzen oder abdeken ?

Ich habe ein altes haus aus Jahre 1890 gekauft. Es ist masiv gebaut, wände sind aus bruchstein über Keller ist EG dann kommt OG und oben drauf kommt 2 Schlafzimmer und noch dachspitz und das ganze ist am hang gebaut das heist das man in OG raus laufen kann auf die wiese. Keller wände sind ungefer 1,5 m dick und

weiter lesen ..

Übergang Sandsteinsockel Schwellbalken von innen

Hallo zusammen, geplant ist auf das vorhandenen Ziegelfachwerk einen Innendämmung aufzubringen und den Fußboden um EG komplett neu aufzubauen. Teilweise ist ein Gewölbekeller darunter, teilweise nur Erdreich. Die Wand wird mit 60mm Pavadentro und Wandheizung ausgestattet und der Fußboden, außer im Bad, auch

weiter lesen ..

Fachwerk Innenputz - Schichtstärke aufbauen

Hallo Community, bei unserem erst kürzlich gekauften Haus hatte der Vorbesitzer den größten Fehler gemacht, den man eigentlich machen kann, und auf der Innenseite einer Fachwerkwand (Wetter- und Nordseite) 20mm Styroporplatten als Dämmaterial aufgetragen. Dadurch hatte es natürlich geschimmelt und ich musste

weiter lesen ..

Hinterfüllte 1,80 m Gartenmauer als Kellerlichtschacht - 17,5 cm Schalungssteine ausreichend?

Hallo zusammen, um mehr Licht in meinen ursprünglich sehr dunklen Kellerraum zu bekommen habe ich das ursprüngliche Standart-Miniaturkellerfenster ausgebaut und die Fensteröffnung durch Wegstemmen des Betons nach unten vergrößert und anschließend ein neues Fenster eingebaut. Nun habe ich um das Fenster eine

weiter lesen ..

nachträgliche Horizontalsperre In Kellwerwand aus Hohlblocksteinen (HBL)

Hallo, demnächst werden die Kellerwände unseres Hauses (Bj. 1963) außen freigelegt und abgedichtet (reaktivabbindende, 2-Komp. Dickbeschichtung, inkl. Hohlkehle, Dichtschlämme, Grundierung, Füllspachtelung, Egalisierungsspachtelung, Perimeterschutz etc.). Bisher hatte ich eigentlich noch nie aufsteigende Feuchtigkeit,

weiter lesen ..

Alte Fachwerkbalken aus Eiche mit alten Steinen ausmauern

Moin, wir bauen aus einer alten Scheune ein Wohnhaus, haben das Fachwerk zerlegt, neu zugeschnitten und wieder aufgestellt, Fachwerk aus dem Jahr 1735. Wir haben auch alle alten Steine geputzt (rote Ziegel, unterschiedlich groß) die mit Lehm- oder mit Kalk eingemauert waren. Die sollen jetzt wieder dort

weiter lesen ..

Bodenaufbau von Grund auf

Liebe Fachwerkenden, wir haben in allen Häusern hier auf der Insel Lanzarote (Kanarische Inseln) gravierende Probleme mit Feuchtigkeit (dazu hatte ich schon ein paar Fragen gestellt). Das liegt sicher a) am sehr salzhaltigen Sand, der hier für Mörtel und Putz verwendet wird und b) an den porösen und hydrophilen

weiter lesen ..

Holzbalkendecke 1927

Hy, ich bin neu im Forum und habe direkt eine Frage. Wir sind derzeit dabei ein 1927 erbautes Haus zu sanieren. Ursprünglich nicht als Kernsanierung gedacht, befinden wir uns nun inmitten in dieser ^^. Die größten Fragen wirft die Zwischendecke EG/OG für mich auf. Aufgrund der Gegebenheiten war ich

weiter lesen ..

Feldsteinfundament als Keller ausbauen

Liebe Community, ich besitze eine alte, zweigeschossige Scheune (BJ 1900) die auf einem Feldsteinfundament gebaut wurde. Nun viel jemanden ein, eine Hälfte der Scheune zu unterkellern, die andere Hälfte aber nicht. Die Scheune ist 10m x 10m und quasi in der Mitte mit einer weiteren Feldsteinmauer (ca. 50

weiter lesen ..

Bruchsteinmauer einseitig mit Beton vergießen?

Sehr geehrte Bauprofis Ich muss bei einem alten Bauernhaus ein U aus Natursteinwand (11 x 12 x 11 Meter, ca. 3 Meter hoch) stehen lassen und in ein komplett neues Gebäude (23 x 12 Meter) als Aussenwand integrieren (gesetzliche Vorschriften Oberösterreich). Es besteht kein Keller, das Mauerwerk ist nicht sonderlich

weiter lesen ..

Bruchsteinmauer richtig verfugen

Hallo, Ich habe den Putz abgehakt Liebe Grüße Jakob aus der Oberlausitz

weiter lesen ..

Sandsteinhaus-Sanierung ,Fehlböden-Dämmung mittels Isofloc Einblasung

Unser Sandsteinhaus BJ 1851,umgebaut 1970 ,wollen wir renovieren. Ist es sinnvoll die Fehlböden mit Isofloc ausblasen zu lassen? Wir wohnen überwiegend im 1.Stock.Die Holzfußböden sind sehr kalt. Welche Firma in unserem Raum (Mittelfranken) kommt in Frage?

weiter lesen ..

Schimmel im Sandsteinkeller

...ich bin ziemlich ratlos! Wir haben letzte Woche den Schlüssel für unser Eigenheim erhalten, ein altes schönes Liebhaberstück aus dem Jahre 1881 mit einem Sandsteinkeller. Laut Denkmalschutz ist der Keller okay. Dach, Fenster, Türen, Böden, Wände, Heizung, Bäder und Treppengeländer wurden bereits von Fachmännern

weiter lesen ..

Feldsteinfundament "zerfleddert"

Hallo! Ich habe mir heute (fürs erste eher flüchtig) eine Doppelhaushälfte mit Kaufoption angesehen und was mir ins Auge stach: Das Feldsteinfundament grätscht an einer Längsseite irgendwie ziemlich aus... Mache mir hinsichtlich der Standfestigkeit da Sorgen. Bei der Nachbarhälfte befindet sich an dieser

weiter lesen ..

Historische Lehmsteine wiederverwenden - Gab es damals schon genormte Rohdichten? ;)

Hallo Forum, ich wünsche euch allen ein gesundes, den Hausbauern ein katastrophenfreies und den Handwerkern ein erfolgreiches neues Jahr 2019! Kurze Frage als Vorüberlegung zur Gefache-Ausmauerung nach Schwellentausch: Auf Ebay-Kleinanzeigen o.Ä. gibt es hin und wieder alte Lehmsteine zu verschenken;

weiter lesen ..

Sandsteinersatzmörtel

Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Sandsteinersatzmörtel für meine drei Türschwellen. Habt ihr mir hierfür eine Empfehlung? An den Schwellen sind Abnutzungen von ca. 2cm Tiefe. Ich möchte diese "Auffüllen", vor ausmessen, bzw. Einbau der Eingangstüren. Bei den Mörteln die ich bisher mal durch

weiter lesen ..

Fleckiger Schornstein nach Wasserschaden

Hallo, vor zwei Jahren haben wir eine vor 20 Jahren sanierte Reetdachkarte in Schleswig-Holstein gekauft. Leider drang durch Spalten außen im Mauerwerk des Schornstein Wasser ein und hinterließ innen häßliche braune Flecken am ansonsten einwandfrei sanierten Schornstein. Die Flecken ziehen sich von oben (Schlafzimmer)

weiter lesen ..

Sandsteinkeller nach Gas/Wasseranschlusserneuerung undicht

Ich habe ien FWH erworben und dort einen Gasanschluss machen lassen. Im gleichen Zuge wurde auch der Wasseranschluss erneuert da dieser so nicht mehr zulässig war.. Das Haus steht auf einen Sandstein Streifenfundament. Zirka 45 bis 50 cm dick. Dazwischen ist Bruchwand. Unten fast am Boden kommt jetzt das Rohr

weiter lesen ..

Dämmung Bruchsteingebäude

Hallo Zusammen, wie ich gesehen habe befasst sich dieses Forum hier hauptsächlich mit Fachwerkbauten aber vielleicht kann man uns hier doch weiterhelfen: Wir planen eine alte Scheune umzubauen. Die Außenwände der Scheune sind aus ca. 40 - 50 cm breiten Bruchsteinen. Das Dach wurde vor ca. 10 Jahren neu

weiter lesen ..

Klinkersteinwand hinterfüllen

Hallo und Guten Tag. Ich habe zwei kleinere Baustellen bei mir. Einmal möchte Ich eine 11,5 er Klinkersteinwand ca 1m hoch vor eine bestehenden Sockel mauern.Den Zwischenraum zwischen neuer und alter Mauer wollte Ich mit Beton Lagenweise vorsichtig verfüllen. An anderer Stelle möchte Ich eine auch etwa 1 Meter

weiter lesen ..

Bitte um Steinsockel- Rat für Innen- und Außenseite

Hallo liebe Steinsockel-Erfahrene, an der Wetterseite meines Fachwerkhäuschens gibt es einen Steinsockel (v.a. Kalkstein, teils Sandstein, teils Ziegelstein), der innen bis 40 - 50 cm über Fußbodenniveau geht und bis ca. 30 cm darunter in die Erde reicht. Außen am Sockel steht die Erde zur Zeit noch etwas

weiter lesen ..

Ersatz Lüftungsstein

Liebe Fachwerkforumsgemeinde, wir haben eine verklinkerte Fassade, die hinterlüftet ist. Im Laufe der Zeit ist die Gaze, die eigentlich Mäuse und Insekten vom Einzug abhalten soll, kaputt gegangen. Um die klimatisch bedingte, tierische Migration einzudämmen, muss ich hier wohl oder über die Grenze .. ähmm..

weiter lesen ..

Was für ein Stein ist das??

Hallo, Ich habe hier einen stück Mauerstein unserer Hauswand .. Wir wissen aber nicht was für ein Material das ist ..Das Haus ist von 1962 (weiss nicht ob das eine Rolle spielt) Kann hier jemand helfen?? Vielen Dank

weiter lesen ..

Backsteinriemchen

Hallo, ich möcht unseren kleinen Anbau der neben unserem alten Fachwerkhaus von Außen durch Riemchen auf alt trimmen. Es sollen Backsteinriemchen sein die ich anschließend verfuge. Ich hatte Muster von einer Firma bestellt, die Riemchen aus alten Steinen sägt. Doch diese waren qualitativ sehr schlecht und würden

weiter lesen ..

Sandsteinmauerwerk mit Lehm verputzen

Ich möchte eine Sandsteinwand in unserem Fachwerkhaus mit Lehmputz der Firma Claytec (Mineral 20) verputzen. Die Wand macht einen trockenen Eindruck und ich habe heute bereits eine kleine Testfläche „angeputzt“ ohne vorher einen Haftgrund aufzutragen. Ist dies zwingend notwendig ? Wenn die Konsistenz des Putzes

weiter lesen ..

Gefache mit 700er Lehmsteinen ausmauern-Detailfragen

Hallo Fachwerker, ich habe einige Fragen zum Ausmauern der Gefache: Nächste Woche kommt der Zimmermann um die umfangreichen Arbeiten am Fachwerk auszuführen.Im Anschluß bzw Frühjahr sollen die Gefache ausgemauert werden. Es handelt sich ausschließlich um das Obergeschoss. Allerdings die Süd- und auch die

weiter lesen ..

Sanieren eine Ziegeldecke über Bruchsteinmauern im Keller nach Wasserschaden

Durch eine defekte Silikonfuge der Dusche ist über einen langen Zeitraum Wasser in die darunter liegende Ziegeldecke und in die Wände geflossen. Der Keller stammt aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Im Schadensbereich ist die Decke deutlich erkennbar ausgewaschen, der Mörtel, wohl Kalk-Sand-Mörtel bröckelt

weiter lesen ..

Mischanlage

Ich weiss es nicht, ob meine Frage hier im Forum passt, aber hoffentlich gibt es jemanden, die sich damit auskennt. Ich suche nach einem Mischer, der Trockenmörtel gleichmässig und homogen ohne Wasserzugabe durchmisch, es handelt sich um folgende Zutaten: Steinmehl, Gesteinskörnung bis etwa 0,5 mm sowie

weiter lesen ..

Estrich auf Steineisendecke Altbau-Trägereinbau

Hallo Zusammen, ich saniere momentan meine Altbauhaus, Baujahr 1936. Das Eg ist Massiv und unterkellert. Die Bauweise ist eine Steineisendecke (von Keller gesehen) sprich Betonstreben mit Bewehrungsstahl ind 60 cm Abständen und Hohlziegel dazwischen. und der Boden des EG ist aus Zement. Nach Abstimmung

weiter lesen ..

Riss in Zementputz auf Holzfachwerk mit Schlackestein

Guten Tag, Beim Abreißen der Tapeten im Haus (Baujahr 1922) fiel mir ein großer Riss in einer Zimmerecke und Auge. An dieser Stelle grenzt die Innenwand (Holzfachwerk mit Schlackesteinen) an die Außenwand (massiv, aber Material unbekannt). Die Wände in dem Raum wurden wohl mal mit Zementputz (grau) verputzt.

weiter lesen ..

Feldbrandstein Scheune neu verfugen und ausbessern - Welchen Mörtel?

Hallo, Ich möchte unsere Scheune, die mit Feldbrandsteinen in 30cm Stärke um 1800 erbaut worden ist neu verfugen. Die Fugen sind außen komplett bis 5cm und mehr ausgewachen und innen ebenfalls sehr instabil. Damals wurde sehr heller, ich schätze reiner Kalkmörtel verwendet oder der Zement hat sich zwischenzeitlich

weiter lesen ..

für lange Abende..

jetzt habe ich Respekt vor jedem alten Stein https://youtu.be/WJP0cjhDAyM Gruß GE

weiter lesen ..